Analyse

Sie können jetzt Google Analytics 4 mit der Google Search Console verknüpfen

Google Analytics 4 (GA4) und Google Search Console (GSC)-Eigenschaften können nun verknüpft werden, teilte Google am Mittwoch über den Twitter-Account der Google Search Central mit.

Hinweis: Diese Ankündigung bezieht sich auf GA4. In Universal Analytics ist diese Funktion seit Jahren verfügbar.

Warum ist uns das wichtig?

Die Verknüpfung Ihrer GA4- und GSC-Eigenschaften erweitert Ihre Möglichkeiten zur Analyse des Suchverkehrs und ermöglicht es Ihnen, Suchdaten direkt mit Site-Analysen zu vergleichen, wodurch Sie einen besseren Überblick über die Reise des Benutzers erhalten und Korrelationen erkennen können.

Universal Analytics und GA4 existieren seit dem Start von letzterem im Oktober 2020 nebeneinander. Google hat nicht angekündigt, wann es die Unterstützung von Universal Analytics einstellen wird, aber wenn dies der Fall ist, werden Marketer zu GA4 gezwungen. Die Einführung dieser Verknüpfung jetzt – weit vor der endgültigen Einstellung von Universal Analytics (was SEOs derzeit überwiegend bevorzugen) – wird uns auch mehr Zeit geben, die Fähigkeiten von GA4 zu erkunden, was den Übergang erleichtern kann.

Weitere Google Analytics 4-Ressourcen

  • Erste Schritte in Google Analytics 4
  • Was digitale Vermarkter über Google Analytics 4 wissen sollten
  • So richten Sie Google Analytics 4 mit dem Google Tag Manager ein

Verwandte Artikel

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nach oben-Taste