Seo

3 Bücher, die zum Meistern des Linkaufbaus unerlässlich sind

Ein Linkbuilder muss außerhalb der Branche nach Inspiration suchen, um eine Linkbuilding-Strategie zu entwerfen.

Wenn Sie eine Linkbuilding-Initiative entwerfen möchten, die zielorientiert ist und sich an die Google Search Essentials-Richtlinien hält, lesen Sie diese Bücher, die nichts mit Linkbuilding zu tun haben.

Die Ideen in diesen Büchern hatten den größten Einfluss auf meinen Ansatz zum Linkaufbau – und zum Lernen im Allgemeinen.

Die Wirkung lag nicht daran, dass sie mir dabei halfen, zu verstehen, wie man Links erstellt, sondern an Folgendem:

  • „Geliebt: Wie man das Marketing für technische Produkte neu überdenkt“ zeigt, dass ein „großartiger“ Linkbuilder ein Stratege, Botschafter, Geschichtenerzähler und Evangelist sein sollte.
  • „Zum Kleben gemacht“ legt fest, wie Sie Ideen und Konzepte kommunizieren, damit sie beim Publikum Anklang finden. Dieses Buch enthält ein Modell, um Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrung zu demonstrieren.
  • “Meisterschaft” bietet ein Modell zum Erlernen von Fähigkeiten, indem Sie vom „Meister“ lernen und dann Ihren Ansatz mit Einflüssen anderer Leidenschaften (z. B. Erlernen von Jiu-Jitsu oder Schreiben) anpassen.

” alt=”Linkbuilding-Bücher, die nichts mit Linkbuilding zu tun haben” width=”3000″ height=”1650″ sizes=”(max-width: 3000px) 100vw, 3000px” srcset=”https://www.searchenginejournal.com/wp-content/uploads/2023/11/link-building-books-that-have-nothing-to-do-with-link-building-65477ce059f70-sej.png 3000w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/12/localimages/link-building-books-that-have-nothing-to-do-with-link-building-65477ce059f70-sej-480×264.png 480w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/12/localimages/link-building-books-that-have-nothing-to-do-with-link-building-65477ce059f70-sej-680×374.png 680w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/12/localimages/link-building-books-that-have-nothing-to-do-with-link-building-65477ce059f70-sej-768×422.png 768w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/12/localimages/link-building-books-that-have-nothing-to-do-with-link-building-65477ce059f70-sej-1024×563.png 1024w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/12/localimages/link-building-books-that-have-nothing-to-do-with-link-building-65477ce059f70-sej-1600×880.png 1600w” src=”https://www.searchenginejournal.com/wp-content/uploads/2023/11/link-building-books-that-have-nothing-to-do-with-link-building-65477ce059f70-sej.png”>

Bevor Sie zum Kern des Artikels kommen, ist es wichtig zu verstehen, warum Sie die Informationen in diesen Büchern verwenden sollten.

John Mueller sagt:

„Ich liebe einige Dinge, die ich in der digitalen PR sehe. Es ist schade, dass sie oft mit der Spam-Art des Linkaufbaus verwechselt wird. Es ist genauso wichtig wie technisches SEO, in vielen Fällen wahrscheinlich sogar noch wichtiger.“

Warum diese Bücher?

Wussten Sie, dass die besten Linkbuilding-Strategien nicht in SEO-Ratgebern, sondern in Büchern über Kommunikation und Meisterschaft zu finden sind?

Um in etwas großartig zu werden, muss man wissen, wie „großartig“ aussieht.

Im Linkbuilding-Bereich gibt es nicht viele eindeutige Beispiele für „großartig“, die wirklich den Google Search Essentials-Richtlinien folgen.

Dieser Mangel an „wie großartig aussieht“ ist für viele Linkbuilder die größte Herausforderung. Daher enthalten diese Bücher Beispiele dafür, wie großartig aussieht, und ein Modell, wie man großartig wird.

Früher sah ein guter Linkaufbau so aus: „Wie baue ich Links auf, um das Ranking zu verbessern?“ Aber jetzt geht es darum: „Wie sichere ich Links als Folge strategischer Kommunikation für einen bestimmten Kundenarchetyp?“

Stellen Sie sich die Zufriedenheit vor, wenn Ihre Inhalte wirklich geschätzt, geteilt und verlinkt werden, und zwar nicht aufgrund einer direkten Anfrage, sondern weil sie beim Publikum Anklang finden.

Diese Bücher richten sich an professionelle Anfänger und Fortgeschrittene im Linkaufbau. Und wenn Sie diese Bücher wirklich verstehen möchten, wird sich jeder Teil Ihres Linkbuilding-Spiels zu strategischer Offpage-Kommunikation entwickeln.

Betrachten Sie Linkbuilding als eine Brücke. Auf der einen Seite gibt es die Ersteller von Inhalten; Auf der anderen Seite gibt es ein Publikum, das nach wertvollen Inhalten sucht.

Deine Rolle? Seien Sie der Architekt dieser Brücke und sorgen Sie dafür, dass sie robust, wertvoll und authentisch ist. Diese Brücke lässt sich leichter bauen, wenn Sie Inhalte und Produkte haben, die geliebt werden.

Geliebt: Wie man das Marketing für technische Produkte neu überdenkt

Produktmarketing ist das neue Linkbuilding!

In der Vergangenheit bestand die Aufgabe eines Linkbuilders darin, Outreach- oder Content-Strategien durchzuführen, um Links zu einer Website zu erhalten.

Beispielsweise greift ein Linkbuilder auf eine Website mit Listicles ähnlicher Produkte zu. Die Kontaktaufnahme kann eine einfache Aufforderung sein, das Unternehmen aufzulisten und auf die Homepage zu verlinken. Dies ist eine typische Linkbuilder-Taktik.

Dieses Buch liefert jedoch Erkenntnisse, die das Wesen des Linkaufbaus verändern können.

Das Buch „Loved“ von Martina Lauchengco hat seine Wurzeln im Produktmanagement und bietet Einblicke in die Vermarktung großartiger Produkte. Unter Linkbuilding versteht man die Vermarktung großartiger Inhalte oder die Steuerung der Erstellung großartiger Inhalte basierend auf den Marktbedürfnissen.

Obwohl das Buch viele Tools und Anleitungen für das Produktmarketing bietet, bieten die vier Schlüsseldisziplinen Inspiration, um ein großartiger Linkbuilder zu werden.

Botschafter

Ein Botschafter kennt den Markt und die Kunden in- und auswendig. Sie müssen außerdem in der Lage sein, das Wertversprechen des Produkts so zu artikulieren, dass es bei den Kunden Anklang findet.

Stratege

Ein strategischer Denker, der Marketingpläne entwickeln und umsetzen kann, die auf die Geschäftsziele des Produkts abgestimmt sind. Sie müssen außerdem in der Lage sein, die Ergebnisse ihrer Marketingkampagnen zu verfolgen und zu messen, um sicherzustellen, dass sie effektiv sind.

Erzähler

Sie müssen in der Lage sein, eine überzeugende Geschichte über ihre Produkte zu erzählen, die die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zieht und sie zum Kauf bewegt. Sie müssen auch in der Lage sein, ihre Geschichte an unterschiedliche Zielgruppen und Kanäle anzupassen.

Evangelist

Inspirieren Sie Kunden dazu, Evangelisten für ihre Produkte zu werden. Dies erreichen sie, indem sie einen hervorragenden Kundenservice bieten, wertvolle Inhalte erstellen und Kundenbeziehungen aufbauen. Ein Evangelist ermöglicht es den Benutzern also, die Geschichte der Marke oder des Produkts zu erzählen.

Selbst großartige Inhalte haben auf dem Markt der Ideen nicht immer Erfolg. Ein Grund dafür ist, dass Wettbewerber über ein überlegenes Content-Marketing verfügen. Effektives Content-Marketing kann den Erfolg einer Kampagne erheblich beeinflussen.

So verwenden Sie dieses Buch

In der Vergangenheit konzentrierte sich die Rolle des Linkbuilders auf eine einfache Anfrage basierend auf der Kontaktaufnahme mit dem Ziel, Links direkt aus dieser Kontaktaufnahme zu erhalten. Dieser Ansatz kann jedoch dazu führen, dass Links auf eine Weise erstellt werden, die nicht mit den Empfehlungen von Google Search Essential übereinstimmt.

Wenn Sie auf der Grundlage der oben genannten Disziplinen über die Rolle des Linkaufbaus nachdenken, können Sie Fähigkeiten für digitale PR und nicht nur für den Linkaufbau entwickeln.

Ein Linkbuilder sollte ein sein Linkbuilding-Stratege und ein Botschafter Wer benutzt Geschichtenerzählen erschaffen Evangelisten für den Inhalt oder Experten.

Der Linkbuilder wird dann zu einem Botschafter des Content-Teams als Ergebnis des Feedbacks die Produktion von Inhalten zu leiten.

Diese neue Rolle setzt einen Linkbuilder in die Rolle eines Geschichtenerzählers. Anstatt nach einem Link zu fragen, kann der Outreach eine Geschichte darüber erzählen, wie sein Produkt oder Inhalt in die Erzählungen der potenziellen Website passt.

Diese neue Beschreibung der Rolle eines Linkbuilders sollte Ihre Strategie und Taktik leiten, vom Aufbau eines Links bis zur Verbreitung einer Nachricht, die als Konsequenz zu Links führt.

Ihre Aufgabe besteht darin, eine Kommunikation über das Unternehmen oder seine Inhalte zu entwickeln, die einprägsam ist.

Zum Kleben gemacht: Warum manche Ideen gedeihen und andere sterben

Dieses Buch von Chip Heath und Dan Heath ist eines der ersten Bücher, die ich mir nach dem College gekauft habe, und es hat meine Art, mit der gesamten Kommunikationsplanung umzugehen, verändert.

Dieses Konzept, Dinge „klebrig“ zu machen, verbesserte alles, von kurzen E-Mails bis hin zu langen Artikeln.

„Made to Stick“ erklärt, warum manche Ideen im Gedächtnis bleiben und eine bleibende Wirkung haben, während andere in Vergessenheit geraten. Durch das Verstehen und Anwenden dieser Prinzipien kann jeder wirkungsvollere und einprägsamere Botschaften verfassen.

Damit eine Idee hängen bleibt, muss sie ERFOLGREICH sein:

  • Einfach: Destillieren Sie die Botschaft auf ihren Kern.
  • Unerwartet: Erregen Sie Aufmerksamkeit, indem Sie das Publikum überraschen.
  • Beton: Stellen Sie sicher, dass die Idee leicht zu verstehen und zu merken ist.
  • Glaubwürdig: Geben Sie der Idee Autorität und Glaubwürdigkeit.
  • Emotional: Verbinden Sie sich mit Menschen auf einer emotionalen Ebene.
  • Geschichten: Verwenden Sie Erzählungen, um die Botschaft nachvollziehbarer und überzeugender zu gestalten.

So verwenden Sie dieses Buch

Realistisch gesehen sollte die Idee von ERFOLGREICH in jeder Kommunikationsmethode präsent sein. Allerdings habe ich in der Kommunikation für den Linkaufbau einige Bereiche gefunden, in denen dieses Framework Ihren gesamten Ansatz verändern kann.

Linkbuilding-Strategie ist der Prozess der Planung der Richtung und Schritte Ihres Ansatzes zum Linkaufbau. Eine Möglichkeit, wie das Buch Ihre Strategie ändern kann, besteht darin, Ihr Linkbuilding-Toolkit (dh Techniken, die verwendet werden können) zu erweitern.

Eine erfolgreiche Kampagne nutzt Emotionen, um eine einfache, unerwartete Geschichte zu erzählen, die durch glaubwürdige und konkrete Beweise gestützt wird.

Eine Standardstrategie für Gastbeiträge umfasst beispielsweise die Kontaktaufnahme mit Websites nach Möglichkeiten für Gastbeiträge, was zu einem Link von Ihrem Artikel zurück zu Ihrer Website führt. Allerdings verstößt diese Strategie allein gegen die Search Essentials-Richtlinien.

Anstatt die Gastbeiträge zu verwenden, um einen individuellen Link zu generieren, nutzen Sie den Artikelbeitrag, um eine Nachricht oder einen Inhalt zu teilen, der geteilt wird, weil er „unerwartete“ Erkenntnisse enthält, die aktuell relevant sind.

E-Mail-Kontakt Für viele wird der Linkaufbau als ein Prozess definiert, bei dem ein Inhaltsersteller oder Webmaster (dem die Website gehört) eine E-Mail sendet, um „einen Link zu sichern“.

Diese Definition legt den Link als Ziel fest. Der Outreach-Ansatz von SUCCES konzentriert sich jedoch darauf, eine Botschaft zu vermitteln, die die Menschen leicht verstehen, erkennen und teilen können. Das Ziel ist nicht der direkte Link, sondern alle Links und Gespräche rund um Ihre klebrige Idee.

Verknüpfbares Asset Planung und Design ist der Prozess der Erstellung eines gemeinsam nutzbaren Inhalts, der Links zu den Vorzügen des Inhalts generieren kann, der mit der richtigen Zielgruppe geteilt wird. Ein Inhalt lässt sich besser verlinken, wenn er alle Elemente von SUCCES enthält.

Mit einem Beispiel für „großartig“ aus „Loved“ und einer Möglichkeit, mit „Made to Stick“ großartig zu sein, müssen Sie nun herausfinden, wie Sie dieses neue Modell meistern.

Meisterschaft

Das Buch „Mastery“ des Serienautors Robert Greene legt nahe, dass Meisterschaft ein Prozess ist, um unser Potenzial zu entdecken.

Greene erklärt, dass der erste Schritt in diesem Prozess darin besteht, eine Berufung zu entdecken; Eine Leidenschaft für diese Berufung ist entscheidend, um eine Fähigkeit wirklich zu beherrschen.

Das könnte nicht wahrer sein.

Als ich mit dem Linkaufbau begann, schickte ich einfach E-Mails an Websites und fragte über Ressourcenseiten, defekte Links oder Gastbeiträge nach einem Link.

Ich habe jedoch festgestellt, dass es meine Leidenschaft ist, Geschichten und Botschaften zu erfinden, die beim Publikum Anklang finden. Meine Leidenschaft entstand aufgrund meines Hintergrunds in integrierter Marketingkommunikation und Design.

Ich habe mich mit meinem Hintergrund befasst und eine Leidenschaft gefunden, die natürlich zu fortschrittlicher digitaler PR führte.

Wie Sie im folgenden Meisterschaftsprozess sehen werden, ist das Entdecken Ihrer Berufung eine Grundlage für das Erreichen der Meisterschaft.

Hier ist ein vereinfachter Überblick über Greenes Prozess:

  • Entdecken Sie Ihre Berufung: Menschen haben eine einzigartige innere Kraft oder Neigung zu bestimmten Aktivitäten oder Themen.
  • Mentoren finden: Ein guter Mentor kann Anleitung, Feedback und Möglichkeiten zur Vermeidung von Fallstricken geben.
  • Ausbildung: Kompetenzerwerb durch tiefe Beobachtung und Experimente.
  • Soziale Intelligenz: Lernen Sie, sich in der Kultur zurechtzufinden. Wie jeder, der eine neue Fähigkeit erlernt, sehen wird, neigen die Experten dazu, einzigartige kulturelle Normen und Redewendungen zu haben, die manchmal schwer zu akzeptieren sind.
  • Kreativ-aktive Phase: Nach der Ausbildung tritt man in eine Phase ein, in der man auf einem fundierten Fundament mit der Produktion origineller Arbeiten beginnt.
  • Erreiche die Meisterschaft: Wahre Meisterschaft ist die Synthese von Wissen, Fähigkeiten und Intuition. Dann wird die eigene Arbeit zur Kunst.

So verwenden Sie dieses Buch

Meistern Sie den Linkaufbau, indem Sie Ihre Leidenschaft und einen Mentor finden und diese dann zu Ihrer eigenen machen. Greenes Prozess hierfür ist eine einfache Möglichkeit, von Experten zu lernen, indem man sich in deren Kultur integriert und dann etwas Eigenes schafft.

Ich persönlich habe jedoch festgestellt, dass die Suche nach dem richtigen Mentor, die Entwicklung sozialer Intelligenz und die Entwicklung einer einzigartigen Strategie die schwierigsten Teile beim Beherrschen des Linkaufbaus sind.

Diese Empfehlungen stammen aus meiner persönlichen Erfahrung auf der Suche nach einem Weg zur Meisterschaft.

Den Meister identifizieren

Verstehen Sie die Search Essentials von Google als Grundlage für die zu vermeidenden Linkbuilding-Techniken und generieren Sie Links auf der Grundlage des Inhalts.

Finden Sie Linkbuilder, SEO-Experten, PR-Experten und Google Search Advocates, die Links als Konsequenz und nicht als Ziel erhalten.

Nachdem Sie die Meister identifiziert haben, müssen Sie nun lernen, sich in die Kultur einzufügen.

Soziale Intelligenz

Traditionelle Linkbuilder neigen dazu, mit Google Search Advocates oder SEO-Experten in Konflikt zu geraten, die ihren Anweisungen folgen. Aber jeder Linkbuilder sollte Verständnis für diese SEO- und Such-Befürworter haben.

Wenn Sie genau zuhören, werden Sie schnell feststellen, dass bestimmte Techniken des Content-Marketings, der digitalen PR und des Influencer-Marketings sinnvoll sein können.

Wenn Sie von traditionellen Linkbuildern lernen, werden Sie außerdem auf eine Kultur der Growth Hacker stoßen. Linkbuilder sind äußerst effizient darin, einfache Prozesse zu erstellen, um Platzierungen zu erhalten.

Nachdem Sie einen Meister gefunden und dann gelernt haben, innerhalb dieser Gemeinschaft zu agieren, um die erforderlichen Fähigkeiten zu erlernen, ist es Zeit, kreativ zu werden.

Kreativ-aktive Phase

Testen Sie einzigartige Ansätze zum Aufbau von Links, die Ihren Leidenschaften entsprechen, indem Sie alles nutzen, was Sie von Master-Linkbuildern, PR-, SEO- und Search-Advocacy-Profis gelernt haben.

„Entdecke deine Berufung“ ist ein wichtiger Schritt bei der Gestaltung kreativer Strategien, der in dieser kreativ-aktiven Phase erstarrt.

Eine meiner Berufungen (ich habe viele) habe ich entdeckt, als ich Integrierte Marketingkommunikation an der Roy H. Park School of Communications & Journalism studierte. Allerdings wurde mir das erst Jahre später bewusst.

An der Park School lernte ich Journalismus, Grafikdesign, Kommunikationsstrategie, Entwicklung von Werbekampagnen, Medienplanung und sogar Finanzmanagement kennen.

Später im Leben kam ich mit dem Produktmanagement in Berührung, was meine Leidenschaft für Produktplanung und -marketing noch verstärkte.

Dieser Hintergrund hat meine Herangehensweise beim Aufbau von Links immer beeinträchtigt. Ich habe festgestellt, dass Content-Marketing, Design und digitale PR-Techniken meine Herangehensweise an den Linkaufbau verändert haben.

Abgerundet werden

Die Entwicklung des Linkaufbaus erfordert einen Perspektivwechsel.

Auch wenn traditionelle Taktiken ihre Berechtigung haben mögen, liegt die wahre Essenz eines effektiven Linkaufbaus im Verständnis der breiteren Landschaft der digitalen Kommunikation und des digitalen Marketings.

Indem man sich von außerhalb des SEO-Bereichs inspirieren lässt, kann man Strategien entwickeln, die sowohl den Richtlinien von Google entsprechen als auch beim Publikum großen Anklang finden.

Bücher wie „Loved“, „Made to Stick“ und „Mastery“ liefern unschätzbare Erkenntnisse, die unsere Herangehensweise an den Linkaufbau neu definieren können. Sie betonen die Bedeutung des Geschichtenerzählens, der emotionalen Verbindung und des kontinuierlichen Lernens.

Da sich die digitale Landschaft ständig weiterentwickelt, ist es für Linkbuilder von entscheidender Bedeutung, sich anzupassen, innovativ zu sein und nach der Beherrschung ihres Handwerks zu streben.

Nur dann können sie die Macht von Links wirklich als echte Empfehlungen und nicht als reine SEO-Taktik nutzen.

Mehr Ressourcen:

  • Linkbuilding-Grundlagen
  • 50 Arten von Links, die Sie benötigen, und wie Sie sie erstellen
  • Linkbuilding-Leitfaden: So erwerben und verdienen Sie Links, die Ihre SEO steigern

Ausgewähltes Bild: Ollyy/Shutterstock

Related Articles

14 Comments

  1. %https://smart-etv.com/%

    I’ve been browsing online more than 2 hours today, yet I never found any interesting article like yours.
    It is pretty worth enough for me. In my opinion, if all webmasters and bloggers made good content
    as you did, the web will be much more useful than ever before.

  2. Great post. I used to be checking continuously this weblog and I am impressed!
    Very helpful info particularly the remaining
    section 🙂 I care for such information a lot. I used to be seeking this
    particular information for a very lengthy time. Thank you
    and best of luck.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button