Social Media

Wie man ein intelligentes Social Media Takeover durchführt

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ein Social-Media-Takeover durchzuführen?

Eine Übernahme in sozialen Medien liegt vor, wenn Sie einer interessierten Person wie einem Influencer, Experten oder Profi Veröffentlichungsprivilegien gewähren. Während Übernahmen auf Instagram und Snapchat am beliebtesten sind, können sie auf jeder sozialen Plattform gehostet werden.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Ihre Marke von einer Übernahme durch soziale Medien profitieren kann. Es zeigt Ihnen auch Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigene Übernahme durchführen. Und lassen Sie sich von anderen erfolgreichen Social-Media-Übernahmen inspirieren.

Warum eine Social-Media-Übernahme durchführen?

Es gibt viele Gründe, Social Media Takeover zu veranstalten. Sie können Ihnen dabei helfen, die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern, neue Zielgruppen zu erschließen, Ihre aktuellen Follower zu gewinnen und vieles mehr.

Erhöhen Sie die Belichtung

Soziale Algorithmen ändern sich häufig, aber eine allgemeine Regel lautet, je mehr Engagement Ihr Beitrag erhält, desto wahrscheinlicher wird er von anderen gesehen. Unabhängig davon, ob Sie einen Makro-Influencer mit einem großen Publikum oder einen Mikro-Influencer mit einer dedizierten Basis ansprechen, eine erhöhte Präsenz kann Ihrem Konto mehr Engagement, Umsatz und Follower bringen.

Die ethische Modemarke Everlane hat sich mit der Beauty-Redakteurin und Stylistin Michelle Li von Teen Vogue zusammengetan, um ihre fachkundigen Ratschläge zum Stylen ihrer Fäden zu erhalten.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein von Michelle Li (@himichelleli) geteilter Beitrag

Gewinnen Sie neue Follower

Einer der Hauptvorteile einer erhöhten Exposition sind neue Follower.

Wenn Sie einen Takeover-Host finden, der Ihre Zielgruppe anspricht, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass er daran interessiert ist, mehr von Ihrer Marke zu hören. Aber auch Übernahmen können ein effektiver Weg sein, um in neue Märkte vorzudringen.

Laden in einer neuen Stadt eröffnen? Eine Herrenmode-Linie auf den Markt bringen? Finden Sie einen Host, der sich in Ihrem neuen Zielmarkt durchgesetzt hat und Ihnen neue potenzielle Follower vorstellen kann.

Um sein Angebot des kostenlosen weltweiten Versands bei Bestellungen anzukündigen, hat Reformation die britische Influencerin Lucy Williams beauftragt, ihre Instagram-Stories zu übernehmen und ihre Stücke in London zu modellieren.

Reformation Instagram-Übernahme

Markenaffinität aufbauen

Übernahme-Hosts können einen Halo-Effekt für Ihre Marke haben. Wenn ein Influencer von seinem Publikum vertraut wird, kann sein Vertrauensbeweis einen großen Beitrag zur Glaubwürdigkeit Ihrer Marke leisten.

Aber betrachten Sie Übernahmen nicht als reine Billigung. Übernahmeveranstalter können Ihrer Marke eine persönlichere oder ethischere Seite zeigen.

Wenn Sie beispielsweise für Ihre nachhaltigen Praktiken werben möchten, holen Sie sich einen Gastgeber, der ein bekannter Umweltschützer ist. Möchten Sie beweisen, dass Ihre Produkte von Menschen jeden Alters und jeder Körperform getragen werden können? Finden Sie Übernahme-Gastgeber mit unterschiedlichem Alter und Körperbau.

Für seine Twitter-Übernahme hat Mastercard seine Sommerpraktikanten gefragt, wofür sie sich begeistern. Die Kampagne konnte die #pricelesssummer-Kampagne der Marke fördern und gleichzeitig eine persönlichere Seite vermitteln.

Teilen Sie verschiedene Perspektiven

Einzigartige Standpunkte können bei verschiedenen Anhängern Anklang finden. Social-Media-Manager sollten immer daran arbeiten, unterschiedliche Perspektiven einzubeziehen und zu berücksichtigen, und Übernahmen können helfen, Lücken zu füllen oder bestimmte Stimmen zu heben.

Führen Sie ein Social-Media-Audit durch und sehen Sie, ob Ihre Inhalte Ihr Publikum, Ihre Kunden oder Ihre Mitarbeiter wirklich widerspiegeln. Wenn dies nicht der Fall ist, ziehen Sie eine Übernahme durch soziale Medien in Betracht, um neue Gesichter, Ideen und Erfahrungen vorzustellen.

Die Reisemarke By The Way der Washington Post hat 50 lokale Reporter und Autoren aus der ganzen Welt beauftragt, ihre Instagram Stories zu übernehmen. Lokal zu sein im Reisekontext verleiht Authentizität und Vielfalt.

Übrigens Instagram-StoryÜbrigens Instagram-Story

Kanchan Koyas Perspektive als Molekularbiologin/Mutter würzte ihre Übernahme von @BuzzfeedTasty mit Tipps, die nur sie bieten konnte.

Buzzfeed Tasty Übernahme der sozialen Medien

Machen Sie das Beste aus besonderen Ereignissen

Egal, ob Sie eine neue Kampagne starten oder eine Veranstaltung sponsern, eine Übernahme kann Ihrer Marke helfen, den Moment in den sozialen Medien zu nutzen. Und besondere Events führen in der Regel zu unterhaltsamen Inhalten, mit denen Ihre Marke und Ihr Takeover-Host kreativ werden können.

Wenn es sich um eine hochkarätige Veranstaltung handelt, verwenden Sie unbedingt relevante Hashtags, die Ihnen helfen, zusätzliche Aufmerksamkeit zu erzielen.

Behalten Sie auch die Feiertage in den sozialen Medien im Auge. Wenn Sie Katzenprodukte erstellen und planen, eine Übernahme von einem Haustier-Influencer zu veranstalten, könnte der #InternationalCatDay ein guter Tag dafür sein.

Red Bull und Red Bull Photography haben sich während ihres #RedBowlRippers-Events mit einer Übernahme des Fotografen Teddy Morellec zusammengetan. Neben einem eigenen Rippin'-Event wurde die Übernahme mit dem Hashtag #WorldPhotographyDay bekannt.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein von Teddy Morellec geteilter Beitrag (@teddymorellec)

So führen Sie eine Social-Media-Übernahme in 5 Schritten durch

  1. Definieren Sie Ihre Ziele
  2. Finde die richtigen Schöpfer
  3. Übernahmeparameter einstellen
  4. Die Übernahme fördern
  5. Verfolgen Sie Ihren Erfolg

Übernahmen in sozialen Medien müssen nicht kompliziert sein. Befolgen Sie diese Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Übernahme alle richtigen Kästchen ankreuzt.

Wir haben Beispiele aufgenommen, um Ideen für die Übernahme von Social Media zu inspirieren.

1. Definiere deine Ziele

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Übernahme in sozialen Medien das Richtige für Ihre Marke ist, erstellen Sie zunächst einen Plan. Was erhoffen Sie sich von einer Übernahme? Wie wirst du es machen? Wann wirst du es tun? Wie werden Sie Erfolg definieren?

Eine clevere Möglichkeit, diese Fragen mit der SMART-Rubrik zu beantworten:

  • Spezifisch: Geben Sie Ihre Kampagnenabsichten klar an.
  • Messbar: Beschreiben Sie die Metriken, die Sie verwenden, um die Leistung zu verfolgen.
  • Erreichbar: Sei realistisch. Bereiten Sie sich nicht auf Fehler vor.
  • Relevant: Stellen Sie sicher, dass die Übernahme an allgemeinere Geschäftsziele gebunden ist.
  • Rechtzeitig: Legen Sie Fristen fest, die für Ihr Team und Ihren sozialen Kalender funktionieren.

Indem Sie Ihre Ziele schärfer fokussieren, sind Sie in einer besseren Position, um wichtige Fragen zur Übernahme von Social Media zu beantworten, wie zum Beispiel:

  • Welche Kanäle werden Sie für Ihre Übernahme nutzen?
  • Wird Ihre Übernahme ein Thema haben?
  • Welche Art von Schöpfern passt gut?

2. Finde die richtigen YouTuber

Nachdem Sie Ihre Ziele definiert haben, müssen Sie Menschen finden, die Ihnen helfen, diese zu erreichen.

Die Zusammenarbeit mit einem Influencer ist eine beliebte Wahl, da gute Creator ein großes und treues Publikum haben.

Wenn Sie diesen Weg gehen, überprüfen Sie, mit wem sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben. Schauen Sie sich das Engagement ihrer Kampagnen an und machen Sie sich mit ihrer Persönlichkeit vertraut.

Pro-Tipp: Achten Sie auf Dinge, die für Ihre Marke ein Warnsignal sein könnten, z. B. frühere Partnerschaften mit einem Konkurrenten oder die Förderung von Ansichten, für die Ihr Unternehmen nicht steht.

Nicht alle Übernahmen in sozialen Medien erfordern jedoch Influencer. Ziehen Sie in Erwägung, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die eine einzigartige und informierte Perspektive haben.

Zum Beispiel übergibt @newyorkerphoto jede Woche auf Instagram das Rampenlicht an einen anderen Fotografen. Diese Fotografen haben vielleicht kein großes Publikum, aber sie schaffen Arbeiten, die das Publikum von The New Yorker interessant finden werden.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein von New Yorker Photo geteilter Beitrag (@newyorkerphoto)

Um neue Shows im Kennedy Center zu bewerben, bietet das Zentrum für darstellende Künste Führungen hinter die Kulissen mit Übernahmen von seinen Stars.

Drüben auf Snapchat haben die Tony Awards Simba von The Lion King angezapft, um die Veranstaltung in den sozialen Medien zu moderieren.

Oder vielleicht möchten Sie die Menschen hinter Ihrer Marke zeigen. Eine Mitarbeiterübernahme kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr internes Know-how, Ihren Kundenservice, Ihre Unternehmenswerte und mehr unter Beweis zu stellen.

Ein kleines Affengeschäft ist auch Freiwild. Fragen Sie einfach den Gorillawächter im Durrell Wildlife Conservation Trust & Jersey Zoo.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein von Durrell Wildlife geteilter Beitrag (@durrell_jerseyzoo)

3. Übernahmeparameter einstellen

Hier gehen Sie auf die Details ein.

Bevor Sie zu weit gehen, ist es wichtig zu klären, wer welche Inhalte erstellt und veröffentlicht. In vielen Fällen ist der Übernahme-Host im Inhalt enthalten, was bedeutet, dass die Kontrolle innerhalb des Social-Media-Teams Ihrer Marke behalten werden kann.

Wenn Ihr Gastgeber den Inhalt erstellt, legen Sie einen Zeitplan für die Überprüfung und Veröffentlichung fest. Sie können den Zugriff auf Ihr Konto übergeben oder sie bitten, in ihrem Namen zu veröffentlichen und zu posten – es sei denn, Ihre Übernahme erfolgt auf Snapchat. In diesem Fall müssen Sie den Zugriff übergeben.

Wenn Sie einen Styleguide für Marken oder soziale Medien haben, stellen Sie diesen unbedingt Ihrem Gastgeber zur Verfügung.

Andere Dinge, die Sie besprechen sollten, sind:

  • Auf welchen Plattformen findet die Übernahme statt? (Instagram, Snapchat, Facebook, LinkedIn, Twitter usw.)
  • Wann und wie lange läuft die Übernahme? Berücksichtigen Sie Metriken wie den Standort des Publikums Ihres Influencers und die Tageszeit, zu der er das meiste Engagement erhält.
  • Welche Medien werden geteilt? Fotos, Bumerangs, Videos usw. Ist der Gastgeber auch für das Verfassen von Texten verantwortlich?
  • Wird die Übernahme Posts, Stories, IGTV oder YouTube-Videos umfassen?
  • Wie viele Stellen umfasst die Übernahme?
  • Wird die Übernahme einen Hashtag fördern? Sollte es auch einen anderen Hashtag enthalten?
  • Sollten Inhalte andere Elemente wie Sticker, Filter oder Umfragen enthalten? Werden auch Links eingefügt?

Je nach gewählter Plattform sind einige Details wichtiger als andere. Zum Beispiel erforderte die Übernahme von Snapchat durch Irene Kim bei der Seoul Fashion Week für die Vogue eine gewisse logistische Planung, aber der Inhalt war eher spontan als ausgefeilt.

In der Zwischenzeit hätte die hyperpolierte Multi-Channel-Übernahmekampagne von The North Face, an der Profi-Skifahrer teilnahmen, viel mehr Planung und Diskussion erfordert.

Möchten Sie die Action von Red Bull Cold Rush 2016 im Revelstoke Mountain Resort erleben? Team Skifahrer Tatum Monod, Angel…

Gepostet von The North Face am Montag, 1. Februar 2016

4. Förderung der Übernahme

Sobald Sie eine Übernahme geplant haben, ist es eine gute Idee, die Leute darüber zu informieren.

Wenn Sie Top-Influencer-Talente rekrutiert haben, bitten Sie sie, die Übernahme auf ihrem persönlichen Konto zu bewerben. Je nachdem, was Sie vereinbart haben, können sie die Inhalte vor und während der Übernahme auf bestimmten sozialen Plattformen necken. Stellen Sie sicher, dass sie Ihr Handle und/oder Hashtag enthalten, wenn sie dies tun.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag von alexandra daddario (@alexandradaddario)

Nur weil die Übernahme auf Instagram stattfindet, heißt das nicht, dass Sie sie nur dort bewerben sollten. Nutzen Sie Twitter, Snapchat, LinkedIn und alle Kanäle, die relevant erscheinen, um Ihr Publikum darüber zu informieren.

Wenn Sie einen Newsletter versenden oder einen Blog betreiben, ziehen Sie in Betracht, ihn auch dort zu teilen.

Social-Media-Übernahme der Seattle Mariners

Wenn Sie die Übernahme im Voraus necken, stellen Sie sicher, dass Sie Datum und Uhrzeit angeben, zu der sie einschalten sollen – insbesondere, wenn Ihre Übernahme eine kurzlebige Geschichte oder ein Snap ist.

Wenn es nicht zeitkritisch ist, können Sie die Übernahme auch auf Instagram hervorheben. Wenn es auf Snapchat ist, machen Sie unbedingt Screenshots und ein Video, das Sie auf YouTube oder anderswo posten können.

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Ein von Vermont Womenpreneurs geteilter Beitrag (@vtwomenpreneurs)

5. Verfolgen Sie Ihren Erfolg

Keine Übernahme von Social Media ist ohne eine Überprüfung ihrer Leistung abgeschlossen. Abhängig von Ihren Übernahmezielen sind verschiedene Metriken wichtiger als andere.

Verwenden Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Analysetools (die meisten Plattformen bieten Metriken für Unternehmen), um Follower-Wachstum, Engagement-Raten, Aufrufe, Klickraten und mehr zu messen.

Wenn Ihr Gastgeber Inhalte auf seinen Konten veröffentlicht hat, bitten Sie ihn, auch seine Metriken zu teilen.

Dokumentieren Sie Ihren Erfolg unbedingt, insbesondere wenn es um Inhalte geht, die ablaufen. Erfahren Sie, was funktioniert hat und was nicht, damit Ihre nächste Social-Media-Übernahme noch erfolgreicher wird.

Verwenden Sie Hootsuite, um Ihre nächste Übernahme in sozialen Medien zu verwalten. Veröffentlichen Sie über dasselbe Dashboard auf allen wichtigen sozialen Kanälen, antworten Sie auf Kommentare und Nachrichten und verfolgen Sie den Erfolg Ihrer Kampagne. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

Hier starten

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste