Wordpress

Geschwindigkeitsoptimierung mit Optimocha

Diese Woche haben wir mit Barış Ünver von Optimocha über Geschwindigkeits- und Leistungsoptimierung von WordPress-Websites gesprochen. Sehen Sie sich unser Interview unten an und scrollen Sie bis zum Ende, um unsere kurze persönliche Bewertung des Dienstes zu lesen.

F. Hallo, Barış! Willkommen im Blog von WP Mayor. Wir freuen uns, über die Website-Geschwindigkeit zu sprechen, also werde ich gleich einsteigen! Du bist der Gründer von Optimocha (cooler Name übrigens, ich bin gespannt, wie du darauf gekommen bist!). Welche Dienstleistungen bieten Sie an und wer ist Ihr Zielkunde?

Danke für die Einladung! WP Mayor gehört zu meinen wichtigsten Nachrichtenquellen für WordPress, daher freue ich mich, hier zu sein.

Optimocha ist, kurz gesagt, ein Service zur Geschwindigkeitsoptimierung und Wartung für WordPress-basierte Websites. Unser Hauptaugenmerk (Besessenheit, wirklich) besteht darin, die Gesamtleistung jeder Website, an der wir arbeiten, zu verbessern, aber da bestimmte Metriken das Ranking beeinflussen (dazu später mehr) und Kunden dazu neigen, danach zu fragen, konzentrieren wir uns darauf, bessere Core Web Vitals-Metriken für unsere Kunden-Websites zu erhalten. Außerdem haben wir 2019 das Speed ​​Booster Pack erworben und entwickeln einige weitere Produkte/Dienstleistungen, von denen zwei bis Ende 2021 veröffentlicht werden.

Und danke für die netten Worte zum Namen! Nachdem ich über zweihundert Namen (meist Wortkombinationen mit einem Präfix wie „opti-“ oder „speed-“) aufgeschrieben hatte, um den besten Markennamen zu finden, entschied ich mich für den Namen „Optimocha“. Es war eine ziemlich lustige Übung und da ein Rebranding selbst für die kleinsten Unternehmen schwierig und nervig ist (und für größere fast unmöglich), dachte ich, es sei wichtig, einen guten Markennamen zu finden.

F. Wir alle wissen, dass die Geschwindigkeit der Website wichtig ist, aber was sind die wahren Vorteile einer schnellen Website? Bringt es mehr Conversions, ranken Sie bei Google besser?

Beides… und noch einiges mehr.

Die größte und offensichtlichste Verbesserung ist das Ranking einer Seite auf einer Suchmaschinenergebnisseite (SERP). Google hat angekündigt, dass Core Web Vitals bei den Rankings berücksichtigt wird, was bedeutet, dass Ihre Seite mit einer verbesserten CWV bessere Rankings haben wird. Und da sich dies direkt auf den Erfolg einer Webseite auswirkt (Conversion, Abonnement, Verkauf etc.), sollte es für jeden Webseitenbesitzer der Hauptgrund sein, seine Seiten optimieren zu lassen.

Auch wenn SERP-Rankings nicht wichtig sind, beispielsweise wenn eine Website über soziale Medien oder offline beworben wird, spielt die Gesamtleistung der Website eine große Rolle für die Besucher-/Benutzerzufriedenheit. Wir merken es vielleicht nicht die ganze Zeit, aber wir alle neigen dazu, uns zu langweilen, wenn eine Seite in mehr als ein paar Sekunden geladen wird – insbesondere auf Mobilgeräten.

Diese Langeweile kann zu Frustration führen und die Chance für einen Besucher/Benutzer erhöhen, die Seite zu schließen, bevor sie geladen wird. Dies wird in Analysetools nicht angezeigt, da der Besucher die Seite verlässt, bevor das Analyseskript überhaupt ausgeführt wird. Ich habe Kunden, die mir erzählt haben, dass sich ihre Seitenaufrufe nach der Optimierung verdoppelt haben – die Besucher blieben nur auf der Seite, anstatt sich zu langweilen und zu verlassen. So einfach ist das.

Da sind mehr advanced Gründe (wie bereits konvertierte Kundenzufriedenheit), aber diese beiden sind die wichtigsten Gründe für Website-Besitzer, in die Verbesserung der Leistung ihrer Website zu investieren.

F. Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Dinge, auf die man achten sollte, wenn man versucht, eine Website auf Geschwindigkeit zu optimieren?

Dies ist ein stark debattiertes Thema, und Experten für Geschwindigkeitsoptimierung (ich eingeschlossen) neigen dazu, anders zu denken als Google… aber alles in allem entscheiden die Kunden, was sie wollen. Hier sind ein paar wichtige Kennzahlen, die Websitebesitzern, Geschwindigkeitsoptimierungsexperten und Google wichtig sind, und ob sie richtig oder falsch liegen:

PageSpeed-Score: Auf Anhieb – das ist Unsinn. Dies ist nicht nur eine falsche Darstellung der Leistung Ihrer Website, sondern wird auch von Google nicht berücksichtigt. Streben Sie NIEMALS eine Punktzahl von 100 % an, sondern versuchen Sie, Ihre Core Web Vitals-Metriken zu verbessern. Außerdem sind alle „Noten“ und „Ergebnisse“, die von Tools wie GTmetrix, Pingdom und WebPageTest berechnet wurden, unzureichend.

Kern-Web-Vitale: Dies ist der Name der Gruppe von Metriken, von denen Google sagt, dass sie ein Faktor sind, wenn es um Rankings geht. Derzeit besteht die Gruppe aus drei Mitgliedern: Largest Contentful Paint (LCP), First Input Delay (FID) und Cumulative Layout Shift (CLS). Es ist immer noch nicht die perfekte Darstellung Ihrer Website-Leistung, aber es ist so nah wie Google im Moment (und meiner Meinung nach sind sie ziemlich nah dran).

Zeit zum ersten Byte: Auch „Server-Antwortzeit“ genannt, misst TTFB im Wesentlichen die Zeit, die Ihr Server benötigt, um auf die Seitenaufrufanforderung eines Besuchers zu reagieren. Je besser diese Metrik ist, desto besser sind natürlich alle anderen zeitgemessenen Metriken.

Ladezeit: „Onload ist, wenn die Verarbeitung der Seite abgeschlossen ist und alle Ressourcen auf der Seite (Bilder, CSS usw.) heruntergeladen wurden“, so GTmetrix. Das ist meiner Meinung nach das Meiste human Möglichkeit, die „Geschwindigkeit“ einer Website zu messen (nicht „Leistung“, wohlgemerkt). Aber Meinungen sind natürlich wie Bauchnabel – jeder hat eine.

Voll geladene Zeit: Diese von GTmetrix populär gemachte Metrik unterscheidet sich von der „Onload-Zeit“, da sie alle anderen Anfragen misst, die von den ersten Anfragen gestellt wurden. Als konkretes Beispiel berücksichtigt diese Metrik auch alle Asset-Downloads der auf einer Seite geladenen Google-Anzeigen, wodurch der Benutzer nicht unbedingt „warten“ muss, bis die Seite fertig ist. Aus diesem Grund glaube ich nicht, dass dies die richtige Metrik ist, wenn Sie die Geschwindigkeit messen.

Andere Metriken: Erster zufriedener Anstrich ist eine Old-School-Metrik, die jetzt ersetzt wird durch Größte inhaltliche Farbe. Geschwindigkeitsindex ist auch eine unsinnige Metrik wie der PageSpeed-Score. Seitenformat ist wichtig, da es sich direkt auf alles andere auswirkt, aber Sie können eine leistungsstarke Seite mit einer überdurchschnittlichen Seitengröße erstellen. Und schließlich sollte KEINE der „Empfehlungen“ von PageSpeed ​​Insights, Lighthouse, GTmetrix, WebPageTest oder Pingdom als „Metriken“, „Fehler“ oder etwas anderes als das, was sie sind – Empfehlungen betrachtet werden.

PS: Offensichtlich gibt es außer Google noch mehr „Götter“, die entscheiden können, welche Metriken wichtig sind, wie die, die ich gerade erwähnt habe. Aber ich bin monotheistisch (heh) und habe mich für Google entschieden, weil sie den größten Einfluss in der Welt der Web Performance Optimization (WPO) haben.

F. Sie haben Core Web Vitals erwähnt. Können Sie dies genauer erklären?

Absolut! Da wir mehr als nur ein paar Grundlagen zu behandeln haben, die dieses Interview aufblähen könnten, verweisen wir die Leser von WP Mayor auf diesen Gastbeitrag: Eine Einführung in Core Web Vitals.

F. Ist es möglich, die Geschwindigkeit Ihrer Website selbst zu optimieren? Wann sollten Sie sich für einen Service wie Optimocha entscheiden?

Ich bin jetzt seit über 5 Jahren in diesem Geschäft und kann ehrlich sagen, dass mindestens die Hälfte von dem, was wir tun, von den Kunden erledigt werden kann und die andere Hälfte unter unsere Expertise und die Tricks in unseren Ärmeln fällt. Aber natürlich bezahlen uns die Leute für unsere Expertise und dafür, dass wir uns nicht selbst darum kümmern.

Wenn Sie Ihre Website optimieren möchten, habe ich drei wichtige Empfehlungen für Sie:

  1. Seien Sie rücksichtslos, um Dinge zu eliminieren – insbesondere Dinge, die Ihr Seitengewicht erhöhen und noch wichtiger, Dinge, die Ihre JavaScript-Nutzung erhöhen.
  2. Seien Sie aufgeschlossen, Dinge durch Alternativen zu ersetzen oder wieder zu eliminieren.
  3. Solange Sie mit Backups arbeiten, haben Sie keine Angst, Dinge zu beschädigen.

Wenn Sie bereit sind, die Herausforderung anzunehmen, können Sie Speed ​​Booster Pack, unser kostenloses Plugin, installieren und optimieren, um Ihre Website selbst zu optimieren.

F. Wie oft sollten Sie Ihre Website optimieren und pflegen?

Hängt davon ab, wie oft Sie Dinge auf Ihrer Website hinzufügen, entfernen oder ändern. Natürlich rede ich nicht davon, einen neuen Blog-Beitrag hinzuzufügen, einen Verkauf zu tätigen oder einen Tippfehler auf Ihrer About-Seite zu korrigieren. Ich spreche von Dingen, die Ihre Core Web Vitals-Metriken ändern könnten, wie z. B. die Neugestaltung Ihrer Homepage, der Wechsel zu einem neuen Thema oder das Hinzufügen eines Plugins, das dem Front-End Assets (CSS, JS usw.) hinzufügt.

Mit Sicherheit! Hosting ist nicht nur ein wichtiger Faktor für die Website-Performance, sondern auch für die Zuverlässigkeit der Website. Ein gut strukturierter Server kann auf allen Websites Wunder wirken – nicht nur auf denen mit hohem Ressourcenverbrauch. Und wenn Sie Verkehr erwarten Spikes Hin und wieder müssen Sie ein Hosting-Unternehmen auswählen, das sich automatisch an die Überspannungen anpassen kann, ohne zu sinken oder lächerliche Geldbeträge zu verlangen.

Ich habe ein paar Hosting-Unternehmen, mit denen ich zusammenarbeite, und habe eine Favorit – aber ich denke nicht, dass ich sie enthüllen sollte, nur weil sich die Liste ändert, je nachdem, wie gut sie ihre Geschäfte führen.

F. Können Plugins Ihre Website verlangsamen? Wie kann man die Liste der verwendeten Plugins eingrenzen?

Der beste Weg, diese Frage zu beantworten, besteht meiner Meinung nach darin, dass sich die Leser Folgendes fragen: "Ist {Plugin-Name hier einfügen} sinnvoll {Conversion-Ziel hier einfügen}?" Beispiele wären sinnvoller:

  1. Hilft ein Slider-Plugin für eine einfache Unternehmenswebsite mehr Leads, mit Ihnen in Kontakt zu treten?
  2. Erhöhen Push-Benachrichtigungen bei einer Nachrichten-Website tatsächlich die Benutzerinteraktionen, wie mehr geteilte Inhalte, mehr Besuche oder mehr Kommentare, was zu mehr Anzeigenverkäufen führt? (Um ehrlich zu sein, ich bin mir nicht einmal sicher, ob die Leute Push-Benachrichtigungen mehr abonnieren.)
  3. Führen die Benachrichtigungsfelder „X gekauft Y“ für eine E-Commerce-Website wirklich zu FOMO und helfen Ihnen, mehr Verkäufe zu erzielen?

Ohne Experimentieren ist die Optimierung nie vollständig. Sie können Dinge von Ihrer Website entfernen (für einen sinnvollen Zeitraum, z. B. einen Monat), prüfen, ob dies Ihre Conversion-Ziele beeinträchtigt, und sie wieder hinzufügen wenn du siehst es hilft tatsächlich.

F. Bilder sind einer der Schlüsselfaktoren für die Verlangsamung von Websites. Wie begegnet man dieser Herausforderung am besten?

Ich habe drei Dinge zu Bildern zu sagen:

Verwenden Sie weniger Bilder: Fast immer machen Bilder den größten Teil des Gewichts einer Webseite aus. Wenn Sie weniger Bilder verwenden, wird nicht nur dieses Gewicht verringert, sondern auch Ihre DOM-Größe kleiner.

Verwenden Sie Lazy Loading: Lazy Loading verzögert das Herunterladen von Bildern im Grunde, bis das DOM geladen wurde, was bedeutet, dass der Rest der Seite schneller geladen wird, wenn Lazy Loading verwendet wird… Sie haben es jedoch vielleicht schon erraten, wenn Sie Lazy Loading auf alle Bilder angewendet haben, einschließlich der diejenigen im anfänglichen Ansichtsfenster, können Sie Ihre LCP-Metriken beeinträchtigen. Deshalb ist es wichtig, nicht alles faul zu laden.

Verwenden Sie neuere Bildformate: WebP ist derzeit das führende moderne Bildformat. An zweiter Stelle kommt AVIF mit deutlich schlechterer Unterstützung und etwas besseren Kompressionsraten. Entscheiden Sie sich für eine davon und verwenden Sie sie und haben Sie JPG/PNG-Fallback-Alternativen in Ihrem Stichworte. Kinderleicht.

F. Welche Pakete bieten Sie über Optimocha an?

Wir bieten drei Arten von Dienstleistungen an:

Geschwindigkeits- & Leistungsoptimierung: Wir kommen, wir optimieren, wir fliegen weg. Wenn Sie Ihre gesamte Website nur einmal oder vielleicht einmal im Jahr optimieren möchten, können Sie sich für diesen Service entscheiden.

Laufende Optimierung & Beratung: Wir kommen, wir optimieren, wir bleiben. Wenn Sie möchten, dass die Website ständig optimiert wird und Sie jederzeit etwas fragen (Teil des Beratungsservices), sollten Sie in diesen Service investieren.

Komplettüberholung: Dies wird Websites angeboten, die ihr höchstes Leistungspotenzial nicht erreichen können, ohne bei Null anzufangen. Neues Thema, neue Plugins, vielleicht neues Hosting… Sie würden sich für diesen spezialisierten Service entscheiden, wenn Sie (oder wir) denken, dass Ihre Website irgendwie ist hoffnungslos.

F. Wie können unsere Leser Sie erreichen?

Sie erreichen uns über unser Kontaktformular, oder erreichen mich direkt über Twitter oder LinkedIn!

Danke, dass Sie mich, Gaby und Mark haben!

Unsere Erfahrung mit Optimocha

Wann immer wir WordPress-Produkte und -Dienste auf WP Mayor diskutieren oder bewerben, versuchen wir immer unser Bestes, um sie selbst zu testen.

Der Dienst zur Geschwindigkeitsoptimierung von Optimocha war keine Ausnahme.

Wir haben Barış gebeten, sich an der Optimierung unseres eigenen WP Mayor-Blogs zu versuchen.

Hier sind die Ergebnisse:

Vorher

Größte zufriedene Farbe: 5.0s
Gesamtsperrzeit: 1690ms
Kumulative Layoutverschiebung: 0
Gesamt-PageSpeed-Score: 35

Nachher

Größte zufriedene Farbe: 4.1 s (21.95% besser!)
Gesamtsperrzeit: 220ms (768.18% besser!)
Kumulative Layoutverschiebung: 0.016 (geringfügiger Anstieg, aber immer noch grün)
Gesamt-PageSpeed-Score: 74 (211.43 % besser!)

Der Gesamtprozess verlief sehr reibungslos. Barış begann damit, dass er uns eine E-Mail mit einer vollständigen Liste der Phasen schickte, in denen er den Optimierungsprozess in Angriff nehmen würde. Jede Phase hatte detaillierte Erklärungen, die uns eine ziemlich gute Vorstellung davon gaben, wie die Arbeit mit ihm in den nächsten Monaten oder so aussehen würde.

Wenn Sie sich für den Service von Optimocha entscheiden, lesen Sie weiter. Ich gebe Ihnen eine Aufschlüsselung dessen, was auf Lager ist.

Was zu erwarten ist

Zu Beginn müssen Sie zunächst Zugriff auf Ihre Site, Ihren Hosting-Provider und Ihr Cache-Konto gewähren. Auf diese Weise kann Barış die erforderlichen Untersuchungen, Tests und Implementierungen auf Ihrer Website durchführen.

Beachten Sie, dass Barış möglicherweise vorschlägt, den Hosting-Anbieter zu wechseln, wenn Ihr aktueller Anbieter nicht den Anforderungen Ihrer Site entspricht. In unserem Fall leistet Servebolt hervorragende Arbeit beim Hosten unseres Blogs, sodass wir dort keine Änderungen vornehmen mussten.

Der zweite Punkt ist, dass Sie keine großen Änderungen an der Site vornehmen sollten, während das Optimierungsteam bei der Arbeit ist. Alle großen Änderungen können sich auf ihren Arbeitsablauf und die Endergebnisse auswirken. Dies bedeutet nicht, dass Sie nicht weiterhin Inhalte hochladen oder die Kopie auf Ihrer Website ändern können. Es bedeutet jedoch, dass Sie möglicherweise eine „Erlaubnis“ anfordern möchten, bevor Sie etwas Wichtiges implementieren.

Die nächsten Etappen waren ziemlich einfach. Uns wurde eine detaillierte Analyse unserer verwendeten Plugins, Verbesserungsvorschläge oder neue Plugins und eine Liste von Optimierungen präsentiert, die wir durchführen sollten. 

Elementor erwies sich als vielleicht am schwierigsten zu verbessern. Wie bei den meisten Seitenerstellern neigen sie dazu, Ihre Website ein wenig aufzublähen – insbesondere, wenn Sie keine Best Practices verwenden. In einem anderen Beitrag werde ich Tipps zur Beschleunigung Ihrer Elementor-Website dokumentieren.

Insgesamt waren wir mit dem Geschwindigkeitsoptimierungsservice von Optimocha zufrieden.

Ich glaube, es ist eine großartige Lösung für technisch nicht versierte Benutzer, die versuchen, die Geschwindigkeit ihrer Website zu verbessern. Wenn Sie ein Entwickler mit guten WordPress-Kenntnissen sind, kann es sich lohnen, sich einfach etwas über das Thema zu informieren und die Änderungen selbst umzusetzen.

Wenn Sie jedoch ein WordPress-Benutzer wie ich sind, ist dieser Service zweifellos hilfreich und wird Ihnen helfen, Ihre Google Core Web Vitals-Scores zu verbessern und das Seitenerlebnis für Ihre Besucher insgesamt zu verbessern.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste