Social Media

25 erstaunliche Fakten über Facebook

Facebook ist riesig.

Tatsächlich ist es die Nummer eins der Social-Media-Sites der Welt.

Auf Facebook stalkst du deinen Ex, chattest mit deiner BFFL und postest deine Selfies nach dem Urlaub.

Wenn Sie ein Vermarkter sind, ist dies die Plattform, auf der Sie 2.6 Milliarden potenzielle Kunden finden können.

Facebook-Nutzer in Milliarden

Aber das weißt du schon.

Hier sind 25 Fakten, die Sie nicht über Facebook wussten.

25 Fakten über Facebook, die die meisten Leute nicht kennen

Lesen Sie weiter, um Fakten zu erfahren, um Ihre Freunde zu beeindrucken und Sie zu ermutigen, noch heute mit dem Marketing auf Facebook zu beginnen.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

1. Mark Zuckerbergs erste Idee war eine Site namens Facemash

Als Zuckerberg in Harvard war, hatte er die Idee, eine Website zu erstellen, die es Benutzern ermöglichte, die Gesichter von Menschen zu vergleichen.

Mit der Plattform konnten Benutzer auswählen, „wer heißer ist“.

Es überrascht nicht, dass seine Idee die Administratoren von Harvard nicht beeindruckte.

Zuckerbergs Projekt wurde eingestellt und ihm wurde der Ausschluss angedroht.

2. Zuckerbergs zweite Idee war ein Online-Studentenverzeichnis

Er nannte das Verzeichnis „Thefacebook“. Personen, die es verwendet haben, könnten:

  • Suche nach anderen Harvard-Studenten.
  • Finden Sie heraus, wer noch an den Kursen teilgenommen hat, an denen sie teilgenommen haben.
  • Suchen Sie nach Freunden ihrer Freunde.
  • Erstellen Sie ein soziales Netzwerk.

Obwohl „Thefacebook“ ursprünglich ein exklusives Verzeichnis für Harvard-Studenten war, wurde es bald auf alle über 13-Jährigen erweitert.

3. Facebooks Anfangsjahre waren hart

Sobald Facebook gegründet wurde, war Zuckerberg von rechtlichen Problemen umgeben.

Die Harvard-Studenten Divya Narendra, Cameron Winklevoss und Tyler Winklevoss verklagten ihn, weil er angeblich ihre Idee gestohlen hatte.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Der Kampf dauerte vier lange Jahre.

Am Ende zahlte Zuckerberg Divya Narendra und den Winklevoss-Brüdern 65 Millionen Dollar.

Er gewährte ihnen im Rahmen des Vergleichs auch Facebook-Aktien.

4. Facebook ist die drittbeliebteste Website der Welt

Es ist neben Google und YouTube.

5. 71% der Amerikaner nutzen Facebook

Dieser Prozentsatz ist hoch, wenn man bedenkt, dass nur 38% der Amerikaner Instagram und nur 23% Twitter verwenden.

6. Frauen nutzen Facebook mehr als Männer

Eine Umfrage des Pew Research Center ergab, dass 75 % der Frauen Facebook nutzen, verglichen mit nur 63 % der Männer.

Online-Plattformnutzung nach demografischen Merkmalen

7. Facebook-Nutzer haben 250 Milliarden Fotos hochgeladen

Das bedeutet, dass täglich 350 Millionen Fotos auf Facebook hochgeladen werden!

8. Das Interesse der älteren Generation an Facebook wächst

Im Jahr 2015 waren 71 % der amerikanischen Teenager auf Facebook.

Heute ist die Zahl auf 51 % gesunken.

Auf der anderen Seite gehören Senioren zur am schnellsten wachsenden Gruppe auf Facebook.

Im Jahr 2019 erreichte die Nutzung der Babyboomer 60 %.

9. Facebook ist in ländlichen Gebieten sehr beliebt

Drei von vier amerikanischen Facebook-Nutzern leben in der Stadt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Facebook in ländlichen Gebieten nicht beliebt ist.

Tatsächlich nutzen 66 % der amerikanischen Erwachsenen in ländlichen Gebieten Facebook.

Es folgen YouTube (64 %) und Pinterest (26 %).

10. Die US-Konten für das niedrigste Facebook-Publikum der Welt

Die Mehrheit der Facebook-Nutzer lebt außerhalb der USA und Kanadas.

Täglich aktive Facebook-Nutzer

11. Der asiatisch-pazifische Raum macht 38% der aktiven Nutzer von Facebook aus

Indonesien, Indien und die Philippinen sind die Länder mit dem größten Wachstum bei Facebook-Benutzerkonten.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Indien hat die meisten Facebook-Nutzer – 260 Millionen.

Facebook-Nutzer nach Land

12. Nur die Hälfte der Facebook-Nutzer spricht Englisch

Mehr als die Hälfte der Facebook-Konten sind in einer anderen Sprache als Englisch eingerichtet.

Was es für Nicht-Englisch-Sprecher praktisch macht, ist, dass Facebook über 100 Sprachen zur Auswahl hat.

13. Bis zu 98% der Menschen auf Facebook nutzen Mobilgeräte

Im April 2020 haben über 98% der aktiven Benutzerkonten weltweit über jedes Mobiltelefon auf das soziale Netzwerk zugegriffen.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Der größte Prozentsatz findet sich in Afrika, wo 98% der Facebook-Nutzer mobil sind.

14. Der Unterschied zwischen konservativen und liberalen Facebook-Nutzern beträgt 1%

35 % der Nutzer sind konservativ, 34 % liberal und 29 % „moderat“.

15. Die Leute sind auf Facebook um 8 und 10 Uhr am aktivsten

Wenn Sie ein Geschäftsmann oder ein Vermarkter sind, der auf Facebook werben möchte, ist es am besten, sich an die morgendlichen und abendlichen Posts zu halten.

16. 88% der Facebook-Nutzer haben ein Konto erstellt, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum Menschen Facebook-Konten erstellen.

Gründe, warum Leute Facebook nutzen

17. 3/4 der Facebook-Nutzer besuchen die Site täglich

51% gaben an, dass sie die Website besuchen mehr laut Pew Research als einmal am Tag.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Das bedeutet, dass Sie viele Möglichkeiten haben, Ihr Publikum zu erreichen, wenn es sich um aktive Benutzer handelt.

18. Die durchschnittliche tägliche Zeit, die Menschen auf Facebook verbringen, beträgt 58 Minuten

58 Minuten sind eine lange Zeit, aber das bedeutet nicht, dass Benutzer fünf Minuten damit verbringen, jeden Beitrag in ihren Feeds zu analysieren.

Tatsächlich verbringt der durchschnittliche Benutzer nur 1.7 Sekunden mit einem einzelnen Inhalt.

Als Vermarkter bedeutet dies, dass Sie nur so lange Zeit haben, um die Aufmerksamkeit von jemandem zu erregen.

19. Facebook ist eine beliebte Plattform für Marketer

86.3% der Marketer nutzen Facebook, um für eine Marke zu werben.

20. Facebook-Nutzer folgen einer Marke, um ein Sonderangebot zu erhalten

39 % der Nutzer folgen aktiv Marken, die Werbegeschenke, Wettbewerbe und Angebote auf ihren Seiten anbieten.

Die Bereitstellung eines unwiderstehlichen Angebots – und die Bereitstellung hochwertiger Inhalte – ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Publikum zu vergrößern (und zu halten).

21. Facebook ermöglicht es dir, die Personen zu sehen, die deine Freundschaftsanfragen gelöscht oder ignoriert haben

Es ist einfach.

Klicke auf Friend Requests und wählen Sie ALLE ANSEHEN.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Über Leute die Sie vielleicht kennen Abschnitt, klicken Sie auf Gesendete Anfragen anzeigen.

Sie sehen eine Liste der Personen, die Ihre Freundschaftsanfrage entweder ignoriert oder gelöscht haben.

Facebook-Ansicht gesendete Freundschaftsanfragen

22. Du kannst einen Facebook-Beitrag für später speichern

Möchten Sie zu etwas zurückkehren, das Ihre Aufmerksamkeit erregt hat, als Sie durch Ihren Newsfeed gescrollt haben?

Klicken Sie einfach auf die Auslassungspunkte oben im Beitrag und wählen Sie Link speichern.

Facebook-Beitrag speichern, um ihn später zu lesen

Den Link finden Sie wieder, wenn Sie die Gespeichert Artikel auf deinem Favoriten bar.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

23. Sie können eine Kopie von allem herunterladen, was Sie jemals auf Facebook getan haben

Alles was Sie tun müssen, ist zu gehen Einstellungen , dann Ihre Facebook-Informationen, dann Laden Sie Ihre Informationen herunter.

Sie erhalten eine Kopie jedes geteilten Beitrags, jeder Chat-Konversation und buchstäblich alles, was Sie jemals auf Facebook getan haben!

24. Sie können aufhören, Benachrichtigungen für Geburtstage von Freunden zu erhalten

Gehe zu Einstellungen und klicken auf Benachrichtigungen.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Ein-/Aus-Schaltfläche für die Geburtstagsbenachrichtigungen von Freunden finden.

25. Sie können herausfinden, wie viel Zeit Sie auf Facebook verbringen

Klicken Sie auf Mehr Menü, dann gehen Sie zu Einstellungen und Datenschutz. Von dort aus findest du Deine Zeit auf Facebook.

So nutzen Sie Ihr Wissen, um ein besserer Facebook-Vermarkter zu werden

Das Erlernen lustiger Fakten über Facebook ist nicht nur ein unterhaltsamer Zeitvertreib.

Wenn Sie ein Vermarkter sind, bedeutet dies, einen kleinen Vorgeschmack darauf zu erhalten, was funktioniert und was nicht, wenn Sie Ihr Publikum erreichen.

Auf welches Geschlecht Sie Ihre Nachricht ausrichten sollten. Welche Altersgruppe. Welche Nationalität.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Wenn Sie ein Facebook-Experte werden, ist es ein Kinderspiel, auf der Plattform zu vermarkten.

Weitere Ressourcen:

  • So optimieren Sie Ihre Facebook-Seite vollständig
  • 13 interessante Facebook-Tricks, die Sie vielleicht nicht kennen
  • 8 Möglichkeiten, das Engagement auf Ihrer Facebook-Geschäftsseite zu steigern

Bildkredite

Alle Screenshots vom Autor gemacht, April 2020

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste