E-Commerce

Die 30 besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu bewerben – mit oder ohne Geld

Um zu überleben und zu wachsen, braucht Ihr Unternehmen Kunden. Um Kunden zu gewinnen, müssen Sie für Ihr Unternehmen werben. In der guten alten Zeit war dies eine Frage der Entscheidung zwischen einem Flyer, einer Broschüre, einer Postkarte oder einer Anzeige in der Lokalzeitung.

Aber in der heutigen digitalen Welt sind die Möglichkeiten endlos (sprich: überwältigend).

Karte mit digitalen Marketingstrategien für die besten Möglichkeiten zur Förderung Ihres Unternehmens

Bild-Quelle

Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, die besten Möglichkeiten zur Förderung Ihres Unternehmens herauszufinden; oder auch nur Ihre Möglichkeiten, Sie sind (a) nicht allein und (b) am richtigen Ort.

In diesem Beitrag werde ich die 30 effektivsten Möglichkeiten zur Förderung Ihres Unternehmens behandeln, unabhängig davon, ob Sie kein Budget haben, ein begrenztes Budget oder etwas Spielraum haben. Wir gehen darauf ein, wie Sie das Wort in Bezug auf Folgendes verbreiten können:

  • Suchmaschinen (nämlich Google-Suche und Maps).
  • Social-Media-Kanäle (einschließlich Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, YouTube, TikTok und Pinterest).
  • Online-Verzeichniseinträge (da steckt mehr dahinter, als Sie vielleicht denken!)
  • Ihre lokale Gemeinschaft (Veranstaltungen, Sponsoring und Presse).

Die Werbung für Ihr Unternehmen ist ein Muss, wenn Sie bestehen wollen auseinander aus Ihre Konkurrenten und raus zu Ihre Kunden, also beginnen wir mit dem beliebtesten Kanal: Google.

So bewerben Sie Ihr Unternehmen bei Google

Die Verwendung von Google zur Bewerbung Ihres Unternehmens ist ein Kinderspiel. Mit einem Marktanteil von über 90 % ist dies eine der besten Möglichkeiten, um Verbraucher zu erreichen, die aktiv nach Lösungen suchen. So verwenden Sie Google am besten, um Ihren Namen bekannt zu machen:

1. Erstellen und verifizieren Ihr Google-Unternehmensprofil

Ihr Google-Unternehmensprofil (Googles Begriff für Ihren Google-Eintrag) ermöglicht es Ihrem Unternehmen, in den Google Maps-Ergebnissen, im lokalen Bereich der Google-Suchergebnisse und auch – wenn jemand Ihren Unternehmensnamen eingibt (Ideen für kreative Unternehmensnamen hier) !) und Standort – das rechte Knowledge Panel in den Suchergebnissen. Da Google immer besser darin wird, seine Ergebnisse an den Standort des Suchenden anzupassen, sollte dieser kostenlose Eintrag oberste Priorität haben.

Der Schlüssel zur Verwendung Ihres Unternehmensprofils zur Bewerbung Ihres Unternehmens besteht darin, die Inhaberschaft Ihres Eintrags über Ihr kostenloses Google My Business-Konto zu bestätigen. Sobald Sie Eigentümer sind, können Sie Ihren Eintrag optimieren, um in den Suchergebnissen weiter oben zu erscheinen und relevantere Suchen zu ermöglichen.

Die besten Möglichkeiten, um Ihr Unternehmensranking in lokalen Suchergebnissen zu fördern

Wenn Sie auf Google Maps ranken oder im Local Pack (wie oben zu sehen) der regulären Ergebnisseiten erscheinen (dies ist sehr machbar), macht Ihr Unternehmen im Grunde rund um die Uhr Werbung für sich selbst. Noch besser: Sie können Beiträge direkt in Ihrem Google-Eintrag veröffentlichen und so Ihrem Publikum attraktive Werbeaktionen zu einem Zeitpunkt präsentieren, zu dem diese eine hohe Absicht haben.

Weitere Informationen zu dieser sehr kostenlosen und sehr effektiven Methode zur Förderung Ihres Unternehmens finden Sie unter 13 Google My Business-Optimierungen für 2020.

2. Holen Sie sich eine Website

Jedes Unternehmen braucht eine Website, egal wie altmodisch Ihr Unternehmen oder Ihre Kunden sind. Ihre Website ist die Anlaufstelle für bestehende und potenzielle Kunden. Selbst wenn sie Sie in den sozialen Medien oder bei Google finden, werden sie Ihre Website besuchen wollen und dient wie Ihr Google-Eintrag der Werbung für Ihr Unternehmen rund um die Uhr.

Eine gute Unternehmenswebsite dient nicht nur als Werbeinstrument an sich – sie erzählt die Geschichte Ihres Unternehmens und Ihres Angebots, bietet Kontaktinformationen und spiegelt die Persönlichkeit und die Unterscheidungsmerkmale Ihrer Marke wider – sie ist auch für die Messung und Verbesserung unerlässlich den Erfolg Ihrer anderen Werbetaktiken.

Website ist eine der besten Möglichkeiten, um für Ihr Unternehmen zu werben

Wenn Sie beispielsweise Anzeigen schalten, benötigen Sie Landingpages, die auf Ihrer Website zu sehen sind. Wenn Sie hilfreiche Informationen in sozialen Medien veröffentlichen, sollten diese auf die Startseite auf Ihrer Website verweisen. Da alle Ihre Marketingkanäle in Ihre Website fließen, können Sie mithilfe von Analysen sehen, welche Strategien am besten funktionieren, und unschätzbare Erkenntnisse über Ihr Publikum erhalten.

Obwohl es völlig kostenlose Lösungen gibt, um eine Website für Ihr Unternehmen einzurichten, müssen Sie fast zwangsläufig zu einer kostenpflichtigen Website wechseln, wenn Sie ernsthaft für Ihr Unternehmen werben möchten. Ein eigener Domainname, ein professionelles Erscheinungsbild und die Möglichkeit, Funktionen nach Bedarf zu skalieren und hinzuzufügen, sind für das Wachstum unerlässlich.

3. Implementieren Suchmaschinen-Optimierung

Es ist eine Sache für Sie, Ihr Geschäft zu fördern; es ist eine andere Sache für Google, für Ihr Unternehmen zu werben. SEO ist eine Reihe von Praktiken, die Ihr Unternehmen auf den Ranking-Algorithmus von Google ausrichten. Da sich dieser Algorithmus jedoch so entwickelt hat, dass er maschinelles Lernen und Benutzerverhalten nutzt, um die genauesten und qualitativ hochwertigsten Ergebnisse für Suchende zu erzielen, ist die Optimierung für Suchmaschinen wirklich nur eine Optimierung für Suchende – insbesondere für diejenigen, die nach dem suchen, was Sie anbieten.

SEO ist nicht nur eine Taktik, sondern viele Taktiken, die kollektiv zusammenarbeiten, um Ihren Rang zu verbessern. Da Google hervorragende standortbezogene Ergebnisse liefert, haben Sie ebenso wie große Einzelhändler die Chance, auf der ersten Seite von Google zu erscheinen – ohne einen Cent auszugeben! (Mit Ausnahme der Kosten für eine Website natürlich).

kleine Unternehmen, die auf SERP erscheinen - der beste Weg, um für Ihr Unternehmen zu werben

SEO-Taktiken zur Förderung Ihres Unternehmens umfassen:

  • Hinzufügen relevanter (branchen- und standortbezogener) Keywords zu bestimmten Stellen auf Ihrer Website.
  • Regelmäßige Produktion von Originalinhalten in hoher Qualität mit markierten Bildern.
  • Aufrechterhaltung hoher Seitenladegeschwindigkeiten und Sicherheit.

Weitere SEO-Tipps finden Sie in diesem Beitrag zu den Top 10 der Google-Ranking-Faktoren des Jahres 2020 (+So optimieren Sie sie).

Wenn Ihr Unternehmen in den Ergebnissen einen hohen Rang erreicht, wirbt Google im Grunde für Ihr Unternehmen – und zwar nicht nur bei jedem, sondern bei den Personen, die nach Ihrem Angebot suchen. Viel besser geht nicht.

4. Erstellen Sie einen Business-Blog

Wir haben dies in der vorherigen Strategie gerade angesprochen, aber Inhalt ist ein so wichtiger Treiber für SEO, dass er wirklich eine eigene Kategorie als Werbestrategie verdient. Ein Blog ist kein LiveJournal für Unternehmen. Sicher, Sie können einige Posts zu Meilensteinen und Ereignissen erstellen, aber ein lukrativer Business-Blog ist einer, der Bildungsinhalte in Ihrer Markenstimme zu Fragen und Begriffen produziert, die Ihre idealen Kunden in Google suchen.

Die besten Möglichkeiten, Ihren Business-Blog-Beitrag zu promoten

Ein Beispiel für einen gezielten Blogbeitrag unserer Freunde von LOCALiQ

Diese Fragen und Begriffe werden als Schlüsselwörter bezeichnet. Je mehr Inhalte Sie auf diese Schlüsselwörter abzielen, desto mehr Möglichkeiten schaffen Sie für Ihr Unternehmen, auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen zu erscheinen. Tolle Blog-Posts können eine der folgenden sein:

  • Anleitungen und Anleitungsbeiträge
  • Listen mit Strategien und Ressourcen (Top 10, 5 am besten, 3 entscheidend usw.)
  • Fragen und Antworten oder Interview mit einem Branchenexperten
  • Beiträge zum Thema Thought Leadership
  • Beispiel-/Vorlagenbeiträge
  • Gast Beiträge
  • Kundenstimmen oder Fallstudien
  • Saisonale Beiträge (wie dieser)

Um Hilfe bei der Suche nach Schlüsselwörtern und der Erstellung von SEO-freundlichen Blog-Posts zu erhalten, sehen Sie sich diese Ressourcen an:

  • Das kostenlose Keyword-Tool von WordStream
  • Was ist SEO-Content? Ein Leitfaden zum Erstellen von Inhalten für SEO
  • Blog SEO-Tipps für Nicht-SEOs

5. Teile deine Inhalte

Ein Blog, der Ihr Fachwissen, Ihre Zugänglichkeit und Ihren echten Wunsch zeigt, Ihrem Publikum zu helfen, ist das perfekte Werbeinstrument für ein Unternehmen. Veröffentlichen Sie also nicht nur Beiträge – bewerben Sie sie! In sozialen Medien, per E-Mail-Newsletter oder sogar in herunterladbare Leitfäden umwandeln, die Ihnen beim Sammeln von Leads helfen. Besser noch, wenn Sie Inhalte mit Blick auf die gemeinsame Nutzung erstellen, werden Ihre Blog-Posts wahrscheinlich von anderen glaubwürdigen Websites wahrgenommen, die Ihre Website auf ihrer Website oder in ihren Social-Media-Feeds erwähnen und darauf verlinken – was Ihr Geschäft für Sie fördert.

6. Google Ads ausführen

Während SEO Ihnen helfen wird, an die Spitze der Ergebnisseiten zu gelangen, ist es eine langfristige Strategie, die Wochen oder sogar Monate dauern kann, um Ergebnisse zu sehen. Für eine schnellere Präsenz und wenn Sie das Budget haben, ist Google Ads der richtige Weg. Google Ads-Anzeigen erscheinen ganz oben auf den Suchergebnisseiten von Suchmaschinen, über den organischen und lokalen Einträgen. Und von den verfügbaren Suchmaschinen ist Google bei weitem die beliebteste, nicht nur, weil sie den größten Anteil des Suchmaschinen-Traffics kontrollieren, sondern auch wegen seiner hohen Flexibilität, Anzeigenerstellungsfunktionen und detaillierten Leistungskennzahlen.

Die besten Möglichkeiten, um für Ihr Unternehmen zu werben – Google-Anzeigen

Obwohl das Beherrschen von Google Ads einige Zeit in Anspruch nimmt und auch viele Versuche und Irrtümer erforderlich sind, ist eine optimierte Kampagne die Investition bei weitem wert. Werbung bei Google kann über Textanzeigen im Suchnetzwerk oder Markenbanneranzeigen im Displaynetzwerk erfolgen. Hier können Sie sich unseren Crashkurs zu Google Ads ansehen.

Wenn Sie bereits bei Google werben, können Sie mit unserem kostenlosen Google Ads Performance Grader sehen, wie Ihre Kampagnen *wirklich* abschneiden

So fördern Sie Ihr Unternehmen mit Online-Verzeichnissen

Verbraucher besuchen routinemäßig Online-Verzeichnisse, um nach Unternehmen zu suchen und diese zu überprüfen, die ihren spezifischen Bedürfnissen entsprechen. Diese Websites sind in der Regel stark frequentierte, langjährige Websites mit hoher Domain-Autorität. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Ihre Profilseite oder Ihr Firmenname auf der ersten Seite von Google über eine dieser Domains angezeigt wird. Die Erstellung von Online-Einträgen dauert nicht lange und kann dazu beitragen, Ihre Online-Präsenz zu verbessern, indem Sie Ihr Unternehmen bei nahegelegenen, interessierten Kunden bewerben.

Die besten Möglichkeiten, um Ihr Geschäft zu bewerben – lokale Einträge auf den SERP

7. Erstellen Sie Einträge in den wichtigsten Verzeichnissen

Kleinere Verzeichnis-Sites ziehen Daten von größeren, was bedeutet, dass Sie durch das Erstellen von Listen auf den großen Sites wahrscheinlich auch automatisch in kleineren Verzeichnissen angezeigt werden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der wichtigsten Verzeichnisse, mit denen Sie beginnen können. Alle sind kostenlos, haben aber oft kostenpflichtige Optionen für erweiterte Funktionen.

  • Google (siehe Taktik Nr. 1)
  • Yelp
  • Facebook
  • Anwendbare Nischenverzeichnisse wie TripAdvisor, Angie's List usw.
  • Aufsichtsbehörde der Firma
  • Glassdoor
  • Foursquare (Obwohl es als soziale Plattform tot ist, werden seine Daten von Tausenden von Plattformen verwendet.)
  • Gelbe/Weiße Seiten
  • Bing

Wenn Sie tiefer eintauchen möchten, lesen Sie diesen Beitrag zu den Top 10 der kostenlosen lokalen Listing-Sites.

8. Optimieren Sie Ihre Angebote

Es ist eine Sache, ein Listing zu erstellen, aber eine andere, es zu optimieren. Indem Sie jedes Feld in Ihren Profilen ausfüllen, Fotos hinzufügen und Bewertungen sammeln, können Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens steigern und bei der Suche über den Mitbewerbern rangieren. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Informationen in allen Ihren Einträgen mit den Informationen auf Ihrer Website übereinstimmen. Inkonsistenzen können dazu führen, dass der Goog über Ihre Vertrauenswürdigkeit eine Augenbraue hochzieht. Achten Sie abschließend darauf, Ihr Inserat zu überwachen und alle Ungenauigkeiten zu beheben, die auftreten können, wenn Inserate automatisch ausgefüllt werden. Für weitere Möglichkeiten zur Optimierung Ihrer Angebote verwenden Sie den gleichen Beitrag, den ich oben verlinkt habe (aber ich werde ihn hier nur deshalb verlinken).

Die besten Möglichkeiten, um für Ihren geschäftsoptimierten Google-Brancheneintrag zu werben

9. Holen Sie sich Online-Kundenbewertungen

Wir haben gerade das Sammeln von Bewertungen erwähnt, aber da Bewertungen für kleine und lokale Unternehmen so wichtig sind, verdienen sie einen eigenen Abschnitt.

Mundpropaganda ist eine der vielleicht wirkungsvollsten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen bei den richtigen Leuten zu bewerben. Erfahrungsberichte auf Ihrer eigenen Website sind großartig, aber Bewertungen auf offiziellen Plattformen wie Google, Facebook und Yelp sind noch besser.

Die besten Möglichkeiten, um für Ihr Unternehmen zu werben – Google-Bewertungen

Diese Websites können Ihre Sichtbarkeit erhöhen, und da sie Maßnahmen ergriffen haben, um gefälschte oder Spam-Bewertungen zu verhindern, vertrauen die Leute den Bewertungen hier mehr als anderswo. Außerdem sind Bewertungen ein wichtiger Rankingfaktor für lokale Suchergebnisse. Um Bewertungen zu erhalten, sieh dir diese Beiträge an:

  • So fragen Sie nach Bewertungen (mit Beispielen)
  • Erhalten Sie mehr Google-Bewertungen mit diesen 16 bewährten Taktiken

10. Beobachte und beantworte Bewertungen

In vielen Online-Verzeichnissen kann jeder einen Eintrag hinzufügen. Auch wenn Sie Ihr Unternehmen nicht aufgeführt haben, kann es dennoch dort sein und Bewertungen sammeln. Stellen Sie sicher, dass Sie nach Möglichkeit Anspruch auf Ihre Einträge erheben, und überwachen Sie diese Websites regelmäßig. Auf diese Weise können Sie auf Bewertungen antworten – eine weitere großartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu bewerben. Sie können nicht nur negative Bewertungen auflösen (und sogar rückgängig machen), sondern die Art und Weise, wie Sie auf Bewertungen (positive und negative) antworten, kann die Werte Ihrer Marke offenbaren und potenziellen Kunden eine Vorstellung davon geben, wie es ist, mit Ihnen Geschäfte zu machen.

So bewerben Sie Ihr Unternehmen in den sozialen Medien

Social Media ist eine weitere kostenlose Möglichkeit, Ihr kleines Unternehmen bekannt zu machen. Die beliebtesten Geschäftskonten sind Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter, aber denken Sie daran, andere Websites zu verwenden, die für Ihre Nische spezifisch sein könnten, wie Pinterest oder Reddit.

11. Priorisieren Sie Facebook

Facebook ist das größte soziale Netzwerk im Internet und kann eine großartige Möglichkeit sein, mit bestehenden Kunden in Kontakt zu bleiben und neue Kunden zu erreichen. Die Bewerbung Ihres Unternehmens auf Facebook kann je nach Branche erheblich variieren, aber hier sind einige Grundlagen:

  • Erstellen Sie eine Facebook-Geschäftsseite mit Ihren Kontaktinformationen und einem CTA.
  • Verwenden Sie Facebook-Veranstaltungen, um die Teilnahme an Ihren Veranstaltungen zu fördern und zu maximieren.
  • Führen Sie Facebook-Live-Sessions, Tutorials oder Sneak-Peeks hinter die Kulissen durch.
Die besten Möglichkeiten, mit oder ohne Geld für Ihr Unternehmen zu werben, führen Sie Facebook live aus

Weitere Möglichkeiten, mit Facebook für Ihr Unternehmen zu werben, finden Sie in unserem Beitrag 22 Facebook-Marketingtipps für kleine Unternehmen mit kleinem Budget.

Und Facebook-Werbung nicht vergessen!

Facebook-Werbung ermöglicht es Ihnen, sehr spezifische Zielgruppen zu erreichen, da Sie anhand von Benutzerprofilinformationen wie Familienstand, Beruf, Interessen und mehr gezielt ansprechen können. Um mit Ihrer Facebook-Werbung zu beginnen oder sie sogar zu verbessern, lesen Sie unseren Beitrag zu den 8 besten (und kostenlosen!) Facebook-Werbekursen für jedes Niveau.

Wenn Sie bereits auf Facebook werben, stellen Sie sicher, dass Sie mit unserem kostenlosen Leistungsbewertungstool für Facebook-Werbung keine Ausgaben verschwenden!

12. Verbinden Sie sich mit LinkedIn und tragen Sie dazu bei

LinkedIn ist mehr als nur ein Ort, um Ihren Online-Lebenslauf zu veröffentlichen. Es ist auch ein Ort, um an Gruppendiskussionen teilzunehmen, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten, neue Partnerschaften zu schließen oder einfach nur allgemeines Online-Networking zu betreiben. Potenzielle Kunden können Sie oder Ihr Unternehmen überprüfen, bevor Sie mit Ihnen Geschäfte machen, um herauszufinden, wie viele Mitarbeiter Sie haben und um mehr über den Hintergrund des Unternehmenspersonals zu erfahren.

Sie können Ihr Unternehmen auch indirekt auf LinkedIn bewerben, indem Sie Perspektiven in Gruppendiskussionen bereitstellen und/oder Links zu relevanten Inhalten auf Ihrer Website bereitstellen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht immer für Ihre eigenen Inhalte werben.

13. Videos auf YouTube hochladen

Videomarketing ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu bewerben, und YouTube bietet Ihnen die Möglichkeit, dies kostenlos zu tun! Die Bewerbung Ihres Unternehmens über YouTube ist eine effektive Möglichkeit, potenzielle Kunden oder Kunden dabei zu unterstützen, mit Ihrem Unternehmen in Kontakt zu treten. Wenn Sie ein kurzes Übersichtsvideo Ihres Unternehmens zusammenstellen und es dann auf YouTube hochladen, erhalten Sie ein schönes Verkaufstool, das Sie auf der Homepage Ihrer Website veröffentlichen oder in E-Mails an potenzielle Kunden verteilen können.

Sie können auch Lehrvideos, Tutorials oder Anleitungen in Ihrem YouTube-Kanal veröffentlichen, um von Leuten entdeckt zu werden, die nach den Angeboten Ihres Unternehmens suchen. Es gibt viele erschwingliche Optionen zum Erstellen von Videos. Schauen Sie sich einfach unseren Beitrag zu DIY-Videos für zu Hause an. Sie können Ihren Blog-Posts auch Videos hinzufügen, die ihre SEO-Qualität verbessern können, wie zum Beispiel mit diesem WordStream-Post unten:

Die besten Möglichkeiten, Ihr Business-YouTube-Video zu bewerben, das in einen Blogbeitrag eingebettet ist

Beachten Sie auch, dass Videos in der Regel in Ergebnissen für sehr Nischensuchen angezeigt werden, manchmal ganz oben, wie hier:

Die besten Möglichkeiten, um für Ihre Business-How-to-Videos zu werben

14. Auf YouTube werben

Wie bei den anderen in diesem Beitrag erwähnten bezahlten Strategien kann YouTube-Werbung eine Investition sein, die sich auszahlt, wenn sie richtig gemacht wird. Sie können auf YouTube werben, indem Sie Videoanzeigen erstellen, die vor Videos in relevanten Kategorien abgespielt werden, oder durch Textanzeigen, die in den Suchergebnissen erscheinen:

Die besten Möglichkeiten, um für Ihr Unternehmen zu werben – YouTube-Werbung

15. Binden Sie Ihr Publikum auf Instagram ein

Obwohl Instagram eine der erst kürzlich eingeführten Social-Media-Plattformen ist, ist es die drittbeliebteste Plattform da draußen. Mit seinen vielfältigen Posting-Formaten (permanente Bilder, kurzlebige Stories, IGTV-Serien, Live-Sessions, Story-Highlights und mehr) gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Instagram zu nutzen, um Ihr Publikum zu begeistern und Ihr Geschäft zu fördern. Sie können:

  • Bewerben Sie Ihre Verkäufe und Geschäfte mit Hashtags, um Ihre Reichweite zu vergrößern.
  • Veranstalten Sie Wettbewerbe mit einem kostenlosen oder ermäßigten Produkt/Dienstleistung, um positive Resonanz zu erzeugen (und erhalten Sie eine Liste mit Leads, an die Sie sich wenden können).
  • Bieten Sie Ratschläge und Tutorials an, um sich als Ressource abzuheben.

Weitere Möglichkeiten, Ihr Unternehmen auf Instagram zu bewerben, finden Sie in diesen 11 Instagram-Marketing-Tipps.

16. Auf Twitter teilen

Twitter ist ein weiterer kostenloser Kanal, mit dem Sie online für Ihr Unternehmen werben können – hauptsächlich, wenn Ihr Publikum aus 18- bis 24-Jährigen besteht. Es erfordert in der Regel etwas mehr Aktivität, um ein Publikum aufzubauen, aber wenn Sie konsequent aktiv sind, können Sie die Plattform beherrschen und ihre Vorteile erleben.

Sie können Ihre Produkte oder Dienstleistungen bewerben:

Die besten Möglichkeiten, um für Ihr Unternehmen zu werben – Twitter

Oder laden Sie einfach Kunden in der Nähe ein, vorbeizuschauen:

Die besten Möglichkeiten, Ihren geschäftlichen Twitter-Beitrag zu bewerben und Kunden einzuladen, vorbeizuschauen

17. Gib Pinterest eine Chance

Während sich Pinterest im Wesentlichen auf das Teilen von Fotos konzentriert, bietet die Tatsache, dass Ihre Fotos mit Ihrer Website verlinken können, die Möglichkeit, für Ihr Unternehmen zu werben und mehr Verkehr auf Ihre Website zu lenken.

Pinterest ist besonders leistungsstark für E-Commerce-Unternehmen, die ein weibliches Publikum erreichen möchten (Pinterest-Nutzer sind stark auf die weibliche Bevölkerungsgruppe ausgerichtet). Wenn dies zu Ihrem Profil passt, sollten Sie darüber nachdenken, im Pinterest-Netzwerk aktiv zu werden.

18. Testen Sie TikTok

TikTok wurde erst 2016 auf den Markt gebracht, hat aber bereits Twitter, LinkedIn, Snapchat und Pinterest bei den aktiven Nutzern überholt. Seine Benutzerfreundlichkeit bei der Erstellung überzeugender Videos mit Spezialeffekten macht es zu einer großartigen Videomarketing-Plattform – nicht nur für Zillenials. Sie können direkt auf die Plattform springen, um Anleitungen, Tutorials oder Videos hinter den Kulissen bereitzustellen, aber Sie möchten möglicherweise Ihren neuen Tik Tok-Kanal in anderen Netzwerken bewerben, wie im folgenden Beispiel:

Die besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu promoten – Tiktok-Video, das auf Facebook geteilt wird

19. Treten Sie Online-Communitys bei

Eine der besten Möglichkeiten, eine Hand hochzuheben, besteht darin, anderen die Hand zu reichen. Treten Sie auf LinkedIn, Reddit und Facebook Communitys und Gruppen bei, die für Ihr Unternehmen oder Ihre Branche relevant sind, und bieten Sie Menschen gute Ratschläge und Vorschläge, wenn sie Probleme oder Fragen haben. (Stellen Sie natürlich sicher, dass Ihre eigenen Profilinformationen auf Ihr Unternehmen verweisen.)

Die besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu bewerben – Online-Communitys wie Linkedin-Gruppen

Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen echten Ruf aufzubauen und solide Verbindungen zu Personen aufzubauen, die für Ihre Arbeit relevant sind. Was herumgeht, kommt in der Regel herum. Und denken Sie daran, dass Sie, während Sie einer Person bei ihrer Frage helfen, von tausend stillen anderen beobachtet werden, die Ihren Namen und Ihre Handlungen sehen.

20. Versuchen Sie es mit einer Influencer-Marketing-Kooperation

Ihr Unternehmen kann Teil von Communities sein, die sowohl geografisch als auch nischenorientiert sind, und Influencer sind Prominente in Ihrer Nische. Sie sind nicht auf dem roten Teppich oder moderieren ihre eigenen Talkshows, aber sie sind hoch angesehene, äußerst beliebte und zutiefst vertrauenswürdige Experten in Ihrer Nische. Influencer haben eine große Anzahl von Social Media- und/oder Blog-Anhängern, was bedeutet, dass die Erwähnung oder Präsentation von einem dieser Influencer Ihr Unternehmen einem großen, relevanten Publikum bekannt machen kann.

Influencer-Marketing ist jedoch eine vorsichtige Strategie. Bevor Sie sich an einen Influencer wenden, sollten Sie sich die Zeit nehmen, sich mit seinen Konten in allen Netzwerken vertraut zu machen. ihre Inhalte kommentieren, liken und teilen; und stellen Sie sicher, dass Sie mit einer bestimmten Bitte und einer gleichwertigen Gegenleistung an sie herantreten. Du könntest ihnen beispielsweise einen Monat lang kostenlose Kurse anbieten, im Gegenzug für eine Rezension in ihrem Blog und Erwähnungen in sozialen Medien. Oder Sie bieten an, einen qualitativ hochwertigen Gastbeitrag in ihrem Blog zu schreiben, der ihrem Publikum zugute kommt und gleichzeitig einen Backlink zu Ihrer Website liefert.

Hier ist ein Beispiel für einen Influencer in der Automobilbranche (David Patterson), der für eine lokale Autowerkstatt wirbt:

Die besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu fördern – Zusammenarbeit mit Instagram-Influencern

Und hier ist ein Beispiel für eine Influencerin in der Heim- und Elternbranche (Leticia Barr), die FabFitFun fördert:

Die besten Möglichkeiten, um Ihre Zusammenarbeit mit Geschäftseinflussern zu fördern

21. Investieren Sie in Werbung in sozialen Medien

Social-Media-Werbung gehört heute zu den zukunftsweisendsten, am häufigsten genutzten und profitabelsten Formen der digitalen Werbung. Mehr als 3.6 MILLIARDEN Menschen verwenden es und es entwickelt sich ständig weiter, um Benutzerfreundlichkeit und einen außergewöhnlichen Wert für Ihre Werbeeinnahmen zu bieten. Wenn es richtig gemacht wird, bewirbt Paid Social Ihr Unternehmen mit diesen Vorteilen bei einem sehr gezielten Publikum:

  • Vertrautheit: Meet Leute auf den Kanälen, die sie am meisten nutzen.
  • Kosteneffektivität: Die erweiterte Ausrichtung stellt sicher, dass Ihre Anzeigen nur der relevantesten Zielgruppe gezeigt werden.
  • Unterstützende Inhalte: Ihre organischen Beiträge dienen der Unterstützung Ihrer gesponserten Beiträge.
  • Markenloyalität: Wenn Sie mehr Follower für Ihre Konten gewinnen, können Sie eine Community und Loyalität rund um Ihr Unternehmen aufbauen.
  • Analyse: Wissen, was funktioniert, damit Sie Ihr Budget entsprechend aufteilen können.

So fördern Sie Ihr Unternehmen in Ihrer Gemeinde

Für lokale Unternehmen ist die Gemeinschaft ein entscheidender Bestandteil ihres Erfolgs. Einzelhändler und Restaurants verstehen dies natürlich implizit, und selbst diejenigen Unternehmen, die mehr auf die Welt ausgerichtet sind, haben noch immer eine erhebliche Bindung an den Ort oder die Orte, an denen sie tätig sind. Lassen Sie uns jedoch über einige Möglichkeiten sprechen, wie Sie Ihr Unternehmen in Ihrer Gemeinde bewerben können.

22. Bemühen Sie sich um lokale Presse

Aus irgendeinem Grund wirkt die Vorstellung, Ihre Geschäftsereignisse der lokalen Presse zu präsentieren, einschüchternd, aber die Wahrheit ist, dass lokale Blogs, Zeitungen und Online-Publikationen immer auf der Suche nach neuen Inhalten sind.

Wenden Sie sich an Ihre lokalen Nachrichtenquellen und prüfen Sie, ob Sie einen Artikel beisteuern können – sei es ein Beitrag zur Vordenkerschaft, eine Liste von Ressourcen oder ein berichtenswertes Update zu Ihrem Unternehmen. Wenn die Geschichte Ihres Unternehmens überzeugend genug ist, können Sie möglicherweise sogar jemand anderen dazu bringen, einen vorgestellten Artikel zu veröffentlichen.

Die besten Möglichkeiten, um für Ihre lokale Presse zu werben

Sie können auch bitten, über eine Veranstaltung zu schreiben, die Sie in Ihrer Gemeinde veranstalten, oder einen lokalen Autor zur kostenlosen Teilnahme einladen, um eine Zusammenfassung zu erhalten.

Wenn Sie etwas mehr Budget haben, können Sie sogar einen PR-Partner, eine Firma oder eine App in Betracht ziehen, um Ihre Geschichten in mehreren Medienquellen zu veröffentlichen. Wenn Ihr Budget etwas geringer ist, können Sie Ihre eigenen Pressemitteilungen über Unternehmen wie www.prweb.com veröffentlichen. Diese Pressemitteilungen werden möglicherweise von einigen Medien aufgegriffen und können auch Ihre Suchmaschinenoptimierung unterstützen, indem sie Links zu Ihrer Website bereitstellen.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine großartige Pressemitteilung schreiben.

23. Partnerschaften eingehen

Die Zusammenarbeit mit nicht wettbewerbsfähigen Unternehmen, die dieselbe Kundschaft bedienen, kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Unternehmen in Ihrem lokalen Netzwerk zu bewerben. Sobald Sie eine Beziehung aufgebaut haben, können Sie die Dienste des anderen über Ihre E-Mail-Listen und Flyer oder Coupons im Geschäft gegenseitig bewerben oder sie über soziale Medien ansprechen. Scheuen Sie sich nicht, kreativ zu werden, um den Werbewert der Partnerschaft zu maximieren.

24. Netzwerk Netzwerk Netzwerk

Die Teilnahme an lokalen Netzwerkveranstaltungen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Präsenz in Ihrer Gemeinde zu erhöhen. Dies funktioniert für einige Arten von Unternehmen besser als für andere. Wenn Sie anderen kleinen Unternehmen oder Verbrauchern Dienstleistungen direkt anbieten, ist die lokale Vernetzung weitaus lohnender, als wenn Sie beispielsweise Produkte online verkaufen. Aber jede Art von Networking hilft, auch wenn es nur darum geht, Ideen und Inspiration mit anderen Unternehmern zu teilen.

Ob online oder offline, kostengünstige Marketingtechniken wie diese können Ihr Geschäft mit der Energie neuer Kunden und Kunden zum Leben erwecken.

Und wenn Sie am Networking teilnehmen (ich versuche nicht, Ihnen vorzuschreiben, wie Sie Ihr Leben leben sollen, aber Sie sollten es tun), verpassen Sie nicht meine neun Networking-E-Mail-Vorlagen, wie die folgende:

Die besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu bewerben – E-Mail-Netzwerke

25. Nehmen Sie an lokalen Veranstaltungen teil, veranstalten oder sponsern Sie sie

Selbst in einer zunehmend digitalisierten Welt ist die Teilnahme an, die Ausrichtung oder das Sponsoring von Veranstaltungen in Ihrer Gemeinde eine großartige Möglichkeit, Ihr Geschäft zu fördern und gleichzeitig Ihre Verbindung zu lokalen Kunden zu stärken.

Sie könnten einen Kurs an Ihrem Standort veranstalten, anbieten, einen Kurs in einer Schule, Bibliothek oder einer anderen lokalen Einrichtung zu unterrichten, oder einfach nur eine lustige saisonale und/oder familienorientierte Veranstaltung veranstalten. Nutzen Sie die Zeit, die Sie in die Erstellung und das Unterrichten der Klasse investieren, indem Sie einen Freund ein Video von Ihrem Unterricht aufnehmen lassen und dieses Video dann auf Ihrer Website und auf YouTube veröffentlichen.

26. Probieren Sie Direktwerbung aus

Trotz der Dominanz digitaler Medien kann das Versenden von Postkarten, Flyern, Briefen oder anderen Postsendungen immer noch eine sehr effektive Möglichkeit sein, Ihr Unternehmen bei Kunden in der Nähe zu bewerben. Eine der größten Herausforderungen bei dieser Werbemethode besteht darin, dass Sie Ihre Mailings nicht genau zielen können, sodass Sie ein hohes Volumen an E-Mails ausdrucken und versenden müssen, um eine Antwort zu erhalten. Der Vorteil besteht darin, dass Sie durch die Werbung für Ihr Unternehmen per Post mit einem sehr wiederholbaren Prozess neue Kunden gewinnen können, wenn Sie es richtig machen.

Die besten Möglichkeiten, um für Ihr Unternehmen zu werben – Direktwerbung

Sie können Ihren treuen Kunden während der Feiertage auch kleine Geschenkpakete schicken, damit sie immer wiederkommen und (höchstwahrscheinlich) für Ihr Unternehmen bei Freunden und Familie werben.

27. Werben Sie lokal und offline

Zeitungen, Zeitschriften, Radio und sogar das Fernsehen sind einige andere traditionelle Orte, an denen Sie bezahlen, um für Ihr Unternehmen zu werben. Wenn Sie erwägen, Ihr Unternehmen durch Print-Anzeigen oder eine dieser Offline-Strategien zu bewerben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alles verfolgen, damit Sie die Effektivität kennen. Weitere Tipps zur lokalen Werbung finden Sie hier: 10 effektive Ideen für lokale Werbung für kleine Unternehmen

Andere effektive Möglichkeiten zur Förderung Ihres Unternehmens

Diese drei Werbestrategien sind die letzte, aber definitiv die allerwenigsten – sie sind nur ein bisschen anders in Bezug auf die Art und Weise, wie ich die Strategien in diesem Beitrag gruppiert habe.

28. Besuchen Sie Messen

Wenn Sie ein nationales Publikum ansprechen und Ihre Produkte an Einzelhändler verkaufen möchten, kann der Besuch einer großen Messe sinnvoll sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie vorteilhaft die Messe für Sie sein wird, und Sie etwas Zeit haben, um dies herauszufinden, sollten Sie nur als Besucher teilnehmen, bevor Sie das Geld in einen eigenen Stand investieren. Wenn Sie eine gute Beziehung zu einem Unternehmen haben, das bereits plant, auf einer Messe auszustellen, können Sie eine Zeit lang an seinem Stand „hängen“, wo Sie beobachten und lernen und vielleicht sogar kostenlos für Ihr Unternehmen werben können aufladen.

29. Führen Sie E-Mail-Marketingkampagnen durch

E-Mail-Marketing gibt es schon seit Ewigkeiten, aber die Strategie hat im Laufe der Zeit keineswegs an Effektivität verloren. Tatsächlich ziehen es 77 % der Menschen vor, erlaubnisbasierte Werbenachrichten per E-Mail zu erhalten, gegenüber anderen Kommunikationsmitteln. E-Mail ist ein beliebter Kanal für Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen:

  • Die Leute bleiben gerne informiert.
  • Die Leute checken ständig ihre E-Mails.
  • E-Mail bietet detaillierte Berichte.
  • Sie können Ihre Listen für gezielte, personalisierte E-Mails segmentieren.
  • E-Mail-Marketing generiert einen 30-fachen durchschnittlichen Return on Investment.
  • E-Mail-Marketing-Plattformen bieten Flexibilität, Kreativität und vor allem Benutzerfreundlichkeit.
Die besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu bewerben – E-Mail-Marketing

Weitere Tipps zur Verwendung von E-Mail-Marketing finden Sie in meinem Beitrag zum Schreiben von nicht löschbaren Werbe-E-Mails.

30. Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Fürsprechern

Eine gute Führung und der richtige Umgang mit Ihren Mitarbeitern machen sie selbstverständlich zu Fürsprechern Ihres Unternehmens. Halten Sie Brainstorming-Sitzungen ab, ermutigen Sie Mitarbeiter zu Beiträgen zu Blogbeiträgen, veranstalten Sie Kamingespräche, beteiligen Sie sie an lokalen Veranstaltungen, führen Sie Werbeaktionen für Familie und Freunde durch – schätzen Sie sie und sie werden das Geschäft, für das sie arbeiten, schätzen. Sie können dann das Teilen in sozialen Medien fördern und sie mit Nachrichten und Tools ausstatten, um mühelos die Nachricht über Ihr Unternehmen zu verbreiten.

Fazit: Sie können Ihr Geschäft effektiv fördern, mit oder ohne Geld

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu fördern, unabhängig von Ihrem Budget. Die Umsetzung der Strategien in diesem Beitrag zahlt sich sicher aus, insbesondere wenn Sie Ihre Strategie regelmäßig überprüfen und überarbeiten.

Wir haben in diesem Beitrag viel behandelt, also fassen wir die Dinge zusammen:

  1. Erstellen und bestätigen Sie Ihr Google-Unternehmensprofil
  2. Holen Sie sich eine Website
  3. SEO implementieren
  4. Starten Sie einen Business-Blog
  5. Teilen Sie Ihre Inhalte
  6. Google Ads ausführen
  7. Erstellen Sie Einträge in den wichtigsten Verzeichnissen
  8. Optimieren Sie Ihre Angebote
  9. Holen Sie sich Online-Kundenbewertungen
  10. Überwachen und beantworten Sie Bewertungen
  11. Facebook priorisieren
  12. Verbinden und beitragen auf LinkedIn
  13. Videos auf YouTube veröffentlichen
  14. Auf YouTube werben
  15. Binden Sie Ihr Publikum auf Instagram ein
  16. Auf Twitter teilen
  17. Gib Pinterest eine Chance
  18. Testen Sie TikTok
  19. Treten Sie Online-Communitys bei
  20. Zusammenarbeit mit einem Influencer
  21. In sozialen Medien werben
  22. Suche nach lokaler Presse
  23. Partnerschaften eingehen
  24. Netzwerk, Netzwerk, Netzwerk
  25. Veranstalten, besuchen oder sponsern Sie lokale Veranstaltungen
  26. Direktmailing senden
  27. Probieren Sie lokale Offline-Werbung aus
  28. Besuchen Sie Messen
  29. Marketing-E-Mails senden
  30. Arbeitnehmervertreter gründen

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste