SEO

Google veröffentlicht neuen Crawling-Statistikbericht in der Search Console

Google hat die Einführung eines neuen Crawling-Statistikberichts in der Google Search Console angekündigt.

Möglicherweise können Sie hier auf diesen Bericht zugreifen, denken Sie jedoch daran, dass Google diesen jetzt einführt und möglicherweise ein Fehler für Sie generiert wird.

Was ist neu? Laut Google erleichtert der neue Bericht Entwicklern, Webmastern, SEOs usw. das Auffinden von Problemen beim Google-Crawling. Neu ist:

  1. Gesamtzahl der Anfragen gruppiert nach Antwortcode, gecrawlter Dateityp, Crawling-Zweck und Googlebot-Typ.
  2. Detaillierte Informationen zum Hoststatus
  3. URL-Beispiele, um zu zeigen, wo auf Ihrer Website Anfragen aufgetreten sind
  4. Umfassende Zusammenfassung für Eigenschaften mit mehreren Hosts und Unterstützung für Domäneneigenschaften

Neuer Crawl-Statistikbericht. Dieses neue Diagramm zeigt Ihre Crawling-Statistiken im Zeitverlauf und zeigt Ihnen die Gesamtzahl der Crawling-Anfragen über einen Zeitraum oder pro Tag, die Gesamtzahl der heruntergeladenen Daten und die durchschnittliche Antwortzeit.

Google hat auch eine Möglichkeit, sie in „gruppierte Crawling-Daten“ aufzuteilen. Der Bericht enthält Daten zu Crawling-Anfragen, die nach folgenden Gruppen aufgeschlüsselt sind: (1) Antwort, (2) Dateityp der abgerufenen URL, (3) Zweck der Crawling-Anfrage, (4) und Googlebot-Agent.

Mit diesem Bericht werden auch Hosting-Probleme aufgedeckt. So kann Google Ihnen zeigen, warum es Probleme beim Zugriff auf Ihre Website gab. Google sagte: "Mit den Hoststatusdetails im Bericht können Sie die allgemeine Verfügbarkeit Ihrer Website für Google in den letzten 90 Tagen überprüfen." Und für Domäneneigenschaften mit mehreren Hosts können Sie den Hoststatus für jeden der Top-Hosts überprüfen, die in der Berichtszusammenfassungsansicht angezeigt werden.

Warum ist uns das wichtig? Google unterstützt den alten Crawl-Statistikbericht seit Jahren und mit der neuen Google Search Console hier hat Google diese Funktion noch nicht migriert. Es hat nicht nur die Berichte wirklich verbessert, es hat uns auch umsetzbare und nützliche Daten geliefert, die wir beim Debuggen von Crawling-Problemen verwenden können. Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie in diesem Hilfedokument.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste