Social Media

Facebook-Werbung für Restaurants: 11 Tipps, um mehr Umsatz auf Ihren Tisch zu bringen!

Ah, eine meiner Lieblingsbranchen, über die ich schreibe! Ich liebe Essen und ich liebe es, in Restaurants zu essen. Deshalb macht es so viel Spaß, über die Gastronomie zu schreiben, weil ich an zwei meiner Lieblingsthemen denke: Essen und Marketing.

Es gibt viele Vor- und Nachteile, ein Vermarkter in einer beliebten Branche wie der Gastronomie zu sein. Ja, es ist „einfach“, eine Branche zu vermarkten, von der die Leute von Natur aus angezogen werden, aber die größte Herausforderung für Restaurantvermarkter ist der wahnsinnige Wettbewerb. Jeder muss essen, warum also sollte jemand Ihr Restaurant dem einen die Straße runter oder das andere in einer landschaftlich reizvolleren Lage oder das andere in einer günstigeren Preisklasse vorziehen? Sich von so viel Konkurrenz abzuheben, ist definitiv die größte Herausforderung für Marketer.

Restauranttisch mit Gerichten

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Restaurant-Vermarkter eine Anzeige in der Lokalzeitung schalten, einige köstliche Food-Flyer in der Stadt veröffentlichen und davon ausgehen konnten, dass Mundpropaganda ausreicht, um hungrige Kunden zu gewinnen. Jetzt müssen Restaurant-Vermarkter eine robuste soziale Strategie haben, um die Bestellungen aufrechtzuerhalten. Hier werde ich teilen 11 Tipps, um die meisten Reservierungen und Einnahmen aus Facebook-Werbung für Restaurants zu erzielen:

  1. Standortbezogenes Targeting verwenden
  2. Sprechen Sie Personen an, die am ehesten mit Ihnen speisen werden
  3. Erweitern Sie Ihre Reichweite mit Lookalike Audiences
  4. Faszinieren Sie Kunden mit Atmosphäre
  5. Bewerben Sie Ihre positive Presse
  6. Gewinnen Sie neue Kunden mit lustigen kostenlosen Events
  7. Zeigen Sie Ihre Mitarbeiter
  8. Planen Sie saisonale Boosts ein
  9. Nutzen Sie die Anzeigenplanung
  10. Sprechen Sie mit Ihrem einzigartigen kulinarischen Erlebnis
  11. Zeigen Sie Ihre glücklichen Gäste

Aber zuerst, warum Facebook?

Warum also ist Facebook der richtige Ort für Restaurant-Vermarkter? Facebook ist ein beliebter Ort für Leute, um neue Dinge wie Restaurants zu entdecken! In der Tat, 49% der Menschen durchsuchen Sie tatsächlich Facebook, um neue Restaurants zu finden.

Die Tatsache, dass die Leute jetzt Facebook zum Entdecken von Restaurants verwenden, ähnlich wie Yelp, ist ziemlich erstaunlich. Zusätzlich zu diesen Leuten gibt es auch Facebook-Benutzer, die nur ihren Geschäften nachgehen und zufällig auch eine Reservierung für ihre Freunde vornehmen müssen, die am Samstag in die Stadt kommen. Und dann ist Ihre Anzeige da und zeigt Ihr brutzelndes Fajita-Special, Ihre saftigen handverpackten Burger oder Ihren unvergesslichen hausgemachten Brownie-Eisbecher. Oh, und zufällig gibt es einen CTA, der diese Person dazu verleitet, eine einfache Online-Reservierung vorzunehmen. Wer könnte da widerstehen?

Wenn Sie neu in der Facebook-Werbewelt sind oder Ihr Restaurantmarketing auf die nächste Stufe heben möchten, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben Sie abgedeckt. Hier sind 11 Tipps, um mit Facebook-Werbung mehr Gäste in Ihr Restaurant zu locken.

1. Verwenden Sie die geografische Ausrichtung

Bevor Sie sich mit dem Anzeigenmotiv Ihrer Restaurantmarketingstrategie beschäftigen, müssen Sie Ihre Ausrichtungsoptionen konfigurieren, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen bei den richtigen Personen geschaltet werden. Sie möchten beispielsweise nicht bezahlen, um Anzeigen für Ihr Restaurant in New York City für Personen zu schalten, die in Portland, Oregon, leben.

Aus diesem Grund müssen Sie zunächst das geografische Targeting konfigurieren. Zum Glück macht Facebook dies ganz einfach. Sie können dies tun, indem Sie die spezifische Postleitzahl Ihres Restaurantstandorts in die Ad Manager-Plattform von Facebook eingeben. Vielleicht möchten Sie einige benachbarte Postleitzahlen hinzufügen, um sicherzustellen, dass Sie Gebiete abdecken, aus denen die Leute wahrscheinlich anreisen würden, um an Ihrem köstlichen Ort zu speisen!

Standortbezogene Ausrichtung von Facebook-Anzeigen

2. Sprechen Sie die Leute an, die am ehesten mit Ihnen speisen werden

Die geografische Ausrichtung ist ein guter Anfang für Ihre Werbekampagnenstrategie, aber hören Sie hier nicht auf! Einer der Hauptvorteile der Verwendung von Facebook als Plattform für die Werbung für Ihr Restaurant ist die lächerlich spezifische Ebene der verfügbaren detaillierten Targeting-Optionen. Unter "Detailliertes Targeting" finden Sie drei Kategorien: Demografie, Interessen und Verhalten, darunter mehrere Unterkategorien. Ich empfehle, über Ihr Zielrestaurant nachzudenken und die verfügbaren Optionen zu erkunden.

Angenommen, Sie betreiben in Nashville einen Grillladen, der sich an lokale College-Studenten richtet. Unter "Interessen" gibt es eine Kategorie "Essen und Trinken", in der Sie diejenigen ansprechen können, die sich für "Fast Casual Restaurants" und "Barbecue" interessieren. Sie können dies dann mit dem demografischen Targeting derjenigen kombinieren, die derzeit zwischen den Jahren 2019 und 2023 an einer Grundstufe eingeschrieben sind. Ziemlich gut, oder?

Interessen-Targeting

3. Erweitern Sie Ihre Reichweite mit Lookalike Audiences

Haben Sie bereits ein Facebook-Publikum konfiguriert, das recht gut abgeschnitten hat? Oder haben Sie vielleicht ein treues Publikum von Ihrer Website? Facebook hat eine großartige Option, um Ihre Reichweite noch weiter zu vergrößern, genannt „Lookalike Audience“.

Lookalike Audiences für Facebook-Anzeigen

„Wenn Sie eine E-Mail-Liste mit 1,000 oder mehr aus Ihrem bestehenden Kundenstamm haben, können Sie diese Liste auch auf Facebook hochladen, um sie direkt anzusprechen und/oder eine sogenannte Lookalike Audience zu erstellen“, sagt LYFE Marketing. „Ein gleichartiges Publikum ist genau das, wonach es sich anhört. Es ist ein Publikum, das wie das ursprüngliche Publikum aussieht. Wenn Sie also 1,000 oder mehr E-Mails hochladen und Facebook sagen: „So sieht mein Kundenstamm aus. Mehr Leute finden, die meinen Kunden ähneln, genau das wird ein Facebook-Lookalike-Publikum tun.“

4. Faszinieren Sie Kunden mit Atmosphäre

Wusstest du das 25% der neuen Restaurants schaffe es nicht über ihr erstes Jahr hinaus? Laut einer Studie der Coyle Hospitality Group ist die Atmosphäre eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Restaurants.

„Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Gäste die Atmosphäre so sehr schätzen, dass eine negative Atmosphäre dazu führt, dass sie das Restaurant insgesamt weniger empfehlen, egal wie positiv sie auf das Essen, das Personal und den Service reagieren“, sagt ShopKeep .

Was sagt Ihnen das als Restaurantvermarkter? Es informiert Sie nicht nur darüber, wie wichtig es ist, eine fabelhafte Atmosphäre zu schaffen, sondern auch, wie wichtig es ist, zeige deine Atmosphäre neue Gäste zu faszinieren. Nehmen Sie das Beispiel unten aus der Lolita Cocina & Tequila Bar. Anstatt sich in jedem Post auf das Essen zu konzentrieren, zeigt Lolita ihren sexy Raum mit einer verlockenden Kopie in dieser Facebook-Werbung.

Facebook-Werbepost mit dunkler Restaurantatmosphäre

5. Werben Sie für Ihre positive Presse

Die Presse ist ein so wichtiger Aspekt des Restaurantmarketings. Tatsächlich kann eine positive Presse oft ein Restaurant ausmachen oder zerstören. Als häufiger Hörer des Bon Appetit-Podcasts habe ich viele Anekdoten von Restaurantbesitzern darüber gehört, wie bahnbrechend gute Presse sein kann. Diejenigen, die in die Liste der besten neuen Restaurants von Bon Appetit aufgenommen werden, sehen sofort einen enormen Geschäftsschub.

Wenn Sie zu den glücklichen Restaurants gehören, die heiße Presse ergattern, müssen Sie diesen Schwung so lange wie möglich aufrecht erhalten! Wie geht das besser als mit Facebook-Werbung? Wenn Ihr Zielpublikum sieht, dass einige legitime Publikationen in Ihrem Restaurant sehr gerne gegessen haben, werden sie auf den Trendwagen steigen und ihre Reservierung so schnell wie möglich festnageln.

Facebook-Werbung mit positiver Presse

6. Gewinnen Sie neue Kunden mit lustigen kostenlosen Events

Wer liebt nicht kostenlose Sachen, Partys und Essen? Ich würde schätzen, dass 99.9% der Bevölkerung all diese Dinge von ganzem Herzen lieben. Ich weiß ich tue! Facebook-Werbung und Event-Marketing sind eine ziemlich süße Kombination. Warum also nicht ein lustiges Event entwickeln, das vielleicht auf eine Jahreszeit oder einen Feiertag ausgerichtet ist, und es auf der sozialen Plattform bewerben? Es wird nicht ohne Grund als „soziale“ Plattform bezeichnet – dies ist eine perfekte Möglichkeit für neue Leute und neue Kunden, Ihr Restaurant kennenzulernen.

Nehmen Sie das großartige Beispiel aus Row 34, einem meiner Lieblingsrestaurants für Meeresfrüchte in Bostons Seaport-Viertel. Dieses Restaurant förderte eine Veranstaltung rund um Pride, um neue und alte Kunden durch die Türen zu bringen. Ihre Strategie war einfach: Machen Sie ein paar lustige Pride-Fotos, erstellen Sie farbenfrohe Texte, erstellen Sie eine Veranstaltungsanzeige auf Facebook, die die Garantie für den kostenlosen Eintritt zur Schau stellt, und bringen Sie mehr Geld durch die Türen!

Facebook Veranstaltung

7. Präsentieren Sie Ihre Mitarbeiter

Eines der wichtigsten Dinge, nach denen Restaurantbesucher suchen, ist guter Service. Das bedeutet professionelles, freundliches und respektvolles Personal. Wenn Ihre Mitarbeiter auch eine Persönlichkeit sind, warum dann nicht damit angeben? Freundliche Persönlichkeiten und lächelnde menschliche Gesichter sind eine großartige Möglichkeit, neue Kunden auf Facebook zu faszinieren.

Nehmen Sie das Beispiel aus dem Restaurant Little Donkey unten. Anstatt nur eine Million Bilder von ihrem köstlichen Essen zu posten (was auch geschätzt wird!), zeigt das Restaurant von Zeit zu Zeit auch etwas Liebe des Personals. Ich liebe den Beitrag unten, in dem der Geburtstag des Mitarbeiters auf so emotionale und sympathische Weise gewürdigt wird.

Facebook-Werbung mit Restaurantpersonal

8. Planen Sie saisonale Boosts ein

Je nach Standort Ihres Restaurants kann es zu bestimmten Jahreszeiten, Monaten, Wochen oder Wochentagen einen Anstieg des Speiseverkehrs geben. Wenn Sie beispielsweise ein mexikanischer Laden sind, wird Cinco De Mayo ein großer Tag für das Geschäft sein. Wenn Sie auf Cape Cod ansässig sind, werden Sie in den Sommermonaten wahrscheinlich einen größeren Geschäftsanstieg verzeichnen.

Okay, ja, mir ist bewusst, dass ich das Offensichtliche sage – aber der Punkt ist, dass Sie diese saisonalen Spitzen weit im Voraus planen müssen! Wenn diese Planungskomponente ignoriert wird, haben Sie wahrscheinlich keine Zeit, Ihren maximalen Ertrag aus Ihrer Facebook-Werbestrategie zu erzielen.

9. Nutzen Sie die Anzeigenplanung

Apropos Planung: Facebook macht es extrem einfach, Ihre Posts mit dem Anzeigenplanungstool im Voraus zu planen. Dies stellt sicher, dass Sie Tipp 7 ausführen können, bevor es wirklich verrückt wird. Ob es an Wochentagen Spitzenangebote gibt, mit denen Sie Ihre Gäste anlocken können (Taco Tuesday? Thirsty Thursday?) oder nur bestimmte Wochen oder Stunden des Tages, zu denen Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen, Sie können all dies mit dem Anzeigenplanungstool von Facebook festlegen.

Aber was ist, wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Ihre Anzeigen am besten für zukünftige Gäste geeignet sind? Laut HubSpot, die beste Zeit zum Posten von Inhalten auf Facebook ist mittwochs 3:00 Uhr, samstags und sonntags zwischen 12:00 und 1:00 Uhr und donnerstags und freitags von 1:00 bis 4:00 Uhr. Dies könnte ein Ausgangspunkt sein, aber denken Sie an Ihr einzigartiges Restaurantpublikum, um einen geeigneten Zeitplan festzulegen, und wenn Sie sich nicht sicher sind, schalten Sie Ihre Anzeigen rund um die Uhr und sehen Sie sich die Statistiken an, um zu sehen, wann Ihr Publikum am aktivsten ist.

10. Sprechen Sie mit Ihrem einzigartigen kulinarischen Erlebnis

Was zeichnet Ihr Restaurant aus? Wenn Sie in der Restaurantwelt tätig sind, ist es wichtig, etwas zu haben, das Sie auszeichnet! Ist es Ihr mit dem James Beard Award ausgezeichneter Koch, der jeden Tisch begrüßt? Vielleicht ist es der fröhliche Familienstil Ihres Esszimmers, in dem sich alle wie zu Hause fühlen? Was auch immer es ist, stellen Sie es in Ihren Facebook-Anzeigen zur Schau!

Nehmen Sie das Beispiel unten für Nina June in Rockport, Maine. Das wunderschöne Vorderdeck am Hafen hebt dieses Restaurant deutlich von anderen lokalen Einrichtungen ab. Dies steht im Mittelpunkt der Facebook-Anzeigen, um potenzielle Gäste zu faszinieren. Es hat bei mir Wunder gewirkt – als ich im letzten Sommer gegessen habe!

Facebook-Werbung für einzigartige Restaurants am Wasser

11. Zeigen Sie Ihre glücklichen Gäste

Hoffentlich sind Ihre Gäste glückliche Leute! Wenn ja, sollten Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen. Schließlich sind Kundenbewertungen nicht nur für Yelp! Wenn Sie ein paar Fotos von Ihren glücklichen Gästen machen können (natürlich mit deren Erlaubnis), die Ihr Essen genießen und eine gute Zeit haben, wird dies andere dazu bringen, dasselbe zu tun.

Ich liebe das lustige Beispiel unten von Island Creek Oysters. Diese glücklichen Kunden graben wirklich direkt in ihre köstlichen Meeresfrüchte-Snacks.

Facebook-Werbung mit den glücklichen Gästen des Restaurants

Fazit: Facebook-Werbung für Restaurants Arbeit

Ein Restaurant-Vermarkter zu sein kann aufgrund des hohen Wettbewerbsniveaus eine große Herausforderung sein, aber auch extrem kreativ und unterhaltsam sein! Lassen Sie Ihre Kreativität also direkt auf Facebook fließen, und Sie werden immer mehr Gäste dazu bringen, einen Platz an Ihrem Tisch zu ergattern.

Hilfe bei der Vermarktung Ihres Restaurants während COVID-19 finden Sie in diesen Beiträgen:

  • 5 Möglichkeiten, wie Restaurants während COVID-19 Facebook-Werbung verwenden können
  • 5 clevere Strategien für das Restaurantmarketing in Zeiten von COVID-19.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste