Social Media

17 nicht ganz so geheime Social-Media-Videotipps von Hootsuite-Experten

Warum brachte der Social-Media-Vermarkter eine Stirnlampe mit zur Arbeit? Denn sie stehen kurz davor etwas Licht ins Dunkel bringen über 16 Social-Media-Videotipps! (Und nein, es liegt nicht daran, dass sie ihr Ringlicht zu Hause vergessen haben.)

In diesem Blog werden einige brillante Ideen und Best Practices für soziale Videos vorgestellt, mit denen Sie Ihren Feed aufpeppen können. Wir beleuchten blitzschnell die Welt der Social-Media-Videoinhalte.

Bonus: Möchten Sie wissen, wie ein viraler Social-Video-Ersteller einen Umsatz in Millionenhöhe erzielt? Laden Sie jetzt den kostenlosen Leitfaden herunter.

17 Top-Tipps für Social-Media-Videos

Diese 17 Social-Media-Videomarketing-Tipps und Produktionstricks sind mundgerechte Erfolge, die Sie noch heute umsetzen können.

Psst: Wenn Sie Wirklich Wenn Sie tief in das Social-Media-Videospiel eintauchen möchten, müssen Sie den Best Practices for Social Video-Kurs von Hootsuite belegen.

1. Beginnen Sie mit einer Strategie

Beim Erstellen von Videoinhalten (oder wirklich beliebig Inhalte) für soziale Medien, müssen Sie Beginnen Sie mit einer Strategie.

Definieren Sie Ihre Ziele, Zielgruppe und Kernbotschaft, bevor Sie Videoinhalte jeglicher Art erstellen. Ihre Strategie sollte Ihren Content-Erstellungsprozess leiten.

Das Erstellen von Videoinhalten ohne Strategie ist ein wenig so, als würde man ohne Karte in den Wald gehen. Du wirst am Ende sein irgendwo, aber es wird wahrscheinlich nicht dort sein, wo Sie hinwollen.

2. Nutzen Sie SEO-Taktiken auf Ihrem Videokanal

Social-Media-Plattformen wie TikTok und YouTube verwenden Algorithmen, um zu bestimmen, welche Inhalte oben im Feed angezeigt werden. Diese Algorithmen ahmen andere Suchmaschinen wie Google nach.

Deshalb hilft es Optimieren Sie Ihre Inhalte unter Berücksichtigung von Social-SEO-Tipps.

Standardmäßige SEO-Praktiken, wie die Durchführung einer plattformspezifischen Keyword-Recherche, sollten ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Strategie sein. Social SEO ist nicht nur für Ihre Kanäle von Vorteil, sondern kann Ihnen auch beim Brainstorming von Inhalten helfen, die Ihr Publikum tatsächlich haben möchte.

Aber hören Sie nicht bei der Keyword-Recherche auf. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte der Suchabsicht Ihrer Zielgruppe entsprechen. Machen Sie Ihre Titel und Tags so klar wie möglich. Und organisieren Sie die Wörter in Ihrer Bildunterschrift sorgfältig.

Wenn Sie immer noch nicht davon überzeugt sind, dass dies der richtige Weg ist, werfen Sie einen Blick auf dieses Social-SEO-Experiment, das wir durchgeführt haben!

3. Geschichtenerzählen ist der Schlüssel

Wenn wir etwas wissen, dann sind es die Menschen Liebe eine gute Geschichte. Sie können unsere Vorliebe für Erzählungen bis in die Steinzeit zurückverfolgen, indem wir buchstäblich die Schriften an der Wand lesen.

All diese Höhlenmenschen vor langer Zeit konnten sich nicht irren, und das ist der Grund eine klare Erzählung haben ist eine der besten Best Practices für Social-Media-Videos.

Erstellen Sie Ihr Video mit einer emotional ansprechenden, überraschenden oder auf andere Weise einprägsamen Erzählung als Rückgrat.

4. Die ersten paar Sekunden sind äußerst wichtig

Die halbe Miete beim Aufnehmen von Videos für soziale Medien besteht darin, zu wissen, wie man die ersten paar Sekunden aufnimmt. Fesseln Sie sofort die Aufmerksamkeit Ihrer Zuschauer – oder verlieren Sie sie für immer. Verwenden Sie faszinierende Bilder, mutige Aussagen oder Fragen, um sie anzulocken.

Benutzer entscheiden innerhalb der ersten 3 Sekunden nach dem Ansehen eines Videos, ob sie scrollen oder weiterschauen möchten. Jedes Video muss Ihr Publikum schnell fesseln“, sagt Eileen Kwok, Hootsuite Social Marketing Specialist.

„Benutzer suchen nach einem Grund zum Bleiben. Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Zielgruppe und überlegen Sie, welche Art von Worten oder Handlungen diese auf dem Bildschirm sehen möchte.“

Scheuen Sie sich nicht, sich schmutzig zu verhalten und nutzen Sie Welpenvideos, um Ihr Publikum zu fesseln. Niemand sagt, dass du das nicht kannst!

5. Optimieren Sie die Barrierefreiheit

Ein Prozentsatz Ihrer Zielgruppe ist behindert. Das ist Fakt. Es kann sein, dass Menschen Seh-, Hör- oder Sinnesbehinderungen haben.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Videos menschenfreundlich sind, mit klaren Bildern, lesbarem Text, Alternativtext in Ihren Untertiteln und Untertiteln oder Untertiteln.

Dies ist nicht nur eine der Best Practices für Social-Media-Videos, es ist auch immer eine gute Sache für andere.

6. Experimentieren Sie mit der Länge

Testen Sie verschiedene Videolängen um zu sehen, was für Ihr Publikum am besten funktioniert.

Kurze Videos für ein schnelles Engagement und lange Videos für ausführliche Inhalte sind beide wertvoll, aber es ist hilfreich zu wissen, was Ihr Publikum bevorzugt.

7. Nutzen Sie Miniaturansichten

Erstellen Sie punktgenaue Miniaturansichten, die den Inhalt Ihres Videos genau wiedergeben. Miniaturansichten können die Klickraten erheblich beeinflussenStellen Sie also sicher, dass beide ins Auge fallen und Ihrem Publikum einen Hinweis darauf geben, worum es in dem Video geht.

Im folgenden Beispiel gibt Hootsuite Labs dem Zuschauer einen kurzen Überblick darüber, was ihn im Video erwarten kann. Die Miniaturansichten sind ebenfalls hell, verwenden prägnante Grafiken und zeigen ein Gesicht (Hund oder Mensch!).

Quelle: Hootsuite Labs

8. A/B-Tests

Experimentieren Sie mit Videoelementen wie Titeln, Beschreibungen und Inhaltstypen um herauszufinden, was bei Ihrem Publikum am besten ankommt. Niemand weiß von Geburt an, wie man großartige Videos für soziale Medien erstellt (und wenn ja, möchten wir dieses Baby kennenlernen). Sie müssen experimentieren, um zu sehen, was funktioniert.

Kwok betonte, wie wichtig es sei, mit verschiedenen Videoformaten herumzuspielen, und wies darauf hin, dass es unzählige Möglichkeiten gäbe, die Formate zu umgehen, die einem nicht gefallen.

„Wenn das Sprechen vor der Kamera nicht Ihr Ding ist, denken Sie über Capcut-Vorlagen nach“, sagt sie. „Wenn Sie nach neuen Möglichkeiten suchen, Ihre Videos aufzupeppen, versuchen Sie es mit einem Sketch, dem Zusammenfügen eines Videos oder dem Starten Ihrer eigenen Serie. Das Testen neuer Formate ist der beste Weg, um herauszufinden, welches bei Ihrem Publikum ankommt!“

9. Finden Sie vor dem Kauf einer Kamera heraus, welches Licht am besten geeignet ist

Wir haben Trish Riswick, eine weitere Social-Media-Expertin von Hootsuite, gefragt, mit welchen „Best Practices für Social-Media-Videos“ sie nicht einverstanden ist.

„Manche Leute denken, man braucht nur ein Ringlicht, um ein Video aufzunehmen. Ich denke, man muss drei Lichter haben oder einfach vor einem Fenster fotografieren.“ Und wenn Sie natürliches Licht nutzen, reicht laut Trish auch ein trüber Tag aus.

„Wenn man anfängt, denkt man manchmal, man muss kristallklare Qualität haben. Nein, das stimmt nicht“, sagt Riswick. „Es muss nicht unbedingt in 4K HD gedreht werden. Die Beleuchtung ist wahrscheinlich das, was Ihre Kamera am meisten durcheinander bringt. Beginnen Sie also damit, Ihre Beleuchtungseinrichtung zu verbessern. Es ist normalerweise viel günstiger als die Aktualisierung Ihres Telefons oder Ihrer Kamera.“

@glenses

Tipps zum Erstellen einer filmischen Beleuchtung nur mit natürlichem Licht #Beleuchtungstipps #Kinotipps #Beleuchtungstutorial

♬ Originalton – Gabriel Joseph

10. Seien Sie nicht so förmlich

Wenn Sie ein Video filmen, behandeln Sie es möglicherweise mit Respekt. Riswick ist hier, um Sie daran zu erinnern, die Formalität zu verlieren.

„Wenn die Leute anfangen, denken sie, sie müssten wie ein Nachrichtensprecher aussehen, also zentrieren sie sich in der Mitte ihres Bildschirms“, sagt sie. Wenn Sie ein fesselndes Gespräch-zu-Kamera-Video wollen, dann tun Sie etwas!

Riswick sagt, dass es so einfach sein kann, sich morgens fertig zu machen. Egal, ob Sie Ihren morgendlichen Smoothie zubereiten, spazieren gehen oder auf dem Weg zur Arbeit sind, sie sagt, Sie sollten etwas tun, das den Betrachter in Ihr Leben einbezieht.

„Es fühlt sich an, als hätten Sie sich die Zeit genommen, uns diese Neuigkeiten zu überbringen, die wirklich interessant anzusehen sind.“

Riswick erinnert uns daran, dass Sie für Ihre Videos kein Set benötigen; Sie können durchaus einen anderen Hintergrund haben. „Du bist die Kontinuität in deinen Videos. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Hintergrund nicht immer derselbe ist,” Sie sagt.

Tatsächlich können Sie Ihren Hintergrund interessanter gestalten, wenn Sie etwas zurücklassen, das nicht am richtigen Platz ist. „Einige Kreative lassen zufällige Elemente, die fehl am Platz wirken, in ihren Hintergründen, weil sie der Meinung sind, dass dadurch mehr Möglichkeiten zur Interaktion entstehen“, sagt Riswick. Wenn Sie beispielsweise vor einem Bücherregal fotografieren, stellen Sie vielleicht eine Flasche BBQ-Sauce darauf.

Quelle: Die New York Times

11. Engagieren Sie sich mit Ihrer Community

Wenn Leute Kommentare oder Fragen zu Ihren Inhalten hinterlassen, antworten!

Es ist eine offene Einladung, mit ihnen in Kontakt zu treten, und der Aufbau dieses Gemeinschaftsgefühls kann Engagement und Loyalität steigern.

12. Geben Sie den Zuschauern etwas zu tun

Fügen Sie in Ihre Videos klare Calls-to-Action (CTAs) einB. „Jetzt herunterladen“, „Teilen“, „Kommentieren“ oder „Klicken Sie auf den Link in der Beschreibung“.

Pfeffern Sie CTAs in Ihrem gesamten Videoskript; Verwenden Sie auffällige Symbole oder Animationen, um sie im Video hervorzuheben, und fügen Sie CTAs in Ihre Videounterschrift ein.

Ist Ihnen aufgefallen, dass der CTA im folgenden Beitrag rot ist? Versuchen Sie, Ihren CTA irgendwie zum Platzen zu bringen!

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Hootsuite geteilter Beitrag 🦉 (@hootsuite)

13. Erstellen Sie plattformspezifische Inhalte

Passen Sie Ihre Inhalte an jeden sozialen Kanal an. Was auf TikTok funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht auf LinkedIn, also passen Sie Ihre Inhalte entsprechend an.

Dieser Tipp mag offensichtlich erscheinen, aber Sie sollten ihn nicht überspringen. Tatsächlich stellt Kwok fest: „Es gibt einige versteckte Tipps, die dazu beitragen, dass Ihre Videos auf jeder spezifischen sozialen Plattform glänzen.“

Nehmen Sie zum Beispiel TikTok. TikToks-Schleife, daher sollten Sie „erwägen, Ihre Skripte so zu ändern, dass das erste Wort des Satzes, mit dem Sie beginnen möchten, ganz am Ende des Videos steht. Auf diese Weise wird das Video beim Abspielen in einer nahtlosen Schleife abgespielt, was den Benutzer dazu verleitet, das Video mehrmals anzusehen.“

@hootsuite

Löschen Sie den gesamten Dienstplan mit Hootsuite 😉

♬ Originalton – Hootsuite

Kwok ermutigt YouTuber auch, über „die Art von Publikum, das auf TikTok ist“ nachzudenken. Storytime-Videos zum Beispiel bewegen sich sehr schnell, daher sollten Sie lange Pausen vermeiden, damit die Zuschauer die ganze Zeit über an dem interessiert bleiben, was Sie zu sagen haben.“

@hootsuite

Finden wir den Wert heraus, wenn Ihre Medien in $$$ funktionieren 🫡 #SocialROI #SocialMediaMetrics #socialmediamarketing

♬ Originalton – Hootsuite

Kwok weist darauf hin, dass LinkedIn jedoch ein professionelles soziales Netzwerk sei, das sich an Vordenker wende. Ihre Videos auf dieser Plattform müssen einen Mehrwert bieten.

„Überlegen Sie, wie Sie Ihr LinkedIn-Videoskript anpassen können, um hervorzuheben, was Benutzer von Ihrem Video erwarten können“, sagt Kwok.

Wie auch immer Sie sich für die Optimierung für Ihre Plattform entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Social-Media-Videospezifikationen verwenden! Wenn Sie über Hootsuite veröffentlichen, unterstützt Sie die Plattform bei der Größenkomprimierung, Videobreite, -höhe und automatischen Anpassungen der Bitrate.

14. Konsistenz ist der Schlüssel

Pflegen Sie ein konsistenter Veröffentlichungsplan um Ihr Publikum zu motivieren und darüber zu informieren, wann es mit neuen Inhalten rechnen kann.

Was ist das? Es ist Zeit für einen schamlosen Hootsuite-Planer-Plug? Da wir gerade beim Thema sind: Mit Hootsuite können Sie Ihren Social-Media-Kalender ganz einfach auf einer Plattform planen und veröffentlichen.

Planer – Kalenderansicht
Testen Sie Hootsuite 30 Tage lang kostenlos

Oder wenn Sie nicht auf besonders benutzerfreundliche und praktische Software stehen, können Sie auch ein Google Sheet verwenden.

15. Durchsuchen Sie Ihre Analysen nach strategischen Erkenntnissen

Wir wissen es, wir wissen es. Zahlen sind langweilig. Aber ohne Analysen können Sie nicht wissen, was funktioniert und was nicht.

Analysieren Sie Ihre Videoleistungsdaten auf jeder Plattform. Verwenden Sie diese Daten dann, um Ihre Content-Strategie zu verfeinern.

Fordern Sie eine kostenlose Demo von Hootsuite Advanced Analytics an

16. Experimentieren Sie mit KI

KI kann auf mehr Arten helfen, als Sie denken. Bei einigen Apps können Sie ein Skript oder eine Idee hochladen und ein Video speziell für soziale Netzwerke erstellen. Das heißt aber nicht, dass Sie arbeitslos sind. KI sollte Ihre Content-Erstellung bereichern, nicht ersetzen.

Wir empfehlen den Einsatz generativer KI, um Ihnen beim Brainstorming von Inhaltsideen, Bildunterschriften oder der Gliederung eines Videoskripts zu helfen. Anschließend können Sie die Ausgabe übernehmen und so bearbeiten, dass sie für Sie und Ihr Publikum einzigartig ist.

OwlyWriter AI hilft Ihnen beispielsweise dabei, Untertitel auf Knopfdruck zu erstellen. Aber du solltest ihnen eine geben Noch einmal für Dinge wie Keyword-Platzierung und Markenstimme.

17. Üben, üben, üben

Wenn Sie Ihr Spiel zur Erstellung von Videoinhalten verbessern möchten, ist das Beste, was Sie tun können üben, üben, üben. Riswick sagt: „Wenn Sie besser vor der Kamera stehen wollen, müssen Sie vor der Kamera üben.“

Sie empfiehlt außerdem, Feedback von einer vertrauenswürdigen Quelle einzuholen. „Sie müssen die Leute dazu bringen, Ihre Videos anzusehen und dann Feedback zu geben. Andernfalls geraten Sie in die gleiche Schleife und machen einfach das, was Sie zuvor getan haben“, sagt sie.

Riswick empfiehlt außerdem, sich beim Filmen an verschiedenen Orten wohl zu fühlen. „Wenn Sie in der Öffentlichkeit filmen, müssen Sie sich mit den Unannehmlichkeiten vertraut machen, die das Filmen in der Öffentlichkeit mit sich bringt“, sagt sie.

„Ich weiß, es kann ein bisschen gruselig sein, aber wenn Sie sich dafür entscheiden, müssen Sie lernen, dieses Unbehagen zu lieben, denn die Leute werden wahrscheinlich innehalten und sich ansehen, was Sie tun.“

@laurenblackborow

♬ Originalton – Travis Bickle

So planen Sie soziale Videos für X/Twitter, Facebook, LinkedIn, Instagram und TikTok

Planen Sie Ihre Social-Media-Videos im Voraus, um sich den täglichen Aufwand beim Veröffentlichen zu ersparen. Nach unserer völlig unvoreingenommenen Meinung können Sie dies mit Hootsuite tun, der besten Software für soziale Kalender.

Hier ist wie:

Schritt 1: Melden Sie sich für eine KOSTENLOSE Hootsuite-Testversion an oder melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

Schritt 2: Bewegen Sie den Mauszeiger über die obere rechte Seite Symbol erstellen und klicken Erstellen um mit der Ausarbeitung Ihres Beitrags zu beginnen.

Schritt 3: Wählen Sie das soziale Netzwerk aus, in dem Sie posten möchten. Dies kann X/Twitter, Facebook, LinkedIn, Instagram oder TikTok sein. Oder alles davon!

Schritt 4: Füllen Sie die Eingabeaufforderungen für Ihren Beitrag aus und laden Sie Ihr Video hoch. Wenn Sie möchten, können Sie stattdessen auch ein Stockvideo von Pexels abrufen. Fügen Sie unbedingt empfohlene Hashtags hinzu!

Schritt 5: Planen Sie Ihren Beitrag so, dass er veröffentlicht werden soll. Hootsuite empfiehlt für Ihre Zielgruppe den besten Zeitpunkt zum Posten.

Schritt 6: Werfen Sie einen Blick auf Ihre Kalenderansicht, um einen Überblick über Ihren Veröffentlichungsplan zu erhalten.

FAQs zum Erstellen von Videoinhalten für soziale Medien

Wie optimiere ich mein Video für soziale Medien?

Sie können Ihr Video optimieren, indem Sie die oben genannten Tipps für Social-Media-Videos befolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie Inhalte speziell für die Veröffentlichungsplattform erstellen, befolgen Sie die Ratschläge von Videofilmern, z. B. die Verwendung von natürlichem Licht und klarem Ton, und gestalten Sie Ihr Video für Mobilgeräte geeignet.

Wie plant man Videoinhalte für soziale Medien?

Sie können Videoinhalte für soziale Medien am besten planen, indem Sie einige Best Practices befolgen. Erstellen Sie einen Plan für die Inhalte, die Sie drehen möchten, einschließlich des Ziels des Videos, eines groben Storyboards und Drehbuchs sowie eines Platzes in Ihrem Inhaltskalender. Vergessen Sie nicht, auch die Nachveröffentlichung mit Werbung einzuplanen.

Wie macht man ein wirkungsvolles Video?

Wirkungsvolle Videos haben einige Gemeinsamkeiten. Oft sind sie alle absichtlich für das Publikum gedreht, sie sind fesselnd oder unterhaltsam, sie haben einen visuellen Reiz und sie haben ein bewusstes Timing und Tempo. Oder sie haben eine Art Schockfaktor.

Was ist Ihr bester Videomarketing-Tipp für soziale Medien?

Der beste Weg, Videos für soziale Medien zu erstellen, besteht darin, sich auf zwei Dinge zu konzentrieren: die Verwendung von SEO-Taktiken, um Ihre Inhalte für den Algorithmus Ihrer Plattform zu optimieren, und die gezielte Erstellung von Inhalten für Ihr Publikum.

Sparen Sie Zeit bei der Verwaltung Ihrer Social-Media-Präsenz mit Hootsuite. Über ein einziges Dashboard können Sie Beiträge veröffentlichen und planen, relevante Conversions finden, das Publikum ansprechen, Ergebnisse messen und vieles mehr. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

Loslegen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button