Wordpress

12 nützliche WordPress-Plugins zum Erweitern Ihrer E-Mail-Liste

„Wenn Sie Ihr Geschäft ausbauen möchten, sollte der Aufbau einer effektiven E-Mail-Liste Ihre oberste Priorität sein.“ – Diesen Rat erhielt ich vor einigen Jahren, als ich mit dem Bloggen anfing. Und es ist bis heute wertvoll.

Viele von Ihnen werden vielleicht bereits verstehen, warum dies ein wertvoller Rat ist. Wenn Sie eine wachsende Liste vertrauenswürdiger Abonnenten haben, ist es einfacher, den Traffic zu steigern und mehr Social Shares für Ihre neuesten Blog-Posts zu erhalten. Nicht nur das, Sie können auch gutes Geld verdienen, indem Sie Sonderangebote an Ihre Liste senden.

In diesem Artikel werde ich einige der besten kostenlosen und Premium-Plugins zum Erstellen von Listen für WordPress vorstellen, die Ihnen helfen, mit weniger Verkehr mehr Abonnenten zu generieren. Ich habe auch ein paar kostenlose Plugins in die Liste aufgenommen, für diejenigen, die gerade erst mit dem Bloggen anfangen oder kein zusätzliches Geld zum Ausgeben haben.

1. Landing Page Builder von PluginOps

Landing Page Builder von PluginOps

Info & DownloadDemo ansehen

Gibt es einen besseren Weg, um Abonnenten anzusprechen, als mit einer speziellen Zielseite für das Wachstum Ihres Newsletters? Der Landing Page Builder von PluginOps ist die perfekte Lösung und als zusätzlicher Bonus kann er weit mehr als nur Seiten erstellen.

Die kostenlose Version dieses Plugins bietet unzählige Methoden, um die Aufmerksamkeit der Leser zu gewinnen. Verwenden Sie den Drag-and-Drop-Builder, um eine benutzerdefinierte Landingpage zu erstellen – es stehen mehr als 25 Widgets zur Auswahl, darunter Schieberegler, Videos, Countdowns, Registerkarten, Preistabellen, Formulare, CTA-Testimonials und mehr. Oder verwenden Sie eine voreingestellte Vorlage für einen schnelleren Start. Es gibt auch Optionen für benutzerdefinierte Farben und Schriftarten. Erstellen und aktivieren Sie dann Opt-in- oder Popup-Formulare, um mit dem Sammeln von Abonnenteninformationen zu beginnen!

Der Landing Page Builder von PluginOps bietet auch volle Kompatibilität für WooCommerce und die meisten WordPress-Themes – egal wie Ihre Site derzeit eingerichtet ist, Sie sollten also in Betracht ziehen, dieses Plugin auszuprobieren. Aber für mehr Funktionen aktualisieren Sie auf die Premium-Version von PluginOps Landing Page Builder. Hier werden die echten Deal-Marketing-Tools zur Verfügung gestellt. Dazu gehören die Integration beliebter E-Mail-Marketing-Services, A/B-Split-Tests, detaillierte Analysen, globale Blöcke, ganzseitige und einbettbare Optionen, automatische Updates und natürlich Entwicklersupport.

Merkmale:

  • Landing Page Builder
  • Über 25 Widgets
  • Formulare optimieren
  • Popup Builder
  • Unterstützung für Google-Schriftarten und benutzerdefinierte Schriftarten
  • WooCommerce Integration
  • Voreingestellte Designvorlagen

Preis: Kostenlos, aber es gibt eine Premium-Version ab $48 für 1 Domain

2. Growmatik

Growmatik Marketing-Automatisierungs- und Personalisierungs-Plugin

Info & DownloadDemo ansehen

Ein großer Teil der Erweiterung Ihrer E-Mail-Liste besteht darin, sie zu vermarkten. Mit Growmatik können Sie Popups erstellen sowie E-Mails und Zielseiten anpassen, um Ihre Marketingbemühungen zu rationalisieren und Ihre Leserbindung zu steigern. Das Beste daran – Sie können KOSTENLOS loslegen. Richtig, das Plugin und der Growmatik Basic Plan sind für bis zu 10,000 Besucher und 2,000 Abonnenten völlig kostenlos.

Was kann Growmatik für Sie tun? Da das Plugin zu jedem Zeitpunkt des Anmeldevorgangs (Landingpage > Popups > gezielte E-Mails) Abonnenten sammeln kann, haben Sie Zugriff auf Daten, die mit anderen E-Mail-Marketing-Plugins nicht möglich sind. Growmatik ist in der Lage, Ihr Publikum basierend auf über 50 Verhaltensweisen zu segmentieren, einschließlich Sprache, Land, Stadt, Zeitzone, Tageszeit, besuchte Seiten, verwendetes Gerät und mehr. Es lässt sich sogar in WooCommerce integrieren, sodass Sie das Kauf-/Browsing-Verhalten für eine noch bessere Segmentierung verwenden können. Mit diesen Informationen können Sie bessere Seiten, Popups und E-Mails erstellen, um Engagement und Conversions wirklich zu steigern.

Merkmale:

  • Voreingestellte Automatisierung zum Erstellen von E-Mail-Listen
  • Möglichkeit, Seiten, Produkte, Popups und E-Mails zu personalisieren
  • 50+ Nutzerverhalten für die Segmentierung
  • Option zum Definieren benutzerdefinierter Benutzerattribute
  • Automatisierte Seitenumleitungen
  • Eingebauter Popup-Maker
  • Gebrauchsfertige E-Mail-Vorlagen
  • Integration mit beliebten Seiten- und Formularerstellern
  • Integrierte Analyse
  • WooCommerce Integration
  • Kostenlos für bis zu 2000 Abonnenten, 15,000 E-Mails und 10,000 Seitenbesuche
  • Premium-Pläne für zusätzliche Ressourcen verfügbar

Preis: Kostenlos, mit einem skalierbaren Premium-Plan ab 12 USD/Monat

3. Mutig

Brave WordPress Growth & Conversion Engine

Info & DownloadDemo ansehen

Brave ist aus gutem Grund eines der besten WordPress-Plugins, um Ihre E-Mail-Liste zu erstellen. Es ist einfach, effektiv und enthält alles, was Sie zum Verwalten Ihrer Kampagnen zur Lead-Generierung benötigen. Für den Anfang gibt es eine Reihe von Optin-Formularstilen und -layouts. Dazu gehören Vollbild, Slide-Ins, Popups, Sticky Header/Fußzeilen, Inline, Content Lock und mehr, zusammen mit mehr als 200 gebrauchsfertigen Designs.

Brave bietet eine Reihe von Funktionen zur Lead-Generierung, mit denen Sie die Conversions wirklich steigern können. Dazu gehören effektive Funktionen wie 1-Klick-Optin (integriert in Facebook, Google oder LinkedIn), die die Anmeldung vereinfacht, A/B-Split-Tests, um zu sehen, welche Ihrer Optins höhere Conversions bieten, Exit-Intent-Popups, um Leads zu erfassen, bevor sie Ihre Website verlassen, und mehr. Plus Brave bietet detaillierte Analysen für den Standort, das Gerät, die Triggerseite und die Erfolgsrate der Abonnenten, damit Sie Ihre Marketingkampagnen weiter verfeinern können.

Merkmale:

  • Unbegrenzte Formulare & Felder
  • Unbegrenzte Kampagnen
  • Drag & Drop-Builder
  • 200+ vorgefertigte Widgets
  • A / B-Tests
  • Sendungsverfolgung
  • Automatisierung der Lead-Generierung
  • Leads lokal speichern
  • Quiz & Umfragen
  • WooCommerce Integration
  • Soziale Integration (registrieren, teilen, chatten, folgen, optin)
  • Benutzerdefinierte Willkommens-E-Mails

Preis: Kostenlos, mit Premium-Plänen ab 59 $

4. GetSite-Steuerung

Getsitecontrol – WordPress Popups, Optins, Umfragen & mehr

Info & DownloadDemo ansehen

Getsitecontrol ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Profis geeignet und ist ein umfassendes Popup-, Opt-in-Formular-, Umfrage- und Call-to-Action-Plugin, mit dem Sie Ihre E-Mail-Liste schnell erweitern können. Mit all den eingebauten Funktionen können Sie das perfekte Popup oder Formular für Ihre individuellen Bedürfnisse gestalten (sogar einen Cookie-Hinweis).

Getsitecontrol bietet einfach zu verwendende Widget-Vorlagen, damit Sie Opt-in-Formulare schnell erstellen können. Wählen Sie einfach die Vorlage aus, die Sie verwenden möchten, und optimieren Sie die Farben, den Text, die Animationen und sogar die Elementpositionen. Oder Sie können Ihr eigenes Formular mit benutzerdefiniertem CSS entwerfen. Sie können auch Bilder von Instagram importieren, Umfrageelemente (Checkboxen, Optionsfelder, Bewertungsskalen) hinzufügen oder die API verwenden, um Ihren Formularen erweiterte Funktionen hinzuzufügen – wie beispielsweise die Anzeige personalisierter Nachrichten für Besucher. Wenn Sie mit Ihrem Widget fertig sind, fügen Sie es einfach über das Plugin in Ihre WordPress-Site ein!

Aber was Getsitecontrol zu einem herausragenden Tool macht, um Ihre Liste zu erweitern, ist die Tatsache, dass es in 29 verschiedene Marketingplattformen integriert ist. Dazu gehören Google Analytics, Convertkit, Drip, Hubspot, MailCHimp, Sendinblue, VerticalResponse und mehr. Und für Entwickler gibt es auch einige Webhooks, mit denen Sie Echtzeitdaten für Ihre Getsitecontrol-Widgets anzeigen können.

Merkmale:

  • Schritt-für-Schritt-Formularerstellung
  • Individualisierungsoptionen
  • Vorlagengalerie mit vorgefertigten Layouts
  • Beenden Sie die Intent-Überwachung, um Leads zu erfassen, bevor sie sie verlassen
  • A/B-Split-Testing für bis zu 5 Variationen
  • Echtzeit-Statistiken plus Google Analytics-Integration
  • Möglichkeit, Abonnementformulare über einen direkten Link zu teilen

Preis: Pläne beginnen bei $9/Monat

5. MailOptin

MailOptin – Popups, E-Mail-Optin-Formulare und Newsletter

Info & DownloadDemo ansehen

Um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern, müssen Sie sich auf die Lead-Generierung konzentrieren – und MailOptin tut genau das. Dieses Plugin enthält einen leistungsstarken Formularersteller, mit dem Sie eine Vielzahl von Optionen für Ihre Site erstellen können. Passen Sie Design, Text, Felder und Animationen Ihres Opt-in-Formulars an und definieren Sie sogar die Anzeigeregeln (z. Mit Optionen für Leuchtkästen, Benachrichtigungsleisten, im Inhalt (vorher/nachher oder eingebettet inline) und mehr ist es einfach, ein Opt-in-Formular zu erstellen, das zu Ihrem Publikum passt. Und da es integrierte Analysen und Unterstützung für A/B-Split-Tests gibt, können Sie Ihre Strategie wirklich optimieren, um Ihre E-Mail-Liste schneller zu erweitern.

Aber das ist noch nicht alles – MailOptin bietet Integrationen für fast jeden E-Mail-Dienst und jedes CRM, das Sie sich vorstellen können. Sie können Ihre Optin-Formulare ganz einfach mit MailChimp, Campaign Monitor, aWeber, GetResponse, SendinBlue, MailPoet und mehr verknüpfen. MailOptin funktioniert auch nahtlos mit Google Analytics und beliebten Übersetzungs-Plugins, Polylang und Weglot. Auf WordPress.org ist zwar eine kostenlose MailOptin Lite-Version verfügbar, Sie benötigen jedoch die Premium-Version, um alle fantastischen Funktionen des Plugins freizuschalten.

Merkmale:

  • Optin-Stile: Lightbox, Benachrichtigungsleiste, Sidebar-Widget, Slide-In, vorher/nachher, inline
  • Auslöser: Beenden, Verweildauer auf der Website, Seitenaufrufe, Scrollen, Klickstart, Geräte-Targeting
  • Conversion-Aktionen mit den Optionen, Benutzer zu einer bestimmten URL umzuleiten
  • A/B-Split-Tests für Optins
  • Erkennung von Werbeblockern
  • Smart Honeypot Spam-Schutz
  • Integration mit beliebten E-Mail-Anbietern, CRMS, Übersetzungs-Plugins und Google Analytics
  • Newsletter-Verwaltung (einschließlich Automatisierung, Terminplanung und mehr)

Preis: Ab 79 $/Jahr

6. Thrive Leads

Thrive Leads

Info & DownloadDemo ansehen

Thrive Leads ist das Listenerstellungs-Plugin, das von den Entwicklern von Thrive Themes erstellt wurde. Dieses Plugin hat es in sich und wird mit so ziemlich jeder Art von Opt-in-Formularen geliefert, die Sie sich vorstellen können: Sie können Popups, Slide-in-Formulare, Ribbon-Formulare erstellen, die oben oder unten auf Ihrem Bildschirm erscheinen, 2-Schritt Opt-in-Links oder -Buttons, bildschirmfüllende Formulare, das „Scroll Mat“-Formular, das der Willkommens-Matte von SumoMe ähnelt, können Sie Opt-in-Formulare am Ende von Beiträgen, in Widget-Bereichen oder überall in Ihrem Inhalt einfügen.

Die große Auswahl an Formularen und der enthaltene Drag-and-Drop-Editor bieten viel Flexibilität beim Erstellen und Anzeigen von Opt-In-Formularen auf Ihrer Website. Die von Thrive Leads beworbenen Hauptfunktionen haben jedoch alle mit der Conversion-Optimierung zu tun. Erweiterte A/B-Tests und detaillierte Berichte sind in das Plugin integriert. Ein weiteres Highlight ist die Tatsache, dass Sie Opt-In-Formulare für Besucher, die Ihre Liste bereits abonniert haben, automatisch ausblenden und sogar bestehenden Abonnenten alternative Inhalte anstelle der üblichen Opt-In-Formulare anzeigen können.

Merkmale:

  • Dutzende von vorgefertigten Vorlagen + Drag-and-Drop-Vorlagen-Builder
  • Alle Arten von Opt-in-Formularen, die Sie sich vorstellen können
  • Backup- und Exportfunktion für Ihre Abonnentenliste
  • A/B-Teste verschiedene Opt-in-Formulare, verschiedene Angebote, verschiedene Formulartypen und lasse das Plugin automatisch einen Gewinner auswählen
  • Zeigen Sie bestehenden Abonnenten verschiedene Inhalte an
  • Exit Intent, SmartExit, Scroll-Trigger, Klick-Trigger, zeitgesteuerte Trigger usw.
  • Viele, viele Animationsmöglichkeiten

Preis: Ab 59 $/Jahr

7. Saft

SumoMe-Newsletter

Info & DownloadDemo ansehen

Das Sumo von AppSumo ist ein praktisches Plugin zum Anzeigen einfacher Popups, das Sie keinen Cent kostet. Es gibt eine Menge großartiger Funktionen, die Sie normalerweise in Premium-Plugins wie OptinMonster oder Ninja Popups finden.

Dies ist das perfekte Plugin für einen Anfänger-Blogger oder jemanden, der kein Geld ausgeben möchte, da es einfach in Mailchimp, einem kostenlosen Autoresponder-Dienst (für bis zu 2000 Abonnenten), integriert werden kann. Allerdings sind die E-Mails auf 12,000 pro Monat begrenzt. Mailchimp ist schon so lange auf dem Markt und hat einen guten Ruf für seinen qualitativ hochwertigen Service.

Hinweis: Sie müssen sich für ein Konto auf der Sumo-Website anmelden.

Merkmale:

  • Asynchrones Laden, das sich nicht auf die Seitenladegeschwindigkeit auswirkt
  • Intelligentes E-Mail-Popover-Timing (wie Exit Monitor)
  • Legen Sie Ihr eigenes Popover-Timing fest
  • Vollständige HTML-Steuerung von Popover-Inhalten
  • E-Mail-Abonnementstatistiken für alle Zeiten anzeigen

Preis: Frei

8. WP-E-Mail-Erfassung

wp-emailcapture-wordpress-plugins

Info & DownloadDemo ansehen

WP Email Capture wurde von meinem guten Freund Rhys Wynne erstellt. Das Plugin ist eine großartige Lösung für diejenigen, die keine Autoresponder-Dienste zum Sammeln von E-Mails verwenden möchten. Es fügt ein 2-Felder-Formular (Name & E-Mail) zum Erfassen von E-Mails hinzu.

Der große Unterschied bei diesem Plugin besteht darin, dass Sie kein Geld für Dienste von Drittanbietern (Aweber oder GetResponse) ausgeben müssen, alles wird direkt über die Einstellungsseite in WordPress erledigt. Die kostenlose Version hat eine eingeschränkte Funktionalität, die nützlich sein kann, wenn Sie das Plugin vor dem Kauf testen möchten.

Merkmale:

  • Exportieren Sie Ihre Liste ganz einfach an die wichtigsten Autoresponder-Dienste
  • Verwendet die WordPress-interne wp_mail-Funktion zum Senden von E-Mails.
  • Double-Opt-In für die Verifizierung
  • Erstellen Sie mehrere Listen für Ihre Site
  • Verfolgen Sie die Besucher Ihrer Site und woher Ihre Anmeldungen kommen.
  • Unterstützung für benutzerdefinierte Beitragstypen

Preis: Kostenlos (mit eingeschränkten Funktionen)

9. OptinMonster

OptinMonster WordPress Optin-Formulare

Info & DownloadDemo ansehen

OptinMonster ist ein weiteres leistungsstarkes Plugin, das es sehr einfach macht, stilvolle Popup-Formulare hinzuzufügen. Außerdem können Sie benutzerdefinierte Formulare unter Beiträgen, Seitenleisten-Widgets, Seiten, am unteren Rand der Website und Einschubformularen hinzufügen. Es kann leicht als All-in-One-Plugin zum Erstellen von Listen für WordPress bezeichnet werden, aber dies ist nicht jedermanns Sache (zumindest nicht für diejenigen, die gerade erst anfangen), da es im Vergleich zu anderen Plugins in diesem Segment ziemlich teuer ist.

Zum Beispiel – die meisten auf dem Markt erhältlichen Popup-Plugins kosten nicht mehr als 50 US-Dollar, ein solches Plugin ist Ninja Popups, ich habe es 6 Monate lang auf meiner eigenen Website verwendet und bin nie in Schwierigkeiten geraten. Aber nicht nur der Preis unterscheidet OptinMonster von anderen Plugins, es kommt auch mit einer Exit-Intent-Technologie, die das Besucherverhalten erkennt und sie mit einer gezielten Kampagne genau im Moment des Verlassens auffordert. Ich denke, der Hauptgrund, warum das Plugin so teuer ist, ist, dass es mit einer Exit-Intent-Technologie ausgestattet ist, die Sie bisher nur in Bounce Exchange finden konnten.

Merkmale:

  • Schöne Optin-Form-Designs
  • Testen Sie ganz einfach verschiedene Inhalte, Überschriften, Layouts und Stile mit dem A/B-Testmodul
  • Exit Intent Technologie
  • Analysieren Sie Klicks, Aufrufe und Gesamtkonversionsraten mit unseren integrierten Analysen.

Preis: $ 199

10. Hallo Bar

HalloBar

Info & DownloadDemo ansehen

Mit Hello Bar können Sie schöne Benachrichtigungsleisten erstellen, die oben auf dem Bildschirm für Ihre Website-Besucher hervorgehoben werden. Sie können die Leiste verwenden, um neue Leads entweder über einen Verkaufstrichter oder ein benutzerdefiniertes Opt-In-Formular zu generieren.

Es generiert benutzerdefinierten Code, der über ein WordPress-Plugin hinzugefügt werden kann, oder wenn Sie kein Plugin verwenden möchten, können Sie den Code manuell in Ihr Design einfügen. Es ist derzeit auf 4 große Auto-Responder-Dienste beschränkt – Aweber, Mailchimp, Campaign Monitor und Constant Contact.

Merkmale:

  • Integrierte Analyse
  • Gut gestaltete Optin-Formulare
  • Selbst generiertes WordPress-Plugin

Preis: Kostenlos bis zu 10 Klicks

Es gibt auch eine Premium-Version für 4.95 $/Monat mit zusätzlichen Funktionen – SSL-Unterstützung, kein Branding, RSS- und Twitter-Feeds und bis zu 100 Klicks.

11. OptimizePress

OptimizePress WordPress-Mitgliedschafts-Plugin

Info & DownloadDemo ansehen

OptimizePress ist mein Lieblings-WordPress-Plugin, wenn es darum geht, professionell aussehende Landing Pages zu erstellen. Es dient nicht nur zum Erstellen von Zielseiten und Verkaufstrichtern; OptimizePress kann auch zum Erstellen von Mitgliederportalen verwendet werden.

Es verfügt über einen extrem einfach zu bedienenden Drag-and-Drop-Editor, aber Sie können auch Zielseiten erstellen, ohne in alle Optionen eintauchen zu müssen.

Ein großer Vorteil von OP – es kommt mit zwei Optionen, einem Plugin und einem Theme. Sie können die Plugin-Version verwenden, wenn Sie Ihr aktuelles Blog-Design beibehalten möchten.

Merkmale:

  • Drag & Drop-Editor
  • Shortcode-Unterstützung
  • Einfache Autoresponder-Integration
  • Leicht verständliche Tutorials und Schulungen
  • Integrierte SEO-Funktionen
  • Über 30 Vorlagen zur Auswahl

Preis: $ 197

12. E-Mail-Abonnenten und Newsletter

Screenshot des Plugins für E-Mail-Abonnenten und Newsletter.

Info & DownloadDemo ansehen

E-Mail-Abonnenten & Newsletter ist ein kostenloses E-Mail-, Newsletter- und Lead-Generierungs-Plugin. Obwohl dies nicht so anpassbar ist, ist dies eine großartige, einfache Option zum Versenden von Newslettern mit WordPress (obwohl wir empfehlen, diesen Artikel über Newsletter-WordPress-Plugins für weitere Optionen zu lesen). Mit diesen Plugins können Sie Artikelbenachrichtigungen senden, eine Abonnentenliste erstellen und Single- und Double-Opt-In-Methoden hinzufügen.

Dieses Plugin ist zwar nicht das am besten anpassbare, aber eine großartige Option für den Einstieg, wenn Sie keine Plattform wie MailChimp oder MadMimi verwenden möchten.

Merkmale:

  • Behalten Sie Ihre Daten auf Ihrem Server
  • Erstellen Sie unbegrenzt Formulare, E-Mail-Vorlagen und Benachrichtigungen
  • GDPR bereit
  • Automatische Willkommens-E-Mail
  • Einfach zu bedienender HTML-Editor

Preis: Frei

13. Ninja Forms

Screenshot des Ninja Forms-Plugins.

Info & DownloadDemo ansehen

Ninja Forms Lite ist ausschließlich ein Formularersteller, enthält jedoch eine eigene Premium-Abonnentenlistenintegration in Form von MailChimp, ein Add-on, das bei 29 $ beginnt.

Nachdem Sie MailChimp mit Ninja Forms eingerichtet haben, können Sie mit dieser Erweiterung Formulare für Ihr MailChimp-Konto erstellen, indem Sie die Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Ninja Forms nutzen.

Sie benötigen das Add-on, um mit diesem Plugin eine Abonnentenliste einzurichten, aber die Funktionen, die es bietet, sind die angemessenen Kosten wert. Außerdem können Sie mit den eigenen Funktionen von Ninja Forms über den leistungsstarken Drag-and-Drop-Formularersteller auffällige Abonnementformulare erstellen.

Merkmale:

  • Anpassbare Abonnementformulare
  • Vorgefertigte Vorlagen
  • Drag & Drop-Formular-Builder
  • Gruppenabonnenten
  • Mehrere MailChimp-Abonnements pro Formular
  • Option zum Importieren/Exportieren Ihrer Abonnentenliste

Preis: 29 $ (für das MailChimp-Add-on – Ninja Forms selbst ist kostenlos)

14. Jetpack

Jetpack Wordpress Plugin

Info & DownloadDemo ansehen

Zuletzt auf unserer Liste ist Jetpack – entwickelt von Automattic, dem gleichen Unternehmen hinter WordPress. Das Abonnementmodul ermöglicht es Besuchern, sich direkt von Ihrem Blog aus für E-Mail-Updates anzumelden. Ihre Abonnenten werden informiert, wenn neue Blog-Beiträge vorhanden sind und wenn neue Kommentare zu einem Beitrag hinzugefügt werden, dem sie folgen.

Es gibt keine Möglichkeit, Ihre gesamte Abonnentenliste mit Jetpack zu exportieren, aber Sie können die Informationen derer exportieren, die sich mit ihren E-Mail-Adressen und nicht mit ihrem WordPress-Konto angemeldet haben. Wenn Sie die Aussicht möchten, dass Ihre Abonnements für Sie abgewickelt werden, könnte Jetpack ideal sein. Darüber hinaus machen es allein seine Benutzerfreundlichkeit und die Breite der Abonnementoptionen zu einem wertvollen Plugin, und es gibt eine Premium-Version mit noch mehr Funktionen.

Merkmale:

  • Schnelle Einrichtung (insbesondere wenn Sie Jetpack bereits auf Ihrer Site verwenden)
  • Einfache Optionen „Site abonnieren“ und „Kommentare abonnieren“
  • Abonnementformular-Widget
  • Shortcode zum Hinzufügen von Formularen zu Beiträgen und Seiten

Preis: Frei

Warum der Aufbau einer E-Mail-Liste so wichtig ist

WPExplorer Newsletter-Anmeldeformular

Wir bei WPExplorer möchten es einfach halten und wählen ein Anmeldeformular in der Seitenleiste, um Abonnenten zu generieren.

Eine E-Mail (oder Newsletter)-Abonnementliste ist genau das, wonach es sich anhört – eine Liste von Kunden oder Kunden, die sich dafür entschieden haben, Marketing-E-Mails von Ihnen zu erhalten. Haben Sie schon einmal Newsletter oder Sonderangebote von Ihrem Lieblingsgeschäft per E-Mail erhalten? Wenn ja, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie Teil ihrer Abonnementliste sind.

Während diese E-Mails lästig erscheinen können, wenn Sie zu viele davon erhalten, sind sie aus geschäftlicher Sicht ein praktisches Werkzeug. Mit einer Abonnentenliste können Sie:

  • Generieren Sie mehr Conversions und Verkäufe. Je mehr Personen Ihre Angebote und Handlungsaufforderungen sehen, desto mehr Käufe und Anmeldungen sollten Sie anziehen. Nehmen Sie zum Beispiel Amazon: Eine Möglichkeit, Sie dazu zu bringen, weiterhin Produkte zu kaufen, besteht darin, regelmäßig Angebote per E-Mail zu versenden.
  • Steigern Sie den Verkehr. Immer wenn Sie einen neuen Beitrag veröffentlichen oder Ihre Site mit wichtigen Informationen aktualisieren, können Sie Ihre Abonnenten sofort benachrichtigen. Dies sollte dazu beitragen, den Wiederholungsverkehr zu erhöhen und Ihr Publikum mit Ihren Inhalten zu beschäftigen.

Das Schöne an einer Abonnentenliste ist, dass Sie direkt mit Ihrem Publikum in Kontakt treten. Es gibt keinen Zwischenhändler und Sie müssen sich nicht an die verschiedenen Regeln und Richtlinien der Social-Media-Plattformen halten. Sie haben die Kontrolle über Ihre Liste und können sie so verwenden, wie es für Sie und Ihre Abonnenten am besten ist.

Glücklicherweise werden Sie mit ein oder zwei dieser Plugins Ihre E-Mail-Listenabonnenten steigern. Wenn Sie eines dieser Plugins verwendet haben, teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mit. Oder wenn Sie eine Plugin-Empfehlung haben, die wir hinzufügen sollten, lassen Sie uns wissen, was es ist und warum!

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste