iPhone

So pausieren Sie Ihren Apple Music-Hörverlauf, wenn ein bestimmter Fokusmodus aktiviert ist

Erfahren Sie, wie Sie den Hörverlauf von Apple Music anhalten, wenn ein bestimmter Fokusmodus auf Ihrem iPhone aktiviert ist, um Musik zu hören, ohne dass Ihre Empfehlungen dadurch beeinträchtigt werden.

Kleiner Junge sitzt auf einer Couch und trägt AirPods Max-Kopfhörer
Kinder ruinieren deine Musikempfehlungen? | Bild: Demid Druz/Unsplash

Wir waren alle schon einmal dort. Sie lassen zu, dass eine andere Person Songs bei Apple Music auf Ihrem iPhone in die Warteschlange stellt, nur um daraus Konsequenzen für Musikvorschläge zu ziehen, die nicht Ihrem Geschmack entsprechen. Egal, ob es ein Freund oder ein Dreijähriger auf Roadtrip ist, es ist schwer, „Nein“ zu sagen, wenn er seine Lieblingsmusik auf dem iPhone hören möchte.

Anstatt sich darüber aufzuregen und Verachtung für ihre Musikauswahl zu zeigen, warum also nicht einen Fokusmodus erstellen, um den Hörverlauf von Apple Music vorübergehend zu deaktivieren? Dadurch wird verhindert, dass der Algorithmus die in Ihren Empfehlungen gespielten Songs verwendet, sodass Ihr Verlauf sauber bleibt.

Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Ihr iPhone und iPad iOS und iPadOS 17.2 oder höher verwenden. Das Deaktivieren des Hörverlaufs über einen benutzerdefinierten Fokusmodus wird auf dem Mac nicht unterstützt.

So deaktivieren Sie Ihren Apple Music-Hörverlauf mit einem Fokusmodus-Filter

Fügen Sie den Filter „Hörverlauf verwenden“ zu jedem Fokusmodus in der iPhone-App „Einstellungen“ hinzu, um die Beeinflussung Ihrer Apple Music-Empfehlungen zu verhindern.

  1. Starte den Einstellungen App auf Ihrem ‌iPhone‌.
  2. Berühre das Fokus Eintrag in der Hauptliste.
  3. Wählen Sie einen vorhandenen Fokusmodus aus oder erstellen Sie einen neuen: Klicken Sie auf (plus) Klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus Brauchgeben Sie Ihrem neuen Focus einen benutzerdefinierten Namen, ein Symbol und eine Farbe und klicken Sie dann Nächste weitermachen.

    Festlegen des Namens, des Symbols und der Farbe für einen benutzerdefinierten Fokusmodus auf dem iPhone
    Einen Fokus erstellen, um den Hörverlauf anzuhalten | Bild: Christian Zibreg/iDB
  4. Berühre das Fokus anpassen Klicken Sie auf die Schaltfläche, scrollen Sie nach unten zu Fokusfilter Abschnitt und wählen Sie aus Filter hinzufügenund berühren Sie dann das Musik Symbol in der Liste der Fokusfilter.

    Hinzufügen eines Musikfilters zum benutzerdefinierten Fokusmodus eines iPhones
    Die Musik-App verfügt über einen speziellen Fokusmodus-Filter | Bild: Christian Zibreg/iDB
  5. Schalten Sie das aus Verwenden Sie den Hörverlauf Taste drücken und dann drücken Hinzufügen.
    Die Einstellungen-App des iPhones zeigt einen Fokusmodus-Filter an, der Apple Music-Empfehlungen pausiert

Wenn Sie von nun an Ihren Apple Music-Hörverlauf vorübergehend anhalten möchten, wischen Sie von der oberen rechten Ecke nach unten, um das Kontrollzentrum anzuzeigen, und berühren und halten Sie dann die Fokustaste, um den soeben erstellten Fokusmodus auszuwählen.

Auswahl eines Fokusmodus über das Kontrollzentrum des iPhones
Vergessen Sie nicht, Ihre Konzentration zu aktivieren, bevor Sie obskure Musik hören oder Ihr iPhone an jemanden mit einem schlechten Musikgeschmack weitergeben | Bild: Christian Zibreg/iDB

Wenn Sie dies tun, wird der Algorithmus von Apple Music vorübergehend daran gehindert, Ihren Hörverlauf zu nutzen, um Ihre Vorschläge und Mischungen zu kuratieren. Darüber hinaus werden die Songs, die Sie abspielen, weder unter „Zuletzt gespielt“ auf der Registerkarte „Jetzt anhören“ angezeigt, noch werden sie anderen über Ihr Apple Music-Profil angezeigt.

Deaktivieren Sie Ihren Musikverlauf vollständig

Das vorübergehende Anhalten Ihres Musikverlaufs ist hilfreich, wenn Sie Ihr Gerät mit Freunden, der Familie oder Kindern teilen. Wenn Sie ein Elternteil sind, werden Ihre Empfehlungen nicht mehr mit Musik übersät sein, die der Musik ähnelt, die Sie Ihren Kindern vorgespielt haben.

Und wenn ein Freund mit fragwürdigem Musikgeschmack darum bittet, Apple Music auf Ihrem iPhone zu nutzen, können Sie es ihm geben. Seien Sie versichert, dass ihre schlechte Songauswahl nicht dazu führt, dass Vorschläge, die Sie erhalten, mit irrelevanten Songs überschwemmt werden, die Sie nicht interessieren.

Wie zuvor steht es Ihnen frei, einen extremeren Schritt zu wählen und Ihren Hörverlauf dauerhaft zu deaktivieren. Sie können dies tun, indem Sie sich darauf einlassen Einstellungen > Musik und Ausschalten der Option „Hörverlauf verwenden“.

Related Articles

22 Comments

  1. Hi there i am kavin, its my first time to commenting anyplace, when i
    read this piece of writing i thought i could also create comment due
    to this good paragraph.

  2. Hi there! Do you know if they make any plugins to assist with
    Search Engine Optimization? I’m trying to get my website to rank
    for some targeted keywords but I’m not seeing very good success.
    If you know of any please share. Cheers! I saw similar article here: Auto Approve List

  3. Hello! Quick question that’s completely off topic. Do you know how
    to make your site mobile friendly? My blog looks weird
    when browsing from my iphone. I’m trying to find a theme or plugin that might be able to fix this problem.
    If you have any suggestions, please share. Thanks!

  4. My spouse and I stumbled over here by a different
    website and thought I should check things out. I like what
    I see so now i’m following you. Look forward to checking out your web page again.

  5. Howdy, I think your site might be having internet browser compatibility issues.
    When I look at your website in Safari, it looks fine however when opening in I.E., it’s
    got some overlapping issues. I simply wanted to give you a quick
    heads up! Other than that, fantastic blog!

  6. Heya i am for the first time here. I came across this board and I find It truly useful & it
    helped me out a lot. I hope to give something back and aid others like you helped me.

  7. I blog often and I truly thank you for your information. This
    article has truly peaked my interest. I am going to bookmark your blog and keep
    checking for new details about once per week.
    I subscribed to your RSS feed as well.

  8. My coder is trying to convince me to move to .net
    from PHP. I have always disliked the idea because
    of the expenses. But he’s tryiong none the less. I’ve been using Movable-type
    on a number of websites for about a year and am worried about switching to another platform.
    I have heard great things about blogengine.net. Is there
    a way I can import all my wordpress content into it?
    Any help would be greatly appreciated!

  9. Can I simply just say what a relief to uncover a person that really understands what
    they are discussing over the internet. You definitely realize how
    to bring a problem to light and make it important. A lot more people have to read
    this and understand this side of the story. It’s surprising you are not more popular
    since you certainly have the gift.

  10. whoah this weblog is magnificent i like studying your posts.

    Stay up the good work! You understand, a lot of people are looking
    round for this information, you could aid them greatly.

  11. Having read this I thought it was really enlightening.
    I appreciate you finding the time and effort to put this
    content together. I once again find myself personally spending a significant amount of
    time both reading and posting comments. But so what, it was still
    worthwhile!

  12. I will right away grasp your rss feed as I can’t in finding your email subscription link or e-newsletter
    service. Do you have any? Kindly let me recognize so that
    I may subscribe. Thanks.

  13. Excellent beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how could i subscribe for a blog site?
    The account aided me a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast
    offered bright clear concept

  14. Great blog! Do you have any suggestions for aspiring writers?
    I’m planning to start my own site soon but I’m a little lost on everything.
    Would you suggest starting with a free platform like WordPress or go for a paid option? There are so many options out there
    that I’m totally overwhelmed .. Any suggestions?
    Thanks a lot!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button