How To

So aktivieren Sie die Windows-Wiederherstellungsumgebung in Windows 11

Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie Windows verwenden, sind Sie möglicherweise mit der Windows-Wiederherstellungsumgebung oder WinRE vertraut. Es handelt sich um eine vereinfachte Version von Windows, die mit Ihrem regulären Betriebssystem geliefert wird.

„PC zurücksetzen“ ist eine praktische Funktion in Windows 11 und Windows 10, mit der Sie Ihren Computer aktualisieren und gleichzeitig Ihre Dateien behalten können. Es ist, als ob Sie Ihrem PC einen Neuanfang gönnen würden, ohne dass Ihre wichtigen Daten verloren gehen.

Um Ihren PC in Windows 11 oder 10 zurückzusetzen, gehen Sie zu Einstellungen > System > Wiederherstellung (oder Einstellungen > Update & Sicherheit > Wiederherstellung in Windows 10). Wenn Sie auf die Fehlermeldung „Wiederherstellungsumgebung konnte nicht gefunden werden“ stoßen, liegt das wahrscheinlich daran, dass die Wiederherstellungsumgebung auf Ihrem PC deaktiviert ist oder fehlt.

Windows-Wiederherstellungsumgebung:

Die Windows-Wiederherstellungsumgebung, auch WinRE genannt, ist eine Wiederherstellungsumgebung, die häufige Ursachen für nicht bootfähige Betriebssysteme beheben kann. Dabei handelt es sich um ein begleitendes Betriebssystem, das neben Windows 10 installiert wird, normalerweise in einer separaten Partition, und das bei der Fehlerbehebung, Wiederherstellung oder dem Booten von externen Medien wie einem USB-Stick helfen kann.

WinRE ist ein Fehlerbehebungs- und Diagnosetool, das auf der Windows Preinstallation Environment (Windows PE) basiert. Es kann mit zusätzlichen Treibern, Sprachen und optionalen Windows PE-Komponenten konfiguriert werden. Standardmäßig ist WinRE in den Desktop-Editionen von Windows 10 und Windows 11 (Home, Pro, Enterprise und Education) sowie Windows Server 2016 und späteren Installationen vorinstalliert.

WinRE enthält diese Tools:

  • Automatische Reparatur und andere Tools zur Fehlerbehebung.
  • Zurücksetzen per Knopfdruck (nur Windows-Desktop-Editionen). Mit Hilfe dieses Tools können Benutzer ihre eigenen PCs schnell reparieren, ohne eine Sicherungskopie ihrer Daten und wichtigen Einstellungen erstellen zu müssen.
  • Wiederherstellung des Systemabbilds (nur Windows Server-Editionen). Mit diesem Tool wird die Festplatte vollständig wiederhergestellt.

Mithilfe der Windows-Imaging-API oder der DISM-API (Deployment Image Servicing and Management) können Sie Ihre eigene, einzigartige Wiederherstellungslösung entwerfen.

Die Windows-Wiederherstellungsumgebung hilft bei der Behebung von Problemen auf Ihrem PC, kann jedoch manchmal durch bösartige Software deaktiviert werden. Wenn es deaktiviert ist, wird beim Versuch, Ihren PC zurückzusetzen, die Fehlermeldung „Die Wiederherstellungsumgebung konnte nicht gefunden werden“ angezeigt. Um das Problem zu beheben, legen Sie Ihr Windows-Installations- oder Wiederherstellungsmedium ein und starten Sie Ihren PC neu.

Aktivieren Sie die Windows-Wiederherstellungsumgebung in Windows 11

Hier sind die Schritte zum Aktivieren der Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) unter Windows 11:

  1. Öffnen Sie Start.
  2. Als Administrator ausführen ist die Option, die angezeigt wird, wenn Sie nach der Suche nach „Eingabeaufforderung“ mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis klicken.
  3. Um sicherzustellen, dass WinRE deaktiviert ist, verwenden Sie den folgenden Befehl und drücken Sie die Eingabetaste: Reagentc /info
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Wiederherstellungsumgebung zu aktivieren, und drücken Sie die Eingabetaste: reagentc /enable
  5. (Optional) Geben Sie den folgenden Befehl ein, um zu bestätigen, dass WinRE aktiviert wurde, und drücken Sie die Eingabetaste: reagentc /info

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, aktivieren Sie die Windows-Wiederherstellungsumgebung auf Ihrem Gerät. Dadurch können Sie „Diesen PC zurücksetzen“ und „Erweiterte Optionen“ verwenden, um Probleme in Windows 11 zu beheben und zu beheben.

Wie greife ich auf die Wiederherstellungsumgebung von Windows 11 zu?

Hier sind mehrere Methoden für den Zugriff auf die Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) in Windows 11:

  1. Fortgeschrittenes Start-up:
    • Klopfen Win I Drücken Sie die Taste, um die Seite „Windows-Einstellungen“ zu öffnen, und wählen Sie dann „ System > Recovery.
    • Scrollen Sie im Wiederherstellungsfenster nach unten zu den Wiederherstellungsoptionen und wählen Sie aus Advanced startup > Restart now.
    • Sie werden aufgefordert, Ihre Arbeit vor dem Neustart zu speichern. Wenn Sie in Windows 11 Ihre Arbeit zuvor gespeichert haben, wählen Sie „Jetzt neu starten“, um die Wiederherstellungsumgebung aufzurufen.
  2. Umschalt Neustart-Taste:
    • Über das Startmenü: Öffnen Sie zunächst „Start“, drücken Sie dann die Ein-/Aus-Taste, halten Sie dann die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie nun auf „Neu starten“.
    • Im Kontextmenü von Start: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie dann „Herunterfahren oder abmelden“. Halten Sie anschließend die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie „Neu starten“.
    • Verwenden Sie die Tasten Strg Alt Entf: Drücken Sie Strg Alt Entf > wählen Sie die Ein-/Aus-Taste aus > halten Sie die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie „Neu starten“.
  3. Vom Anmeldebildschirm aus: Klicken Sie auf „Herunterfahren“, halten Sie dann die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie „Neu starten“.
  4. Booten Sie vom Wiederherstellungsmedium.

Nachdem eine dieser Aktionen ausgeführt wurde, werden alle Benutzersitzungen abgemeldet und das erweiterte Startmenü wird angezeigt. Wenn Sie in diesem Menü eine WinRE-Funktion auswählen, wird die ausgewählte Funktion gestartet und der PC wird in WinRE neu gestartet.

Alles erledigt! Dadurch wird Ihr Windows 11 neu gestartet und Sie gelangen zur Wiederherstellungsumgebung.

Wenn Sie Probleme damit haben, dass Ihr Bildschirmschoner unter Windows oder Mac nicht funktioniert, schauen Sie sich Lösungen zur Behebung des Problems an. Wenn Sie außerdem die Startseite aus der Einstellungen-App in Windows 11 entfernen möchten, finden Sie hier Anleitungen dazu.“

Abschluss

Die Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) ist ein leistungsstarkes Fehlerbehebungs- und Diagnosetool, das in Windows 11 vorinstalliert ist. Es kann Benutzern dabei helfen, häufige Probleme zu beheben, die den Start ihres Betriebssystems verhindern. WinRE basiert auf der Windows Preinstallation Environment (Windows PE) und kann mit zusätzlichen Treibern, Sprachen und anderen Tools angepasst werden.

Um WinRE in Windows 11 zu aktivieren, können Benutzer die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten verwenden und ausführen reagentc /enable Befehl. Sie können überprüfen, ob WinRE aktiviert ist, indem sie Folgendes ausführen reagentc /info Befehl.

Der Zugriff auf WinRE in Windows 11 kann über verschiedene Methoden erfolgen, z. B. über die Option „Erweiterter Start“ in den Systemwiederherstellungseinstellungen, über die Tastenkombination Umschalt Neustart im Startmenü oder auf dem Anmeldebildschirm oder über das Booten von einem Wiederherstellungsmedium.

WinRE ist eine wesentliche Funktion von Windows 11, die Benutzern eine Reihe von Optionen zur Fehlerbehebung und Behebung von Problemen mit ihrem Betriebssystem bietet. Es ist ein praktisches Tool, das Ihnen zur Verfügung steht, wenn Sie Probleme mit Ihrem PC haben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button