Content Marketing

Möchten Sie Ihre Konkurrenten kennenlernen? So führen Sie eine Wettbewerbslandschaftsanalyse durch

Im digitalen Marketing wurde die Beziehung zwischen Marken und ihren Kunden so eng, dass der beste Preis nicht ausreicht, um Ihr Publikum zu konvertieren und zu halten. 

Wie beurteilen Sie also, was Ihre Wettbewerber tun, um über die Preisgestaltung hinaus einen Mehrwert zu liefern?

Die Competitive Landscape Analysis ist der perfekte Maßstab für dieses neue Szenario.

Lassen Sie uns in diesem Beitrag mehr über das Konzept, seine Bedeutung für die Entwicklung neuer ansprechender digitaler Strategien und deren Umsetzung in die Praxis sprechen. Lesen Sie weiter, um Folgendes zu sehen:

Was ist eine Wettbewerbslandschaftsanalyse?

Wie der Name schon sagt, ist eine Wettbewerbslandschaftsanalyse eine Art Benchmark mit einem breiteren Blick darauf, wie Ihre direkten Konkurrenten nicht nur einem konvergierenden Publikum ein Produkt/eine Dienstleistung anbieten, sondern auch, wie sie diese Kunden erreichen, einbinden und mit ihnen in Kontakt treten .

Es handelt sich um eine Marktanalyse, die primär auf den digitalen Bereich bezogen ist, Sammeln von Daten über die Nutzung von Social Media, Branding, Storytelling und Content-Verteilung und so weiter. 

Bei dieser Analyse geht es mehr darum, wie Unternehmen ihre Zielgruppe auf die Reise ihres Käufers führen und sie interessiert, als darum, wie sie ihr Produkt bepreisen.

Auf diese Weise können Sie nicht nur mehr darüber erfahren, was ein Unternehmen online erfolgreich macht, sondern auch, was Ihr Publikum dazu bringt, sich in seinem täglichen Leben mit Inhalten zu beschäftigen.

Deshalb kann diese Art von Studie nicht als periodische, sporadische Analyse angesehen werden — es ist eigentlich ein ständiges Bemühen, neue Trends und aufkommende Forderungen nach einer emotionalen Verbindung zwischen einer bestimmten Art von Menschen zu beobachten. 

Wenn Sie diese sozialen Mechanismen verstehen und Ihren digitalen Marketingplan entsprechend anpassen, bleibt ein Unternehmen heute relevant und wettbewerbsfähig.  

Warum ist eine Wettbewerbslandschaftsanalyse für Ihr Unternehmen relevant?

Dieser tiefere, digitale Blick auf Ihre Wettbewerber ist der Hauptunterschied zwischen diesem Konzept und einem traditionelleren Benchmark. 

Vor nicht allzu langer Zeit konzentrierten sich die meisten Beziehungen zwischen einer Marke und ihrem Publikum auf den Konsum. Der Verkauf und die Verwendung eines Produkts.

Aber im digitalen Zeitalter hört dieser Austausch nie auf. Marken und Menschen nutzen die gleichen Kanäle, um Inhalte zu kommunizieren, zu produzieren und zu teilen. 

Interaktion ist nicht direkt an den Kaufvorgang gebunden und es ist möglich, sogar ein Publikum zu gewinnen und zu binden, das noch nie einen einzigen Dollar für Ihr Unternehmen ausgegeben hat.

Der Preis ist natürlich immer noch wichtig. Aber es ist nicht das einzige, wonach ein Kunde bei der Wahl einer Marke sucht. 

Daran gebunden sind Werte wie kompatible Lebensstile, Sprache, Empathie und eine emotionale Bindung. Die Wahl einer Marke ist mehr als die Wahl eines Produkts.

Das ist die Landschaft im Namen. 

Damit Ihr Unternehmen die gleiche Sichtbarkeit und das gleiche Engagement hat, die erfolgreiche Marken bereits haben, müssen Sie mehr lernen als nur, wie sie ihre Lösungen entwickeln und bereitstellen. 

Es ist auch wichtig zu wissen, wie sie Inhalte einhüllen und verbreiten, die Menschen näher bringen und dieser Beziehung über den Konsum hinaus Bedeutung verleihen.

Aus dieser Datensammlung gewinnen Sie und Ihr Team Erkenntnisse, um dieselben Methoden und Strategien auf Ihre eigene Marke anzuwenden und ihr Ihre Handschrift und Ihren Stil zu verleihen. 

Wie bei jedem anderen Benchmark geht es darum zu lernen, was funktioniert und was nicht, dann dieses Wissen nutzen, um sich mit einer einzigartigen, stärkeren Stimme von der Konkurrenz abzuheben.

MARKTINTELLIGENZ

Wie erstellt man eine Wettbewerbslandschaftsanalyse?

Wie bereits erwähnt, sollte eine Wettbewerbslandschaftsanalyse als ständige Überwachung dessen verstanden werden, was Wettbewerber tun und wie Sie deren Stärken und Fehler zu Ihren Gunsten nutzen können. 

Wie also setzen Sie diesen Benchmark als zentrales Element in Ihrem Geschäftsalltag ein?

Sie können dies tun, indem Sie in Planung, angemessene Rahmenbedingungen investieren und in die Arbeit Ihrer Wettbewerber eintauchen. 

Werfen wir einen Blick auf die Schritte, die Sie unternehmen können, um eine perfekte Landschaftsanalyse durchzuführen.

Wähle deine Methode

Das erste, was Sie bei jeder Art von Benchmark tun müssen, ist die Auswahl der Methode, die für das, was Sie messen möchten, am besten geeignet ist. 

Frameworks sind eine gute Sache, denn sie beschleunigen diesen Prozess, indem sie Ihnen eine voreingestellte Struktur geben, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.

Bei der Wettbewerbslandschaftsanalyse haben Sie es mit mehr als nur objektiven Daten zu tun. 

Der Preis wird sicherlich eine Rolle spielen, aber Sie werden das Engagement, die Markenwahrnehmung und andere Arten von qualitativen Zahlen messen.

In diesem Fall ist SWOT das am meisten empfohlene Framework. 

Sie können auch einige ähnliche Alternativen wie Porters Five Forces, Growth-Share Matrix und Perceptual Mapping verwenden. 

Sie können sogar mehrere verwenden, um umfangreichere Ansichten derselben Daten zu unterscheiden.

Wählen Sie die Marken aus, die Sie überwachen möchten

Nachdem Sie Ihre Methode ausgewählt haben, müssen Sie wissen, wo Sie sie anwenden möchten. 

Es reicht nicht aus, nur einen Wettbewerber zu beobachten, um eine konsistente Marktlandschaft aufzubauen, selbst wenn dieser der Segmentführer ist. 

Wenn Sie sie alle überwachen, werden Ihre Daten nur verwirrend und überflüssig.

Gibt es also eine perfekte Anzahl von Wettbewerbern, die analysiert werden müssen? Nicht ganz, denn Relevanz und Vielfalt sind wichtiger als die Quantität selbst.

Der beste Ansatz besteht darin, einen Pool von Unternehmen zu schaffen, die unterschiedliche Stile aufweisen und Möglichkeiten der Interaktion mit dem Publikum. 

Sie können lokale und globale Marken auswählen, größere und kleinere, und diejenigen identifizieren, die mehr in bezahlte Werbung investieren und diejenigen, die sich mehr auf organische Attraktivität konzentrieren.

Ein bisschen von allem im Blick zu haben ist entscheidend, um zu verstehen, was funktioniert und was nicht, wenn man das Publikum anspricht. 

Wie jede kreative, innovative Idee entstehen Ihre Zukunftsstrategien aus der Summe verschiedener Visionen, die zu neuen zusammenlaufen. 

Fokus auf digital

Nachdem die Methode und die Themen definiert wurden, ist es an der Zeit, ihnen zu folgen und die Daten zu sammeln. 

Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir hauptsächlich über Digital-, Content- und Inbound-Marketing-Strategien sprechen. 

Offline-Pläne sind ebenfalls wichtig, aber der Umfang sollte dort liegen, wo die meisten Kunden-Marken-Interaktionen jetzt stattfinden.

Werden Sie ein Lead für Ihren Wettbewerber

Wie wenden Sie Ihre Methode an?

Wie sammeln Sie Daten von Ihrer Konkurrenz, wenn Sie Online-Engagement und Benutzererfahrung untersuchen?

Es scheint ein schwerer Verrat zu sein, aber stellen Sie sich es eher wie ein Trojanisches Pferd vor. Um von Ihrem Konkurrenten zu lernen, müssen Sie sich in dessen Angebot vertiefen.

Ok, das klang vielleicht etwas zu ernst. 

Was Sie tun müssen, ist, ein Lead für die Unternehmen zu werden, die Sie vergleichen, und erhalten Sie aus erster Hand Eindrücke davon, wie sie diese Reise und die Interaktionen auf diesem Weg behandeln.

Melden Sie sich also für Newsletter an, folgen Sie Social Media-Profilen, klicken Sie auf Social Ads und interagieren Sie sogar direkt mit der Marke – stellen Sie Fragen, kommentieren Sie Beiträge, teilen Sie Inhalte usw. 

Auf diese Weise können Sie sehen, wie sie reagieren und sich auf ihr Publikum beziehen, während Sie dies direkt mit Ihnen tun.

Überwachen Sie soziale Medien

Diese direkten Erfahrungen sind qualitativ und augenöffnend, aber sie reichen nicht aus, um eine größere Landschaft zu sehen. 

Sie müssen Ihre Themen auch in den sozialen Medien in einem quantitativeren Ansatz überwachen.

Das bedeutet das Sammeln von Daten über Interaktionen, Anzahl von Antworten, Anteilen, und andere objektive Informationen, die Ihnen helfen zu verstehen, welche Art von Beziehung sie aufbauen und welche Art von Inhalten mehr Resonanz von derselben Zielgruppe finden, die Sie suchen. 

Social Media Monitoring ist heute von entscheidender Bedeutung.

Studieren Sie ihren Inhalt

Nachdem Sie die Inhalte Ihrer Konkurrenten erfasst haben, die am meisten interagieren, müssen Sie tiefer gehen, um zu verstehen, warum sie bessere Ergebnisse erzielen.

Inhalte zu studieren ist mehr als einen Blogbeitrag zu lesen und seine Struktur zu kopieren.

Es ist ein subjektiveres Gefühl, das Sie in mehreren zusammenhängenden Stücken wahrnehmen können. 

Wir sprechen über den Vergleich von visuellen und textlichen Identitäten, der Stimme und dem Gesicht dieser Konkurrenten.

Sie können auch Periodizität, Vertriebskanäle und Arten von Inhalten analysieren – ob sie in allen Phasen eines Marketing-Trichters gut mischen, in interaktive Inhalte investieren oder unterschiedliche Formate wie Videos mischen.

Es ist wie Reverse Engineering ihrer Content Marketing und Dritten zu verstehen, wie sie ihre Marken online aufgebaut haben. 

Aus diesen zusammengestellten Teilen können Sie dann diejenigen auswählen, die für Sie und Ihr Publikum am besten geeignet sind, und einen neuen, einzigartigen Ansatz entwickeln, der all Ihr erworbenes Wissen nutzt.

Wie ausgereift ist Ihr Inhalt - Werbebanner

Studieren Sie, wie sie sich positionieren

Eine weitere wichtige Sache für die Markenwahrnehmung heute ist, wie sich diese Unternehmen in bestimmten Diskussionspunkten positionieren, die online zur Sprache gebracht werden und von Interesse Ihres Publikums sind.

Wenn der Kunde eine emotionale Verbindung zu einer Marke sucht, möchte er, dass diese zu Werten Stellung nimmt, die ihm wichtig sind. 

Also, wenn sich eine Gelegenheit bietet – wie ein gesellschaftliches Ereignis, das das Bewusstsein weckt —, sehen Sie sich an, wie sie sich dem Thema nähern und welche Position sie wählen.

SEO-Zahlen analysieren

Wenn bei all dem Monitoring nach subjektiven Erfahrungen und Markenwahrnehmung gesucht wird, ist die Umsetzung dieser Strategien in praktischen Zahlen in SEO-Ergebnissen enthalten.

Verwenden Sie das Framework, um zu analysieren, wie der von Ihnen untersuchte Inhalt in den SERPs abschneidet, welche Art von Stücken und Schlüsselwörtern für Ihre Konkurrenz am besten zu funktionieren scheinen. 

Da organischer Traffic zu einer so starken Anziehungskraft für mehr Leads wird, sollten sich alle Ihre Benchmarks auf diese Ranking-Zahlen konzentrieren.

Aber denken Sie daran: Ein einzelner Blog-Beitrag oben auf einer Ergebnisseite ist keine Garantie dafür, dass dieser Inhalt die Antwort auf Ihre Probleme ist. 

Wie bei jeder Art von umfassender Analyse müssen Sie den Platz verstehen, den sie einnimmt in einer umfassenderen Strategie. 

Manchmal ist die Position eines Inhalts nicht direkt damit verbunden. Es kann die Summe verschiedener Interaktionen sein, die zu diesem bestimmten Punkt führen. 

Aus diesem Grund ist die Wettbewerbslandschaftsanalyse so wichtig: Sie gibt Ihnen einen vollständigen Überblick über alle Teile, die zu einer guten digitalen Marketingstrategie zusammenpassen.

Verwenden Sie alle gesammelten Daten

Es scheint ein offensichtlicher Tipp zu sein, aber viele CMOs neigen dazu, sich in der Datensammlung zu verlieren und dann zu vergessen, sie in die Praxis umzusetzen. 

Die Verwendung dieser Art von Benchmark kopiert nicht, was andere tun, sondern herauszufinden, was funktioniert und was nicht, und diesen Vorteil zum Anfang eines neuen Plans zu machen.

Letztendlich geht es beim digitalen Marketing darum, zu lernen, zu testen und jedes Mal besser zu werden. 

Zusammenfassung: Die Wettbewerbslandschaftsanalyse ist ein leistungsstarkes Werkzeug

Wenn die Wettbewerbslandschaftsanalyse in Ihre tägliche Routine integriert wird, wird sie zu einem ständigen Fluss von Erkenntnissen für neue Ideen, die Sie als Interaktion mit Ihren Followern verwenden können. 

Es ist Zeit, Ihren Platz online zu finden.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie sich mit Ihrer Marke vom Wettbewerb abheben können? 

Dann schau dir jetzt diese Aufnahme an Erleben Sie eine Jam-Session mit Mark Organ, der von der Beinahe-Pleite zum CEO eines milliardenschweren Unternehmens aufstieg!

Entwicklung einer neuen Geschäftskategorie: So heben Sie Ihre Marke vom Wettbewerb ab

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste