iPhone

So bereinigen Sie Ihren Safari-Verlauf auf iOS

Haben Sie einige peinliche Einträge in Ihrem Safari-Browserverlauf? Oder vielleicht ist es eine Frage der Sicherheit: Sie möchten nicht, dass die Historie Ihres iPads in die falschen Hände gerät usw.

Abgesehen von schmutzigen Witzen gibt es viele legitime Gründe, Ihren Safari-Verlauf auf Ihrem iPhone oder iPad zu löschen. Und die gute Nachricht ist, dass Safari für iOS einige großartige Tools dafür bietet. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie nur die letzte Stunde des Browserverlaufs oder die letzten paar Tage löschen können?

Machen Sie sich bereit, um zu erfahren, wie Sie Ihren Safari-Verlauf auf iOS-Geräten bereinigen.

So greifen Sie auf Ihren Safari-Verlauf zu

Um in Safari auf Ihren Browserverlauf zuzugreifen, tippen Sie einfach auf das kleine Lesezeichensymbol unten im Browser. Eine neue Registerkartenleiste wird angezeigt. Tippen Sie auf das Uhrsymbol (die Registerkarte ganz rechts in dieser Leiste). Wenn Sie eine externe Tastatur angeschlossen haben, können Sie ⇧⌘L drücken, um die Seitenleiste zu öffnen, und von dort aus fortfahren.

Sie sehen jetzt Ihren Safari-Verlauf.

Profi-Tipp: Wenn Sie eintreten Private Browsing Modus erinnert sich Safari an nichts, was Sie tun, während es aktiviert ist.

So löschen Sie eine Stunde Browserverlauf in mobiler Safari

Tippen Sie auf Löschen, um mit dem Löschen Ihres Browserverlaufs zu beginnen.
Tippen Sie auf Löschen, um mit dem Löschen Ihres Browserverlaufs zu beginnen.
Screenshot: Mac-Kult

Dies ist heute mein Lieblingstipp, und er verwendet etwas, an das wir alle im Umgang mit Apple-Geräten gewöhnt sind – wesentliche Funktionen, die sich hinter bekannten Tasten verbergen. Ich habe das nie angetippt Auswahl aufheben zuvor, da ich davon ausgegangen war, dass dies meinen gesamten Safari-Verlauf zerstören würde. Aber nein. Tippen Sie darauf und Sie sehen dieses Menü:

Wussten Sie überhaupt, dass es einen so detaillierten Safari-Browserverlauf gibt?
Wussten Sie überhaupt, dass es das gibt?
Screenshot: Mac-Kult

Damit können Sie Folgendes klären:

  • Ihr gesamter Browserverlauf
  • Nur die heutige Geschichte
  • Die Geschichte von heute und gestern
  • Die letzte Stunde

Ich mag besonders die Option "die letzte Stunde", da Sie damit den aktuellen Verlauf löschen können, während alles andere intakt bleibt.

Löschen Sie einzelne Einträge aus Ihrem Browserverlauf

Wischen Sie, um Ihren Safari-Verlauf zu löschen, genau wie überall auf iOS.
Zum Löschen wischen, wie überall auf iOS.
Screenshot: Mac-Kult

Wenn Sie nur einige Einträge aus Ihrem Browserverlauf entfernen möchten, greifen Sie einfach wie zuvor auf die Verlaufsliste zu und streichen Sie, um ein Element in der Liste zu löschen. So einfach ist das.

Bonus-Tipp: 3D-Touch für Ihre Safari-Verlaufseinträge

Beim Browserverlauf geht es nicht nur darum, kompromittierende Daten aufzubewahren, damit weniger versierte Benutzer sie irgendwann in der Zukunft versehentlich preisgeben können. Es geht auch darum, Websites zu finden, die Sie zuvor besucht haben. Versuchen Sie also, während wir uns hier in der Safari-Verlaufsansicht befinden, stärker auf einen dieser Einträge zu drücken (vorausgesetzt, Sie haben ein aktuelles iPhone mit 3D Touch).

Wenn der Druck richtig ist, lädt Safari eine Vorschau dieser Seite. Wenn es das gewünschte ist, drücken Sie etwas fester, um es in den Vollbildmodus zu „knallen“, und fahren Sie wie gewohnt fort.

Gehen Sie jetzt hin und her und stöbern Sie in dem Wissen, dass Sie die Geschichte so einfach löschen können, wie Stalins Fotoretusche die Geschichte gelöscht hat.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste