Seo

Sind Rich Results tot? Maximieren Sie den semantischen Wert von Schema-Markup

Das letzte Jahr war das Jahr des Wandels für die Suche, insbesondere für das Schema-Markup.

Wir verzeichneten einen erheblichen Klickverlust aufgrund von Änderungen an bestimmten Rich-Suchergebnissen und erlebten gleichzeitig die höchste Anzahl neuer Rich-Suchergebnisse, die Google seit einem Jahr eingeführt hat.

Im August fragte ich mich sogar: Sind Rich-Suchergebnisse tot? Gute Nachrichten – die Antwort ist ein klares Nein!

Wir sehen nicht nur, dass sich die Landschaft der Rich-Suchergebnisse ständig weiterentwickelt, sondern der Wert des Schema-Markups geht mittlerweile über die bloßen Rich-Suchergebnisse hinaus.

Es handelt sich um eine Datenschicht, die das semantische Verständnis für KI-gestützte Suchmaschinen und Erfahrungen ermöglicht.

Was ist Schema-Markup?

Schema-Markup, auch als strukturierte Daten bekannt, sind Daten, die Ihrer Website mithilfe des beschreibenden Schema.org-Vokabulars hinzugefügt werden.

Durch die Anwendung von Schema-Markup können Inhaltsersteller die Absicht und Bedeutung ihrer Inhalte klar artikulieren, sodass Suchmaschinen den Inhalt auf ihren Webseiten besser verstehen können.

Durch das Hinzufügen definierter erforderlicher und empfohlener Schema-Markups zu einer Webseite kann diese auch für ein erweitertes Suchergebnis, ein sogenanntes Rich-Suchergebnis, infrage kommen.

Zu den Rich-Suchergebnissen gehören Rezensionen, Bewertungen, Kursinformationen, Veranstaltungen, lokale Unternehmen und mehr.

” alt=”Beispiel für ein Produkt-Rich-Suchergebnis” width=”3242″ height=”834″ sizes=”(max-width: 3242px) 100vw, 3242px” srcset=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/example-of-a-product-rich-result-65b2c7d8e7d9a-sej.png 3242w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/example-of-a-product-rich-result-65b2c7d8e7d9a-sej-480×123.png 480w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/example-of-a-product-rich-result-65b2c7d8e7d9a-sej-680×175.png 680w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/example-of-a-product-rich-result-65b2c7d8e7d9a-sej-768×198.png 768w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/example-of-a-product-rich-result-65b2c7d8e7d9a-sej-1024×263.png 1024w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/example-of-a-product-rich-result-65b2c7d8e7d9a-sej-1600×412.png 1600w” src=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/example-of-a-product-rich-result-65b2c7d8e7d9a-sej.png”>Screenshot von Google, Januar 2024

Rich-Suchergebnisse führen tendenziell zu einer höheren Klickrate auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP), was zu mehr Benutzerinteraktion führt.

Im Jahr 2023 waren Produkt-, Rezensions- und FAQ-Rich-Results die am häufigsten ausgezeichneten Rich-Results für unsere Kunden.

Wir wissen jedoch, dass die Suchlandschaft unvorhersehbar ist.

Rich-Suchergebnisse können nach Lust und Laune von Google kommen und gehen.

Generative KI-Suchmaschinen verändern die Art und Weise, wie wir Informationen konsumieren, und die Suchmaschinen verändern infolgedessen das Sucherlebnis.

Dies wirft die Frage auf, ob Rich Results, das begehrte Ergebnis für die Implementierung von Schema-Markup, obsolet werden.

Sind Rich Results tot?

Im ersten Halbjahr 2023 sahen wir, wie OpenAI, Bing und Google der Welt ihre generativen KI-Suchmaschinen vorstellten.

Dies stellte eine große Umwälzung in der Welt der Suche dar, da diese generativen KI-Suchmaschinen den Benutzern Antworten in einem multimodalen Format direkt im SERP präsentierten und die Antworten in der Suchmaschine lieferten.

Dies war eine ähnliche Erfahrung wie die Zero-Click-Suche im Jahr 2020, jedoch auf einem noch größeren Niveau. Es war klar, dass große Veränderungen bevorstanden.

Dann, am 8. August 2023, kündigte Google an, die Häufigkeit der Anzeige von FAQ-Rich-Suchergebnissen auf dem SERP zu reduzieren und HowTo-Rich-Suchergebnisse vollständig abzulehnen.

FAQ-Rich-Resultate wären nun ausschließlich für „bekannte, maßgebliche Regierungs- und Gesundheitswebsites“ verfügbar.

Viele Organisationen, die zuvor FAQ-Rich-Results genutzt haben, um in den SERP hervorzustechen, erhielten diese Rich-Results nicht mehr. Dazu gehörten mehrere renommierte Gesundheitsorganisationen.

Dann, am 14. September 2023, waren alle FAQ-Rich-Suchergebnisse aus dem SERP verschwunden.

Vor dieser Änderung gehörten FAQ-Rich-Suchergebnisse zu den beliebtesten Rich-Suchergebnissen, da sie die Sichtbarkeit aller Inhaltstypen verbesserten und Benutzer auch mit Antworten direkt im SERP begeisterten.

Viele der anderen Rich-Suchergebnisse hatten spezifische Inhaltsanforderungen (Rezensionen, Bewertungen, Videos usw.), wodurch sie weniger vielseitig als FAQ sind.

Ohne FAQ und HowTo-Rich-Suchergebnisse wurden die Arten von Inhalten, die für Rich-Suchergebnisse in Frage kommen, stark reduziert. War dies der Anfang vom Ende der Rich-Suchergebnisse?

Mach dir keine Sorge; Rich-Suchergebnisse sind nicht tot

Die Frage, ob Rich-Suchergebnisse tot sind, beantwortete Google im Oktober 2023, als es eine neue Folge von Google Search News veröffentlichte.

In der Folge erklärte John Mueller, dass neue Rich-Suchergebnisse hinzugefügt würden, während andere mit der Zeit verschwinden könnten.

Getreu seinem Wort hat Google im letzten Quartal 2023 sechs neue Rich-Suchergebnisse eingeführt – die meisten, die das Unternehmen jemals in einem Jahr veröffentlicht hat.

  • 16. Okt: Strukturierte Datendokumentation zur Fahrzeugauflistung hinzugefügt.
  • 15. November: Strukturierte Datendokumentation für Kursinformationen hinzugefügt.
  • 27. November: Strukturierte Datendokumentation auf der Profilseite, strukturierte Datendokumentation im Diskussionsforum und erweiterte Empfehlungen für die strukturierte Datendokumentation auf der Q&A-Seite hinzugefügt.
  • 29. November: Fügen Sie eine neue Organisationsdokumentation hinzu, die die Logo-Dokumentation zusammenführt und weitere Organisationsinformationen enthält (z. B. Kontaktinformationen, offizieller Name und Unternehmenskennungen).
  • 4. Dezember: Strukturierte Datendokumentation für Ferienunterkünfte hinzugefügt

Was können wir aus diesen neuen Rich Results lernen?

Erstens werden sie sehr branchenspezifisch.

Von den sechs neuen Rich-Suchergebnissen, die im Jahr 2023 veröffentlicht wurden, waren nur zwei „allgemeine“ Rich-Suchergebnisse wie FAQ-Rich-Suchergebnisse, die Unternehmen nutzen.

Zweitens ergänzen viele der Rich-Suchergebnisse frühere Daten-Feeds.

Dies könnte der Beginn einer stärker programmatischen Nutzung strukturierter Daten durch Google sein, wie Ryan Levering im Search Off the Record-Podcast vom April 2022 erwähnte.

Warum sind Rich-Suchergebnisse und Schema-Markup für Google und Bing wichtig?

Rich-Suchergebnisse verbessern das Sucherlebnis eines Benutzers. Es gibt jedoch einen größeren Grund, warum Google weiterhin in sie investiert.

Schema-Markup bietet Kontext zu Ihren Inhalten

Wie John Mueller in seinem Search Update betonte, handelt es sich bei Schema-Markup um maschinenlesbaren Code, den Sie Ihren Webseiten hinzufügen können, um Suchmaschinen dabei zu helfen, Ihre Inhalte besser zu verstehen.

Google verwendet große Sprachmodelle, um den Inhalt einer Seite zu verstehen, aber LLMs sind anfällig für Halluzinationen und Fehlinterpretationen.

Darüber hinaus können die in Ihren Inhalten erwähnten Dinge oder Entitäten mehrdeutig sein.

Beispielsweise ist das Wort „Apple“ sowohl eine Frucht als auch eine Marke. Ohne zusätzlichen Kontext kann es für das LLM schwierig sein, eindeutig zu unterscheiden, auf welches Apple Sie sich beziehen.

Schema-Markup kann dieses Problem überwinden, indem es zusätzliche Informationen und Kontext zu den in Ihrem Inhalt erwähnten Entitäten bereitstellt.

Dies erleichtert das Verständnis des Inhalts und erhöht das Vertrauen der Maschine in die Daten, sodass sie genauere und relevantere Suchergebnisse liefern kann.

Wenn Sie Schema-Markup auf einer Seite implementieren, definieren Sie nicht nur die Entitäten auf dieser Seite. Sie beschreiben auch deren Beziehung zu anderen Entitäten auf Ihrer Website und im Web.

Dieses miteinander verbundene Informationsnetz über Ihre Website bildet einen strukturierten Content-Wissensgraphen.

Mit Schema-Markup können Sie steuern, wie Ihre Inhalte verstanden werden

Ihr Content Knowledge Graph ermöglicht es Suchmaschinen, neues Wissen über Ihr Unternehmen zu verstehen und daraus abzuleiten.

Generative KI-Suchmaschinen wie Gemini, SGE und ChatGPT profitieren erheblich von einem gut aufgebauten Wissensgraphen, wie in der Abbildung unten dargestellt.

” alt=”Zusammenfassung der Vor- und Nachteile für LLMs und KGs” width=”1600″ height=”1034″ sizes=”(max-width: 1600px) 100vw, 1600px” srcset=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/summarization-of-the-pros-and-cons-for-llms-and-kgs-65b2c924c3209-sej.png 1600w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/summarization-of-the-pros-and-cons-for-llms-and-kgs-65b2c924c3209-sej-480×310.png 480w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/summarization-of-the-pros-and-cons-for-llms-and-kgs-65b2c924c3209-sej-680×439.png 680w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/summarization-of-the-pros-and-cons-for-llms-and-kgs-65b2c924c3209-sej-768×496.png 768w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/summarization-of-the-pros-and-cons-for-llms-and-kgs-65b2c924c3209-sej-1024×662.png 1024w” src=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/summarization-of-the-pros-and-cons-for-llms-and-kgs-65b2c924c3209-sej.png”>Bild von arxiv.org, Januar 2024

Durch die Bereitstellung von sachlichem und zusammenhängendem Schema-Markup in einem Diagramm ist Ihre Website nun zu einer Datenschicht geworden, die von Maschinen genutzt werden kann. Dadurch erhalten Sie einen Kontrollpunkt darüber, wie Ihre Daten verstanden werden sollen, und ermöglichen es ihnen, genaue Rückschlüsse auf Ihre Marke zu ziehen.

Beginnen Sie mit der Maximierung des semantischen Werts von Schema-Markup

Rich-Suchergebnisse sind nicht tot. Tatsächlich waren sie noch nie so lebendig!

Google verwendet das Schema-Markup auf Ihrer Website, um Ihre Inhalte zu verstehen und Ihnen gleichzeitig dabei zu helfen, in den Suchergebnissen hervorzustechen und so ein ansprechendes Sucherlebnis für Ihre Verbraucher zu schaffen.

Google wird im Austausch für Ihre Daten weiterhin neue Rich-Suchergebnisse veröffentlichen, da seine KI-gestützten Sucherlebnisse auf den Zugriff auf Ihre Daten angewiesen sind, um genaue, relevante Antworten zu liefern.

Der Wert des Schema-Markups geht jedoch weit über die Erzielung umfangreicher Ergebnisse hinaus.

Durch die Implementierung eines robusten, verbundenen Schema-Markups erstellen Sie im Wesentlichen eine Datenschicht, die es Ihnen ermöglicht, zu steuern, wie Suchmaschinen und Maschinen Ihre Inhalte nutzen und verstehen.

Auf diese Weise können die LLMs, die Sucherlebnisse unterstützen, wie SGE, ChatGPT, Gemini und das neue Bing, genaue Rückschlüsse auf Ihre Inhalte ziehen und Ihr Unternehmen auf zukünftige Sucherlebnisse vorbereiten.

Man könnte argumentieren, dass Schema-Markup noch nie so strategisch für Unternehmen war, die bei der Vorbereitung auf KI einen Kontrollpunkt beibehalten möchten.

Mehr Ressourcen:

  • Lokales SEO-Schema: Ein vollständiger Leitfaden für lokales Markup und Rich Results
  • Schema-Markup: Ist es ein Google-Ranking-Faktor?
  • Wie Suchmaschinen funktionieren

Ausgewähltes Bild: Gracia Chua/Schema App

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button