Wordpress

Die Anatomie einer perfekten Portfolio-Website, um Ihre Arbeit zu präsentieren

Zeit, die Ärmel hochzukrempeln! Heute werden wir in das Thema Portfolio-Websites eintauchen und welche Branchenexperten sie verwenden sollten. Erfahren Sie, wie Sie eine gut aussehende Website erstellen, die Ihre Arbeit einzigartig präsentiert und wie wichtig sie ist. Sie möchten, dass sich Besucher und potenzielle Kunden an Sie erinnern für ihr nächstes Projekt.

  • Was ist eine Portfolio-Website?
  • Warum Sie eine Portfolio-Website benötigen
  • Wesentliche Elemente für Ihre Portfolio-Website
  • Was Sie brauchen, um eine Portfolio-Website zu erstellen

Was ist eine Portfolio-Website?

Eine Portfolio-Website ist ein einzigartige Möglichkeit, deine Arbeit zu präsentieren und informieren Sie andere über sich. Es ist wie eine immergrüne Plattform für Ihre Projekte, Fallstudien und Informationen über Sie. Darüber hinaus ist es eine der besten Möglichkeiten, Ihre Persönlichkeit, Erfahrung und Fähigkeiten auszudrücken.

Mit Ihrer eigenen Website können Sie von Kunden immer gefunden und bei Interesse kontaktiert werden. Wenn Sie heutzutage keine Online-Präsenz haben, sind Sie der Zeit hinterher. 😉 Ein Portfolio ist eine großartige Möglichkeit für Fotografen, Designer, Entwickler und eine Vielzahl von Künstlern, ihre Arbeiten online zu präsentieren. Sie können Ihre Identität durch Ihre Werke widerspiegeln – Fotos, Grafikdesign, Skizzen usw.

Warum Sie eine Portfolio-Website benötigen

Kurz gesagt, Sie benötigen eine Portfolio-Website, um Ihre Arbeit zu präsentieren. Egal, ob Sie eine Einzelperson, ein kleines Team von zwei Personen oder ein Unternehmen mit zehn Personen sind, es ist entscheidend, dass Sie einen einzigartigen Online-Ansatz haben. Ein Website-Portfolio hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben, Ihre Einzigartigkeit zu zeigen, Vertrauen aufzubauen und stelle sicher, dass andere dich tatsächlich finden können.

Es gibt bestimmte Bereiche, in denen ein Website-Portfolio wichtiger ist als andere. Wenn Sie sich in einer der folgenden Situationen wiederfinden, können Sie davon ausgehen, dass Sie ein Portfolio brauchen, wie ein Buch Worte braucht:

  • Web-Design
  • Webentwicklung (Outsourcing, Onlineshop)
  • Grafikdesign (Logodesign, Corporate ID, Flyer, Kataloge, Verpackungen)
  • Marketing (digitales Marketing, Printdesign, SEO, PPC-Werbung)
  • Kunstdesign (Illustration, Video, Audio, Fotografie)

Aber es hört hier nicht auf, das gleiche gilt für Innenarchitekten, Künstler, Models, Schriftsteller usw. Die Hauptidee ist, dass Sie ein Schöpfer sind und Ihre Arbeit präsentieren müssen. Mit der Portfolio-Website können Sie dies in hoher Qualität tun.

Beispiel dafür, warum Sie ein Portfolio benötigen

Was passiert, wenn jemand ein Logo für ein neues Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen benötigt? Die meisten starten eine Suche über einfaches Google (oder erhalten Vorschläge von Freunden oder Geschäftspartnern). Also erstens, Sie möchten durchsuchbar sein. Um es aus der Perspektive Ihrer Kunden zu demonstrieren, hier ein kleines Experiment.

Unter Berücksichtigung des Mehrheitsansatzes habe ich Google verwendet. Ich beginne einfach damit, dass ich „Logo-Designer-Portfolio“ in die Suchleiste eingebe und hoffe, eine echte Person zu finden, die mein Logo erstellen könnte. Und da ist es, ein Haufen potenzieller Logo-Designer zum Mitnehmen. Ich durchsuche ihre Websites und sie scheinen alle ziemlich gut zu sein. Jetzt ist die Wahl nur noch eine Frage der Vorlieben, des Geschmacks und des Budgets.

Suchergebnisse auf der ersten Google-Seite für "Logo-Designer-Portfolio"
Suchergebnisse auf der ersten Seite von Google für „Logo-Designer-Portfolio“

Wie Sie sehen, liegt die Wahl vor mir. Ich kann eine Einzelperson oder eine Agentur wählen. Ich kann mehr über die Dienste jedes einzelnen erfahren, deren Portfolios einsehen, über sie lesen und ihren Projektablauf studieren. Im Grunde geben mir ihre Websites ein Gefühl dafür, wer sie sind, was sie tun und was mich erwartet, wenn ich mich für eine Zusammenarbeit entscheide.

Nachdem Sie nun mindestens einen Grund kennen, warum Sie ein Portfolio benötigen, ist es an der Zeit, die wichtigsten Dinge zu verstehen, die auf Ihrer Website enthalten sein sollten.

Wesentliche Elemente für Ihre Portfolio-Website

Jedes Projekt braucht eine Formel – einen Zweck. Ohne wird es sehr schwer zu beeindrucken.

Wenn Sie eine Portfolio-Website erstellen, fragen Sie sich zuerst, was der Zweck ist? 🤔.Klicken Sie, um Tweet

Die Grundformel einer Portfolio-Website umfasst ein Logo, einen Slogan, Ihre beste Arbeit und Kontaktinformationen. Manchmal funktioniert dies, aber in vielen Fällen ist es eine schlechte Implementierung. Um Ihr Portfolio in einem anderen Licht hervorzuheben, sollten Sie andere Schlüsselelemente in Betracht ziehen, die die Benutzererfahrung Ihres Portfolios verbessern: Fallstudien, Testimonials, Blog und sogar ein Projekt, an dem Sie gerade arbeiten. Dies sind lebenswichtige Elemente.

Denken Sie bei der Arbeit an Ihrem Portfolio-Site-Design über die Elemente nach, die Ihre zukünftigen Kunden finden sollten. Frag dich selbst - Was ist der Zweck Ihres Portfolios? Möchten Sie Ihre Dienstleistungen verkaufen, suchen Sie einen Job und möchten Sie eingestellt werden oder handelt es sich um eine Website über Sie? Das Hauptaugenmerk Ihrer Portfolio-Site sollte darauf gerichtet sein, die Aufmerksamkeit der Besucher zu erregen, und die folgenden Elemente werden Ihnen dabei helfen.

  • Ein Schaufenster Ihrer Arbeit
  • Ihre About-Seite
  • Anwenderberichte
  • Referenzen
  • Aufruf zum Handeln (CTA)
  • Ein Blog und Syndication

Ein Schaufenster Ihrer Arbeit

Es dauert nur wenige Sekunden, um die Aufmerksamkeit eines Besuchers zu verlieren, also nutzen Sie diese Sekunden unbedingt intelligent. Ihre potenziellen Kunden sehen zuerst die Bilder und wenn ihnen gefällt, was sie sehen, werden sie weiter nach weiteren Details suchen. Mit anderen Worten, Sie brauchen eine tolle und ansprechende Präsentation Ihrer Werke.

Dies kann auf viele Arten geschehen – Foto-Diashows, Videopräsentationen, Thumbnail-Galerien usw. Wenn Sie beispielsweise ein Logo-Designer sind, stellen Sie sicher, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Bild eines Logos in verschiedenen Variationen zeigen. Bringen Sie das Logo auf Produkten, Visitenkarten an, zeigen Sie es in verschiedenen Farben – das erweitert Ihre Kompetenz.

Schauen Sie sich diese Portfolio-Website an. Es wurde vom Londoner Designer und Schriftsteller Tim Smith entworfen. Darin zeigt er seine Arbeit mit Hilfe einer Miniaturbild-Galerie.

Portfolio-Website mit Thumbnail-Galerie
Portfolio-Website mit Thumbnail-Galerie

Ihre About-Seite

Auf Ihrer About-Seite können Ihre potenziellen Kunden sehen, wer hinter der Arbeit steckt, einen Blick darauf werfen, wer Sie sind und ob sie mit Ihnen zusammenarbeiten möchten. Sie fragen sich vielleicht, wo fange ich an? Beginnen Sie mit dem Wesentlichen – bei sich selbst. Um es einfacher zu machen, ist hier die Checkliste der wichtigsten Seitenelemente:

Name

Es klingt offensichtlich, aber so viele Portfolios haben es nicht. Was ist, wenn Ihr potenzieller Kunde über Sie recherchieren möchte, zum Beispiel LinkedIn? Hallo, ich bin Matt... ist ein guter Anfang, um eine Geschichte über sich selbst fortzusetzen.

Bild von dir

Ein Bild gibt eine persönlichere Note. Ein Portrait von dir oder eine schöne Aufnahme von dir bei der Arbeit an einem neuen Design. Dies ist die originellste Art, Besuchern ein Gefühl dafür zu geben, wer Sie sind. Machen Sie es einfach, aber einladend.

Informationen zu Ihrer Person

Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit, indem Sie eine Geschichte über Ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen erzählen. Ihre Ausbildung, was Sie gelernt haben, Projekte, an denen Sie gerne gearbeitet haben, Auszeichnungen und Anerkennungen. Verwenden Sie diese Seite, um Ihre Fähigkeiten, Ihre Denkweise und Ihre Leidenschaften zu zeigen. Machen Sie es kurz, angenehm und einprägsam.

Unten ist ein Beispiel für eine "Über"-Seite von einem Art Director, Marcin Dmoch. Er präsentiert sich in leuchtenden Farben und kleinen Geschichten über seine beruflichen Erfahrungen und seine besten Projekte. Er hat auch einen herunterladbaren Lebenslauf angehängt, um die Datei einfach auszudrucken oder an andere weiterzuleiten. Es ist ein klares Design, das alle Schlüsselelemente enthält, die für eine effektive About-Seite erforderlich sind.

Portfolio-Website über Seite
Portfolio-Website über Seite

Anwenderberichte

Fallstudien oder Präsentationen sind der beste Weg, um die ganze Bandbreite Ihrer Projekte zu demonstrieren. Jedes Projekt sollte seine eigene Geschichte haben, die den Fortschritt des gesamten Prozesses vom Anfang bis zum Endergebnis zeigt. Unterbrechen Sie diesen kreativen Prozess mit vielen Fotos und Notizen, die enthüllen, was hinter jedem Projekt steckt.

Auf diese Weise können Ihre Besucher einen Eindruck davon bekommen, wie Ihre Projekte aussehen und wie Sie von der ersten Planungsphase bis zur Fertigstellung gekommen sind. Hier sind die Komponenten, die Sie in Ihre Fallstudie aufnehmen sollten:

  • Zweck des Projekts: Warum haben Sie das Projekt gestartet.
  • Ziel: Was du erreicht hast.
  • Ansatz: Wie Sie es geschafft haben.
  • Projektdauer: Wie lange du gebraucht hast.
  • Ihre Rolle: Wie Sie zum Team oder Projekt beigetragen haben.
  • Endgültige Produktübersicht: Bilder, Videos, Links usw.

Hier ist ein gutes Beispiel für die Präsentation von Fallstudien von Darian Rosebrook, einem Webdesigner und Markenberater. Er nutzt sein Portfolio, um die bisherige Arbeit in einem Artikel vorzustellen, der die Essenz jedes Projekts enthüllt.

Fallstudie zur Portfolio-Website
Fallstudie zur Portfolio-Website

Ein weiteres Beispiel ist der Zucker Behmaster. Sie haben keine Portfolio-Website, aber ihre Fallstudienseite ist ein gutes Beispiel für ein gut durchdachtes Design, das potenziellen Kunden die Arbeit zeigen soll, auf die sie stolz sind.

Behmaster Beispiel einer Fallstudie
Behmaster Beispiel einer Fallstudie

Nimmt der Aufbau Ihres Fallstudienabschnitts einige Zeit in Anspruch? Natürlich, aber es ist ein Muss für jede Portfolio-Website.

Referenzen

Einige Worte Ihrer Kunden können für diejenigen, die gerade auf Ihrer Seite gelandet sind, sehr bedeutungsvoll sein. Sie können Ihre Fähigkeiten auflisten und sagen, wie großartig Sie sind, aber Andere sagen zu lassen, dass es einen großen Einfluss haben kann. Wenden Sie sich an Ihre früheren Kunden und fragen Sie nach Angeboten, die Sie auf Ihrer Website verwenden können. Menschen, die gerne mit Ihnen zusammengearbeitet haben, werden Ihre gute Arbeit gerne mit einem Testimonial loben.

Kämpfen Sie mit Ausfallzeiten und WordPress-Problemen? Behmaster ist die Hosting-Lösung, mit der Sie Zeit sparen! Schauen Sie sich unsere Funktionen an

Schauen Sie sich dieses Beispiel unten von der Grafikdesignerin Francesca McWhirter an. Damit ihre Testimonial-Seite richtig zur Geltung kommt, beginnt sie mit einem dynamischen Heldenbild und fährt dann mit den Kunden-Testimonials darunter fort.

Kundenstimmen der Portfolio-Website
Kundenstimmen der Portfolio-Website

Aufruf zum Handeln (CTA)

Ein Call-to-Action ergänzt den Zweck Ihres Portfolios. Erinnern Sie sich an den Zweck Ihrer Website, um einen Call-to-Action für Ihre Website zu erstellen. Welche Maßnahmen sollen die Besucher ergreifen? Ihre Website sollte verschiedene Möglichkeiten bieten, wie Kunden mit Ihnen in Kontakt treten können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse angeben, auch wenn Sie ein Kontaktformular verwenden, da einige Kunden es Formularen vorziehen.

Im folgenden Beispiel bietet die Kreativagentur Lounge Lizard ihren Kunden verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Sie können eine E-Mail-Adresse verwenden oder das Formular „Angebot anfordern“ ausfüllen, um ein Angebot direkt in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Portfolio-Website CTA/Kontakt
Portfolio-Website CTA/Kontakt

Ein Blog und Syndication

Bloggen ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre Denkweise zu teilen und einen Mehrwert für diejenigen zu schaffen, die zusammenarbeiten möchten. Das Erstellen regelmäßiger Blog-Inhalte gibt Besuchern einen Grund, Ihre Website erneut zu besuchen. Es ist auch großartig für SEO – Google liebt qualitative Inhalte!

Blogs sind jedoch nicht der einzige Ansatz. Um Ihre Arbeit zu begeistern, funktionieren auch soziale Medien hervorragend. Instagram mit seinen 1 Milliarde aktiven Nutzern ist beispielsweise eine großartige Möglichkeit, Ihre Arbeit, Ihren Stil und Ihre einzigartige Persönlichkeit zu präsentieren. Es hilft, Vertrauen aufzubauen und ein relevantes Publikum zu gewinnen. Content Marketing kann auch ein eigener YouTube-Kanal, ein Podcast oder Webinare sein. Wählen Sie Ihren bevorzugten Weg und drücken Sie sich aus. Die Kreativkünstlerin Elsa Muse ist ein gutes Beispiel, sie schreibt ihren eigenen Blog und postet auf Instagram.

Portfolio-Website-Blog
Portfolio-Website-Blog

Vergiss nicht, deine Arbeit zu syndizieren! Genau wie bei der Content-Syndication können Sie Ihre besten Arbeiten an Orte wie Behance und Dribbble hochladen. Auch wenn Sie eine erstaunliche Portfolio-Website haben, sollten Sie diese anderen Netzwerke für zusätzlichen kostenlosen Datenverkehr nutzen.

Behance
Behance (Beispiel: Maja Szakadát)

Zusätzliche Dinge zum Einschließen

Ihre Portfolio-Website kann alles enthalten. Abgesehen von den grundlegenden Schlüsselelementen gibt es weitere Elemente, die Ihre Website noch mehr hervorheben können. Eine funktionierende Prototyp-Demo, kostenlose Muster von Icon-Sets, kostenlose Software, Designs und sogar Plugins.

Wenn Sie Gastauftritte in Blogs, Podcasts, Presse- und Unterhaltungskanälen haben – erwähnen Sie diese unbedingt. Vorstellungsgespräche eignen sich hervorragend zum Weiterlesen, wenn Kunden mehr über Ihre Persönlichkeit und Arbeit erfahren möchten. Seien Sie auch stolz auf Ihre Leistungen und haben Sie keine Angst, Details zu Ihren Auszeichnungen mitzuteilen.

Was Sie brauchen, um eine Portfolio-Website zu erstellen

Wenn Sie eine Website erstellen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie effektiv, funktional und leicht zu warten ist. Die Auswahl der richtigen Tools ist wichtig, um eine professionell aussehende Portfolio-Site zu erstellen. Eine der besten und beliebtesten Plattformen zum Erstellen von Websites – WordPress ist eine perfekte Lösung für Freiberufler. WordPress bietet Ihnen sofort einsatzbereite Funktionen und bietet Funktionen durch unzählige verfügbare Themes und Plugins.

Das WordPress-Theme steuert den visuellen Aspekt Ihrer Website: das Design, die Farben und das Layout. Umgekehrt sind Plugins Erweiterungen von WordPress, die die Kernsoftware von WordPress nehmen und ihre Funktionalität bearbeiten oder entfernen.

Seitenelemente wie Kontaktformulare, Bild-Slideshows, Marketing-Popup-Bars sind Teile Ihrer Website, die normalerweise mit einem WordPress-Plugin erstellt und hinzugefügt werden. Sie sollten Ihre Website nicht mit zu vielen Plugins überdosieren, da dies (nicht immer) Ihre Website schwer und langsam machen kann. Stattdessen können Sie Ihre WordPress-Site mit einem Website-Builder und einigen anderen unverzichtbaren Plugins erstellen. Dies kann Ihnen Zeit sparen und Ihnen helfen, Ihr Portfolio schneller zu starten (Künstler haben normalerweise nicht viel Zeit, um ihre eigenen Websites zu erstellen, oder?)

Nachdem Sie die Plattform ausgewählt haben, benötigen Sie als Nächstes einen Domainnamen und ein Hosting. Wenn Sie ein freiberuflicher Designer sind, kann es für Ihr persönliches Branding großartig sein, Ihren Namen in den Domänennamen aufzunehmen.

Ein hochwertiger WordPress-Host, wie z Behmaster, stellt sicher, dass Ihre Website online bleibt, schnell navigiert und für Ihre potenziellen Kunden immer verfügbar ist. Die Verwendung von enthaltenen Hosting-Funktionen wie einem CDN kann dazu beitragen, dass all diese schönen Showcase-Bilder blitzschnell rund um den Globus geladen werden. Und vergessen Sie nicht, sie zu optimieren!

Zusammenfassung

Nehmen Sie Ihr Portfolio zum Anlass, Ihre potenziellen Kunden zu überraschen und zu beeindrucken. Auf einer Portfolio-Website können Sie alle Ihre Arbeiten an einem Ort präsentieren. Das sieht nicht nur gut für einen Kunden aus, sondern kann Sie auch bei Ihren nächsten Projekten inspirieren.

Erzählen Sie anderen von Ihren Fähigkeiten und Ihrer Persönlichkeit. Drücken Sie Ihre Einzigartigkeit durch Fallstudien aus. Seien Sie durchsuchbar und halten Sie mit Ihren Konkurrenten Schritt. Es gibt keine Regeln und alles geht, solange Sie in der Lage sind, den Besucher zum Lächeln zu bringen und sich an Sie zu erinnern.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste