Content Marketing

Beispiele für Content-Marketing-Services, die eine gute Möglichkeit sind, Ihre Marke an die Spitze zu bringen

Content-Marketing ist jetzt in aller Munde und die meisten Unternehmen nutzen es zumindest in einer Form, um für ihre Waren und Dienstleistungen zu werben. 

Dies eröffnet eine riesige Marketingchance für diejenigen, die sich für eine Tätigkeit in diesem Bereich interessieren aber wirft viele Zweifel in Bezug auf die angebotenen Dienste und den Zeitpunkt auf, an dem sie am besten geeignet sind.

Was sind also Content Marketing Services und wie können sie online verkauft werden? 

Wir haben eine vollständige Anleitung vorbereitet, um Ihnen zu helfen. Lass uns anfangen!

Zunächst einmal: Was ist Content-Marketing?

Das erste, was Sie wissen müssen, um mit Content Marketing zu arbeiten, ist natürlich, was das mit sich bringt. 

Content Marketing erstellt hochwertigen Content für Marken um zu erhöhen:

  • Markenbekanntheit.
  • Engagement.
  • Umwandlungen 

Um dies zu tun, müssen Sie die wichtigsten Grundsätze und die Logik dahinter lernen, warum es funktioniert. 

Kurz gesagt funktioniert Content Marketing, weil es dem Kunden das gibt, was er will: Informationen, wie er Probleme lösen kann, sei es allein oder mit Hilfe Ihres Unternehmens.

Zahlen lügen nicht und zeigen, dass Content-Marketing-Dienste ein großartiges Arbeitsfeld sind. 

Immerhin nach 72% der Vermarkter, es nimmt zu Lead-Generierung und bringt Marken eine Verbraucherrendite von bis zu 60 %. 

Kein Wunder, dass im Laufe der Jahre immer mehr Unternehmen in diese Art von Marketing investieren, um ihr Geschäft zu fördern.

Rockende Lead-Generierung

Was sind Content-Marketing-Services?

Wie der Name schon sagt, sind Content Marketing Services Dienstleistungen, die im Content Marketing erbracht werden. 

Videoinhalte, Whitepaper, Podcasts, Slideshares, E-Mail-Marketing und E-Books sind alles Beispiele für Content-Marketing-Services, die ein Unternehmen für sich selbst mieten kann.

Beispiele für Content-Marketing-Services

Im Folgenden werden wir uns einige der Content-Marketing-Dienste ansehen, die man mieten oder anbieten kann, und was jeder von ihnen mit sich bringt.

Video-Inhalte

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass in letzter Zeit eine Änderung im Internet stattgefunden hat. 

Mit der Zunahme der Breitbandabdeckung wurden Videos zur bevorzugten Methode, um Informationen zu liefern. 

Damit wird es zu einem der wichtigsten Content-Marketing-Dienste, die ein Unternehmen mieten kann.

Videoinhalte, nach Cisco, macht drei Viertel des Internetverkehrs aus, und Orte wie YouTube und TikTok werden täglich viel besucht.

Videoinhalte sind auch eine großartige Alternative, wenn Sie nach organischem Traffic suchen. 

Videos werden mit größerer Wahrscheinlichkeit in den Suchergebnissen angezeigt und werden daher beim Kauf von Inhalten immer mehr zur Wahl einer Marke.

Wenn Sie Content-Marketing-Dienste anbieten möchten, sollten Sie sich auf die Erstellung von Videos konzentrieren können. 

Sei es, indem man sie bearbeitet, ihnen einen Soundtrack gibt oder das Copywriting für ein gutes Video übernimmt, gibt es reichlich Marketing, wenn es um audiovisuelles geht.

Das Erstellen kurzer persönlicher Videos ist ein guter Anfang. 

Je kreativer Sie werden können, desto wahrscheinlicher werden Ihre Videos viral.

Blog

Blogposts sind wahrscheinlich die bekannteste Form der verfügbaren Content-Marketing-Dienste. 

Sie machen das Brot und die Butter der Content-Marketing-Dienste aus und sind die gefragteste Art von Inhalten, die man anbieten oder mieten kann.

Die Erstellung ansprechender Inhalte ist der beste Weg, um ein Publikum für Ihre Marke zu gewinnen und zu halten. Und das ist die gängigste Arbeitsform, die ein Texter online bekommen kann.

Das Erstellen und Aktualisieren eines Blogs erfordert viel Arbeit und erfordert besondere Fähigkeiten – und genau deshalb können Blog-Posts eine sehr lukrative Arbeit sein.

Beispiele für Blogbeiträge.

Interaktiver Inhalt

Interaktive Inhalte sind zu einem der Grundnahrungsmittel des Internets geworden. 

Haben Sie schon einmal einen interaktiven Rechner gesehen, der die finanzielle Effizienz Ihres Marketings überprüft? 

Das ist die Arbeit eines Content-Marketing-Service-Experten, der festgestellt hat, dass es im Interesse der Verbraucher einer bestimmten Marke ist.

Interaktive Inhalte unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie das Publikum ansprechen, um sicherzustellen, dass Benutzer mit einer Funktion interagieren müssen, damit sie funktioniert. 

Quizze und Umfragen gehören ebenfalls zu dieser Kategorie von Content-Marketing-Diensten und können Kunden angeboten werden, um ihre Ergebnisse mit Online-Marketing zu steigern.

Interaktive Inhalte sind auf dem Vormarsch und immer mehr Vermarkter nutzen sie in ihrer Strategie, um ihr Publikum zu binden.

Interaktives Taschenrechner-Banner.

E-Mail-Marketing

Es mag für Sie ein Schock sein, aber die meisten Marken gewinnen immer noch viele ihrer Kunden durch E-Mail-Kommunikation. 

Erstellen Sie Content-Flows, die das Publikum in seiner Not erreichen und ihm ein Angebot präsentieren, das er nicht ablehnen kann. 

Newsletter sind auch eine großartige Möglichkeit, eine Beziehung zu Kunden aufzubauen und sie zu binden, also gibt es viel Arbeit für E-Mail-Marketing-Spezialisten, wenn es um Content-Marketing-Services geht.

Die größte Herausforderung besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Inhalte gelesen werden. 

Um dies zu erreichen, ist es daher in erster Linie wichtig, relevante E-Mails zu erstellen und sie ansprechend zu präsentieren. 

Beispiel für E-Mail-Marketing.

Ebooks

E-Books sind auch ein großartiger Content-Marketing-Service, den man seinen Kunden anbieten kann. 

Sie sind ausführlicher als Blog-Posts und deshalb im Internet so beliebt. 

Diese kostenlose oder kostenpflichtige Art von Inhalten befasst sich normalerweise mit Details zu einem Thema, dem Leser bei der Entscheidung für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu helfen oder einfach nur sicherzustellen, dass er ein Thema gut genug kennt, um leicht durch den Content-Markt-Trichter zu navigieren.

E-Books brauchen nicht nur Autoren, sondern auch Designer, um ansprechende und nützliche visuelle Inhalte zu erstellen. 

Und genau hier kommen Ihre Content-Marketing-Services ins Spiel, die Marken alles bieten, was sie brauchen, um erfolgreiche E-Books mit Lead-Generierung online zu erstellen.

Ebook-Beispiel.

Podcasts

Normalerweise denken wir beim Thema Content Marketing nur an visuelle Inhalte – wie Blog-Posts oder Infografiken. 

Aber auch Audioinhalte wie Podcasts sind im Portfolio der Content-Marketing-Service-Experten zu finden. 

Wenn Sie noch nie in Ihrem Leben einen Podcast gehört haben, stellen Sie ihn sich wie eine Radiosendung vor – aber eine, die Sie von überall anhören können und sich auf Nischeninhalte wie Fernsehsendungen oder sogar Content Marketing selbst konzentrieren können.

Diese Art von Nischeninhalten zieht normalerweise Hörer aus allen Gesellschaftsschichten an und wie jeder andere Inhalt im Internet benötigt er einen Content Producer, um daran zu arbeiten. 

Hier kommen Content-Marketing-Services ins Spiel: Erstellen der Podcasts, Copywriting, visuelles Design und Audiotracks.

Podcast-Beispiel.

White Papers

White Papers sind Berichte, die wirklich detailliert auf die Themen eingehen, die sie angehen. 

Diese Dokumente, die normalerweise von Akademikern veröffentlicht werden, sind bei Marken beliebt, um ihr Wissen zu veröffentlichen und ihren Beitrag zur Gesellschaft zu zeigen.

Normalerweise wird in einem Whitepaper detailliert auf eine Lösung eingegangen, die für ein Unternehmen am besten funktioniert. 

Sein Hauptziel ist es, den Leser davon zu überzeugen, dass das dort gezeigte Wissen der beste Weg zu einer Lösung ist.

Das Erstellen von Whitepapers ist eine großartige Möglichkeit, eine Beziehung zu erfahreneren Kunden aufzubauen. Aber diese Art von Material kann schwer zu bauen sein, da es nicht übermäßig werblich sein soll.

Für Whitepapers werden Texter und Designer benötigt. Dies sind also zwei Möglichkeiten, wie Sie diese Art von Material erstellen können. 

Whitepaper-Beispiel.

Wie berechnet man Content-Marketing-Services?

Nachdem Sie nun alles darüber wissen, wie Content-Marketing-Services funktionieren und welche Stellen in diesem Bereich verfügbar sind, ist es an der Zeit, die älteste Frage zu stellen: Wie sind die im Content-Marketing erbrachten Services zu bepreisen?

Während es einfach sein könnte, Ihnen eine Nennwertnummer zu geben und damit fertig zu werden, sind die Dinge nicht so einfach. 

Wie bei anderen professionellen Dienstleistungen hängt die Höhe der Kosten für Ihre Content-Marketing-Services von vielen Faktoren ab.

Wir werden uns diese Faktoren genauer ansehen, damit wir ein Verständnis dafür bekommen, wie viel zu berechnen ist.

Berufserfahrung

Berufserfahrung ist wahrscheinlich das wichtigste Element, wenn es darum geht, Ihre Dienste in Rechnung zu stellen. 

Je erfahrener und versierter Sie sind, desto mehr können Sie aufladen. 

Das ist einfache Logik, nicht wahr? Aber so einfach ist das nicht, wenn wir uns die vielen Positionen anschauen auf dem Markt erhältlich.

Ein professioneller Grafikdesigner ohne Erfahrung in der Erstellung von Inhalten kann beispielsweise weniger verdienen als jemand, der keinen Abschluss in diesem Bereich hat, aber seit langem mit Inhalten arbeitet. 

Um einen fairen Preis zu berechnen, müssen Sie also Ihre Erfahrung mit anderen Faktoren nutzen.

Markt

Es stimmt, was sie sagen, einige Märkte sind einfach besser als andere. 

Das liegt daran, dass Sie je nachdem, wo Sie arbeiten, bei der gleichen Arbeit einen Mord erzielen können Sie würden in einer weniger kostspieligen Stadt für den halben Preis tun. 

Um einen fairen Preis für Ihre Content-Marketing-Leistungen zu berechnen, müssen Sie den Markt berücksichtigen, in den Sie eingebunden sind.

Budget

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, wie viel Ihre Kunden oder potenzielle Kunden bereit sind, in Ihre Dienstleistungen zu investieren. 

Als Anfänger werden Sie vielleicht überrascht sein, dass Sie sich diese Frage immer stellen müssen. 

Wenn Sie das Budget eines Kunden kennen, können Sie Ihre Dienstleistungen besser bepreisen.

Geschäftskosten

Bei der Preisgestaltung spielt noch eine weitere Sache eine Rolle: die Geschäftskosten.

Wenn sich die Rechnungen häufen, werden Sie schnell feststellen, dass das, was Sie verlangen, nicht ausreicht.

Um ein erfolgreicher Unternehmer zu sein, Sie müssen berücksichtigen, wie viel Sie für Ihre Ausrüstung, Werkzeuge (wie Software) und andere wichtige Lebenshaltungskosten ausgeben, z. 

Wenn Sie alle oben genannten Faktoren zusammenfassen, können Sie einen fairen Preis für Ihre Content-Marketing-Leistungen berechnen.

Zusammenfassung: Den Kunden das Beste bieten

Wie Sie sehen konnten, gibt es verschiedene Arten von Content-Marketing-Diensten, die Sie als Marke anbieten können.

Jeder spricht anders mit dem Publikum und hilft dabei, bestimmte Ziele zu erreichen, seien Sie also bei der Auswahl weise und denken Sie daran, die Bedürfnisse der Käuferpersönlichkeit zu berücksichtigen. 

Bevor Sie gehen, beantworten Sie uns dies: Glauben Sie, dass Ihre Content-Marketing-Strategie Lücken aufweist und noch Verbesserungspotenzial besteht?

Wir können Ihnen dabei helfen, darauf zu reagieren Reifegradbewertung für Content-Marketing. Hör zu!

Wie ausgereift ist Ihr Inhalt - Werbebanner

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste