iPhone

„The Line“ ist eine neue Apple TV-Dokumentarserie, die am 19. November Premiere hat [Trailer]

Sehen Sie sich den Eröffnungstrailer für eine neue, limitierte Apple TV+ Dokumentarserie mit dem Titel „The Line“ an, die am Freitag, den 19. November weltweit uraufgeführt wird.

Poster-Artwork für die Apple TV+-Dokumentation namens
Bildnachweis: Apple

HIGHLIGHTS

  • „The Line“ ist eine neue limitierte Apple Original Doku-Serie
  • Die Show feiert weltweite Premiere am Freitag, den 19. November 2021
  • Der gleichnamige Original-Podcast wurde früher veröffentlicht

Apple TV+ Doku „The Line“ bekommt ein Veröffentlichungsdatum

„The Line“ ist eine vierteilige Serie, bei der alle Folgen gleichzeitig am 19. November 2021 auf Apple TV+ erscheinen. Die limitierte Serie untersucht die moralischen Mehrdeutigkeiten des Krieges, wie sie der Fall 2018 verkörperte, in dem ein SEAL-Zug der US Navy Eddie Gallagher, seinen Chef, der Kriegsverbrechen beschuldigte. Der Fall wurde als größter Kriegsverbrecherprozess seit einer Generation eingereicht und verwischt die Grenze zwischen richtig und falsch.

Aber sehen Sie sich zuerst den offiziellen Trailer zu „The Line“ an, der direkt vor Ihnen eingebettet ist.

Sehen Sie sich „The Line“ an, wenn es am 19. November auf Apple TV+ erscheint.

Worum geht es in "The Line"?

Aus einer auf der Apple Newsroom-Website veröffentlichten Pressemitteilung:

Mit exklusiven Interviews mit Gallagher, seiner Frau Andrea, Mitgliedern von SEAL Team 7, die ihren Chef, dem Journalisten Dave Philipps, dem ehemaligen Marineminister Richard Spencer und anderen beschuldigten, bietet die Dokuserie einen rohen Einblick in das Seal Team 7 und den Einsatz, der die Brüderlichkeit an ihre Grenzen. Erzählt durch First-Person-Berichte und nie zuvor gesehenes Filmmaterial, das die SEALs während ihrer umstrittenen Tour in Mosul, Irak, gesammelt haben, sucht „The Line“ nach der Wahrheit hinter den Ereignissen, die in den letzten Jahren zu einem der bekanntesten Kriegsverbrecherprozesse geführt haben Geschichte und enthüllt eine Nation, die tief gespalten ist über die Art und Weise, wie wir Kriege führen.

Die Dokuserie basiert auf einem True-Crime-Podcast, der im April 2021 eingetroffen ist. Alle Folgen von „The Line“ wurden von Jigsaw Productions produziert und sind derzeit auf Apple Podcasts verfügbar, die von Dan Taberski moderiert werden.

„The Line“ wird von Doug Shultz produziert und als Executive Producer von den Showrunnern Brad Hebert, Alex Gibney, Jeff Zimbalist, Michael Zimbalist, Stacey Offman und Richard Perello produziert. Doug Shultz und Jeff Zimbalist dienen als Regisseure der Serie.

Podcasts, die für Inhalte von Apple TV+ werben

Apple ist es kein Unbekannter, einige der Shows auf Apple TV+ mit begleitenden Podcasts zu ergänzen. Mehrere Apple TV+-Shows bieten begleitende Podcasts an, von denen einige wie „For All Mankind“ und andere auch Augmented-Reality-Erlebnisse beinhalten.

Apple ist sich bewusst, dass Begleit-Podcasts dazu beitragen, Interesse für die Shows zu wecken, an denen sie hängen. Allerdings ist „The Line“ insofern besonders interessant, als die Serie das erste Mal ist, dass ein Apple-Original-Podcast seine ursprünglichen Apple TV+-Inhalte bewirbt.

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste