Social Media

So nutzen Sie Twitter für Unternehmen: Ein praktischer Leitfaden

Seit seiner Einführung im Jahr 2006 hat sich Twitter von einer Pointe, in der es darum geht, das, was man zu Mittag gegessen hat, mit der Welt zu teilen, zu einem unvermeidlichen Teil der Online-Kommunikation entwickelt.

Und die Reichweite von Twitter wächst nur. Im dritten Quartal 3 verzeichnete Twitter 2020 Millionen monetarisierbare täglich aktive Nutzer, ein Anstieg von 187 % gegenüber dem Vorjahr.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Twitter für Ihr Unternehmen nutzen können. Wir behandeln die Grundlagen für die Einrichtung und weiterführende Tipps, um Ihre Investition in Ihre Twitter-Präsenz zu optimieren.

Bonus: Laden Sie den kostenlosen 30-Tage-Plan herunter, um Ihre Twitter-Follower schnell zu vergrößern, ein tägliches Arbeitsbuch, das Ihnen hilft, eine Twitter-Marketingroutine zu etablieren und Ihr Wachstum zu verfolgen, damit Sie Ihrem Chef nach einem Monat echte Ergebnisse zeigen können.

Warum Twitter für Unternehmen nutzen?

In einer zunehmend überfüllten Social-Media-Landschaft gibt es viele Gründe, Twitter zu einem Teil des Social-Media-Plans Ihres Unternehmens zu machen.

Werbung auf Twitter ist besonders attraktiv, weil die Plattform in puncto Reichweite über ihrem Gewicht liegt. Die Gesamtzahl der Menschen, die jeden Monat auf Twitter gehen, ist fast dreimal so groß wie die Zahl der registrierten Nutzer.

Übersicht über das Twitter-Werbezielpublikum

Quelle: Hootsuite

Das bedeutet, dass Sie nicht nur Twitter-Nutzer erreichen, wenn Sie twittern. Sie erreichen auch ein breiteres Publikum von Nichtmitgliedern, die auch Twitter lesen.

So verwenden Sie Twitter (für Anfänger)

Wenn Sie Twitter noch nicht kennen, sind die ersten Schritte die gleichen, egal ob Sie ein Konto für geschäftliche oder private Zwecke erstellen.

Auch wenn Sie bereits ein Konto haben, können Sie mit diesen Tipps Ihre Fundamentaldaten stärken.

Erstellen Sie ein Profil

Der erste Schritt zur effektiven Nutzung von Twitter für Ihr Unternehmen besteht darin, ein Profil zu erstellen.

Ihr Profil umfasst die folgenden vier Elemente:

  1. Profil- und Headerfotos
  2. Anzeigename und Konto @name
  3. -Biografie
  4. Angepinnter Tweet

Erstellen Sie ein Profil auf Twitter mit Foto, Anzeigename, Biografie und gepinntem Tweet

Quelle: Twitter

Das Profilfoto repräsentiert Ihren Account überall auf Twitter. Es sollte erkennbar sein und sich nicht zu oft ändern. Die meisten Unternehmen fügen ihr Logo in ihr Profilbild ein.

Ihre Kopfzeilenfoto kann sich häufiger ändern, da dies für die Identität Ihres Kontos weniger wichtig ist. Hier können Sie die neuesten Updates in einem optisch ansprechenden Format teilen.

Ihre @Name ist der Name Ihres Kontos. Es ändert sich nicht. Sie können Ihre ändern Anzeigename, aber am besten legen Sie den Namen Ihrer Organisation fest und belassen es dabei.

Ihre Bio ist der Elevator Pitch Ihrer Marke. Eine gute Twitter-Biografie zu schreiben ist eine Kunst für sich. Vergessen Sie nicht, einen Link zu Ihrer Website hinzuzufügen.

A angehefteter Tweet ist der erste Inhalt, den Benutzer sehen, wenn sie auf Ihr Profil stoßen. Es ist nicht erforderlich, aber es ist ein großartiger Ort, um laufende Verkäufe oder Werbeaktionen, eine neue Produkteinführung oder eine Sache, die Sie unterstützen, hervorzuheben.

Twitter-Terminologie lernen

Wir alle wissen vielleicht, was a Tweet ist mittlerweile, aber es lohnt sich, sich mit Twitter-spezifischem Vokabular vertraut zu machen.

  • A hashtag ist ein Wort oder ein Satz, dem das Raute-Symbol vorangestellt ist. Es signalisiert, dass sich ein Inhalt auf ein bestimmtes Thema bezieht oder zu einer Kategorie gehört.
  • A erwähnen ist ein Tweet, der das @-Symbol gefolgt vom Benutzernamen einer anderen Person oder Marke enthält. Sie sollten sie überwachen, um zu sehen, was andere über Sie sagen.
  • Wenn ein Account den Tweet eines anderen Accounts teilt, ist dies ein retweet.
  • A Zitat Tweet ist wie ein Retweet, aber mit einem zusätzlichen Kommentar zum ursprünglichen Tweet.
  • Direktnachrichten (DMs) sind private Nachrichten zwischen Twitter-Konten. DMs von Konten, denen du nicht folgst, erscheinen in deinem Anfragen Ordner standardmäßig. Vergessen Sie nicht, diese Einstellung zu ändern, wenn Sie DMs verwenden möchten, um mit Ihren Kunden zu interagieren.
  • Themen sind Schlagworte, denen Rechnungen folgen können. Wenn Sie einem Thema folgen, sehen Sie automatisch Inhalte, die mit diesem Thema verknüpft sind.

Anderen Konten folgen

Ohne Social Media geht es nicht Social. Eine der besten Möglichkeiten, um eigene Twitter-Follower zu gewinnen, besteht darin, anderen Konten mit ähnlichen Interessen zu folgen.

Wenn du neu bei Twitter bist, kann es dich inspirieren, etablierten Accounts zu folgen. Und die Interaktion mit ihnen kann dazu beitragen, Ihre eigene Anhängerschaft anzuziehen.

Beantragen Sie die Twitter-Verifizierung

Das blaue Häkchen neben Ihrem Kontonamen erhöht das Vertrauen der Benutzer in Ihr Unternehmen. Wenn Sie bereits auf Instagram verifiziert sind, ist der Vorgang bekannt.

Sie müssen die Bestätigung Ihres Kontos beantragen. Ab 2021 ist der Prozess etwas strenger, aber Unternehmen bleiben eine der Kategorien, die für eine Überprüfung in Frage kommen.

Verifizierung auf Twitter-Konto anfordern

Quelle: Twitter

Erfahre mehr über den Prozess der Verifizierung auf Twitter in unserem grundlegenden Leitfaden zur Twitter-Verifizierung.

So nutzen Sie Twitter für Unternehmen

Sobald Sie die Grundlagen verstanden haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, was Twitter für Ihr Unternehmen tun kann.

Die Tipps in diesem Abschnitt helfen Ihnen, Ihre Twitter-Aktivitäten in Wachstum für Ihr Unternehmen zu verwandeln.

Erstellen Sie eine Twitter-Marketingstrategie

Wenn das Tweeten zu Ihrem Geschäft gehört, behandeln Sie es so. Eine Twitter-Marketingstrategie für Ihre Marke hilft Ihnen, Ihre Twitter-Ziele zu formulieren und zu planen, wie Sie diese erreichen.

Eine erfolgreiche Twitter-Marketingstrategie wird auch Teil einer umfassenden Social-Media-Marketingstrategie sein. Mit einem globalen Überblick über Ihr Social-Media-Marketing können Sie die spezifischen Stärken jeder Plattform nutzen.

Finden Sie die Stimme Ihrer Marke

Twitter ist übersät mit den Gräbern von Accounts, die vor dem Tweeten nicht nachgedacht haben. Es lohnt sich, einige Zeit in Anspruch zu nehmen, um die Stimme Ihrer Marke auf der Plattform zu planen.

Pixelierter Boots-Milchshake-Enten-Tweet von 2016

Quelle: @pixelboot

Sei nicht wie Milkshake Duck; Denke nach, bevor du twitterst.

Eine konsistente Stimme in den sozialen Medien macht es einfacher, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Es hilft Ihrer Marke auch, sich von den Unternehmen abzuheben, die gegen einen Teil der 1.9 Milliarden Stunden kämpfen, die Nutzer jeden Monat auf Twitter verbringen.

Erfahren Sie, wie Sie Twitter-Listen verwenden

Sobald Sie auf Twitter aktiv werden und sich Ihr Feed füllt, können Twitter-Listen das Rauschen reduzieren, indem Ihr Feed in gezielte Themen unterteilt wird.

Das Erstellen einer Twitter-Liste ist wie das Erstellen einer benutzerdefinierten Zeitleiste, die nur Inhalte von den von Ihnen ausgewählten Konten enthält.

Es gibt eine Vielzahl von Themen, zu denen Sie eine Liste für Ihr Unternehmen erstellen möchten. Sie können sie verwenden, um den Überblick über Partner, Konkurrenten oder die Konten zu behalten, die am meisten mit Ihnen interagieren.

Verwenden Sie Twitter Spaces, um in Echtzeit mit Ihrem Publikum zu interagieren

Twitter Spaces ist eine neue Funktion, mit der Sie Live-Audiogespräche mit anderen Benutzern führen können.

Twitter-Bereiche

Quelle: Twitter-Hilfebereich

Mit Spaces, das in die Twitter-Plattform integriert ist, ist es ganz einfach, über Ihre Audio-Events zu sprechen. Der Beitritt ist so einfach wie das Klicken auf einen Link in einem Tweet.

Wenn Sie Ihren Spaces-Chat mit einem Tweet ankündigen, können Sie die Reichweite Ihrer bestehenden Twitter-Marke für die Interaktion mit Spaces nutzen.

Verwenden Sie Twitter-Anzeigen, um für Ihre Inhalte zu werben

Die 353 Millionen Nutzer von Twitter sind ein großer Teil dessen, was es zu einer attraktiven Plattform für Marken macht. Aber die Menge der täglich auf Twitter geposteten Inhalte kann auch dazu führen, dass die Tweets Ihrer Marke im Kampf verloren gehen.

Twitter-Werbung ist die Antwort auf dieses Problem. Du kannst alles bewerben, von einem einzelnen Tweet bis hin zu einem ganzen Account.

Ohne Mindestbudget gibt es eine Twitter-Werbeoption, die jeder Marke hilft, auf sich aufmerksam zu machen.

Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der erweiterten Suche von Twitter

Mit rund 7,000 Tweets pro Minute, die nur aus TV und Filmen stammen, reicht die normale Suchleiste von Twitter in der Regel nicht aus, um die gesuchten Inhalte zu finden.

Die erweiterte Suche von Twitter ist ein leistungsfähigeres Tool zum Durchsuchen von Tweets mit vielen Funktionen zur Förderung Ihrer Marke.

Erweiterte Twitter-Suche

Quelle: Twitter-Geschäft

Sie können nach Kontoerwähnungen suchen, um Benutzer zu finden, die mit Ihnen interagieren. Mit Interaktionsfiltern können Sie die beliebtesten Tweets zu einem Thema finden.

Verstehen Sie Ihre Leistung mit Twitter Analytics

Twitter Analytics ist eine robuste Plattform, die Grafiken und Berichte verwendet, um Einblicke in Ihre Twitter-Aktivitäten zu geben.

Dieses Tool bietet Daten zu allem, von Ihren Top-Tweets bis hin zu den Conversion-Raten von Anzeigen.

Zu wissen, wie man Twitter Analytics verwendet, bietet viele Vorteile für Ihr Unternehmen. Sie können damit die Tage und Uhrzeiten ermitteln, an denen Ihre Zielgruppe am aktivsten ist, oder den Return on Investment Ihrer Anzeigen analysieren.

Erfahren Sie, wie Sie die Twitter-API verwenden

Die Twitter API (Automated Programming Interface) ermöglicht es Ihnen, Programme zu erstellen, die direkt mit Twitter interagieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie dieses Tool Ihrem Unternehmen helfen kann. Sie können Ihre eigenen Filter erstellen, um Echtzeitdaten nur zu den relevantesten Tweets zu erhalten, oder benutzerdefinierte Zielgruppen erstellen.

Nicht jeder mit einem Twitter-Account hat Zugriff auf die API. Um es nutzen zu können, müssen Sie zunächst ein Entwicklerkonto beantragen.

Twitter für Unternehmen nutzen: 9 Best Practices

Ein Tweet ist eine leere Leinwand mit 280 Zeichen. Es ist nicht immer einfach zu wissen, wie Sie die Botschaft Ihrer Marke auf Twitter kommunizieren.

Diese 9 Best Practices bieten Ihnen Richtlinien für die Erstellung von Twitter-Inhalten, die Ergebnisse erzielen.

1. Halten Sie es kurz

Einfache, klare Nachrichten sind der beste Weg, um Ihren Standpunkt auf Twitter zu vermitteln. Die 280 Zeichen sind eine Grenze, kein Ziel.

2. Organisch schreiben

Twitter-Nutzer reagieren auf Marken, die nicht nach Marken klingen. Tatsächlich sind die Tweets mit den meisten Interaktionen normalerweise diejenigen, die keine Links enthalten.

Darüber hinaus verbessert die Interaktion, die Sie durch Tweets ohne CTAs oder Links generieren, auch die Interaktion mit Ihren Tweets, die diese Elemente enthalten.

3. Beteiligen Sie sich an Gesprächen

Wenn Sie nur ins Twitterverse senden, ist es für Ihr Publikum leicht, Sie auszublenden.

Und Sie wollen kein passives Publikum. Je mehr Engagement Sie erhalten, desto sichtbarer sind Sie.

Starten Sie Konversationen, indem Sie Zitat-Tweets verwenden oder andere Konten markieren. Sie können auch eine Umfrage durchführen, um Ihre Twitter-Kommunikation in eine Einbahnstraße zu verwandeln.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie sich mit Ihren Twitter-Followern verbinden, sollten Sie einen Kurs zum Aufbau Ihrer Twitter-Community besuchen.

4. CTAs nicht ganz vergessen

Es ist wichtig, die Twitter-Community Ihres Unternehmens aufzubauen, aber diese Community ist kein Selbstzweck. Die traditionellen Best Practices des Anzeigentextes gelten auch auf Twitter. Und zu wissen, wie man einen guten CTA schreibt, kommt nie aus der Mode.

Gute geschäftliche Twitter-Nutzung schafft ein Gleichgewicht zwischen Konversations-Tweets und Advertorial-Inhalten.

Ein extremes Beispiel für diesen Balanceakt ist die Twitter-Aktivität des Hockeyteams Philadelphia Flyers. Der Account ihres Maskottchens @GrittyNHL postet fast ausschließlich organische, dialogorientierte Inhalte.

Philadelphia Flyers GrittyNHL organische Konversations-Tweets

Quelle: @GrittyNHL

Ihr Team-Account @NHLFlyers hingegen twittert eher so, wie Sie es von einem Unternehmen erwarten würden.

Geschäfts-Tweets des Philadelphia Flyers-Teamkontos

Quelle: @NHLFlyers

5. Tweete mit Emojis

Die Verwendung von Emojis in Ihren Tweets vermittelt Emotionen und dies ist prägnant, zwei Eigenschaften, die Twitter-Nutzer lieben.

Wenn Sie wissen, wie Sie Twitter-Emojis richtig verwenden, verbessern Sie die Sichtbarkeit Ihrer Marke auf Twitter. Tatsächlich erzeugen Tweets mit Emojis mehr Engagement als solche ohne!

6. Verwenden Sie trendige Hashtags

Hashtags durchbrechen den Lärm von Twitter, damit Ihre Tweets von Leuten gesehen werden, die sich für ein bestimmtes Thema interessieren.

Aber es gibt mehr zu wissen, wie man Hashtags auf Twitter verwendet, als nur ein #Pfund-Zeichen zu einigen #Wörtern hinzuzufügen. Sie können es besser machen:

Kaffee Papa Hashtag Missbrauch

Quelle: @kaffee_dad

Verwenden Sie die erweiterte Suche von Twitter, um beliebte vorhandene Hashtags zu finden, die Sie verwenden können.

Sie können auch einen Marken-Hashtag erstellen, um ein Gespräch über Themen zu beginnen, die der Identität Ihres Unternehmens nahe stehen. Es wird jedes Mal, wenn jemand es verwendet, Markenbewusstsein aufbauen.

7. Tweete mit Bildern

Twitter ist meist eine textbasierte Umgebung. Bilder und Videos fallen dort also stärker auf als auf Plattformen wie Instagram, wo sie nur ein Bild in einem Feed sind.

Tweets, die ein visuelles Element (ein Bild oder ein Video) enthalten, erzeugen mehr Engagement als solche, die dies nicht tun. Tweets mit einem animierten Gif generierten beispielsweise 55 % mehr Engagement als Gifless-Tweets.

8. Wissen, wann man twittert

Die Aktualität ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung, welche Tweets gesehen werden. Verschwenden Sie also nicht Ihre perfekt gestalteten Inhalte, indem Sie sie twittern, wenn niemand in der Nähe ist, um sie zu sehen.

Im Allgemeinen ist die beste Zeit, um auf Twitter zu posten, montags um 8 Uhr morgens, aber das ist möglicherweise nicht die beste Zeit für Ihr Unternehmen.

Verwenden Sie Twitter Analytics, um zu verfolgen, wann Ihre Tweets das meiste Engagement erzielen, oder verwenden Sie eine Social-Media-Analyseplattform wie Hootsuite, um herauszufinden, welche Zeiten den besten ROI haben, ohne selbst Zahlen zu berechnen.

9. Wissen, wie oft man twittert

Zu wissen, wie Sie Ihre Twitter-Nutzung beschleunigen können, ist ein heikles Gleichgewicht. Tweete zu wenig und die Nutzer vergessen dich. Wenn du zu viel twitterst, werden sie genervt und ignorieren dich.

In den meisten Fällen ist es am besten, mehr als ein oder zwei und weniger als drei bis fünf Mal pro Tag zu twittern.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Tweets so zu planen, dass sie in der richtigen Häufigkeit erscheinen. Twitter verfügt über eine integrierte Planungsfunktion. Sie können auch ein Social-Media-Management-Tool wie Hootsuite verwenden, um Ihre Tweets als Teil eines vollständigen Social-Media-Kalenders zu planen.

Verwalten Sie Ihre Twitter-Präsenz zusammen mit Ihren anderen sozialen Kanälen und sparen Sie Zeit mit Hootsuite. Von einem einzigen Dashboard aus können Sie Beiträge planen und veröffentlichen, Ihr Publikum ansprechen und die Leistung messen. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

Hier starten

Verwalten Sie ganz einfach alle Ihre sozialen Medien an einem Ort und Zeit sparen mit Hootsuite.

Probieren Sie es kostenlos aus

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste