iPhone

So erhalten Sie die Dropbox-Beta mit vollständiger Apple-Siliziumunterstützung

Die Next-Generation-Version der Dropbox-App für macOS, die endlich native Unterstützung für Apple-Siliziumchips hinzufügt, steht jetzt allen in der Beta-Phase zur Verfügung.

Es kommt weniger als eine Woche, nachdem Dropbox mit dem Testen der Apple M1-Unterstützung mit einer kleinen Anzahl von Benutzern begonnen hat. Sie können es selbst ausprobieren, indem Sie in Ihren Kontoeinstellungen „Early Releases“ aktivieren. Wir zeigen Ihnen wie.

Dropbox fügt endlich Apple-Silizium-Unterstützung hinzu

Dropbox wurde von Abonnenten kritisiert, weil sie offensichtlich nicht bereit war, Apples frühe Generation von M1-Prozessoren zu unterstützen. Nutzern des offiziellen Forums wurde zunächst mitgeteilt, dass es „keine Pläne“ gebe, Dropbox für Apple-Silizium zu optimieren.

Es scheint jedoch einige Missverständnisse innerhalb des Unternehmens gegeben zu haben. Obwohl Dropbox viel langsamer war als andere große Entwickler, um seine App auf den neuesten Mac-Modellen nativ zu machen, ist die M1-Unterstützung endlich da.

Die neueste Dropbox-Beta ist jetzt für alle macOS-Benutzer verfügbar. Dropbox sagt uns nicht viel darüber, aber Sie können spürbare Leistungs- und Effizienzsteigerungen erwarten, wenn Sie die Intel-Version der App verwendet haben.

So erhalten Sie die Dropbox-Beta auf einem M1-Mac

Um die Beta-Version selbst auszuprobieren, müssen Sie in Ihren Dropbox-Kontoeinstellungen „Early Releases“ aktivieren. Hier ist wie:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto bei Dropbox.com an.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Avatar.
  3. Klicken Sie Einstellungen .
  4. Auswählen Bevorzugte Einstellungen, Dann wählen Allgemein.
  5. Ermöglichen Frühe Veröffentlichungen.

„Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden nach dem Beitritt zum Early-Release-Programm von Dropbox automatisch Zugriff“, sagt Dropbox.

Da es sich um eine Beta-Version der App handelt, können einige Fehler auftreten. Aber Sie können regelmäßige Updates erwarten, die "das Erlebnis weiter verbessern". Sie können Dropbox bei der Fehlerbehebung unterstützen, indem Sie alle auftretenden Probleme melden.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste