Wordpress

5 Dinge, auf die Sie bei einem echten Managed WordPress-Anbieter achten sollten

Beim Managed WordPress Hosting dreht sich alles um die schönen Dinge des Lebens. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Experte in der Verwendung des beliebten . sind Content Management System — Managed Hosting-Anbieter rollen den roten Teppich aus und laden Sie ein, sich zurückzulehnen und ein reichhaltiges Fest an Funktionen zu genießen, die Ihr WordPress-Erlebnis verbessern.

Zumindest ist es das vermutet sein.

Weil WordPress mehr beherrscht als 60 Prozent des Marktes für Content-Management-Systeme, schwelgen Webhosting-Anbieter bei der Chance, die leidenschaftliche Benutzerbasis zu erschließen. Da die verschiedenen Feinheiten der WordPress-Plattform neue oder angehende Besitzer schnell einschüchtern können, suchen Kunden oft nach jeder Hilfe, die sie bekommen können – auch wenn sie nicht wirklich wissen, was sie erhalten.

Diese beiden Zutaten sorgen für ein säuerlich schmeckendes Rezept, bei dem einige Webhosting-Anbieter einfach ihren allgemeinen, gewöhnlichen Shared Hosting-Plan als den allmächtigen „WordPress-Hosting“ -Plan umbenennen, nach dem Neulinge suchen sollten. Potenzielle Kunden werden von den herzhaften Düften angelockt, die aus der Küche wehen, typischerweise durch Tiefstpreise und erfundene Funktionen, die eigentlich ziemlich Standard sind (Ein-Klick-Installationen oder automatische Updates, irgendjemand?).

Echte Managed-Hosting-Erfahrungen, die auf die Besonderheiten von WordPress zugeschnitten sind, können Website-Besitzern oder Unternehmern jedoch unzählige Stunden der Überwachung und Wartung ihrer Hosting-Umgebungen ersparen. Der wirklich aktualisierte Hosting-Service kümmert sich um mühsame, alltägliche Prozesse, während er die Website-Performance verbessert, die Serversicherheit erhöht, Ihr Leben einfacher macht und oft einen Beitrag zur WordPress-Community leistet, die uns hierher gebracht hat.

über GIPHY

Wie können Sie also feststellen, ob Ihr verwalteter WordPress-Hosting-Anbieter Prince Charming oder nur ein Biest ist? Seien Sie unser Gast und setzen Sie unseren Service (husten, hustenDreamPress).

Wir machen WordPress für Sie einfacher

Überlassen Sie uns die Migration Ihrer Site, die Installation von WordPress, die Verwaltung von Sicherheit und Updates sowie die Optimierung Ihrer Serverleistung. Jetzt können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren – das Wachstum Ihres Unternehmens.

Erfahren Sie mehr

1. Geteilt und WordPress-Hosting-Pläne (sie sind tatsächlich anders)

Verstehen Sie uns nicht falsch, wir lieben Schnäppchen. Shared Hosting ist in der Regel billiger als verwaltete WordPress-Pläne, und der Dienst wird mit den grundlegenden Tools geliefert, die die meisten Leute benötigen, um eine WordPress-Site zu starten. Die Popularität der Plattform macht WordPress zu einem Star der Standard-Skriptbibliotheken für die Ein-Klick-Installation und Wissensdatenbank-Tutorials.

Wie bereits erwähnt, bedeutet dies jedoch nicht, dass Sie ein echtes WordPress-Hosting haben, nur weil Sie eine WordPress-Site unter Ihrem Domainnamen erscheinen lassen können. Obwohl die niedrigen Preise und die überragende Einfachheit Anfänger und erstmalige Site-Besitzer ansprechen, sollten Entwickler und andere technisch versierte Leute ihre Ziele (Sites?) etwas höher legen.

Hochleistungs-Solid-State-Laufwerke reichen nicht mehr aus, um mit WordPress-optimierter Leistung zu prahlen. Achten Sie beim Kauf eines neuen Managed WordPress-Hosting-Plans auch auf den Shared Hosting-Service eines Unternehmens – sind sie gleich? Einige Hosting-Unternehmen werden unverhohlen versuchen, die gleichen genauen Konfigurationen und Dienste anzubieten, möglicherweise sogar zum gleichen erschwinglichen Preis.

Hinterlistigere Hosts werden ihre gemeinsam genutzten Server neu verpacken und sie etwas anders bewerben, um diejenigen anzusprechen, die die Grundlagen von WordPress kennen. Die Unternehmen werden auf heiße Themen wie Geschwindigkeit, Sicherheit und Support eingehen, ohne viel zu sagen. Oder die von ihnen erwähnten Funktionen sind nicht ganz so beeindruckend wie die, die Sie bei echten Managed WordPress-Experten finden würden. Achten Sie auf diese Funktionen:

  • Automatische Updates: Das war tatsächlich ein Standardteil von WordPress Seit 1987.
  • SSD-Speicher: Verbesserte Speicherleistung ist großartig – SSDs in Kombination mit Caching-Tools sind jedoch noch besser.
  • SSL-Zertifikate und Malware-Scans: Jede Sicherheitsmaßnahme ist besser als keine, aber wir bevorzugen Webanwendungs-Firewalls, die bestimmte WordPress-Schwachstellen abdecken.
  • Kompetenter WordPress-Support: Sicher, alle Supportmitarbeiter sind mit WordPress vertraut, aber sind sie Experten?

Verstehen Sie uns nicht falsch – wir bieten tatsächlich alle diese Funktionen. Aber wir haben noch mehr, um es zu untermauern. Auch wenn verwaltetes WordPress-Hosting möglicherweise mehr kostet, bieten unsere Signaturfunktionen, einschließlich Server-Level- und Objekt-Caching, Nginx-Webserver, WP-CLI und aktualisierte Cloud-Infrastruktur, viel für Ihr Geld.

2. Leistungssteigernde Hardware und Software

Beispiele für Caching-Software.

Verbesserte Cloud-Infrastruktur, sagen Sie? Warum ja – die Bereitstellung virtualisierter, isolierter Hosting-Umgebungen ist der erste Schritt, den wir bei der Entwicklung unserer DreamPress-Hosting. Anstelle von überfüllten, gemeinsam genutzten Servern, auf denen Websites um Ressourcen konkurrieren und eine kompromittierte Website Hunderte oder Tausende anderer beeinträchtigen kann, geben wir Managed WordPress-Hosting-Kunden mehr Raum zum Wachsen.

Durch den Einsatz von Cloud-basierter Redundanz bieten diese Umgebungen auch eine erhöhte Stabilität und Zuverlässigkeit. Cloud-Hosting ist von Natur aus schneller als gemeinsam genutzte Server, und wir gehen noch einen Schritt weiter, indem wir mehrere Caching-Schichten hinzufügen.

Beim Caching geht es im Wesentlichen darum, Website-Informationen für die spätere Verwendung zu speichern, anstatt jede Seite jedes Mal von Grund auf neu zu laden, wenn ein Besucher sie sehen möchte. Zusätzlich zu den Standard-Caching-Vorgängen, die auf modernen Servern und Betriebssystemen erwartet werden, DreamPress führt eine Vielzahl von Caching-Maßnahmen ein zielt darauf ab, die Leistung von WordPress-spezifischen Technologien zu verbessern.

Beginnend auf Serverebene speichert OPcache Teile des PHP-Codes hinter WordPress, was bedeutet, dass wir Ihre Site laden können, ohne dass PHP jedes Mal kompiliert und ausgeführt werden muss. Interessanterweise führte die Einführung von OPcache zu einer 15-prozentigen Reduzierung des Energieverbrauchs, was zu einem effizienteren Betrieb unserer Server führte.

Zusätzliche WordPress-Geschwindigkeit kommt von Lösungen, die sowohl einfach als auch komplex sind. Wie bereits erwähnt, können SSDs die Geschwindigkeit des Datenzugriffs im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten verdoppeln, und Content Delivery Networks bringen Ihre Website-Dateien so nah wie möglich an Ihre Besucher. Darüber hinaus enthält DreamPress die Komprimierungssoftware Brotli von Google, um die Größe von Site-Dateien zu reduzieren, zusammen mit dem leistungsstarken Nginx-Webserver und den HTTP/2- und HTTPS-Protokollen.

3. Staging-Umgebungen, Designs und andere Design-Tools

Gestaltung eines Website-Layouts auf Papier.

Sobald die Infrastrukturphase eingerichtet ist, kommen hier die lustigen Dinge, die mit dem Entwerfen, Entwickeln und Starten Ihrer Website verbunden sind. Ein schneller und einfacher Indikator dafür, dass ein verwalteter WordPress-Host dem Besitzer der WordPress-Site, den Benutzern und ihren Besuchern bedeutende Verbesserungen bietet, ist das Vorhandensein benutzerfreundlicher Tools, die die Anpassungsphase der Site für Entwickler angenehmer und für Anfänger einfacher machen.

Wir geben Ihnen eine handverlesene Themenauswahl die eine Vielzahl von Branchen bedienen und aufgrund ihres starken Quellcodes, modernen Designelementen und zukunftsweisenden Funktionen ausgewählt wurden.

Egal ob Sie bei Null anfangen oder Vorbereitung zur Neugestaltung Ihrer aktuellen Website sollten Sie die Hunderte von Themen berücksichtigen, die in Jetpack verfügbar sind, das Design-, Sicherheits- und Marketing-Plugin, das in allen DreamPress-Plänen enthalten und vorinstalliert ist (Plus- und Pro-Kunden können die Professionelle Version von Jetpack, während normale DreamPress-Benutzer die kostenlose Version haben).

Noch besser, Automattic bürgt für die Themen als Muttergesellschaft von WordPress und Jetpack – sie wissen vielleicht ein oder zwei Dinge. Sie können das Thema Ihrer Träume ganz einfach finden, indem Sie nach einem bestimmten Merkmal, einer vorherrschenden Farbe, einem Layout-Schema oder einem Schlüsselwort suchen. Von dort aus der WordPress-Anpasser und schließlich die Gutenberg-Herausgeber wird es ein Kinderspiel machen, die letzten Design-Optimierungen zu implementieren.

Wenn Sie mit der Gestaltung Ihrer Website und Benutzererfahrung beginnen, Staging-Umgebungen kann außerordentlich hilfreich sein, um verschiedene Optionen, Layouts, Ideen und Anpassungen zu vergleichen. Staging-Sites (die manchmal auch als Test- oder Entwicklungs-Sites bezeichnet werden) sind eigenständige Kopien Ihrer Website, die für die Öffentlichkeit nicht sichtbar sind. Hier können Sie neue Themes ausprobieren, Bugfixes testen, sicherstellen, dass Updates nichts kaputt machen und neue Ideen perfektionieren. Staging-Umgebungen helfen Ihnen, eine vorzeitige Einführung von Änderungen zu vermeiden, die sich negativ auf die Leistung oder Benutzererfahrung Ihrer Live-Website auswirken können.

Staging-Umgebungen in DreamPress sind im Pro-Paket enthalten, aber Benutzer können auch eine Test-Site in einem Shared-Hosting-Plan unterbringen. Schauen Sie sich unsere an Anleitung zur Wissensdatenbank das legt alle Optionen fest.

4. Sicherheitsvorkehrungen, die Angriffe abwehren

Veranschaulichen der Kreditkarte auf einem Desktop-Bildschirm.

Da WordPress so häufig im Internet verwendet wird und alles von persönlichen Blogs bis hin zu großen Unternehmensseiten unterstützt, ist das Content-Management-System ein großes Ziel für Hacker. Das Auffinden und Ausnutzen einer Schwachstelle im Back-End-Code kann potenziell Millionen anderer Websites gefährden oder ihnen Zugriff gewähren, auf denen dieselbe Version von WordPress ausgeführt wird.

Ja, all diese WordPress-Updates sind ärgerlich – aber sie sind der entscheidende erste Schritt, um Ihre Website gegen Angriffe abzuwehren. Laut einer 2013-Studie, nutzten mehr als 73 Prozent der 40,000 beliebtesten WordPress-Sites eine Version der Software, die bekannte Sicherheitslücken aufwies. Daher sind die automatischen Updates, die viele Hosts ihren WordPress-Hosting-Kunden bereitstellen, ein äußerst wichtiger Schutz. Aufgrund unserer engen Beziehung und Zusammenarbeit mit dem WordPress Core-Team stellt DreamHost oft die neuesten Software- und Sicherheitsupdates innerhalb von Stunden nach der Veröffentlichung bereit.

Dies sollte jedoch nur an der Oberfläche der Sicherheitsfunktionen kratzen, die mit vertrauenswürdigen Managed-Hosting-Plänen verfügbar sind. Kostenlose und konfigurierte SSL-Zertifikate, die die zwischen Ihrer Website und ihren Besuchern übertragenen Daten verschlüsseln, sind ein weiterer schneller und einfacher Schritt sowie tägliche Backups, mit denen Sie Ihre Website bei einem Ausfall schnell wiederherstellen können.

Diese Funktionen sind in der Welt des Shared Hosting relativ Standard und Sie möchten auf keinen Fall darauf verzichten. Gleiches gilt für Dienste wie Serverüberwachung und Malware- oder Virenscans. Wir haben viele unserer eigenen Sicherheitstools im eigenen Haus entwickelt, sind aber stolz darauf, kostenlose und Premium-Versionen von Jetpack anzubieten, um Kunden verschiedener Ebenen beim Schutz ihrer Websites zu unterstützen. Der aktualisierte Service umfasst automatisierte Malware-Scans und Sicherheitskorrekturen sowie Spam-Filter und Schutz vor Brute-Force-Angriffen.

Der Hauptindikator dafür, dass ein verwalteter WordPress-Host wirklich weiß, was es tut, ist die Integration einer Webanwendungs-Firewall. Tatsächlich enthält DreamPress zwei davon. Webanwendungs-Firewalls oder WAFs filtern, überwachen und blockieren den HTTP-Datenverkehr zu und von bestimmten Anwendungen. Während normale Firewalls als Gateway zwischen Benutzern und dem gesamten Server fungieren, werden WAFs gezielt an den Traffic angepasst, der speziell von WordPress kommt und geht. Indem Sie die Sicherheit an die Software hinter Ihrer Site anpassen, können Sie Angriffe wie SQL-Injection, Cross-Site-Scripting, Dateieinbindung und Benutzerfehler direkt verhindern.

5. Nachweisbare Expertise und Open-Source-Engagement

OK, der Managed WordPress Hosting Provider, den Sie in Betracht ziehen, hat es bis hierher geschafft. Es kann klar sprechen – aber kann es den Weg gehen? WordPress-Support auf Expertenniveau wird schnell zur neuen Version der Kundenbetreuung rund um die Uhr. Insbesondere bei den Kostensenkungsmaßnahmen, die mit der Bereitstellung von Schnäppchenpreisen verbunden sind, suchen einige Managed Hosts nach Abkürzungen. Sicher, es stehen Support-Mitarbeiter bereit, aber Sie müssen möglicherweise eine Weile warten. Gleiches gilt für WordPress. Mit wem auch immer Sie sprechen, wird wahrscheinlich mehr wissen als die meisten Anfänger, aber werden sie Ihrer Site trotzdem helfen können, wenn sie größer wird und schwierigeren Herausforderungen gegenübersteht?

Suchen Sie nach weiteren Beweisen dafür, dass der Hosting-Provider, den Sie in Betracht ziehen, tatsächlich über das Wissen verfügt, um bei Ihren schwierigsten Problemen zu helfen. Wir sind zum Beispiel stolz darauf, mit Code-Beiträgen zur WordPress-Community beizutragen, WordCamp-Sponsoringund Brancheneinblick. Als solche sind wir einer von nur drei Webhosts, die WordPress empfiehlt an Websitebesitzer.

Tatsächlich ist die Open-Source-Natur von WordPress – und anderen Schlüsseltechnologien wie Linux – in unsere DNA integriert. Unsere Gründer verbunden über die Energie von Community-basierter Software und verließ sich auf Linux, Apache und Perl, um die ersten Grundsätze von DreamHost zu unterstützen. „Embrace Open Source“ ist eines unserer Unternehmenswerte, sowie die Notwendigkeit, „jedem eine Stimme zu geben“.

Die Kernwerte von DreamHost.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste