iPhone

So verhindern Sie, dass Ihr MacBook beim Öffnen hochfährt

Mac-Laptops, die in den letzten Jahren hergestellt wurden, haben eine nervige / praktische Funktion. Öffnen Sie einen und er schaltet sich ein. MacBooks sind jahrelang aus dem Ruhezustand aufgewacht, wenn Sie den Deckel öffnen, aber jetzt booten sie auch aus der Kälte. Möchten Sie die Tastatur reinigen, ohne das Ding einzuschalten? Hart.

Oder ist es? Wenn Sie dieses Verhalten stoppen möchten, ist es ganz einfach. Hier ist wie.

So stoppen Sie das Booten Ihres Mac, wenn Sie ihn öffnen

FFS, Apple. So stoppen Sie das Hochfahren Ihres Macs, wenn Sie ihn öffnen.
FFS, Apple.
Foto: Apfel

Diese Boot-on-Open-Funktion ist in den meisten Fällen praktisch. Denn wie oft öffnest du den Deckel deines MacBooks und nicht möchte es an sein? Und wenn Du do Willst du dir ein Wattestäbchen und eine Flasche reinen Alkohol schnappen und wirklich auf Tastatur und Trackpad in die Stadt gehen, dann kannst du das Ding immer einfach ausschalten und offen lassen1.

Boot-on-open (auch bekannt als AutoBoot) ist auch für neue MacBook-Benutzer hilfreich, die den Netzschalter nicht finden können. Bei MacBook Pros von 2016 und neuer ist die Touch ID-Taste beispielsweise die Einschalttaste. Stellen Sie sich vor, Sie kaufen Ihren ersten Mac und müssen googeln, wie Sie ihn einschalten. Sie werden vielleicht lachen, aber als ich vor Jahren einen iMac gekauft habe, habe ich viel zu lange gebraucht, um den bündigen Netzschalter auf der Rückseite zu finden. (Ja, ich musste es googeln.)

AutoBoot deaktivieren

Um AutoBoot zu deaktivieren, öffnen Sie das Mac-Terminal und geben Sie Folgendes in die Befehlszeile ein bzw. fügen Sie es ein:

sudo nvram AutoBoot =% 00

Geben Sie dann Ihr Passwort ein (der sudo-Befehl ist eine vorübergehende Machterweiterung – Sie verwenden Ihr Passwort, um dem Terminal zusätzlichen Zugriff für diesen Befehl zu gewähren).

Geben Sie Folgendes ein, um Ihren Mac auf das Standardverhalten zurückzusetzen:

sudo nvram AutoBoot =% 03

Aktivieren Sie den Mac-Startton erneut

Ein Nebeneffekt von AutoBoot ist, dass es den bekannten Mac-Startton deaktiviert (Bonustipp – schalten Sie Ihren Mac vor dem Neustart stumm, um den Ton stumm zu schalten). Durch Deaktivieren von AutoBoot wird der Gong wieder eingeschaltet.

Aber was ist, wenn Sie das Glockenspiel verpassen, aber auch AutoBoot mögen? Kein Problem! Geben Sie einfach Folgendes in Ihr Terminal ein:

sudo nvram BootAudio =% 01

Und um es zu deaktivieren:

sudo nvram BootAudio =% 00

  1. Es sei denn, Ihr Mac wacht auch auf, wenn Sie eine beliebige Taste drücken. In diesem Fall sind Sie am Arsch. Sie werden den Rest Ihres Lebens mit einer schmutzigen Tastatur leben müssen. ↩.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste