E-Commerce

9 datengestützte Gründe für den Verkauf bei Amazon im Jahr 2021 (#9 ist unser Favorit)

9 datengestützte Gründe für den Verkauf bei Amazon im Jahr 2021 (#9 ist unser Favorit)


8. März 2021
E-Commerce-Strategie

Amazon ist bekannt dafür, der weltweit größte Online-Shop zu sein. Es kontrolliert fast 50 % des globalen E-Commerce-Marktes. Es gelang, über 2.5 Milliarden . zu generieren kombinierte Desktop- und mobile Besuche im Mai 2020. Die Kundenbasis kann nicht aufhören, zu wachsen, was sie mit Abstand zur meistbesuchten E-Commerce-Plattform in den Vereinigten Staaten macht und sowohl Walmart als auch eBay übertrifft.

Top-Gründe, 2021 bei Amazon zu verkaufen

Wenn Sie erwägen, bei Amazon zu verkaufen, ist dieser Artikel für Sie. Darin werden wir die neun wichtigsten Vorteile des Amazon-Verkaufs aufschlüsseln, die Ihnen helfen können, Ihr Online-Geschäft von den anderen abzuheben. Wir geben auch Profi-Tipps auf dem Weg, um sicherzustellen, dass Sie den höchsten ROI erzielen.

9 Gründe, 2021 bei Amazon zu verkaufen

Sie sind sich nicht sicher, ob der Verkauf bei Amazon das Richtige für Sie ist? Wir helfen Ihnen, es herauszufinden! Werfen wir einen Blick auf einige der überzeugendsten Gründe, um mit dem Verkauf bei Amazon zu beginnen.

Die wichtigsten Gründe, 2021 bei Amazon zu verkaufen Covid-19Resilience

1. Amazon bleibt widerstandsfähig gegenüber COVID-19

Amazon war im Verlauf dieser anhaltenden Pandemie der führende Anbieter. Mit dem Lockdown, der neue Gewohnheiten und Trends der Kunden formt, hat die Dominanz des Unternehmens bemerkenswert zugenommen. Amazon hat einen Anstieg von 60% erlebt bei seinen Konsumausgaben zwischen Mai und Juli im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres und erzielte einen Anstieg von fast 200 % für seine Marktkapitalisierungslinie, die über 1.75 Billionen US-Dollar beträgt im September 2020 gegenüber 900 Milliarden US-Dollar zu Beginn des Einflusses von COVID-19 Mitte März. Sprechen Sie über Resilienz!

Top-Gründe, um 2021 bei Amazon zu verkaufen

Bildquelle

Zusätzlich zu den vielversprechenden Zahlen, die beweisen, dass Amazon gute Chancen für neue Online-Verkäufer bietet Analysten des Wall-Street-Unternehmens UBS schrieben, dass viele der Verbraucher, die auf Online-Shopping umsteigen, in Zukunft, darf nach dem aktuellen Pandemiezustand nicht mehr zum Einkaufen im Geschäft zurückkehren. Das Unternehmen prognostiziert außerdem, dass in den nächsten fünf Jahren 100,000 stationäre Einzelhandelsgeschäfte geschlossen werden und der E-Commerce bis 2025 ein Viertel des gesamten Einzelhandelsumsatzes ausmachen wird.

Dies sind zwar verheerende Nachrichten für lokale und stationäre Unternehmen, aber die Tatsache, dass eCommerce Das florierende Geschäft ermöglicht es einem neuen Outlet, es auszuprobieren, und die gute Nachricht ist, dass es einfache Tools für lokale Unternehmen gibt, um auf Online- oder E-Commerce-Transaktionen umzusteigen.

2. Amazon Q2 2020 Umsatzergebnisse

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Beitrags zeigen die Umsatzergebnisse des zweiten Quartals für 2020 einen weiteren Vorteil für den erfolgreichen Verkauf bei Amazon. Selbst unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 übertrafen sie alle Prognosen mit einem Gesamtnettoumsatz von fast 88.9 Milliarden US-Dollar gegenüber den erwarteten 81.5 Milliarden US-Dollar (Statista). Diese Zahl übersteigt die 87.4 Milliarden US-Dollar, die im Weihnachtsquartal 2019 erwirtschaftet wurden.

Gründe, auf Amazon-Umsatzergebnissen zu verkaufen

Bild-Quelle

Der Umsatz mit Drittanbietern stieg ebenfalls um 52 % im Vergleich zum Vorjahr Mitte dieses Quartals, das es Marktplatz-Verkäufern ermöglichte, „Rekordverkäufe“ zu erzielen, was den Anstieg der Erstanbieterverkäufe von Amazon um 48 % übertraf Jahr für Jahr. (Erstanbieterprodukte umfassen Inventar im Besitz von Amazon, bestehend aus den Handelsmarken des Unternehmens und Artikeln, die es von Marken und Einzelhändlern gekauft hat).

Diese Statistiken liefern weitere Beweise dafür, dass die Pandemie das Verbraucherverhalten auf das Internet verlagert hat und dass Sie davon profitieren können, wenn Sie Ihr Unternehmen an diese neuen Trends anpassen. dass die Pandemie hat, dass sich die jüngste Pandemie hauptsächlich positiv auf Amazon ausgewirkt hat, und dieser Einfluss wird bleiben!

Gründe für den Verkauf bei Amazon-Wachstum

Bild-Quelle

Wir bei DataHawk untersuchte auch die Entwicklung aller Verkäufe aller Amazon-Verkäufer, einschließlich Marken und Einzelhändler, die unser Tool für einen bestimmten Zeitraum von Januar bis Juli 2020 nutzten. Die Ergebnisse zeigten eine sichtbare Auswirkung auf die Verkäufe im März und Mai 2020.

Zum Beispiel gab es zwischen Februar und März 18.5 eine Gewinnsteigerung von 2020 % und zwischen April 33 und Mai 2020 eine von 2020 %, was zeigt, dass COVID-19 die Unternehmen bei Amazon nicht ruiniert hat; aber tatsächlich steigerten sie ihre Verkäufe im zweiten Quartal 2.

3. Immer mehr Käufer suchen nach Artikeln des täglichen Bedarfs online

Beim Online-Shopping können Verbraucher vergleichen und bewerten mehr als ein Geschäft und ein Produkt gleichzeitig. Es gibt ihnen eine genaue Vorstellung von der Qualität Ihres Produkts, Preises und Kundenservice. Verbraucher können eine schnelle Produktsuche durchführen und die verfügbaren Bewertungen durch einfache Navigation überprüfen, ohne von Geschäft zu Geschäft oder Gang zu Gang reisen zu müssen.

Geschwindigkeit, kontaktlose Vorteile, Bequemlichkeit und Zuverlässigkeit sind daher für die heutigen Käufer, die schätzungsweise fast 230 Millionen Online-Käufer repräsentieren, von größter Bedeutung in den USA im Jahr 2021 (Statista).

Die Pandemie hat in der Tat neue Einkaufsgewohnheiten und Online-Kauftrends hervorgebracht, die möglicherweise dauerhaft übernommen werden. Es hat auch das Wachstum des E-Commerce stark erhöht, wobei mehr Verbraucher weniger mit physischen Geschäften interagieren. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Adobe erreichten die Online-Ausgaben im Mai insgesamt 82.5 Milliarden US-Dollar7% im Jahresvergleich steigern.

Gründe für den Verkauf über das Amazon-Wachstum des E-Commerce

Bildquelle

Da Länder strenge Sperrmaßnahmen verhängten, hatten die Käufer keine andere Wahl, als online einzukaufen, insbesondere für Lebensmittel. Daher war der E-Commerce-Riese mit sechs von zehn die beliebteste Plattform für diese Verbraucher  ihre Online-Lebensmitteleinkäufe bei Amazon tätigen, was die Nachfrage auf dem Marktplatz um das 50-fache erhöht hat.

Dieser Anstieg ist definitiv nicht vorübergehend, da er zu einem Wandel der Verbrauchereinstellung führt. Eine aktuelle Umfrage von Mckinsey & Company der US-Verbraucherstimmung während der Pandemie zeigte, dass die Absicht der Käufer, nach COVID-19 weiterhin online einzukaufen, zugenommen hat. Immer mehr Verbraucher sind bereit, zumindest einen Teil ihrer Einkäufe online zu tätigen. Andere planen, komplett online zu gehen, in allen befragten Kategorien, einschließlich Bekleidung, Bücher, Lebensmittel, Heimunterhaltung und mehr.

Gründe, bei Amazon Online-Käufen zu verkaufen

Bildquelle

Dies bedeutet, dass Sie Produktrecherchen bei Amazon durchführen, prüfen müssen, was die Käufer heute wollen, und dies für sie und Sie verwirklichen. Es gibt einige großartige Analysetools von Amazon da draußen, die es Verkäufern ermöglichen, ihr E-Commerce-Geschäft aufzubauen entsprechend Erkenntnisse gewinnen, den Umsatz steigern und schließlich erfolgreich sein.

Gründe, bei Amazon Online-Käufen zu verkaufen

Bildquelle

4. Deutliche Veränderungen der Verbraucherpräferenzen

Jüngste Studien haben gezeigt, dass sich die Menschen nicht nur durch den Wechsel zum Online-Shopping verändern, sondern auch die Art der Produkte, die sie kaufen möchten. Amazon-Kategorien wie "Health, Household & Baby Care", "Grocery & Gourmet Food, „Haustierbedarf“, „Baby“ und „Beauty & Personal Care“ werden immer beliebter, mit einer offensichtlichen Preisänderung.

Gründe, auf Amazon zu verkaufen, die traditionelle Waren online kaufen

Bildquelle

Auch die Elektro- und Bekleidungskäufe sind deutlich zurückgegangen, da immer mehr Verbraucher in einen virtuellen Arbeitsplatz umziehen und den unnötigen Konsum einstellen. Die erhobenen Daten der Mckinsey-Umfrage zeigt, dass die US-Verbraucher jetzt weniger für Bekleidung und Elektronik und mehr für Haushaltsartikel und Lebensmittel ausgeben.

Auch hier müssen Sie die Schlüsselfaktoren verstehen, die die Präferenzen der Verbraucher und ihre Kaufentscheidungen beim Online-Shopping beeinflussen, um die perfekte Strategie festzulegen, die zu Ihnen passt und Ihnen beim Wachstum Ihres Amazon-Geschäfts hilft.

Aber je schneller Sie in das Amazon-Geschäft einsteigen, desto schneller erfahren Sie, wonach Ihr Publikum genau sucht und wie Sie sich ein schönes Stück vom Kuchen verdienen.

 5. Die Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen

Es ist schwer zu sagen, wie viel Amazon-Verkäufer verdienen. Laut Smallbiztrends verdienen neue Verkäufer bei Amazon jedoch zwischen 26,000 und 810,000 US-Dollar pro Jahr an Gewinn. Diese Verkäufer sind entweder Einzelpersonen, kleine Unternehmen oder große Unternehmen und bekannte Markenund 67% von ihnen behaupten, dass sie innerhalb ihres ersten Verkaufsjahres profitabel sind.

Die Gesamtzahl der aktiven Verkäufer bei Amazon beträgt bis zu 2.5 Millionen Verkäufer auf seinem Marktplatz. Rund 25,000 Verkäufer generieren mehr als 1 Million US-Dollar an Verkäufen bei Amazon und 200,000 Verkäufer verzeichnen mehr als 100,000 US-Dollar an Verkäufen. Tatsächlich machen Drittanbieter mehr als 50 % aus. aller Amazon-Verkäufe.

Alle diese Zahlen zusammen zeigen, dass Sie als neuer Verkäufer sehr hohe Chancen haben, auf dieser Plattform gute Einnahmen zu erzielen. Und das Gute am Start Ihres E-Commerce-Geschäfts ist, dass Amazon fast alle Handelssegmente abdeckt. Im Grunde kann es also jeder machen und damit Geld verdienen. Alles, was Sie von Ihrer Seite brauchen, sind das richtige Produkt, der richtige Lieferant und kreative Marketingmaßnahmen, und Zeit & Energie.

6. Amazon erledigt die Beinarbeit

Ein entscheidendes Element, das bestimmt, ob Ihr neues Geschäft scheitern oder erfolgreich sein würde, ist, ob es die Chance hat, Kunden zu gewinnen und potenzielle zu gewinnen. Es ist ziemlich schwer, sich diesen Vorteil von Anfang an zu verdienen, insbesondere wenn Sie in einem wettbewerbsintensiven Markt agieren. Bei Amazon sieht das allerdings anders aus.

Kunden vertrauen Amazon, und sie repräsentieren mehr als 89% sich für den Kauf bei Amazon als bei jeder anderen E-Commerce-Plattform entscheiden. 

Sie müssen nur die Produkte mitbringen, die Kunden kaufen würden, und Amazon kümmert sich um den Rest.

7. Amazon Prime-Mitglieder

Amazon Prime-Mitglieder sind berühmt für ihre hohen Ausgaben und gelten mit mehr als 150 Millionen aktiven Mitgliedern auf der ganzen Welt als die besten Käufer und die treuesten. Sie geben im Allgemeinen mehr als 1,000 US-Dollar pro Jahr bei Amazon aus und zahlen jährlich 119 US-Dollar, um auf die Prime-Vorteile dieses Marktplatzes zuzugreifen.

Die Vorteile einer Prime-Mitgliedschaft umfassen in der Regel:

  • Kostenloser Versand am selben Tag, 1 Tag oder 2 Tage
  • Unbegrenzter Fotospeicher
  • Unbegrenzter Zugriff auf die Streaming-Dienste Prime Music und Prime Video
  • Unbegrenzter Zugriff auf kostenlose E-Books
  • Rabatte bei Vollwertkost
  • Prime-Sonderpreise und exklusive Deals
Gründe für den Verkauf bei Amazon Amazon Prime

Käufer von Amazon Prime sind engagierter als Nichtmitglieder. 20% von ihnen geben an, mehrmals pro Woche bei Amazon einzukaufen, und 7 % geben an, dass sie dies täglich tun. Dies könnte ein weiterer wichtiger Grund für Sie sein, mit dem Verkauf auf dem Amazon-Marktplatz zu beginnen, und ein zusätzlicher Anreiz, mit Amazon zu erfüllen oder zumindest die Produkte, die Sie verkaufen möchten, Prime-fähig zu machen.

8. Amazon-Einrichtungen für Kunden

Amazon ermutigt Verkäufer, ihr E-Commerce-Geschäft zu beginnen oder auf seinen Marktplatz zu verlagern, der freigeschaltet wird

  • Schnellere Lieferungen.
  • Einfache Rückerstattung und Rückgabe.
  • Prime-Mitgliedschaftseinrichtungen, falls sie diese abonniert haben.

Da Amazon für die Verwaltung von Kundenanfragen verantwortlich ist, auch für Drittanbieter, können Ihre Kunden eine bessere Zufriedenheit erzielen und Sie können weniger Zeit damit verbringen, E-Mails zu beantworten, Rückerstattungen zu senden, sich um den Versand zu kümmern, die Verpackung zu erstellen und wiederholt zur Post zu gehen , und mehr Zeit, Geld zu verdienen und sich auf die Verbesserung Ihres E-Commerce-Geschäfts zu konzentrieren.

Gründe für den Verkauf bei Amazon Amazon Facilities.png

9. Amazon plant, im Jahr 100,000 2021 neue kleine Unternehmen hinzuzufügen

Amazon plant, seine Verkäuferplattform im kommenden Jahr um 100,000 neue kleine Unternehmen zu erweitern, eine Steigerung von 20 % gegenüber der halben Million, die derzeit dort verkauft wird. Der E-Commerce-Riese wird außerdem 18 Milliarden US-Dollar ausgeben, um kleinen und mittleren Unternehmen zu helfen, den Umsatz zu steigern und mehr Kunden zu erreichen. Das Unternehmen hat auf dem virtuellen Amazon Accelerate-Gipfel außerdem angekündigt, dass es in diesem Jahr bereits mehr als 135 Tools und Dienste veröffentlicht hat, um seinen Plan voranzutreiben, Verkäufer bei der Verwaltung ihrer Amazon-Geschäfte zu unterstützen.

Was bedeutet das für Sie? Eine erweiterte, einfach gemachte und auf Sie wartende Gelegenheit, die Führung zu übernehmen. Also los!

Sie können die Vorteile des Verkaufs bei Amazon nutzen

Der Einstieg in den Verkauf bei Amazon erfordert keine jahrelange Erfahrung oder konkretes Wissen über alles, was mit Geschäfts- und E-Commerce-Trends zu tun hat. Alles, was Sie wirklich brauchen, ist Beharrlichkeit und Engagement, und die Fehler, die Sie machen, sind nur eine Möglichkeit für Sie, schnell zu lernen, einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen und auf diesem Markt zu blühen.

Haben Sie auch keine Angst, zu spät beizutreten. Tatsächlich ist dies die beste Zeit, um mitzumachen. Mit mehr Optionen, die Amazon bietet, wie zum Beispiel Markenschutz- und Marketingtools, mehr Möglichkeiten, mit dem Verkauf auf der Plattform zu beginnen, und den neuen Einkaufsgewohnheiten, die die Pandemie mit sich gebracht hat, haben Sie höhere Erfolgschancen.

Also, worauf wartest Du? Nutzen Sie die oben genannten neun Möglichkeiten und beginnen Sie jetzt mit dem Verkauf auf Amazon!

Über den Autor

Wafaa Essoufi ist Content Manager bei DataHawk, einer All-in-One-Analysesoftwareplattform für Amazon-Verkäufer, -Marken und -Agenturen. Sie können ihn auf Linkedin überprüfen.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste