Content Marketing

Sollten Sie dennoch die Skyscraper-Technik verwenden, um den Verkehr zu verbessern?

Digitales Marketing ist eine dieser Branchen mit klar definierten Jahreszeiten.

Taktiken funktionieren eine Weile… Aber in dem Moment, in dem eine bestimmte Strategie weit genug geht, dass jeder sie ausprobiert, lässt die Wirkung oft nach.

In gewisser Weise ist dies mit der sogenannten Skyscraper-Technik passiert.

Bei diesem Prozess, der von Content-Marketern auf der ganzen Welt verwendet wird, müssen andere Inhalte gefunden werden, die derzeit für ein bestimmtes Keyword ranken, und versuchen, diese durch die Veröffentlichung zusätzlicher Inhalte zu übertreffen.

In diesem Leitfaden besprechen wir, was der Prozess umfasst und warum er nicht mehr so ​​effektiv ist wie früher. 

Außerdem werden wir die Gründe aufschlüsseln warum dass es überhaupt funktioniert hat und wie wichtig diese Elemente auch heute noch sind.

Sind Sie bereit, einzusteigen und mehr zu erfahren? Lass uns anfangen.

Was ist die Skyscraper-Technik?

Die Skyscraper-Technik ist eine Content-Marketing-Methode zur Verbesserung des Suchmaschinen-Rankings und zur Steigerung des organischen Traffics.

Es wurde zuerst von Brian Dean von Backlinko geprägt, der den Prozess detailliert beschrieben hat, wie er damit den Verkehr für seine Kunden im digitalen Marketing steigert.

Im Allgemeinen umfasst der Prozess eine Keyword-Recherche, um das beste Keyword für ein bestimmtes Thema zu finden. 

Dann sehen Sie, welche Seiten für diesen Suchbegriff ranken. Wenn Sie einen besonders starken Inhalt finden, versuchen Sie, Inhalt zu erstellen, der länger und stärker ist als der ursprüngliche.

Der Grund dafür ist, dass Google sehen wird, dass Sie mehr Informationen anbieten und ansprechendere Inhalte als der ursprüngliche Beitrag, sodass Sie den ursprünglichen Inhalt übertreffen können.

Dean verweist darauf im Gegensatz zu den riesigen Wolkenkratzern in den Großstädten, wo ein Gebäude erhebt und ein zweites im Bau ist, um den Höhenrekord zu brechen. (Daher der Name.)

Es ist ein Prozess, der für fast jeden einfach zu implementieren ist und der der Tatsache Rechnung trägt, dass Inhalte immer noch König sind – eine Tatsache, die niemand bestreitet, hat sich nicht geändert.

Es gibt jedoch Anzeichen dafür, dass die Skyscraper-Technik nicht mehr ganz so leistungsstark ist wie früher, was ein wichtiger Aspekt ist, den Sie kennen sollten, wenn Sie erwägen, sie als Teil Ihrer gesamten digitalen Marketingstrategie einzusetzen.

Von der Vergangenheit in die Zukunft: WIE SIE IHRE CONTENT-MARKETING-STRATEGIE WETTBEWERBSFÄHIG HALTEN

Ist die Skyscraper-Technik ein bewährtes Framework zur Steigerung des Traffics?

Die Antwort lautet sowohl Ja als auch Nein.

Ja, die Skyscraper-Technik war in der Vergangenheit für Tausende von Vermarktern sehr effektiv.

Aber mit dem Wandel des Content-Marketings ändert sich auch die Notwendigkeit, Stücke zu erstellen, die mehr als nur längeres Aufstoßen des Inhaltstextes einer anderen Person.

Um dies zu verstehen, müssen wir zunächst die Aspekte der Skyscraper-Technik aufschlüsseln, die sie erfolgreich machen, und diese Ideen für die heutigen Content-Anforderungen einen Schritt weiterführen.

1. Es dreht sich um ein primäres Schlüsselwort und eine zentrale Idee

Das Beste an der Skyscraper-Technik ist vielleicht, dass sie sich auf ein primäres Schlüsselwort und eine zentrale Idee konzentriert. 

Für Content-Marketer ist dies eine Slam-Dunk-Methode, um Themen zu entwickeln, die sich bereits bei einem Publikum bewährt haben.

Es verhindert auch, dass Sie mit einem bestimmten Beitrag in eine zufällige Richtung gehen. 

Im Wesentlichen ist der Beitrag, den Sie zu übertreffen versuchen, der Rahmen für das, was Sie erstellen werden, was Zeit und Rätselraten erspart.

Warum das heute noch funktioniert: Das Erstellen von Inhalten ist ein Zahlenspiel. 

Je mehr Sie veröffentlichen können, desto bessere Chancen haben Sie, Ihre Rankings zu verbessern und den organischen Traffic zu verbessern. 

Die Skyscraper-Technik eliminiert Vermutungen und spart Recherchezeit.

2. Die Verwendung der Inhalte eines Mitbewerbers kann neue Einblicke in das Thema bieten

Ein weiterer Grund, warum die Skyscraper-Technik funktioniert, besteht darin, dass die Überprüfung der Inhalte Ihrer Konkurrenten Ihnen die Möglichkeit gibt, einen neuen Blickwinkel auf Ihr ausgewähltes Thema zu sehen, den Sie sonst möglicherweise nicht in Betracht gezogen hätten.

Angenommen, Sie schreiben einen Wolkenkratzer-Beitrag über den Besitz von Hunden in Amerika. 

Vielleicht erwähnt der ursprüngliche Beitrag etwas (mit Statistiken) über Singles, die sich dafür entscheiden, einen Hund zu besitzen, anstatt einen Ehepartner zu finden. 

Obwohl es nur ein kleiner Teil des Stücks ist, sehen Sie es als Gelegenheit, Ihr Wort zu erweitern und ein paar hundert Wörter hinzuzufügen.

Sehen Sie, wie das funktionieren könnte? 

Indem Sie die Informationen des Konkurrenten verwenden, können Sie Ihr sogenanntes Wolkenkratzer-Stück „höher“ und informativer als ihres darstellen.

Warum das heute noch funktioniert: Inhalte ändern sich ständig.

Und einige Nischen fügen neue Fakten oder Informationen schneller hinzu als andere. Ein guter Einblick aus dem Beitrag Ihres Konkurrenten kann zu einem tiefgreifenden Update mit den neuesten Updates zum Thema führen.

3. Vorhandene Rankings zeigen, dass Benutzer diesen Inhalt haben möchten

Der erste Schritt bei der Verwendung der Skyscraper-Technik besteht darin, Inhalte zu finden, die Sie übertreffen möchten. 

Während dieses Vorgangs decken Sie Verkehrsdaten auf, die zeigen, dass Benutzer diesen Inhalt haben und weiterhin danach suchen werden.

Schließlich würde Ihr Wettbewerber nicht dafür ranken, wenn es nicht nötig wäre, oder?

Dadurch entfällt der Proof-of-Concept-Teil des Content-Marketings. 

Es bedeutet nicht nur, dass es da ist jemand da draußen, der mehr Informationen zu einem bestimmten Thema möchte, aber es gibt Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon, wie und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, Inhalt sollte schließlich ranken.

Warum das heute noch funktioniert: Proof of Concept ist ein unglaublich mächtiger Aspekt jeder digitalen Marketingtechnik. 

Mit der Skyscraper-Methode erledigen Sie diesen Prozess im Wesentlichen mit minimalem Versuch und Irrtum Ihrerseits.

4. Die Skyscraper-Technik konzentriert sich auf „mehr“ und „besser“

Seien wir ehrlich… 

Es gibt einfach viel mehr Inhalte im Web, als irgendjemand in einem ganzen Leben oder hundert davon lesen könnte. 

Mit der Skyscraper-Technik reduzieren Content-Marketer im Wesentlichen die besten Teile eines bestimmten Themas und fügen noch mehr relevante Informationen hinzu.

Das Endergebnis? 

Inhalt, der noch besser und informativer ist als der erste Teil – der im Hinblick auf die allgemeine Suchabsicht vom Endpublikum sowieso bevorzugt wird.

Warum das heute noch funktioniert: Das Publikum will mehr von Inhalten als nur ein paar Posts und eine Infografik. 

Deshalb ist es gut, das, was bereits verfügbar ist, zu nehmen und es durch Hinzufügen von mehr Informationen, interaktiven Elementen und anderen Boni zu verbessern.

Interaktive Checkliste – Steigerung des Blog-Traffics

So führen Sie die Wolkenkratzer-Technik aus

Nehmen wir an, Sie haben alles, was wir oben erwähnt haben, gelesen und möchten die Skyscraper-Technik bei Ihrem nächsten Inhaltsartikel selbst ausprobieren. 

Um Ihnen zu helfen, haben wir diese Roadmap mit Schritten zur Umsetzung erstellt.

Schritt XNUMX: Wählen Sie ein Schlüsselwort

Der gesamte Prozess der Skyscraper-Technik beginnt damit, das richtige Schlüsselwort zu finden, um das Sie Ihren Inhalt zentrieren möchten. 

Verwenden Sie für diesen Schritt Ihr bevorzugtes Keyword-Analysetool wie den Google Keyword Planner, Moz Keyword Explorer oder was auch immer Sie bevorzugen. 

Suchen Sie nach Keywords, die einen angemessenen Traffic haben, die das Suchvolumen anzeigen und anzeigen können, ob das Thema es wert ist, einen zusätzlichen Beitrag zu erstellen.

Schritt XNUMX: Analysieren Sie die Konkurrenz

Sehen Sie sich als Nächstes an, was für dieses bestimmte Keyword bereits rankt. 

Für diesen Vorgang müssen Sie lediglich Google verwenden und eine Suche durchführen. Darüber hinaus möchten Sie dasselbe auf der Bing-Plattform tun. 

Sehen Sie sich an, was sich derzeit auf der ersten Seite befindet, und stellen Sie fest, ob es sich lohnt, mit diesen Websites zu konkurrieren. 

Wenn Sie viele kleinere Websites und nicht viele große Unternehmen sehen, können Sie fortfahren.

Schritt XNUMX: Wählen Sie Ihre Skyscraper Foundation

In diesem Teil des Prozesses ist es an der Zeit, Ihr Wolkenkratzer-Fundament auszuwählen. 

Dies bedeutet, dass Sie eine Seite identifizieren möchten, die Sie für das bestimmte Keyword übertreffen möchten. 

Nehmen Sie sich dann die Zeit, die wichtigsten inhaltlichen Punkte und Bereiche zu analysieren, in denen Sie sie weiter ausführen können.

Schritt vier: Skizzieren Sie, wie Sie die Konkurrenz schlagen

Nachdem Sie den Blogbeitrag ausgewählt haben, den Sie zu schlagen versuchen, nehmen Sie sich die Zeit, um zu skizzieren, wie Sie dieses Kunststück vollbringen möchten. 

Denken Sie an verschiedene Bereiche wie bessere Inhalte, verbessertes Layout und Design oder sogar interaktive Inhalte zum Mix hinzufügen. 

Kurz gesagt, Sie müssen einen Plan haben, wie Sie das nehmen, was sie haben, und Ihren eigenen Spin hinzufügen, um es noch besser zu machen.

Schritt XNUMX: Erstellen und veröffentlichen Sie den Inhalt

Nach dem Umreißen ist es an der Zeit, Ihren neuen Wolkenkratzer-Inhalt tatsächlich in die Welt zu bringen. 

Schreiben, bearbeiten, polieren und veröffentlichen. 

Obwohl es so aussehen mag, als wäre dies der arbeitsintensivste Teil der Wolkenkratzer-Technik, ist es normalerweise der einfachste. 

Immerhin, wenn Sie genug Hausaufgaben gemacht haben, ist der Prozess, alles zusammenzufassen, relativ einfach.

Schritt fünf: Finden Sie heraus, wer auf den ursprünglichen Inhaltsteil verlinkt

Wenn Ihre Inhalte live sind, ist es an der Zeit, Backlinks zu erhalten. 

Sie möchten jedoch nicht nur E-Mails an jeden senden. Verwenden Sie stattdessen Ihr bevorzugtes SEO-Tool, um herauszufinden, wer gerade auf den vorhandenen Artikel verlinkt. 

Dann wenden Sie sich mit einem Link zu Ihren Inhalten und Gründen, warum sie besser als das Original sind, an sie. 

Bitten Sie darum, den ursprünglichen Link mit Ihrem auszutauschen. Auch wenn nicht alle Ja sagen oder gar antworten, brauchen Sie nur ein paar, um eine Aufwärtsbewegung in den SERPs zu sehen.

Schritt sechs: Spülen und wiederholen, während Sie warten

Schließlich möchten Sie den Vorgang ausspülen und wiederholen, während Sie darauf warten, dass Google und Bing Ihre verbesserten Inhalte in den SERPs einholen. 

Es gibt keinen bestimmten Zeitplan dafür, wie lange oder ob Ihr Inhalt jemals die Konkurrenz übertreffen wird, aber probieren Sie die Technik weiterhin mit anderen Keywords aus, um zu sehen, ob eines (oder mehrere) irgendwann erfolgreich sind.

Kann die Skyscraper-Technik versagen? 

Zu Beginn dieses Handbuchs haben wir darauf hingewiesen, dass die Skyscraper-Technik manchmal nicht funktioniert.

Tatsächlich kommt es oft vor, dass der Prozess fehlschlägt – obwohl Ihre Inhalte eindeutig besser sind und sich weit von der Konkurrenz abheben.  

Hier sind ein paar Probleme, auf die Sie achten sollten, und mögliche Lösungen, um sie zu verhindern:

Der Wettbewerb um ein Keyword ist zu hart

Wenn es darum geht, Inhalte als Grundlage für die Skyscraper-Technik zu finden, müssen Sie beim Ranking auf No-Win-Situationen achten.

Einfach ausgedrückt, einige Konkurrenten sind einfach zu groß und haben eine höhere Domain-Autorität als Sie. 

Das bedeutet im Wesentlichen, dass es praktisch unmöglich wäre, sie mit Inhalten zu übertreffen, die besser sind als ihre.

Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, die Seiten der Konkurrenz zu analysieren, bevor Sie mit der Gliederung Ihres Inhalts beginnen.

Damit dies kein Problem darstellt, versuchen Sie, eine Konkurrenz auszuwählen, die ungefähr die gleiche Schlagkraft hat oder nur geringfügig höher ist als Sie.

Sie erhalten keine Antwort auf Backlinks

In einigen Fällen können Sie Dutzende von E-Mails an Veröffentlichungen und Websites senden, die derzeit auf Ihre Wettbewerbsinhalte verlinken ... nur um keine Antwort zu erhalten.

Eigentlich ist das nicht ganz ungewöhnlich. Vor allem, wenn diese Hauptseiten Journalisten von erstklassigen Nachrichtenorganisationen sind.

Die meisten Autoren für diese Veröffentlichungen sind entweder freiberuflich oder wechseln von einer Website zur anderen. 

Das bedeutet, dass es schwierig sein kann, sie zu erreichen, da sie nicht mehr angestellt sind oder Nachrichten zu Stücken erhalten, die sie vor Jahren geschrieben haben.

Lassen Sie sich stattdessen nicht frustrieren. Führen Sie eine sekundäre Liste der besten Publikationen der Branche rund um Ihr Keyword. 

Dann wenden Sie sich mit mehreren Links für Ihre Inhalte an sie, die sie in einem zukünftigen Artikel verwenden könnten. 

Dieser proaktive Ansatz ist eine großartige Möglichkeit, um die Top-Level-Backlinks zu ergattern, die Ihre Konkurrenz wahrscheinlich nicht in Erwägung zieht, einem alten Stück hinzuzufügen.

Der Schmerzpunkt Ihres Publikums war nicht groß genug

Obwohl wir bereits erwähnt haben, dass die Verwendung der Skyscraper-Technik ein guter Weg ist, um einen Machbarkeitsnachweis für ein bestimmtes Thema zu erzielen, müssen Sie noch mehr tun, um sicherzustellen, dass das Haupt-Keyword gut passt. 

Sie müssen nämlich entscheiden, ob der Schmerzpunkt Ihres Publikums groß genug ist, um auf mehrere Einträge zu klicken, um Antworten zu erhalten.

Warum ist das wichtig? 

Um Websites auf der ersten Seite von Google zu übertreffen, benötigen Sie eine angemessene Menge an Traffic, wenn Sie sich weiter unten in den SERPs befinden. 

Das bedeutet, dass die Leute sich ansehen müssen, was auf dieser Titelseite steht, zzgl. Scrollen Sie weiter nach unten, um weitere Ideen zur Lösung des Problems zu erhalten.

Das bedeutet, dass die Auswahl des richtigen Keywords auch die Auswahl eines Problems bedeutet, das für Ihre ideale Käuferpersönlichkeit so lästig ist, dass sie bereit ist, weiterzulesen, um eine Lösung zu finden.

Fazit: Die Skyscraper-Technik für das Content-Marketing nutzen

Es besteht kein Zweifel, dass Content-Marketing ein schwieriges Geschäft sein kann. 

Mit der Skyscraper-Technik von Brian Dean ist es etwas einfacher zu lernen, wie man Inhalte erstellt, die das, was die Konkurrenz bereits bietet, in den Schatten stellen, aber Sie können sich nicht nur darauf verlassen, längere Inhalte zu erstellen und E-Mails zu senden, in denen nach Backlinks gefragt wird.

Sind Sie bereit, mehr darüber zu erfahren, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert und wie Sie damit Ihren organischen Traffic steigern können? 

Unser SEO Leitfaden ist ein großartiger Ort, um zu beginnen!

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste