Wordpress

Crafted Future: 2024, auf dem Radar

Der Komponist Theodore Hook sagte einmal: „Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, besteht darin, sie zu erfinden.“

Webdesigner und -entwickler wissen bestens, was es bedeutet, die Zukunft zu erfinden, da sie oft die Spitzentechnologie nutzen, um die Art und Weise zu gestalten, wie wir kaufen, verkaufen, konsumieren, interagieren und kommunizieren.

Das Erfinden der Zukunft war ein dominierendes Thema in der jüngsten Podiumsdiskussion „Crafted Future“, 2024, „On the Radar“, bei der die Diskussionsteilnehmer die Schlüsselfaktoren untersuchten, die Marken und Agenturen bei der Anpassung ihrer Betriebsstrategien im bald bevorstehenden neuen Jahr berücksichtigen müssen.

Die Crafted Future-Reihe beleuchtet einige der wichtigsten Themen rund um die Art und Weise, wie Entwickler, Vermarkter und andere Kreativprofis das Web und die Zukunft gestalten.

Lesen Sie weiter, um einen kurzen Überblick über die jüngste Podiumsdiskussion sowie zusätzliche Einblicke in die Crafted Future-Reihe, The Webbys und die Rolle von WP Engine bei der kontinuierlichen Ausbildung und Förderung der Entwickler zu erhalten, die die Zukunft des Webs gestalten.

2024, Auf dem Radar

In dieser neuesten Ausgabe der Crafted Future-Reihe diskutierten Sachin Puri, Chief Marketing Officer und SVP of Marketing von WP Engine, mit einer Expertenrunde über die Art und Weise, wie Marken und Agenturen ihre Strategien neu überdenken, während das Internet das Wie, Wo und immer weiter verändert mit wem wir zusammenarbeiten.

Die Diskussion wurde von Claire Graves, Präsidentin der Webby Awards, moderiert. Zu den Diskussionsteilnehmern gehörten Kwame Taylor-Hayford, Mitbegründer von KIN, und Lauren Kushner, CEO bei Kettle.

Das Internet verändert sich ständig; Plattformen verändern sich; Neue Technologien verändern die digitale Landschaft und die Art und Weise, wie wir mit ihr interagieren. Da diese Faktoren unsere Arbeitsweise weiterhin verändern, ging es in der Diskussion auch um die differenzierten Herausforderungen, die die digitale Arbeit im Jahr 2024 neu definieren werden.

KI verstärkt Menschen und Prozesse

Der Einfluss künstlicher Intelligenz auf aktuelle und zukünftige Arbeitsabläufe ist kaum zu leugnen. KI-Tools blühten im Jahr 2023 wirklich auf und hinterließen bei vielen Pionieren an der digitalen Grenze die Frage, wie, wo und warum sie KI in ihre Arbeitsprozesse integrieren sollten.

„Im Moment befinden wir uns in einer neuen Ära des Experimentierens, die durch alle uns zur Verfügung stehenden KI-Tools ausgelöst wird“, sagte Kushner und fügte hinzu, dass Kettle KI einsetzt, um Prozesse aus betrieblicher Sicht zu verbessern.

„Wir versuchen auch, diese Tools zu nutzen, um kreative Arbeit zu beschleunigen“, sagte Kushner. „Überlassen Sie die KI einfache Aufgaben und niedrig hängende Früchte und schaffen Sie Raum für unsere kreativen Denker, um mehr für unsere Kunden zu tun.“

Während sich die Diskussionsteilnehmer einig waren, dass es wichtig sei, die Leistungsfähigkeit von KI-Tools jetzt zu nutzen, wiesen andere darauf hin, wie wichtig es sei, die Diskussionen über den ethischen Einsatz von KI weiter voranzutreiben.

„Ich stelle die Idee, was KI sein wird, in Frage, denn sie ist bereits da – wir leben darin“, sagte Taylor-Hayford von KIN.

„Wir werden niemals Innovation oder Evolution aufhalten, und ich denke – wie die meisten Menschen –, dass ich nicht wirklich eine dystopische Sicht auf die Zukunft habe“, sagte er. „Ich denke, diese Dinge sind insgesamt positiv, aber wir müssen es tun.“ Kontrolle und Schutz vor den schlimmsten Folgen.“

Im Hinblick auf eine sich weiterentwickelnde Strategie nahm sich Puri von WP Engine die Zeit, vier Trends anzusprechen, die seiner Meinung nach den Erfolg im Jahr 2024 am wahrscheinlichsten beeinflussen werden:

  1. Künstliche Intelligenz: Puri betonte, wie wichtig es ist, zu lernen, mit Tools zusammenzuarbeiten, indem man eine „KI und ich“-Denkweise annimmt (im Gegensatz zu einer „KI gegen mich“-Perspektive).
  2. Heimarbeit: Remote-Arbeitsmodelle werden uns erhalten bleiben, und es macht für sie Sinn, Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, von überall aus einen Beitrag zu leisten und produktiv zu sein.
  3. Personalisierte Inhalte: Durch den Einsatz neuer Technologien wie der Headless-Site-Architektur zur Bereitstellung personalisierter Erlebnisse für Benutzer können Sie sich von der Masse abheben und bei Ihren Besuchern eine Wirkung erzielen.
  4. Markenvertrauen: Unternehmen, die Informationen von ihrer Zielgruppe sammeln möchten – sei es eine einfache E-Mail-Adresse oder ihre privaten Kreditkarteninformationen – müssen nachweisen, dass sie verantwortungsbewusst genug sind, um ihnen diese anvertrauen zu können.

„Das letzte Stück dreht sich um Vertrauen“, sagte Puri. „Vertrauen in Bezug auf den Datenschutz und – aus Verbrauchersicht – ob Sie als Unternehmen für die Verwendung meiner Daten verantwortlich sind.“

Crafted Future: 2024, auf dem Radar.  Moderatorin Claire Graves stellt die Panelteilnehmer vor

Die Kraft des kreativen Denkens

Die Diskussionsteilnehmer sprachen auch über die Vorteile des kreativen Denkens und verwiesen auf seine Rolle als leistungsstarkes Werkzeug im Agenturarsenal. Der Aufbau von Teams aus kreativen Denkern ermöglicht es Unternehmen, innovative Wege zu finden, um Marken und Verbraucher miteinander zu verbinden.

„Es ist wichtig zu verstehen, wie kreatives Denken so viele verschiedene Aspekte einer Marke beeinflussen kann“, sagte Taylor-Hayford. „Es geht nicht nur um Marketing.“

„Es gibt so viele andere Bereiche, in denen die Art unserer Arbeit und das kreative Denken, das wir einbringen, wirklich wirkungsvoll sein können. Es geht also wirklich darum, das Geschäft einer Marke zu verstehen und Ihr kreatives Denken zu nutzen, um Möglichkeiten zur Wertschöpfung zu finden.“

Puri führte dieses Markenkonzept weiter und betonte Kreativität als einen entscheidenden Aspekt des Erfolgsrezepts.

„Ihre Marke ist ein Versprechen für einen Wert, der in den Köpfen Ihrer Kunden lebt, und darin investieren wir“, sagte Puri.

„Bei WP Engine glauben wir beispielsweise, dass wir die Freiheit ermöglichen, online zu kreieren. Deshalb überdenken wir im Rahmen unserer Lifecycle-Marketing-Bemühungen die Art und Weise, wie wir als Marke an jedem Punkt auftreten, an dem ein Kunde mit unserem Team interagiert.“

Verbindungen in einer heterogenen digitalen Landschaft schaffen

Die Diskussion konzentrierte sich auf die Idee, dass unser Ziel als digitale Schöpfer darin besteht, Verbindungen aufzubauen.

Ganz gleich, ob es darum geht, bei Ihren Kunden Vertrauen in Ihr eigenes Unternehmen oder Ihre Agentur aufzubauen oder neue Wege zu finden, die Geschichte eines Kunden zu erzählen, um sein Geschäft anzukurbeln: Der Aufbau einer Verbindung zwischen Kunden und Unternehmen kann in einer lauten digitalen Landschaft äußerst schwierig sein, und die Herausforderung liegt darin, sie zu finden kreative Lösungen dafür.

„Einer der Schlüsselwerte von WP Engine war schon immer die Kundenorientierung, und das war noch nie so wichtig wie in diesem Jahr“, sagte Puri. „Es ist wichtig, sich immer wieder daran zu erinnern, dass der Kundenerfolg Ihr Erfolg ist.“

Ein weiterer wichtiger Bereich, in dem Sie die Verbindung fördern müssen, ist die Kommunikation unter den Mitarbeitern. Insbesondere für diejenigen, die im technischen Bereich arbeiten, ist ein hybrides Arbeitsmodell von Dauer. Daher ist es wichtiger denn je, eine Gemeinschaft unter den Mitarbeitern aufzubauen, denn positive Arbeitsbeziehungen sind notwendig, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, sowohl für Ihr Unternehmen als auch für Ihre Kunden.

„Die Remote-First-Welt funktioniert für viele von uns sehr gut“, sagte Kushner.

„Ein Teil dessen, was Kettle intern gut funktioniert hat, besteht darin, dass wir in den letzten Jahren viel Zeit damit verbracht haben, Dinge über unser Unternehmen, unsere Arbeitsweise und die Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu dokumentieren, was uns die Arbeit erleichtert hat „Arbeiten Sie in einer abgelegenen Welt schneller“, sagte Taylor-Hayford.

Als Agenturen und Website-Ersteller müssen Sie sich die Zeit nehmen, über die größeren Auswirkungen Ihrer Arbeit auf Ihre Kunden, deren Unternehmen und die Communities, denen sie angehören, nachzudenken. Nur so können Sie etwas schaffen, das die Zeit überdauert.

„Bei vielem, was wir für unsere Kunden entwickeln, denken wir viel darüber nach: Wie verbindet sich das mit einer Community? Wie geht es dieser Baugemeinschaft? Wie beschleunigt sich dadurch die positive Auswirkung auf eine Gemeinschaft?“ sagte Taylor-Hayford.

„Außerdem, wie hält das an? Du kannst nicht nur ein Feuerwerk oder ein Strohfeuer sein.“

Was ist Crafted Future?

Crafted Future ist eine Reihe von Podiumsdiskussionen, die in Zusammenarbeit von The Webby Awards und WP Engine präsentiert werden. Die virtuelle Veranstaltungsreihe befasst sich mit Themen, die sich auf die Arbeit von Website-Erstellern auswirken – von den neuesten Designtrends und Tools über das zukünftige Potenzial der Headless-Entwicklung bis hin zu den Auswirkungen von Remote- und Hybridarbeit auf Agenturen und Website-Ersteller.

Auf dem YouTube-Kanal der Webby Awards finden Sie alle bisherigen Crafted Future-Diskussionen sowie Highlights der Webby Awards und die Geschichten hinter den nominierten Website-Designs.

WP Engine und die Webbys

WP Engine hat eine enge Beziehung zum Team der Webby Awards aufgebaut, beginnend mit der Einführung von Crafted With Code im Jahr 2019. Crafted With Code ehrt eine besondere Untergruppe von Webby Award-Gewinnern und -Nominierten, die ihre Websites auf WordPress erstellt haben.

Wir tauchen tief in die Besonderheiten dieser Projekte ein und gewähren einen Blick hinter die Kulissen der gesamten Arbeit, die in die Schaffung eines erstklassigen digitalen Erlebnisses einfließt.

Schauen Sie sich alle Crafted With Code-Projekte 2023 an, um zu sehen, wer mit WordPress erfolgreich ist, von Elton John über Reese’s Puffs und Gucci bis Marvel!

Gestalten Sie die Zukunft auf der WP Engine

Wir bedanken uns bei allen, die sich diese virtuelle Veranstaltung ansehen, und hoffen, dass die geteilten Erkenntnisse Sie für den Einsatz neuer Technologien, das kreative Denken und den Aufbau einer Community rund um Ihr Unternehmen begeistern.
Für WordPress-Liebhaber sollten Sie sich unbedingt WP Engine ansehen, um ein erstklassiges WordPress-Hosting-Erlebnis zu erhalten, das Ihre Websites sicher und leistungsstark hält!

Erfahren Sie mehr
Sprechen Sie mit einem Experten

Related Articles

23 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button