Seo

Online-Werbeoptionen, die nicht auf Suchmaschinen basieren und auf Asien ausgerichtet sind

Der asiatische Markt wächst.

Neben den üblichen Verdächtigen wie China, Japan und Südkorea haben in den letzten Jahren auch andere asiatische Länder ihre Online-Präsenz ausgebaut.

Viele andere Länder, darunter Malaysia, die Philippinen und Singapur, haben eine Online-Nutzerpenetrationsrate von über 90 %.

Bangladesch, Indien, Indonesien und Pakistan haben über 100 Millionen Internetnutzer.

Dem Bericht von Nielsen zufolge stiegen die Werbeausgaben in den Hauptmärkten Asiens im Jahr 2022 um 12 %, und die Ausgaben für digitale Werbung stiegen um 64 %.

Auch in Ländern wie Singapur und Thailand steigen die Ausgaben, was zeigt, dass es sich auch in diesen Ländern lohnt, Werbekampagnen durchzuführen.

” alt=”Werbeausgaben für Thailand, Indonesien, Singapur, Malaysia, die Philippinen, Südkorea und Taiwan” width=”1151″ height=”362″ sizes=”(max-width: 1151px) 100vw, 1151px” srcset=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/nielsen-2022-ad-spend-sea-65049e856acbd-sej.png 1151w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/nielsen-2022-ad-spend-sea-65049e856acbd-sej-480×151.png 480w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/nielsen-2022-ad-spend-sea-65049e856acbd-sej-680×214.png 680w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/nielsen-2022-ad-spend-sea-65049e856acbd-sej-768×242.png 768w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/nielsen-2022-ad-spend-sea-65049e856acbd-sej-1024×322.png 1024w” src=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/nielsen-2022-ad-spend-sea-65049e856acbd-sej.png”>Bild von Nielsen, September 2022

Kundenreise

Wenn Sie Werbekampagnen durchführen, die auf asiatische Länder ausgerichtet sind, verwenden Sie sicher den Großteil des Online-Werbebudgets für Such- und Display-Kampagnen über Suchmaschinenplattformen wie Google Ads.

Bei einigen von Ihnen werden möglicherweise auch Anzeigen über Naver in Südkorea, Baidu in China oder Yahoo! geschaltet. Japan in Japan.

Haben Sie sich gefragt, ob Sie die Zielgruppe auf dem Markt effektiv erreichen?

Was wäre, wenn es andere Möglichkeiten gäbe, sich in den für Ihr Unternehmen wichtigen Märkten Asiens dem Publikum zu präsentieren?

Laut dem Bericht von eMarketer wählten 31 % der Umfrageteilnehmer Marktplätze als ihren Suchkanal Nr. 1 zum Einkaufen, gefolgt von der Suche im Geschäft (18 %) und Suchmaschinen (14 %).

Die Zahl der Befragten, die Suchmaschinen ausgewählt haben, sank von 30 % im Jahr 2022 auf 14 % im Jahr 2023.

In Indonesien beschleunigt sich der Kanalwechsel hin zum Social Commerce, der voraussichtlich von 8,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf 22 Milliarden US-Dollar im Jahr 2028 wachsen wird.

” alt=”Führende Suchkanäle für Käufer weltweit – 2022 und 2023″ width=”718″ height=”752″ sizes=”(max-width: 718px) 100vw, 718px” srcset=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/emarketer-2022-23-landing-search-channels-for-shoppers-worldwide-65049f80aa71b-sej.png 718w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/emarketer-2022-23-landing-search-channels-for-shoppers-worldwide-65049f80aa71b-sej-480×503.png 480w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/emarketer-2022-23-landing-search-channels-for-shoppers-worldwide-65049f80aa71b-sej-680×712.png 680w” src=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2023/10/localimages/emarketer-2022-23-landing-search-channels-for-shoppers-worldwide-65049f80aa71b-sej.png”>Bild von eMarketer.com, September 2023

Die schlechte Nachricht ist, dass Sie möglicherweise wichtige Geschäftsmöglichkeiten verpassen, wenn Sie nicht auf anderen Plattformen als Suchmaschinen werben.

Die gute Nachricht ist, dass es Plattformen gibt, auf denen Sie in asiatischen Ländern werben können. Natürlich kann ich nicht alle auflisten, aber hier sind einige der beliebtesten Websites und Apps.

Marktplätze

Taobao & Tmall

Sehr beliebter Marktplatz von Alibaba mit jeweils mehr als 800 Millionen monatlichen Nutzern.

Während Taobao für C2C beliebt ist, ist Tmall nur für B2C gedacht.

JD.com

Eine weitere beliebte E-Commerce-Website in China mit über 580 Millionen registrierten Benutzern.

Das Servicemodell ähnelt dem von Amazon.

Rakuten

Es ist eine beliebte Einkaufsplattform in Japan, die mit 40,5 Millionen monatlich aktiven Nutzern mehr tägliche Nutzer hat als Amazon.co.jp.

Ihr inländischer E-Commerce erzielte im Jahr 2022 einen Gesamtumsatz von 8.000 Milliarden Yen (etwa 5,5 Milliarden US-Dollar).

Neben einer japanischen Website gibt es auch Websites für die USA, Frankreich, Deutschland und Taiwan.

G-Markt

G Market ist mit 22 Millionen Nutzern eine Top-Einkaufszentrumsseite in Südkorea. (Ebay besitzt mittlerweile die Mehrheit davon.) Die Website ist auf Englisch, Chinesisch und Koreanisch.

Sozialen Medien

Tick ​​Tack

TikTok ist sowohl in China als auch auf der ganzen Welt beliebt.

In anderen asiatischen Ländern erfreut es sich zunehmender Beliebtheit, insbesondere bei jüngeren Zuschauern.

Es ist in Indien verboten, aber viele nutzen es immer noch über VPN.

WeChat

Chinas beliebter SNS-/Messaging-Dienst bietet Dienste in 19 Sprachen, darunter Chinesisch, Japanisch, Englisch, Spanisch, Indonesisch, Thailändisch, Koreanisch und Vietnamesisch.

WeChat hat über 1,3 Milliarden Nutzer.

Weibo

Chinas beliebter Dienst hat täglich rund 258 Millionen aktive Nutzer.

Bei den Nutzern handelt es sich hauptsächlich um chinesischsprachige Menschen in China und anderen Ländern, darunter Singapur, Hongkong, den USA, Kanada und der EU.

LINIE

LINE ist in Japan, Thailand, Taiwan und Indonesien mit mehr als 95 Millionen aktiven Nutzern pro Monat beliebt. Es bietet Dienstleistungen in 17 Sprachen an.

KakaoTalk

Beliebter Anruf- und Nachrichtendienst in Südkorea mit Nutzern auf der ganzen Welt. Es ist in mehreren Sprachen verfügbar, darunter Englisch, Japanisch, Chinesisch, Indonesisch, Thailändisch, Russisch und Spanisch.

Auch in Asien sind die von westlichen Unternehmen bekannten Social-Media-Plattformen wie WhatsApp, Facebook, YouTube und Twitter beliebt. Sie werden vielleicht überrascht sein zu hören, dass Twitter in Japan einen Marktanteil von etwa 42 % hat.

Mobile Apps (M-Commerce)

Im Jahr 2023 werden 88,9 % der Internetnutzer in Südostasien auch Smartphone-Nutzer sein – eine höhere Quote als in wirtschaftlich fortgeschritteneren Regionen wie Nordamerika und Westeuropa.

In asiatischen Ländern ist es definitiv „Mobile First“, aber laut Nielsens Bericht nutzen heute mehr Menschen Desktops und Fernseher als in der Vergangenheit. Die schnell wachsenden Streaming-Dienste könnten eine weitere Werbeplattform für Ihr Unternehmen sein.

Wie man Werbung macht

Im ersten Schritt müssen Sie bei den meisten dieser Marktplätze oder Social-Media-Dienste ein Konto erstellen. Wie bei Google und Microsoft können Sie die Anzeigen selbst einrichten.

Während jedoch viele über eine englische Website verfügen und Dienstleistungen auf Englisch anbieten, benötigen die Mitarbeiter des Kundensupports häufig Hilfe in der englischen Sprache. Wenn Sie Mitarbeiter haben, die die Landessprache fließend sprechen, ist es am besten, wenn diese Person ein Konto erstellt.

Andernfalls sollten Sie sich zur Einrichtung des Kontos und der Kampagnen an die Werbeagentur wenden, die die Dienste anbietet. Sie kennen die Werbeprodukte, Spezifikationen und das Publikumsverhalten dieser Plattformen und helfen Ihnen, Ihren Lernaufwand zu minimieren.

Neue Werbeplattformen ausprobieren

Unterschiedliche Plattformen könnten unterschiedliche Zielgruppen bedeuten.

Zunächst müssen Sie die demografischen Merkmale und Verhaltensweisen der Benutzer verstehen. Sogar dieselbe Person verhält sich anders, wenn sie einen anderen Grund oder ein anderes Ziel für den Besuch der Website hat.

Testen Sie zunächst jede neue Plattform mit einem kleinen Budget, um zu sehen, wie sie für Sie funktioniert. Wenn der erste Test nicht so verläuft, wie Sie es sich wünschen, testen Sie die Bilder, Nachrichten usw., um zu sehen, ob sich die Leistung verbessert.

Abschluss

Es ist eine schnell wachsende Welt mit neuen Marktchancen, an die Sie noch nie gedacht haben. In jedem Land gibt es viele Möglichkeiten, die Zielgruppe zu erreichen.

Wenn Sie das Glück haben, über ein zusätzliches Budget zu verfügen, sollten Sie andere Werbeplattformen erkunden, um die Zielgruppe zu erreichen. Es öffnet Ihnen die Tür, von einem neuen Publikum gesehen zu werden, und stärkt das Bewusstsein des bestehenden Publikums.

Wenn Ihr Budget begrenzt ist, können Sie die Anzeigen möglicherweise nicht überall schalten. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie in die Anzeigen auf der Plattform investieren, auf der Sie den höchsten Return on Investment erzielen.

Mehr Ressourcen:

  • Die neuesten Suchmaschinentrends in Asien 2023
  • Lernen Sie die 7 beliebtesten Suchmaschinen der Welt kennen
  • Erste Schritte in der internationalen Suchmaschinenoptimierung: Eine Kurzanleitung

Ausgewähltes Bild: Mix and Match Studio/Shutterstock

Related Articles

9 Comments

  1. Hi there! Do you know if they make any plugins
    to help with SEO? I’m trying to get my website to rank for some targeted
    keywords but I’m not seeing very good results. If
    you know of any please share. Thanks! You can read similar art here: Backlink Building

  2. Hey there! I know this is kinda off topic nevertheless I’d figured
    I’d ask. Would you be interested in trading links or maybe guest authoring a blog post or vice-versa?
    My site addresses a lot of the same subjects as yours and I feel we could greatly
    benefit from each other. If you might be interested feel free
    to shoot me an email. I look forward to hearing from you!
    Wonderful blog by the way!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button