SEO

Inhaltsqualität vs. Backlink-Qualität: Was ist am wichtigsten?

Die heutige Frage "An SEO stellen" kommt von Swet aus Kalifornien, die fragt:

„Was ist bei SEO am wichtigsten: Qualität des Inhalts oder Qualität der Links?“

Gute Frage, Süße!

Es geht nur um die Qualität Ihrer Inhalte und nicht um die Qualität oder Quantität Ihrer Backlinks. Aber das gilt nicht nur aus SEO-Sicht; es ist von einem All-Channel-Standpunkt.

Viele Leute werden anderer Meinung sein, aber das Entscheidende ist, dass Sie auf Ihrer Website ein qualitativ hochwertiges Erlebnis bieten müssen, wenn Sie qualitativ hochwertige Backlinks wünschen.

Wenn Sie den anderen Weg nehmen und eine Menge Verkehr von den hochwertigen Backlinks erhalten, ist dieser Verkehr nutzlos, wenn der Inhalt Ihrer Website die Bedürfnisse der Besucher nicht erfüllt.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Backlinks sind wichtig, weil sie für viele Suchmaschinen Vertrauen und Autorität aufbauen.

Hochwertige Backlinks bringen Ihnen auch neue Kunden, Leser und Leads, da sie aus themenrelevanten Quellen wie großen Medien, Fachpublikationen und Nischenblogs stammen.

Aber was nützen Backlinks, wenn die Erfahrung auf Ihrer Website schlecht ist und Ihre Besucher einfach abspringen?

Deshalb ist qualitativ hochwertiger Inhalt wichtiger als Backlinks (ob gut oder schlecht).

Diese umfasst ua:

  • Kopieren: Der Text auf Ihren Seiten, Formulierungsoptionen für die Navigation, kategoriale Struktur, Breadcrumbs.
  • Bilder:
    • Auf der Seite.
    • Der Hintergrund.
  • Videos.
  • Das Layout des Inhalts selbst.
  • In einigen Fällen das Produkt, das Sie direkt herstellen und verkaufen. Der Inhalt ist Ihre offizielle Produktseite und weil er nur Ihnen gehört und nur Ihnen gehört, und dieser Inhalt ist verlinkungswürdig.
Werbung

Lesen Sie weiter unten

Es ist auch wichtig für uns alle, sich daran zu erinnern, dass SEO nur ein kleiner Teil des Bildes ist.

Ja, SEO bringt Traffic und Verkäufe, füllt unsere E-Mail-Listen und baut die Markenbekanntheit auf.

Aber hochwertige Inhalte konvertieren PPC-, Influencer-, Affiliate- und Social-Media-Traffic, halten Ihre E-Mail-Liste aktiv und entfernen Konkurrenten von bestimmten Keywords, für die Backlinks Sie nicht bewerten können.

Unternehmen sollten sich nie auf einen einzigen Kanal – einschließlich SEO – verlassen, um Einnahmen zu erzielen.

Eine andere Sache, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich zwischen den beiden entscheiden müssen, ist, dass es ohne qualitativ hochwertigen Inhalt keinen gerechtfertigten Grund für qualitativ hochwertige Backlinks gibt und die Suchmaschinen Ihr Spiel aufgreifen.

Sobald die Suchmaschinen Ihren Linkplan finden, werden Sie für ein unnatürliches Linkschema abgewertet oder bestraft.

Um einen qualitativ hochwertigen Backlink zu erhalten, müssen Sie etwas tun oder etwas Bemerkenswertes erstellen und der Website eine Ressource bereitstellen, auf die es sich zu verlinken lohnt.

Und genau das tun Ihre Inhalte. Es ist die Grundlage, die Ihnen Conversions, Leser und natürlich hochwertige Backlinks bringt.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Denken Sie so darüber nach. Wenn Sie eine Menge qualitativ hochwertiger Backlinks erstellen und der Inhalt Ihrer Website Müll ist, haben Sie einfach alle Mühe verschwendet und wahrscheinlich die Marke Ihrer Website beschädigt.

Sobald Sie qualitativ hochwertige Inhalte haben, erinnern sich die Besucher möglicherweise an die Erfahrung, die sie zuvor gemacht haben, und überspringen Sie in Zukunft.

Der gesamte Datenverkehr der Welt spielt keine Rolle, wenn Sie Ihren Datenverkehr nicht in Leads, Verkäufe, Abonnenten oder erhöhte Seitenaufrufe umwandeln können. Das Weiterleiten von Besuchern kostet nur Ihre Serverbandbreite und Werbetreibende, die normalerweise höhere CPMs für Ihre Werbeflächen ausgeben würden.

Deshalb ist qualitativ hochwertiger Inhalt viel wertvoller als Qualität oder jede Art von Backlinks. Ich war auch persönlich in der Lage, Websites nach qualitativ hochwertigen Inhalten, Site-Struktur und externen Verlinkungen zu bewerten.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Sobald wir diese ersten Rankings erhalten haben, beginnen wir normalerweise mit der Beschaffung von Quellen und die Backlinks der Site beginnen auf natürliche Weise zu wachsen.

Sobald diese Links ankommen, wird es noch einfacher, mehr Backlinks zu bekommen, indem man Journalisten und andere hochwertige Quellen anspricht.

Wie gesagt, viele werden anderer Meinung sein. Aber unter dem Strich müssen Sie auf Ihrer Website ein qualitativ hochwertiges Erlebnis bieten, wenn Sie qualitativ hochwertige Backlinks wünschen.

Und wenn Sie den anderen Weg wählen, um Backlinks aufzubauen, die nicht auf den Werten Ihres Inhalts basieren, ist dieser Verkehr nutzlos, wenn der Inhalt Ihrer Website die Bedürfnisse der Besucher nicht erfüllt.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Konzentrieren Sie sich zuerst auf Ihre Inhalte und bauen Sie dann hochwertige Backlinks darauf auf.

Ich hoffe, das hilft und danke fürs Lesen!

Weitere Ressourcen:

  • Eine Checkliste zum Linkaufbau, um mehr und bessere Links zu verdienen
  • So maximieren Sie die Wirkung des Linkaufbaus in 4 Schritten
  • Linkbuilding für SEO: Ein vollständiger Leitfaden

Anmerkung des Herausgebers: Fragen Sie einen SEO ist eine wöchentliche SEO-Ratgeberkolumne, die von einigen der besten SEO-Experten der Branche verfasst und vom Search Engine Journal handverlesen wurde. Haben Sie eine Frage zu SEO? Füllen Sie unser Formular aus. Vielleicht sehen Sie Ihre Antwort im nächsten #AskanSEO-Post!

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste