Social Media

Social-Media-Benchmarks: Q4 2023 [Daten & Tipps]

Woher wissen Sie, mit welcher „richtigen“ Anzahl an Interaktionen Sie in Ihren Social-Media-Beiträgen rechnen können? Sind 100 Likes viel oder wenig? Die Antwort lautet: Es kommt darauf an.

Hier kommen Social-Media-Benchmarks ins Spiel. Diese branchenspezifischen Daten verfolgen die Normen oder Durchschnittswerte für bestimmte Kennzahlen wie Social-Media-Engagement und Follower-Wachstum. Es gibt Ihnen einen Einblick in die Entwicklung ähnlicher Unternehmen – und ein besseres Gefühl dafür, was diese 100 „Gefällt mir“-Angaben wirklich bedeuten.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Prozess des Social-Media-Benchmarkings zu erfahren. Dieser Beitrag enthält aktuelle (Q4 2023) Benchmarks für Schlüsselbranchen, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie sich Ihre Social-Media-Ergebnisse derzeit entwickeln.

Bonus: Holen Sie sich eine kostenlose, anpassbare Wettbewerbsanalysevorlage So können Sie ganz einfach die Konkurrenz einschätzen und Chancen für Ihre Marke identifizieren, sich durchzusetzen.

“}” data-sheets-userformat=”{“2″:513,”3”:{“1″:0},”12”:0}”>

Bonus: Holen Sie sich eine kostenlose, anpassbare Wettbewerbsanalysevorlage So können Sie ganz einfach die Konkurrenz einschätzen und Chancen für Ihre Marke identifizieren, sich durchzusetzen.

Was ist ein Social-Media-Benchmark?

Ein Social-Media-Benchmark ist ein durchschnittliches Ergebnis das dient als Standard, an dem andere Unternehmen derselben Branche oder Kategorie gemessen oder beurteilt werden können. Der Benchmark ist im Wesentlichen die Norm für den Erfolg von Social-Media-Marketing. Betrachten Sie es als das Niveau der Social-Media-Leistung, das alle Unternehmen innerhalb einer Kategorie erreichen oder übertreffen sollten.

Social-Media-Benchmarks sind wichtig, weil sie Bieten Sie Kontext für Ihre Social-Media-KPIs. Es lohnt sich immer, Ihre eigenen Social-Media-Kennzahlen und Ihr Wachstum im Laufe der Zeit zu verfolgen, auch isoliert. Wenn Sie diese Daten jedoch in den Kontext des größeren Branchenbildes stellen, können Sie besser verstehen, wo echte Verbesserungsmöglichkeiten bestehen.

Sie können dazu auch Benchmarks verwenden Setzen Sie realistische Ziele und Erwartungen. Einige Branchen (z. B. Unterhaltung) werden naturgemäß eine größere Reichweite haben als andere (z. B. das Gesundheitswesen). Wenn Sie wissen, was für Ihre Branche „normal“ ist, können Sie sinnvolle Meilensteine ​​setzen, die es Ihnen ermöglichen, echtes Wachstum zu erzielen, ohne Ihr soziales Team auszubrennen.

Bonus: Holen Sie sich eine kostenlose, anpassbare Wettbewerbsanalysevorlage So können Sie ganz einfach die Konkurrenz einschätzen und Chancen für Ihre Marke identifizieren, sich durchzusetzen.

“}” data-sheets-userformat=”{“2″:513,”3”:{“1″:0},”12”:0}”>

Das führende Analysetool für Wachstum

Schöne Berichte. Daten löschen. Umsetzbare Erkenntnisse, die Ihnen helfen, schneller zu wachsen.

Starten Sie die kostenlose 30-Tage-Testversion

So finden Sie Social-Media-Benchmarks

Die manuelle Zusammenstellung zuverlässiger Social-Media-Benchmarks nach Branchen kann eine Menge sehr kniffliger und frustrierender Recherchen erfordern.

Glücklicherweise verfügt Hootsuite Analytics über ein integriertes Social-Media-Benchmarking-Tool, mit dem Sie die Leistung Ihrer Social-Media-Konten mit nur wenigen Klicks mit dem Durchschnitt der Marken in Ihrer Branche vergleichen können.

Um auf diese neue Funktion zuzugreifen, gehen Sie zu Analytik in Ihrem Hootsuite-Dashboard. Unter Benchmarking Klicken Sie im linken Menü auf Industriedann klick Wählen Sie Ihre Branche aus und wählen Sie die relevanteste Option aus dem Dropdown-Menü aus.

Auswahl einer Branche im Hootsuite Analytics Industry Benchmarking

Jetzt können Sie sehen, wie Ihre Ergebnisse mit den durchschnittlichen Leistungsstatistiken Ihrer Branche verglichen werden. Sie können benutzerdefinierte Zeitrahmen einrichten und zwischen Netzwerken wechseln – Instagram, Facebook, X (Twitter), LinkedIn und TikTok – und suchen Sie nach Benchmarks für die folgenden Kennzahlen:

  • Profilimpressionen
  • Profilreichweite
  • Anhänger
  • Wachstumsrate des Publikums
  • Engagement-Rate
  • Video wird abgespielt
  • Veröffentlichungshäufigkeit
  • Klicks
  • Anteile

… und mehr.

Branchen-Benchmarking in Hootsuite Analytics;  Zwei Diagramme zum Vergleich der Post-Engagement-Rate und der Post-Likes-Zahlen.

Sie werden auch finden Ressourcen zur Verbesserung Ihrer Leistung direkt im Zusammenfassungsbereich:

Branchen-Benchmarking in Hootsuite Analytics: Leistungsübersicht mit dedizierten Ressourcen zur Verbesserung

Kostenlos testen

Und wenn Sie Ihre Ergebnisse Ihrem Team, Chef oder anderen Stakeholdern präsentieren müssen, können Sie Ihren Vergleichsbericht ganz einfach als PDF-Datei herunterladen.

Q4 2023 Social-Media-Benchmarks nach Branche

Schauen wir uns einen Schnappschuss einiger der wichtigsten Social-Media-Benchmarking-Daten aus dem dritten Quartal 2023 an. Wir konzentrieren uns hier auf vier Schlüsselkennzahlen:

  • Seiten-/Profilimpressionen: Die Häufigkeit, mit der Inhalte von oder über Ihr Profil oder Ihre Seite auf dem Bildschirm einer anderen Person angezeigt werden. Beachten Sie, dass diese Zahl nicht mit der Reichweite identisch ist. Die Reichweite gibt die Anzahl der Konten an, die Ihre Inhalte sehen. Die Impressionen sind in der Regel höher, da ein Konto Ihre Inhalte möglicherweise mehrmals ansieht.
  • Zuschauerwachstumsrate: Anstelle einer einfachen Anzahl neuer Follower ist dies ein Maß dafür, wie Ihr Publikum im Verhältnis zu Ihren bestehenden Followern wächst (oder schrumpft).

Berechnung der Zuschauerwachstumsrate

  • Post-Engagement-Rate: Gesamtzahl der Engagements (Likes, Kommentare, Speicherungen, Shares) geteilt durch Ihr Gesamtpublikum, ausgedrückt als Prozentsatz.

Formel für die durchschnittliche Engagement-Rate

  • Veröffentlichungshäufigkeit: Die durchschnittliche Anzahl der pro Tag geteilten Beiträge.

Zusammengenommen geben Ihnen diese Benchmarks einen guten Eindruck davon, wie Ihre Social-Media-Konten im Hinblick auf Output und Leistung im Vergleich zur Konkurrenz abschneiden.

Es ist wichtig, Gleiches mit Gleichem zu vergleichen. Deshalb haben wir in jeder Kategorie separate Social-Media-Benchmarks für Facebook und Instagram bereitgestellt. Die Impressionszahlen basieren auf einem Zeitraum von 30 Tagen.

Social-Media-Benchmarks in der Bildung

  • Facebook-Seitenimpressionen: 944.000
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: -1,15 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 1,5 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 0,49 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 1,1 Millionen
  • Wachstumsrate der Instagram-Zuschauer: 2,43 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 3,20 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 0,96 Posts/Tag

Social-Media-Benchmarks in Unterhaltung und Medien

  • Facebook-Seitenimpressionen: 5,9 Millionen
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: -3,65 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 1 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 1,83 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 3,5 Millionen
  • Wachstumsrate des Instagram-Publikums: -0,18 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 1,45 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 1,26 Posts/Tag

Benchmarks für das 4. Quartal 2023: Facebook-Seitenimpressionen branchenübergreifend

Social-Media-Benchmarks im Finanzdienstleistungsbereich

  • Facebook-Seitenimpressionen: 905.000
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: 2,4 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 0,98 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 0,25 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 743.000
  • Wachstumsrate der Instagram-Zuschauer: 3,78 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 1,95 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 0,38 Posts/Tag

Social-Media-Benchmarks in der Lebensmittel- und Getränkebranche

  • Facebook-Seitenimpressionen: 1,6 Millionen
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: -4,68 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 0,68 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 0,28 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 1,1 Millionen
  • Wachstumsrate des Instagram-Publikums: -4,67 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 1,38 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 0,88 Posts/Tag

Benchmarks für das 4. Quartal 2023: Instagram-Profilimpressionen in allen Branchen

Social-Media-Benchmarks in der Regierung

  • Facebook-Seitenimpressionen: 2 Millionen
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: -2,05 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 1,51 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 0,65 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 1,5 Millionen
  • Wachstumsrate des Instagram-Publikums: -0,43 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 1,92 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 0,95 Posts/Tag

Social-Media-Benchmarks im Gesundheitswesen und Wellness

  • Facebook-Seitenimpressionen: 731.000
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: -4,24 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 1,21 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 0,34 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 768.000
  • Wachstumsrate des Instagram-Publikums: -3,57 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 1,85 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 0,78 Posts/Tag

Social-Media-Benchmarks: Facebook-Posting-Häufigkeit im vierten Quartal 2023 in allen Netzwerken

Social-Media-Benchmarks im Immobilienbereich

  • Facebook-Seitenaufrufe: 238.000
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: 0,3 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 0,85 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 0,29 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 181.000
  • Wachstumsrate des Instagram-Publikums: -8,66 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 1,42 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 0,52 Posts/Tag

Social-Media-Benchmarks im Einzelhandel

  • Facebook-Seitenimpressionen: 2,4 Millionen
  • Wachstumsrate des Facebook-Publikums: -1,89 %
  • Durchschnittliche Facebook-Post-Engagement-Rate: 0,81 %
  • Facebook-Posting-Häufigkeit: 0,37 Posts/Tag
  • Instagram-Profilimpressionen: 2,3 Millionen
  • Wachstumsrate der Instagram-Zuschauer: 2,44 %
  • Durchschnittliche Interaktionsrate bei Instagram-Posts: 1,84 %
  • Häufigkeit der Instagram-Posts: 1,02 Posts/Tag

Benchmarks für das 4. Quartal 2023: Häufigkeit von Instagram-Posts branchenübergreifend

Um Ihre Ergebnisse manuell mit diesen Benchmarks zu vergleichen, suchen Sie mithilfe von Social-Media-Analysen nach Ihren eigenen Kennzahlen und fügen Sie Ihre Ergebnisse und die relevanten Branchen-Benchmarks in eine Tabelle ein. Oder fügen Sie Ihrem Social-Media-Bericht eine Benchmarking-Spalte hinzu.

Für den Zugriff auf Benchmarks für mehr Branchen, mehr Plattformen (X, LinkedIn und TikTok)und um Ihre Konten automatisch mit den neuesten Benchmarks zu vergleichen, Starten Sie eine kostenlose Hootsuite-Testversion.

Von dort aus können die Daten mit nur wenigen Klicks heruntergeladen, exportiert oder zu Ihrem individuellen Social-Media-Bericht hinzugefügt werden. Sie erhalten außerdem Zugriff auf Diagramme Ihrer Vergleichsleistung im Zeitverlauf, sodass Sie eventuelle Ausreißer erkennen können.

Bonus: Holen Sie sich eine kostenlose, anpassbare Wettbewerbsanalysevorlage So können Sie ganz einfach die Konkurrenz einschätzen und Chancen für Ihre Marke identifizieren, sich durchzusetzen.

“}” data-sheets-userformat=”{“2″:513,”3”:{“1″:0},”12”:0}”>

Bonus: Holen Sie sich eine kostenlose, anpassbare Wettbewerbsanalysevorlage So können Sie ganz einfach die Konkurrenz einschätzen und Chancen für Ihre Marke identifizieren, sich durchzusetzen.

4 Möglichkeiten, Social-Media-Benchmarks zu nutzen, um Ihre soziale Präsenz zu steigern

1. Verstehen Sie, wie es Ihnen geht

Die isolierte Verfolgung Ihrer Kennzahlen ist nur bis zu einem bestimmten Punkt sinnvoll. Sie können sehen, wie Ihre soziale Präsenz wächst, und Höhen und Tiefen Ihrer eigenen Leistung erkennen.

Aber ohne das Gesamtbild Ihrer Branche ist es schwer zu wissen, was das alles wirklich bedeutet. Vielleicht fühlt sich Ihr Wachstum langsam an, aber es übertrifft das Tempo Ihrer Konkurrenten. Oder vielleicht scheint Ihre Engagement-Rate gut genug zu sein, aber eine Wettbewerbsanalyse würde zeigen, dass Sie sich viel höhere Ziele setzen könnten.

Dieser Kontext ist besonders wichtig, wenn Sie Ergebnisse über Ihr unmittelbares Team hinaus teilen. Das Erreichen oder Übertreffen von Branchenmaßstäben zeigt, dass die Arbeit, die Sie und Ihr Team leisten, wirklich wertvoll ist. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Benchmarks zu erfüllen, und wissen, warum, können Sie diese Informationen nutzen, um eine Anfrage nach zusätzlichen Ressourcen zu untermauern rces.

Benchmarks sind auch eine hilfreiche Ressource, die Sie immer dabei haben sollten, wenn Sie von einem Kunden oder anderen Stakeholdern die unvermeidliche Anfrage erhalten, einfach nur „ein virales Video zu machen“.

2. Setzen Sie sich realistische Ziele

In diesem Blog sprechen wir viel über die Bedeutung von SMART-Zielen. Benchmarking ist eine Voraussetzung für das Verständnis der A- und R-Teile von SMART: Erreichbarkeit und Relevanz.

Wenn Sie wissen, was andere in Ihrer Branche derzeit erreichen, ist es viel einfacher, Geschäftsziele zu setzen, die Sie gerade weit genug bringen, um Großes zu erreichen.

3. Replizieren Sie Erfolgsstrategien von führenden Unternehmen Ihrer Branche

Wie bereits erwähnt, können Sie viele Erkenntnisse gewinnen, indem Sie Ihre eigenen Ergebnisse mit Branchen-Benchmarks vergleichen. Sie können diese Erkenntnisse jedoch noch weiter ausbauen, indem Sie Führungskräfte in Ihrer Branche identifizieren, die Ergebnisse erzielen, die die Benchmarks übertreffen.

Eine Möglichkeit, diese Branchenführer zu erkennen, besteht darin, Social-Listening-Streams mithilfe von Branchenschlüsselwörtern einzurichten. Wenn Sie beginnen, wichtige Stimmen in Ihrer Nische zu erkennen, werfen Sie einen Blick auf deren Konten, um einen Eindruck von ihrer Social-Media-Strategie zu bekommen.

Kostenlos testen

Ihre Posting-Häufigkeit lässt sich anhand einer einfachen Zählung leicht ermitteln. Sie können sich auch ein Bild von der Engagement-Rate machen, indem Sie die Likes (sofern sichtbar) und Kommentare mit der Gesamtzahl der Follower vergleichen.

Wenn Sie ein Konto mit besonders hohen Engagement-Raten entdecken, versuchen Sie, ein Reverse Engineering durchzuführen, um zu verstehen, was für das Konto funktionieren könnte, und überlegen Sie, wie Sie diese Erkenntnisse in Ihre eigene Strategie integrieren können.

4. Erkennen Sie Chancen frühzeitig

Möglicherweise ist Ihnen aufgefallen, dass die Benchmark-Zuschauerwachstumsrate für einige der oben genannten Branchen, insbesondere für Instagram, leicht negativ war. Wenn Ihr Fokus besonders darauf liegt, schnell ein Publikum zu gewinnen, und Sie in einer dieser Branchen tätig sind, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie Ihre Bemühungen auf andere Plattformen konzentrieren sollten.

Wie immer ist dies nur ein Ausgangspunkt für Ihre eigenen Tests. Sie könnten beispielsweise feststellen, dass diejenigen, die den Instagram-Konten von führenden Unternehmen der Einzelhandelsbranche nicht mehr folgen, nach neuen kleinen Unternehmen suchen, denen sie folgen können. Integrieren Sie Benchmarks in Ihr Brainstorming, aber lassen Sie sie nicht zu Ihrer einzigen strategischen Inspirationsquelle werden.

Häufig gestellte Fragen zu Social-Media-Benchmarks

Sie haben noch Fragen? Wir haben Antworten.

Wie werden Social-Media-Benchmarks gemessen?

Social-Media-Benchmarks messen die durchschnittliche Leistung innerhalb Ihrer Branche. Dazu gehört die Verfolgung einer großen Anzahl relevanter Social-Media-Konten, um zu verstehen, was in Ihrem Bereich normal ist.

Sobald Sie die durchschnittliche Leistung der Branche verstanden haben, können Sie Ihre eigenen Social-Media-Ergebnisse vergleichen, um zu berechnen, ob Sie überdurchschnittlich abschneiden, unterdurchschnittlich abschneiden oder auf dem richtigen Weg sind.

Für das Benchmarking von Hootsuite sammeln und sammeln wir anonym Daten von mit Hootsuite verbundenen sozialen Konten, gruppiert nach Branche und sozialem Netzwerk. Jeder Benchmark basiert auf mindestens 100 sozialen Konten und es können keine Daten auf ein einzelnes Konto zurückgeführt werden.

Was ist eine gute Reichweite in sozialen Medien?

Wie Sie den Beispiel-Branchen-Benchmarks oben entnehmen können, variiert die Reichweite, die als „gut“ angesehen wird, je nach Branche und sozialer Plattform stark.

Beispielsweise reichen die Profilimpressionen in unseren oben genannten Benchmarks von einem Höchstwert von 1,8 Millionen für Unterhaltungs- und Medien-Facebook-Seiten bis zu einem Tiefstwert von 21.000 für Immobilien-Instagram-Profile.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, Ihre Kennzahlen mit relevanten Unternehmen zu vergleichen, anstatt durchschnittliche Reichweiten- und Engagement-Zahlen als Ganzes zu verwenden.

Welche vier Arten von Benchmarks gibt es?

Die vier Haupttypen von Benchmarks sind:

  • Intern: Vergleichen Sie Kennzahlen oder Social-Media-Erfolge zwischen verschiedenen Abteilungen innerhalb Ihres Unternehmens.
  • Extern: Vergleichen Sie Ihre Kennzahlen mit denen anderer Organisationen in Ihrer Branche.
  • Leistung: Analysieren Sie Ihre eigenen Kennzahlen und KPIs, um Ziele festzulegen und Trends in Ihren Ergebnissen im Laufe der Zeit zu erkennen.
  • Üben: Analysieren Sie, wie Ihre Prozesse im Vergleich zu Best Practices der Branche abschneiden, um nach Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Arbeitsprozesse zu suchen.

In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf externe Benchmarks und Leistungsbenchmarks, da es sich hierbei um die Arten von Daten handelt, die durch Social-Media-Benchmarking offengelegt werden.

Interne und praxisbezogene Benchmarks sind nach innen gerichtet und erfordern qualitative (d. h. keine numerischen oder quantitativen) Daten.

Verwenden Sie Hootsuite, um Branchen-Benchmarks abzurufen, Beiträge zu planen, Ergebnisse zu verfolgen und alle Ihre Social-Media-Berichte über ein einziges Dashboard zu erstellen. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

Loslegen

Schlagen Sie die Konkurrenz

Sehen Sie, wie Sie im Vergleich zu Mitbewerbern abschneiden, erhalten Sie umsetzbare Erkenntnisse und werden Sie mit Hootsuite Analytics der Beste in Ihrem Bereich.

Kostenlose 30-Tage-Testversion

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button