How To

So entsperren Sie sich auf WhatsApp!

Inhaltsverzeichnis

Entdecken Sie clevere Möglichkeiten, sich auf WhatsApp zu entsperren, ohne Ihr Konto löschen zu müssen. Wurden Sie jemals von einer wichtigen Person auf WhatsApp blockiert und fragten sich, wie Sie dies rückgängig machen können? Dieser Leitfaden ist genau auf Sie zugeschnitten. Es ist eine Situation, mit der viele von uns mindestens einmal konfrontiert waren – von einem Freund auf WhatsApp blockiert zu werden. In solchen Fällen ist es von entscheidender Bedeutung zu wissen, wie man die Blockade aufhebt.

Wenn Sie blockiert sind, ist das Senden von Nachrichten unmöglich. Es gibt jedoch verräterische Anzeichen, anhand derer Sie erkennen können, ob Sie jemand auf WhatsApp blockiert hat. Wenn Ihre Nachrichten beispielsweise im Status „Gesendet“ bleiben und nicht zugestellt werden oder wenn bei Ihren Anrufen an den Benutzer über einen längeren Zeitraum kein Klingeln angezeigt wird, besteht die Möglichkeit, dass Sie auf WhatsApp blockiert wurden. In solchen Momenten digitaler Spannung kann es eine praktische Fähigkeit sein, herauszufinden, wie man mit dieser Situation umgeht und Blockaden löst.

Die Blockierung in den sozialen Medien kann ein wenig schmerzhaft sein, aber wenn Sie die Blockierung auf WhatsApp aufheben möchten, finden Sie hier einen kurzen Trick. Eine einfache Lösung besteht darin, Ihr WhatsApp-Konto zu löschen, die App zu deinstallieren und sie dann erneut zu installieren, um ein neues Konto einzurichten. Dies funktioniert für die meisten Benutzer oft wie ein Zauber, insbesondere wenn Sie jemanden kontaktieren müssen, der Sie blockiert hat. In diesem Artikel gehen wir auf weitere Möglichkeiten ein, wie Sie die Blockierung auf WhatsApp aufheben können.

So entsperren Sie sich auf WhatsApp!

Temporäre Cache-Dateien löschen

Sie können sich auf WhatsApp entsperren, indem Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Telefon und tippen Sie oben rechts auf „Einstellungen“.
  2. Suchen Sie in den Einstellungen nach „Konto“ neben dem Schlüsselsymbol neben Ihrem Profil und tippen Sie darauf.
  3. Um die Blockierung aufzuheben, wählen Sie „Mein Konto löschen“.
  4. Es erscheint ein Popup, das Sie vor dem Entfernen der Gruppe und dem Löschen des Nachrichtenverlaufs warnt.
  5. Wählen Sie Ihr Land aus und tippen Sie unten auf „Mein Konto löschen“.
  6. Bestätigen Sie auf der nächsten Seite.
  7. Nachdem Sie Ihr Konto gelöscht haben, deinstallieren Sie WhatsApp und starten Sie Ihr Gerät neu.

Dieser Schritt beinhaltet das Löschen temporärer Cache-Dateien von Ihrem Gerät. Dies ist nicht zwingend erforderlich, bietet jedoch eine zusätzliche Sicherheitsebene, um einen reibungslosen Ablauf Ihres Prozesses zu gewährleisten. Öffnen Sie nach Abschluss der vorherigen Schritte den Google Play Store. Suchen Sie nach der WhatsApp-Messenger-App, öffnen Sie deren Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“, um den Installationsvorgang zu starten.

Verwendung der Broadcast-Option:

Wenn Sie eine ältere Version von WhatsApp haben, können Sie versuchen, mithilfe der Broadcast-Funktion Nachrichten an jemanden zu senden, der Sie blockiert hat. Bitte beachten Sie, dass diese Methode möglicherweise mit älteren, nicht aktualisierten Versionen von WhatsApp funktioniert.

Die Broadcast-Funktion kann wie folgt genutzt werden:

  1. Halten Sie die drei Punkte gedrückt, um das Menü aufzurufen.
  2. Wählen Sie die Option „Neue Übertragung“.
  3. Wählen Sie mindestens zwei Kontakte. Einer sollte die Person sein, die Sie blockiert hat, und der andere kann ein beliebiger verfügbarer Kontakt sein.
  4. Tippen Sie zur Bestätigung auf das Häkchensymbol.

Jetzt wird jede Nachricht, die Sie an diese Übertragung senden, über Ihre persönliche WhatsApp-Nummer an beide Kontakte zugestellt.

Bedenken Sie, dass diese Methode eher funktioniert, wenn Sie eine ältere Version von WhatsApp verwenden.

Gruppe verwenden

Verwenden Sie die Gruppenmethode, um Nachrichten zu senden, wenn Sie jemand mit derselben Nummer auf WhatsApp blockiert hat:

  1. Erstellen Sie eine Gruppe mit Ihrem Namen und stellen Sie sicher, dass der Gruppenname mit der Art und Weise übereinstimmt, wie der Kontakt Ihre Nummer gespeichert hat.
  2. Fügen Sie der Gruppe Ihre zweite WhatsApp-Nummer oder eine andere verfügbare Nummer in der Nähe hinzu.
  3. Machen Sie die zweite Nummer zu einem Administrator, nachdem Sie sie der Gruppe hinzugefügt haben.
  4. Fügen Sie die Nummer des Kontakts, der Sie blockiert hat, zu Ihrer zweiten WhatsApp-Nummer hinzu und fügen Sie sie der Gruppe hinzu, die durch Ihre persönliche WhatsApp-Nummer erstellt wurde.
  5. Entfernen Sie die zweite Nummer aus der Gruppe und lassen Sie nur Ihre persönliche Nummer und den Kontakt übrig, der Sie blockiert hat.
  6. Starten Sie einen Chat mit der Person, die Sie auf WhatsApp blockiert hat, da die Gruppe jetzt nur noch aus zwei Teilnehmern besteht (Sie und die andere Person).

Durch Löschen Ihres Kontos:

  1. Öffnen Sie WhatsApp, gehen Sie zu Einstellungen > Konto > wählen Sie „Mein Konto löschen“.
  2. Geben Sie Ihre Nummer ein und tippen Sie auf „Mein Konto löschen“, um es dauerhaft zu entfernen.
  3. Löschen Sie die WhatsApp-App von Ihrem Gerät.
  4. Starten Sie Ihr Gerät neu, installieren Sie WhatsApp neu und melden Sie sich an.
  5. Schreiben Sie der Person, die Sie blockiert hat, eine Nachricht.

Ohne Ihr Konto zu löschen:

  1. Lassen Sie einen gemeinsamen Freund eine Gruppe mit Ihnen, der blockierten Person und ihnen erstellen.
  2. Nachdem Sie die Gruppe erstellt haben, kann Ihr Freund die Gruppe verlassen.
  3. Dadurch können Sie weiterhin mit der blockierten Person kommunizieren, Anrufe sind jedoch weiterhin eingeschränkt.

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Blockierung auf WhatsApp aufheben können, ohne Ihr Konto zu löschen!

Verwenden Sie Dual-Apps

Während die frühere Lösung unkompliziert und effektiv ist, zögern einige Benutzer möglicherweise, ihr gesamtes Konto zu löschen, nur um sich erneut mit einer Person zu verbinden. Obwohl die Methode zum Löschen des Kontos zuverlässig ist, ist es wichtig zu beachten, dass Sie dadurch aus allen WhatsApp-Gruppen entfernt werden. Sie müssen jeden Gruppenadministrator bitten, Sie manuell erneut hinzuzufügen.

Eine alternative Möglichkeit besteht darin, einen gemeinsamen Freund zu bitten, eine Gruppe mit Ihnen und der Person, die Sie blockiert hat, zu gründen. Sobald die Gruppe eingerichtet ist, kann Ihr Freund gehen. Auf diese Weise können Sie und der andere Benutzer kommunizieren, das Telefonieren bleibt jedoch eingeschränkt. Es handelt sich um eine Problemumgehung, die eine Konversation ermöglicht, ohne dass das Konto gelöscht werden muss.

So verwenden Sie Dual-Apps

Für eine einfachere Möglichkeit, die Blockierung auf WhatsApp aufzuheben, verwenden Sie zwei Apps:

  1. Aktivieren Sie Dual-Apps auf Ihrem Android-Telefon (normalerweise auf den meisten Android-Geräten verfügbar).
  2. Öffnen Sie die zweite App und erstellen Sie ein neues Konto mit einer anderen Handynummer.
  3. Nach der Einrichtung können Sie nun mit diesem neuen Konto die Person kontaktieren, die Sie blockiert hat.

Können Sie sich auf WhatsApp von jemandem entsperren?

Es ist nicht möglich, die Blockierung bei WhatsApp selbst aufzuheben. Sie können jedoch weiterhin Nachrichten über dieselbe gesperrte Nummer senden. Wenn Sie blockiert wurden, diese Person aber unter Ihrer ursprünglichen Nummer erreichen möchten, können Sie mit einigen Tricks Nachrichten senden.

  • So aktivieren Sie den Sperrbildschirm in WhatsApp Web für mehr Privatsphäre
  • Das Geheimnis des einzelnen Häkchens von WhatsApp entschlüsseln: Was bedeutet es?
  • WhatsApp unter Windows: Neue Funktion vereinfacht Gespräche mit unbekannten Kontakten
  • So verwenden Sie zwei WhatsApp-Konten auf einem Telefon

Abschluss

WhatsApp ist die beliebteste Messaging-App mit den meisten Nutzern, doch ihre Beliebtheit zieht unerwünschte Aufmerksamkeit auf sich. Wenn Sie von einer wichtigen Person blockiert werden, können die oben genannten Problemumgehungen hilfreich sein.

Es ist jedoch immer gut, Dinge direkt mit deinem Freund zu reparieren. Ein einfacher Anruf könnte die Lösung sein. Wenn es also darum geht, sich bei WhatsApp zu entsperren, hängt alles von Ihren Handlungen ab. Viel Spaß beim Chatten!

Related Articles

9 Comments

  1. I like the valuable info you provide in your articles.

    I will bookmark your blog and check again here regularly. I am quite certain I’ll learn many new
    stuff right here! Best of luck for the next!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button