Wordpress

BAVOKO SEO Tools WordPress Plugin Bewertung

Eine der allerersten Fragen, die einem bei der Überprüfung eines neuen SEO-Plugins in den Sinn kommen, ist seine Durchführbarkeit. Brauchen wir wirklich noch ein weiteres SEO-Plugin im WordPress-Markt? Lass es uns herausfinden.

Bevor wir beginnen, beachten Sie bitte, dass der Zweck dieser Überprüfung nicht darin besteht, Sie davon zu überzeugen, dass dieses Plugin besser ist als die etablierten Lösungen auf dem Markt. Ich habe ein paar Tage damit verbracht, die USPs des Plugins zu studieren. Was ich gefunden habe, könnte Sie interessieren.

Darauf läuft es hinaus – das BAVOKO SEO Tools WordPress Plugin konzentriert sich auf Verbesserung Ihres SEO-Workflows. Seien Sie versichert, dieses Plugin bietet alle Funktionen der führenden SEO-Plugins. Darüber hinaus wurden diese Funktionen optimiert, um mehr zu sein intuitiv und schneller zu bedienen. Das Plugin gibt Ihnen ein zentrale Ansicht aller dein SEO Daten, die aus mehreren Dashboards gesammelt wurden. Dazu gehören Keyword-Rang, Suchvolumen, CPC und Klickdaten aus der Google Search Console; Traffic von Google Analytics und Backlink-Daten von der BAVOKO API.

Das BAVOKO SEO Tools WordPress-Plugin wurde entwickelt, um Content- und SEO-Teams dabei zu unterstützen, rationalisieren ihre Arbeit. Mit nur wenigen Klicks kann das Plugin Massenänderungen an den SEO-Beschreibungen aller Beiträge und Seiten Ihrer Website vornehmen. Wenn Ihre Website also eine Menge Inhalt hat, wird Ihnen dieses Plugin helfen viel Zeit sparen.

SEO-Agenturen, aufgepasst!

Die meisten SEO-Agenturen sehen viele Kundenseiten mit sehr grundlegenden SEO-Fehlern. Sie haben möglicherweise viele großartige Inhalte, aber nicht alle sind möglicherweise um die richtigen Keywords optimiert. Einige sind möglicherweise nicht richtig mit den vorhandenen Inhalten verknüpft. Nur wenige haben ihre Beschreibungen möglicherweise für das Teilen in sozialen Medien optimiert.

Einzeln mögen diese Faktoren nicht sehr wichtig erscheinen. Kombinieren Sie sie und sie bilden zusammen das Rückgrat Ihrer SEO-Strategie.

Wenn Sie eine SEO-Agentur sind, kann das BAVOKO SEO Tools-Plugin Stunden bei Kundenprojekten sparen und Durchlaufzeit erheblich verbessern.

Ein Leitfaden zur Überprüfung

Das BAVOKO-Team hat a detailliertes Tutorial über alle Funktionen des BAVOKO SEO Tools Plugins. Da dieses Plugin aktiv weiterentwickelt wird, würde ich empfehlen, es zu lesen – nachdem Sie diese Rezension gelesen haben.

Mein Ziel für diesen Test ist es, Ihnen einen Überblick über alle Funktionen zu geben, die das BAVOKO SEO-Plugin zu bieten hat. Einige der Screenshots wurden aus ihrem Demo-Dashboard entnommen, da ich die Vertraulichkeit des Such-/Traffic-Volumens meiner Website wahren wollte. Auch eine Demo-WordPress-Site würde hier nicht funktionieren, da Demo-Daten von den Suchmaschinen nicht indiziert werden.

Ich habe sowohl die kostenlose als auch die Premium-Version des Plugins für diesen Test getestet. Während der gesamten Rezension habe ich jedoch ausdrücklich erwähnt, ob es sich bei einem Feature um Premium handelt. Auf diese Weise können Sie davon ausgehen, dass die Funktionen, sofern nicht erwähnt, in der kostenlosen Version des Plugins verfügbar sind.

Erste Schritte mit dem BAVOKO SEO Tools WordPress Plugin

Die kostenlose Version des BAVOKO SEO Tools Plugins kann direkt aus dem WordPress Dashboard installiert werden. Gehe rüber zu Plugins> Neu hinzufügen. Suche nach BAVOKO und installiere & aktiviere das Plugin.

Wenn Sie die Premium-Version des Plugins erworben haben, erhalten Sie ein ZIP-Archiv des Plugins. Gehe rüber zu WordPress-Dashboard > Plugins > Neu hinzufügen > Hochladen. Laden Sie das Archiv hoch, um das Plugin zu installieren und zu aktivieren.

Nachdem Sie das Plugin installiert haben, können Sie mit dem Einrichtungsprozess beginnen.

bavko wordpress seo pro Ersteinrichtung 1

Einrichtungsprozess der Premium-Version von BAVOKO SEO Tools

Um loszulegen, müssen wir die BAVOKO API, die Google Search Console API und die Google Analytics API mit dem Plugin verbinden. Dadurch kann das Plugin die SEO-Daten aus den jeweiligen Tools auslesen und in einem zentralen Dashboard anzeigen. In der kostenlosen Version des Plugins können Sie jedoch nur die Google Search Console API verbinden.

Wenn Sie ein vorheriges SEO-Plugin installiert haben, kann BAVOKO außerdem die SEO-Daten aus diesem Plugin importieren.

Im letzten Schritt müssen Sie die Beiträge und Seiten auswählen, die Sie auf On-Page-SEO überprüfen möchten. Hier ist ein Screenshot des Einrichtungsvorgangs für die kostenlose Version des Plugins.

bavko WordPress SEO kostenlose Ersteinrichtung 1

Einrichtungsprozess für die kostenlose Version des BAVOKO SEO Plugins

Detaillierte SEO-Analyse

bavko WordPress SEO Dashboard Pro

Das BAVOKO SEO Tools Dashboard (Premium-Version)

Nach der Ersteinrichtung scannt das Plugin Ihre vorhandenen Inhalte und ruft Daten aus der Google Search Console, Google Analytics und BAVOKO API ab. Das Ergebnis ist ein Dashboard, das Ihnen einen Überblick über den SEO-Status Ihrer WordPress-Site aus der Vogelperspektive gibt.

Sie können das Dashboard filtern, um Ihnen Übersichtsmetriken aus Suche, Onpage-SEO, Backlinks oder Leistung anzuzeigen – für einen bestimmten Zeitraum. Die kostenlose Version des Plugins ist auf die Such- und On-Page-Metriken beschränkt. Backlinks und Performance sind der Premium-Version des Plugins vorbehalten.

SEO-Inhaltsoptimierung

Wie wir alle wissen, ist guter Inhalt der Eckpfeiler von SEO. Wenn Sie jedoch viele Inhalte verwalten müssen, werden die Dinge tendenziell unordentlich. Hier beginnt das BAVOKO SEO Plugin zu glänzen. Es bietet eine umfangreiche Liste von Optionen zur Inhaltsoptimierung für jeden Beitrag und jede Seite. Außerdem können Sie diese Optimierungsfelder massenweise bearbeiten, um Zeit zu sparen (dazu später mehr).

bavko WordPress SEO Content Score Pro

Optionen zur Inhaltsoptimierung

Das BAVOKO SEO Tools Plugin weist a Inhaltsbewertung (genannt CS) zu jedem Beitrag und jeder Seite basierend auf den SEO-Informationen. Es enthält Inhaltsparameter wie H1-H6-Tags, Titellänge, Meta- und Snippet-Beschreibung und Keyword-Dichte.

Suche in Meta- und Social-Media-Snippets

bavko WordPress SEO Inhaltsoptimierung Social Snippet

Suche und Social Media Snippet

Neben Metatiteln und Beschreibung für Suchmaschinen können Sie den Snippet-Titel, die Beschreibung und das Bild für Facebook und Twitter festlegen. Wie die meisten SEO-Plugins verwendet es im Wesentlichen die Open Graph-Metadaten und Twitter Cards und ermöglicht so einen nahtlosen Zugriff auf alle wichtigen Social-Media-Netzwerke. Die Snippet-Vorschau zeigt dir genau, wie dein Beitrag aussehen würde, wenn er in sozialen Medien geteilt würde.

Keyword-Ranking-Analyse und -Erkennung

bavko WordPress SEO-Content-Optimierungs-Keywords

Keyword-Analyse und Ranking-Verlauf

Der Content Optimizer bietet auch eine Keyword-Analyse für den jeweiligen Beitrag oder die Seite. Es gibt Ihnen das aktuelle Keyword-Ranking und die Ranking-Historie – einschließlich Klicks, CTR, Position und Impressionen. Diese Daten werden aus der Google Search Console gezogen. Darüber hinaus können Sie direkt von diesem Widget aus Keyword-Recherchen durchführen und neue Keywords einschließlich ähnlicher und verwandter Keywords entdecken.

Interne Links

bavko WordPress SEO Inhaltsoptimierung interne Links (pro)

Interne Linksdaten (Premium-Funktion)

Ein wichtiger Faktor für Ihre SEO-Leistung sind interne Links. Das BAVOKO SEO Tools Plugin gruppiert alle internen Links nach Schlüsselwörtern und schlägt basierend auf Ihren Inhalten neue interne Links vor. Es zeigt Ihnen auch eine historische Liste aller eingehenden und ausgehenden Links (innerhalb Ihrer Site) für diesen Beitrag/diese Seite.

bavko WordPress SEO Inhaltsoptimierung zusätzliche Optionen

Erweiterte SEO-Optionen

Abgesehen von Social-Media-Snippets können Sie erweiterte Optionen wie Canonical Tags, Umleitung oder Sitemap-Einbindung ändern.

SEO-Leistungsüberwachung

bavko WordPress SEO Dashboard Suchbegriff

Keyword-Ranking-Daten aus der Google Search Console

Content-Optimierung ist ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen SEO-Strategie. Ebenso wichtig ist es, die Auswirkungen Ihrer SEO-Bemühungen zu überwachen. Das BAVOKO SEO WordPress-Plugin verfügt über Tools, mit denen Sie Ihre SEO-Leistung direkt von Ihrem WordPress-Dashboard aus verfolgen können. Im obigen Screenshot erhalten wir einen Überblick über die Keyword-Daten, die aus der Google Search Console gezogen wurden.

Keyword-Überwachung

bavko WordPress SEO Dashboard Suche Keyword Monitoring

Verwendung der Keyword-Überwachung können wir die wichtigsten Ranking-Keywords gruppieren, um Klicks, Impressionen, CTR und ihre durchschnittliche Suchmaschinenposition in einer Übersicht zu überwachen.

Keyword-Recherche und Wettbewerbsanalyse

bavko WordPress SEO Dashboard Suche Wettbewerber 2 pro

Mitbewerberüberwachung

Mit der Pro-Version des Plugins können Sie zusätzliche Dinge tun, z. B. Ihre Konkurrenten überwachen, Keyword-Recherchen durchführen und den Suchverkehr nach Ländern und Geräten aufschlüsseln.

bavko WordPress SEO Dashboard Suche Keyword-Recherche Pro

Stichwort Research

Obwohl dies meiner Meinung nach eine "gute Funktion" ist, bietet es Ihnen jedoch nicht alle Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Keyword-Recherchestrategie benötigen. Tools wie Ahrefs oder Majestic SEO liefern Ihnen umfassendere Informationen zu Ihren Keyword-Rankings und wie Sie diese verbessern können.

Wie wir bereits gesehen haben, präsentiert BAVOKO SEO Tools Informationen aus verschiedenen Datenquellen wie Google Analytics oder der Google Search Console. Allerdings sollte man die Bedeutung einer guten Keyword-Recherche und deren Implementierung in den Inhalt Ihrer Website nicht untergraben.

Funktionen zur On-Page-SEO-Optimierung

bavko WordPress SEO Onpage-Metatitel

Dies ist einer meiner Lieblingsteile von BAVOKO SEO Tools. Sie können über ein einziges Dashboard einen „SEO-Gesundheitsbericht“ aller Inhalte Ihrer Website abrufen. Dazu gehören unter anderem Metatitel, Metabeschreibungen, Überschriften und Inhaltslänge. Sie können dann jeden Beitrag auswählen und nacheinander in derselben Ansicht korrigieren.

Übersichten für Prioritäts-Keywords und soziale Ausschnitte können schlecht optimierte Beiträge aussortieren, damit Sie sie für ein besseres Suchmaschinen-Ranking optimieren können.

bavko WordPress SEO Onpage Prioritäts-Keywords

Bericht zu priorisierten Keywords

Der SEO Keywords Report gibt Ihnen beispielsweise nicht nur einen Überblick über Ihre vergebenen Keywords, sondern ermöglicht Ihnen auch herauszufinden, auf welchen Seiten diese fehlen.

bavko wordpress seo onpage indexability pro

Indexierbarkeitsbericht

Die Premium-Version des Plugins bietet Ihnen zusätzliche Gesundheitsprüfungen wie Canonicals, Indexability und Statuscodes. Das Indexierbarkeitstool listet Beiträge auf, die von Google indiziert oder nicht indiziert werden können. Sie können die Canonicals-Tools verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre WordPress-Site nicht für doppelten Inhalt bestraft wird, indem Sie Canonicals für identische oder sehr ähnliche Seiten festlegen.

Backlink-Analyse-, Monitoring- und Disavow-Tool

bavko WordPress SEO Backlinks Dashboard Pro

Der Aufbau und die Pflege Ihrer Backlinks ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen langfristigen SEO-Strategie. Das Erstellen von Backlinks, auch Linkbuilding genannt, ist ein ganz anderes Thema, das wir hier nicht diskutieren. Stattdessen konzentrieren wir uns auf den Wartungsaspekt.

Die Premium-Version des BAVOKO SEO Tools-Plugins enthält ein Backlink-Monitoring-, Analyse- und Disavow-Tool. Lassen Sie uns das hier erkunden.

Bavoko WordPress SEO Backlinks Disavow Tool Pro

Ein-Klick-Disavow-Tool

Für den Anfang ist es sehr wichtig, Leugnen Sie Backlinks von schlechter Qualität zu Ihrer Seite. Mit dem Disavow-Tool des Plugins entfernen Sie jede Domain mit einem einzigen Klick. Alle Backlinks der disavowierten Domain werden nach der Übermittlung an die Google Search Console als NoFollow-Links behandelt.

bavko WordPress SEO Backlinks Domain Analyse Pro

Backlinking-Domain-Analyse und -Überwachung (Premium-Funktion)

Das BAVOKO SEO Tools Plugin enthält Backlink-Analyse- und Monitoring-Tools, mit denen Sie Ihre Backlinks direkt von Ihrem WordPress-Dashboard aus steuern können. Sie können Backlinks nach Domänen oder einzelnen Seiten gruppiert analysieren.

Weitere SEO-Tools von BAVOKO

bavko WordPress SEO Tools Meta-Beschreibungen

Dynamische Meta-Beschreibungen

Abgesehen von den oben genannten Funktionen verfügt BAVOKO SEO Tools über eine Handvoll äußerst nützlicher SEO-Tools, die viel Zeit für SEO sparen. Wir werden sie schnell unter den folgenden behandeln:

  • Dynamische Metatitel und Beschreibungen: Mit diesem Werkzeug können Sie die Metatitel und die Beschreibung ganzer Beitragstypen (wie Beiträge und Seiten) ändern, indem Sie die gewünschten Attribute auswählen. Sie können beispielsweise Metas mit dem Beitragsnamen und dem Beitragsauszug generieren. Sie können auch benutzerdefinierte Felder verwenden, um Ihre Metatitel und Beschreibungen flexibler zu generieren!
  • Metas-Bulk-Editor: Dies ist eines der zeitsparendsten Tools im Kit des Plugins. Es ermöglicht Ihnen, die Metas für alle Ihre Beiträge schnell manuell zu ändern, ohne jeden Beitrag in einem neuen Tab/Fenster zu öffnen.
  • Weiterleitungsmanager: Mit diesem Tool können Sie eine SEO-freundliche Weiterleitung für einzelne Seiten und Verzeichnisse hinzufügen, um deren SEO-Saft zu bewahren.
  • XML-Sitemap-Generator: Mit diesem Tool können Sie eine benutzerdefinierte Sitemap für Ihre WordPress-Site erstellen. Sie können ganz einfach bestimmte Seiten, Tag-Kategorien und mehr einbinden. Nach dem Speichern sendet es die Sitemap automatisch an die wichtigsten Suchmaschinen und aktualisiert sie in regelmäßigen Abständen.
  • .htaccess- und robots.txt-Editor: Während Sie diese Dateien über einen Dateimanager oder über FTP ändern können, bietet Ihnen das Plugin direkten Zugriff darauf. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie diese Einstellungen mit äußerster Vorsicht ändern, da jeder Fehler Ihre SEO-Werte senken könnte.

Die Premium-Version des BAVOKO SEO Tools WordPress-Plugins enthält auch eine Funktion zur Optimierung der Website-Performance und zur Überwachung. Die Geschwindigkeit der Website ist ein sehr wichtiger Faktor für SEO, und wir haben das behandelt in der Tiefe in unserer Leistungsoptimierung von WordPress und WordPress-Bildoptimierungsserie. Ich schlage vor, Sie lesen sie zum besseren Verständnis.

Übersicht der BAVOKO Premium-Features

BAVOKO SEO Tools bietet viele tolle kostenlose und Premium-Funktionen. Im Folgenden sind die Premium-Funktionen des Plugins aufgeführt:

  1. Weitere SEO-Daten: Für den Anfang können Sie Google Analytics und die BAVOKO-API mit dem Plugin verbinden. Auf diese Weise können Sie mehr Daten abrufen und direkt im WordPress-Dashboard anzeigen.
  2. Stichwortforschung: Mit dem Keyword Discovery-Tool können Sie das Suchvolumen und den durchschnittlichen CPC für relevante Keywords anzeigen. Ich würde jedoch fortgeschrittene Tools wie Ahrefs oder Majestic SEO für eine gründliche Keyword-Recherche wärmstens empfehlen.
  3. Interne Links: Dies ist eine feine Premium-Funktion, mit der Sie beim Verlinken verwandter Artikel viel Zeit sparen können.
  4. Backlinks: Auch hier können Ihnen Tools wie Ahrefs bessere Backlink-Daten liefern. Das Ein-Klick-Disavow-Tool ist jedoch sehr nützlich, um Backlinks von schlechter Qualität oder Spam zu entfernen.
  5. Indexierbarkeit und kanonisches Werkzeug: Dies sind On-Page-Tools, die Ihnen einen Statusbericht darüber liefern, wie der Inhalt Ihrer Website im Vergleich zu diesen Messwerten abschneidet. Diese sind großartig für die Aufrechterhaltung der SEO-Hygiene.
  6. Eigenschaften: Das Leistungstool bietet Ihnen Einblicke in die Seitengeschwindigkeit aller Seiten Ihrer Website sowie detaillierte Anforderungsdaten für CSS-, JS- und Bilddateien.
  7. SEO-Berichte: Wenn Sie eine SEO-Agentur sind, kann das Berichterstellungstool in wöchentlichen oder monatlichen Abständen SEO-Berichte direkt per E-Mail an Ihre Kunden senden.

Fazit

Wie wir alle wissen, ist eine erfolgreiche SEO-Strategie ein langfristiges Spiel. Es erfordert viel Geduld und strukturierte Pflege. Durch die Nutzung eines auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen SEO-Plugins können Sie jedoch Zeit sparen und sicherstellen, dass Ihre Website auf Kurs bleibt.

Ich denke, dass der BAVOKO am nützlichsten ist, wenn Sie viele Inhalte verwalten müssen. Die Premium-Version des Plugins ist nicht erforderlich, wenn Sie gerade erst anfangen. An diesem Punkt sind Sie viel besser dran, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen. Sobald Sie jedoch über einen Korpus an guten Inhalten verfügen, können Sie dieses Plugin verwenden, um Ihren SEO-Zustand auf der Seite zu überwachen und zu erhalten.

Kurz gesagt, BAVOKO SEO Tools for WordPress ist ein großartiges Plugin für Blogger und SEO-Agenturen – insbesondere für diejenigen, die viele, viele Inhalte verwalten.

Was halten Sie von dem BAVOKO SEO Tools-Plugin? Haben Sie einen Feature-Vorschlag? Lassen Sie es uns wissen, wenn die Kommentare unten sind.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste