Social Media

45 Facebook-Statistik-Vermarkter, die sie im Jahr 2024 kennen müssen

TikTok mag zwar in aller Munde sein, aber Facebook ist immer noch die meistgenutzte soziale Plattform der Welt – bei weitem.

Obwohl Facebook schon fast 20 Jahre alt ist, ist es immer noch ein absoluter Gigant in der Social-Media-Welt – etwas, das Marken und Social-Media-Vermarkter nicht ignorieren dürfen.

Deshalb haben wir Dutzende wichtiger Facebook-Statistiken zusammengestellt, die für 2024 aktualisiert wurden, um ein Bild davon zu zeichnen, was gerade auf Facebook passiert. Betrachten Sie dies als Ihren Spickzettel, um die sich ständig ändernde Demografie, das Benutzerverhalten und die Werbepraktiken des sozialen Netzwerks OG zu verstehen.

Das Social-Media-Tool Nr. 1

Erstellen. Zeitplan. Veröffentlichen. Engagieren. Messen. Gewinnen.

Kostenlose 30-Tage-Testversion

Allgemeine Facebook-Statistiken

1. Facebook hat monatlich mehr als drei Milliarden aktive Nutzer

Im zweiten Quartal 2023 hatte Facebook 3,05 Milliarden monatlich aktive Nutzer, obwohl die Beliebtheit der App bei der Jugendgruppe zurückging. Meta berichtete im Frühjahr 2023 außerdem, dass 3,96 Milliarden Menschen jeden Monat mindestens eines ihrer Kernprodukte (Facebook, Instagram, WhatsApp oder Messenger) nutzen.

Anzahl der monatlich aktiven Facebook-Nutzer weltweit, Stand 3. Quartal 2023

2. Mehr als 2 Milliarden Menschen nutzen Facebook täglich

Die Zahl der täglich aktiven Nutzer von Facebook ist fast beeindruckender als die monatlichen Zahlen: 2,09 Milliarden Nutzer melden sich täglich bei der App oder Website an – eine Zahl, die seit 2023 um 5 % gestiegen ist.

3. Facebook ist das beliebteste soziale Netzwerk der Welt

Angesichts dieser Anzahl monatlich aktiver Nutzer ist es wahrscheinlich keine Überraschung, dass Facebook derzeit das meistgenutzte soziale Netzwerk der Welt ist. Der Zweitplatzierte, YouTube, hat im Vergleich dazu lediglich 2,4 Milliarden monatlich aktive Nutzer.

4. Facebook.com ist die am dritthäufigsten besuchte Website

Laut SimilarWeb liegt Facebook weltweit an dritter Stelle – nach Google (Platz 1) und YouTube (Platz 2).

5. 1,3 Milliarden gefälschte Facebook-Konten werden vierteljährlich entfernt

Spam-Konten und betrügerische Konten sind ein Problem für die Social-Media-Plattform. Im Durchschnitt werden jedes Quartal mehr als eine Milliarde gefälschte Facebook-Konten entfernt.

6. Indien ist Facebooks größtes Publikum

Mit 314 Millionen Nutzern verfügt Indien über mehr Konten als jedes andere Land der Welt. Die Vereinigten Staaten sind mit 175 Millionen Nutzern das zweitaktivste Land auf Facebook. (Indonesien, Brasilien und Mexiko folgen.)

7. Bis 2027 wird Facebook 75 % der Weltbevölkerung erreichen

Statistiker gehen davon aus, dass die Reichweite von Facebook in den nächsten Jahren weiter zunehmen und bis 2027 75,79 % der Menschen auf der ganzen Welt erreichen könnte.

8. 30 % der Erwachsenen in den USA erhalten regelmäßig Neuigkeiten von Facebook

YouTube ist die zweitbeliebteste Social-Media-Quelle für Nachrichten, aber Facebook liegt mit 30 % der amerikanischen Erwachsenen an der Spitze.

Nachrichtenkonsum von Erwachsenen in den USA nach Social-Media-Site

9. Die beste Zeit zum Posten auf Facebook ist zwischen 8:00 und 12:00 Uhr, Dienstag oder Donnerstag

Natürlich kann Ihr Kilometerstand variieren. Die beste Zeit zum Posten auf Facebook hängt wirklich von Ihrer spezifischen Zielgruppe und ihren sozialen Gewohnheiten ab, aber im Durchschnitt scheint das Posten zwischen 8:00 und 12:00 Uhr dienstags und donnerstags ein idealer Ort zu sein. (Heißer Tipp: Das Planungstool von Hootsuite kann benutzerdefinierte Veröffentlichungszeiten vorschlagen, um Ihre Reichweite zu optimieren.)

Facebook-Benutzerstatistiken

10. Mehr als 56 % der Facebook-Nutzer sind männlich

Die Facebook-Nutzerbasis ist im Jahr 2024 eher männlich als weiblich (bitte beachten Sie jedoch, dass in diesem Datensatz nicht-binäre Nutzer nicht berücksichtigt wurden). 56,3 % der Nutzer identifizieren sich als männlich, während 43,7 % der Nutzer sich als weiblich identifizieren.

Verteilung der Facebook-Nutzer weltweit im Januar 2023 nach Geschlecht

11. 5,6 % der Facebook-Nutzer sind über 65 Jahre alt

Obwohl Facebook zunehmend den Ruf hat, ein sicherer Ort für Babyboomer zu sein, ist die Beteiligung von Nutzern dieser Bevölkerungsgruppe minimal. Nur 5,6 % der Facebook-Nutzer sind älter als 65.

12. Millennials machen fast die Hälfte des Facebook-Publikums aus

Die Gruppe, die Facebook als Erster zu Weltruhm brachte, ist auf der Social-Media-Plattform immer noch sehr aktiv. Etwas mehr als 49 % der Nutzer sind zwischen 25 und 44 Jahre alt.

Verteilung der Facebook-Nutzer weltweit im Januar 2023 nach Alter und Geschlecht

13. Jugendliche nutzen Facebook heute seltener als vor 10 Jahren

In einem Jahrzehnt ändert sich viel. Laut Pew Research haben nur 33 % der Teenager ein aktives Facebook-Konto, im Vergleich zu 71 % im Zeitraum 2014–2015.

YouTube ist weiterhin die Top-Plattform für Teenager, gefolgt von TikTok, Snapchat und Instagram

14. Nur 19 % der Teenager nutzen Facebook täglich

Und nur 3 % der Teenager im Alter von 13 bis 17 Jahren geben an, dass sie „fast ständig“ auf Facebook sind. YouTube und Tiktok hingegen haben den Teenagermarkt erobert: 71 % der Teenager besuchen YouTube täglich und 58 % öffnen TikTok nach diesem Zeitplan.

Die Mehrheit der US-amerikanischen Teenager im Alter von 13 bis 17 Jahren besucht täglich YouTube und TikTok

15. Jugendliche mit mittlerem oder niedrigem Einkommen nutzen Facebook häufiger als Jugendliche aus Familien mit höherem Einkommen

Während insgesamt weniger Teenager Facebook nutzen, stammen die Nutzer tendenziell aus Familien mit niedrigem oder mittlerem Einkommen. Beispielsweise geben 45 % der Teenager aus Familien mit einem Jahreseinkommen von weniger als 30.000 US-Dollar an, Facebook zu nutzen, aber nur 27 % der Teenager aus Familien mit einem Jahreseinkommen von 75.000 US-Dollar oder mehr tun dasselbe.

Teenager-Mädchen nutzen häufiger als Jungen mehrere Websites, darunter Instagram und Snapchat

16. Mehr als 20 % der Facebook-Nutzer sind zwischen 18 und 24 Jahre alt

Vielleicht sind sie auch auf TikTok, aber diese wertvolle Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen macht 21,5 % des großen Facebook-Publikums aus.

Facebook-Nutzungsstatistiken

17. Nutzer verbringen fast 20 Stunden im Monat auf Facebook

Es ist praktisch ein Teilzeitjob! Facebook-Nutzer loggen sich durchschnittlich fast 20 Stunden pro Monat in die App oder Website ein. Das entspricht einem Durchschnitt von etwa 40 Minuten pro Tag.

18. Die durchschnittliche Engagement-Rate beträgt weniger als 1 %

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht mehr die Likes und Kommentare erhalten, die Sie früher hatten. Es ist völlig normal, dass die Engagement-Rate niedrig ist. Tatsächlich hat die durchschnittliche Facebook-Seite ein durchschnittliches Fan-Engagement von nur 0,07 %.

19. Bildbeiträge haben das höchste Engagement

Während die durchschnittliche Interaktionsrate auf Facebook-Seiten insgesamt recht niedrig sein kann, fangen Bilder mit einer durchschnittlichen Interaktionsrate von 0,12 % tendenziell etwas mehr Action ein.

Holen Sie sich unseren Social-Trends-Bericht 2024, und stöbern Sie in den wertvollen Daten, die Ihnen helfen werden, Ihre Ziele im Jahr 2024 zu erreichen – das sich zum bisher besten Social-Jahr entwickelt.

20. Linkbeiträge haben das geringste Engagement

Vielleicht ist das Ihr Zeichen, nicht mehr so ​​viele Links zu teilen? Link-Posts auf Facebook-Seiten weisen mit 0,03 % die niedrigste Engagement-Rate aller Facebook-Post-Typen auf.

21. Mehr als 80 % der Menschen greifen über ihr Telefon auf Facebook zu

Wenn Sie auf ein Zeichen gewartet haben, das bei Ihren Kampagnendesigns den Fokus auf Mobilgeräte legt, dann ist es das: 81,8 % der Facebook-Nutzer nutzen ausschließlich ein Mobiltelefon. Nur 1,5 % nutzen ausschließlich einen Laptop oder Desktop.

Facebook-Statistiken für Unternehmen

22. Mehr als eine Milliarde Menschen verbinden sich jede Woche mit Unternehmen auf Facebook

Dieser Facebook Messenger ist ein leistungsstarkes Tool. Sheryl Sandberg berichtete, dass jede Woche mehr als eine Milliarde Facebook-Nutzer über das Messaging-Tool von Facebook Kontakt zu Unternehmen aufnehmen.

23. 200 Millionen Unternehmen nutzen Meta-Apps

Facebook und seine Schwester-Apps (Instagram, WhatsApp) haben offenbar die Aufgabe, kleinen Unternehmen zu helfen. Mehr als 200 Millionen Marken nutzen die Plattformen, um jeden Monat virtuelle Schaufenster zu erstellen und mit Kunden in Kontakt zu treten.

24. 91 % der Organisationen haben eine Facebook-Präsenz

Unternehmen aller Art nutzen Facebook, und die Zahlen lügen nicht. Mehr als 90 % der Marken sind auf Facebook präsent. Instagram und LinkedIn sind die anderen am häufigsten von Unternehmen genutzten Social-Media-Plattformen. Am wenigsten wahrscheinlich? Sei ehrlich.

Die meisten Organisationen sind auf Facebook, Instagram und LinkedIn präsent

25. …aber nur 62 % der Marken sind zuversichtlich, dass Facebook einen ROI liefert

Obwohl sich die meisten modernen Marken für Marketing- und Werbezwecke an Facebook wenden, geben nur 62 % der Unternehmen an, dass sie das Gefühl haben, dass eine Investition in Facebook ihnen eine Rendite für dieses Geld gebracht hat.

Marken vertrauen am meisten auf LinkedIn, Instagram und WhatsApp

26. Die beliebteste Facebook-Fanseite ist… Facebook

Die beliebteste Facebook-Fanseite ist Facebook selbst (mit mehr als 214 Millionen Fans). Zu den weiteren Top-Marken (oder Prominenten) auf Facebook gehören Samsung, Cristiano Ronaldo, Real Madrid CF, Coca-Cola, FC-Barcelona und Shakira.

27. Marken posten durchschnittlich fünfmal pro Woche auf Facebook

Diese Benchmarks variieren jedoch je nach Branche erheblich. Medienmarken posten deutlich mehr als der Durchschnitt (73,5 Posts pro Woche), während Lebensmittel- und Getränkeunternehmen deutlich weniger posten (2,5).

28. Mehr als die Hälfte der Nutzer werden aktiv, nachdem sie die Story einer Marke gesehen haben.

58 % der Facebook-Nutzer durchsuchen die Website einer Marke nach weiteren Informationen, nachdem sie ein Produkt oder eine Dienstleistung in einer Facebook-Story gesehen haben. (Und 31 % geben an, in ein Geschäft zu gehen, um sich ein Geschäft persönlich anzusehen!)

Facebook-Werbestatistiken

29. Der Umsatz von Facebook wird dieses Jahr 170 Milliarden US-Dollar erreichen

Der weltweite Jahresumsatz von Facebook belief sich im Jahr 2023 auf etwa 152 Milliarden US-Dollar. Werbemanager prognostizieren jedoch für 2024 ein Rekordjahr und schätzen den Umsatz auf 170,82 Milliarden US-Dollar, eine Erholung nach einigen Jahren pandemiebedingter Flaute.

30. Die Werbereichweite von Facebook beträgt 1,98 Milliarden

Wenn Sie im Jahr 2024 auf Facebook werben, haben Sie eine potenzielle Werbereichweite von 1,98 Milliarden Menschen.

31. Die Anzeigenimpressionen stiegen im letzten Jahr um 31 %

In der gesamten Meta-App-Familie (Facebook, Instagram, WhatsApp und Messenger) stiegen die Anzeigenimpressionen um mehr als ein Drittel, während der Durchschnittspreis pro Anzeige um 6 % sank.

32. Die durchschnittliche Klickrate bei Facebook-Anzeigen beträgt 1,4 %

Nach Branchen sortiert hatten Bekleidung und Schuhe mit 2,06 % die höchste CTR für Facebook-Anzeigen; Facebook-Anzeigen im Gesundheitswesen hatten nur eine Klickrate von 0,73 %. Aber Klicks sind nicht die einzige Möglichkeit, den Erfolg Ihrer Social-Media-Werbekampagne zu messen. Abhängig von Ihren Social-Media-Zielen sind Impressionen möglicherweise eine aussagekräftigere Zahl.

Facebook-Shopping-Statistiken

33. 37 % der Facebook-Nutzer werden im Jahr 2023 einen Kauf auf der Plattform tätigen

Facebook-Shops erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und ermöglichen es Käufern, Produkte direkt in der App zu erkunden und zu kaufen. Das geht über reines Social Selling hinaus: Das ist vollwertiger E-Commerce.

34. Facebook ist die führende Plattform für Social Commerce

Im Jahr 2022 haben 63,5 Millionen Menschen mindestens einen Einkauf über Facebook getätigt. Instagram folgt knapp dahinter und platziert Meta an der Spitze der Social-Media-Einkaufserlebnis-Charts. Diese Statistik umfasst neben Facebook-Shops auch Marketplaces, eine Verkaufsmöglichkeit, die möglicherweise mehr Marken in Betracht ziehen sollten.

35. 19 % der US-Verbraucher starten ihre Einkaufssuche auf Facebook

Wenn Menschen bereit sind, über ihren nächsten Kauf (groß oder klein) zu recherchieren, wenden sie sich zunehmend an soziale Netzwerke statt an eine Suchmaschine. Während Amazon, Suchmaschinen und Google immer noch an der Spitze der Shopping-Pipeline stehen, schleicht sich Facebook als Konkurrent heran. Verbessern Sie besser Ihre Social-SEO-Fähigkeiten.

Facebook-Videostatistiken

36. 50 % der auf Facebook verbrachten Zeit werden für Videos aufgewendet

Laut Facebook werden 50 % der Zeit, die man auf Facebook oder Instagram verbringt, mit dem Ansehen von Videoinhalten verbracht.

37. Mehr als 2 Milliarden Menschen schauen sich jeden Monat Videos auf Facebook an

Und satte 74 % der nicht überspringbaren Facebook-In-Stream-Videoanzeigen werden vollständig angesehen.

38. Facebook Reels machten im Jahr 2022 3,3 % der Anzeigenimpressionen auf der Plattform aus

Aber Reels-Anzeigen haben etwa die Hälfte der potenziellen Zielgruppe von Stories-Anzeigen. Werbetreibende mit einer soliden Reels-Werbestrategie können sich einen Vorteil verschaffen, indem sie sich an dieser Anzeigenplatzierung beteiligen, obwohl sie noch relativ neu ist.

39. Der Anteil von Reels an der täglichen sozialen Zeit stagniert

Nachher Nach einem heißen Start ist Reels jetzt umsatzneutral. Meta sagte in seinen Q3-Ergebnissen, dass es seinen Fokus umfassender von Rollen auf Videos verlagern werde.

40. 65 % der US-Nutzer sehen sich gerne Stories an, um sich Freunden nahe zu fühlen

Das ist nicht der einzige Vorteil, der für Instagram Stories gemeldet wurde. Mehr als 70 % der US-Nutzer stimmen zu, dass Stories es ihnen ermöglichen, stellvertretend neue Dinge zu erleben, während 57 % sagen, dass Stories ihnen das Gefühl geben, Teil einer Community zu sein.

41. Vertikale Videos mit Audio haben auf Facebook eine um 35 % höhere Klickrate

Möchten Sie, dass Ihre Reels-Anzeigen wirklich hervorstechen? Integrieren Sie Audio.

Facebook berichtet, dass vertikale Videoanzeigen mit Audio eine um 35 % höhere Klickrate aufweisen als Videoanzeigen ohne Ton. Sie werden außerdem bessere Konversionsraten und einen besseren ROI Ihrer Werbeausgaben feststellen. (Das Hinzufügen von Reels zu bestehenden Kampagnen erhöht auch die Klickraten über alle Anzeigenplatzierungen hinweg um 56 %!)

Statistiken zu Facebook-Threads

42. Threads erreichten 1 Million Benutzer schneller als jede andere App in der Geschichte

In den ersten fünf Tagen verzeichnete Threads über 100 Millionen Anmeldungen. Damit wurde der bisherige Rekord von ChatGPT gebrochen. Instagram selbst brauchte zweieinhalb Monate, um diese Nutzerzahl zu erreichen.

43. Instagram Threads hat derzeit 15,36 Millionen aktive Nutzer

Eine ziemlich beeindruckende Zahl, auch wenn nach dem Blockbuster-Start im Sommer einige Abgänge zu verzeichnen waren.

44. Indien ist das Land mit den meisten Threads-Nutzern

Mehr als 54 Millionen Nutzer haben im Juli 2023 die Instagram Threads-App heruntergeladen – das waren damals 33,5 % aller Threads-Nutzer.

45. Die Besuche auf der Website von Threads gehen zurück

Threads (betrieben von Meta) war von Anfang an eine Hot-Ticket-Plattform mit 50,22 Millionen Besuchen in der ersten Woche. Aber im Oktober 2023 generiert Threads wöchentlich 10,56 Millionen Besucher.

Verwalten Sie Ihre Facebook-Präsenz zusammen mit Ihren anderen Social-Media-Kanälen mit Hootsuite. Über ein einziges Dashboard können Sie Beiträge planen, Videos teilen, Ihr Publikum einbeziehen und die Wirkung Ihrer Bemühungen messen. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

Loslegen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button