Seo

Amazon Non-Endemic Display: Was ist das und warum sollte es Sie interessieren?

Amazon, ein Name, der fast gleichbedeutend mit Online-Handel ist, öffnet nun seine Türen für Branchen, die Leads generieren.

Es bietet die Möglichkeit, beispiellose Zielgruppen-Targeting-Funktionen zu nutzen.

Derzeit bietet die Plattform reine Display-Werbekampagnen an – aber selbst mit dieser Einschränkung bietet sie Unternehmen erhebliche Möglichkeiten, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten.

In diesem Artikel möchten wir den Prozess der Einrichtung von Werbung auf Amazon, ihre Besonderheit in der heutigen datenschutzorientierten digitalen Umgebung und die Art und Weise untersuchen, wie sie Werbestrategien über verschiedene Kanäle hinweg verändern.

Bitte beachten Sie, dass sich der nicht endemische Werbekanal von Amazon noch in der Beta-Phase befindet. Wir planen, diesen Artikel auf dem neuesten Stand zu halten, sobald neue Funktionen und Informationen verfügbar werden.

Die nicht-endemischen Anzeigen von Amazon verstehen

Die nicht endemische Werbung von Amazon ermöglicht es Unternehmen, die nicht direkt auf Amazon verkaufen, wie z. B. Werbetreibenden zur Lead-Generierung, die Nutzerbasis von Amazon gezielt anzusprechen. Der Werbekanal unterstützt derzeit die folgenden Sektoren:

  • Reisen.
  • Automobil.
  • Lokale Dienste.
  • Restaurants.
  • Ausbildung.

Werbetreibende legen ihre Gebotsstufen auf Zielgruppenebene fest und kombinieren sie mit kreativen Assets auf Kampagnenebene. Dabei stellen sie sicher, dass die Gebote die Hälfte ihres Tagesbudgets nicht überschreiten.

Zielgruppen arbeiten auf „Oder“-Basis und ermöglichen so eine größere Reichweite.

” alt=”Amazon begrenzt Gebote auf 50 % des Tagesbudgets” width=”687″ height=”545″ sizes=”(max-width: 687px) 100vw, 687px” srcset=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-bids-exceeding-it-65984676de253-sej.jpg 687w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-bids-exceeding-it-65984676de253-sej-480×381.jpg 480w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-bids-exceeding-it-65984676de253-sej-680×539.jpg 680w” src=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-bids-exceeding-it-65984676de253-sej.jpg”>Screenshot von Amazon, Januar 2024

Wenn Sie die Amazon-Zielgruppe auf Nicht-Amazon-Verkäufer ausrichten, wählen Sie beispielsweise „Nutzer, die Amazon Garage nutzen“ und „Mazda-Autoliebhaber“ aus.

Sie geben für jede Zielgruppe ein Gebot ab und Ihre Kampagne kann auf beide Gruppen abzielen – nicht nur auf Benutzer, die in beide Kategorien passen.

Es wird nur dann empfohlen, mehrere Zielgruppen zu einer einzelnen Anzeigengruppe hinzuzufügen, wenn Sie damit einverstanden sind, dass alle dieselbe Anzeige sehen. Andernfalls könnte eine Aufteilung in verschiedene Anzeigengruppen effektiver sein.

Amazon bietet auch eine Marktanteilsvorschau Ihrer Zielgruppe an, die eine Gesamtzahl und keine Prognose basierend auf Ihrem festgelegten Budget liefert.

Diese Kennzahl ist besonders nützlich, da sie ein klareres Bild des potenziellen Marktes bietet, den Sie erreichen können.

” alt=”Amazon-Anzeigen auf imdb” width=”1818″ height=”604″ sizes=”(max-width: 1818px) 100vw, 1818px” srcset=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-ads-on-imdb-65984c2f10f11-sej.png 1818w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-ads-on-imdb-65984c2f10f11-sej-480×159.png 480w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-ads-on-imdb-65984c2f10f11-sej-680×226.png 680w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-ads-on-imdb-65984c2f10f11-sej-768×255.png 768w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-ads-on-imdb-65984c2f10f11-sej-1024×340.png 1024w, https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-ads-on-imdb-65984c2f10f11-sej-1600×532.png 1600w” src=”https://behmaster.com/wp-content/uploads/2024/02/localimages/amazon-ads-on-imdb-65984c2f10f11-sej.png”>Screenshot von IMDB, Januar 2024

Diese Werbung erscheint nicht nur auf Amazon, sondern auch im gesamten Drittanbieter-Netzwerk, einschließlich Plattformen wie Twitch und IMDB.

Werbetreibende können zwischen den Zahlungsmodellen Cost-per-Click (CPC) oder Cost-per-1000-Impressions (vCPM) wählen.

Unserer Erfahrung nach eignet sich der CPC für diejenigen, die ein tatsächliches Engagement anstreben, während vCPM für diejenigen, die sich auf die Sichtbarkeit der Marke konzentrieren, möglicherweise besser ist.

Derzeit ist das Standort-Targeting bei Amazon etwas eingeschränkt, aber Sie können mit diesem Service, der derzeit exklusiv für den US-Markt verfügbar ist, immer noch Einzelpersonen, Städte, Bundesstaaten oder ganze Länder ansprechen.

Es ist von entscheidender Bedeutung, den obligatorischen Verifizierungsprozess von Amazon zu durchlaufen und abzuschließen, um sowohl Werbetreibende als auch Verbraucher zu schützen.

Warum dieser Kanal faszinierend ist

Für Marken, die sich traditionell auf Google oder bezahlte soziale Lead-Generierung konzentrieren, könnte der Ansatz von Amazon unkonventionell erscheinen.

Der Kern der Werbestärke von Amazon ist sein Publikum. In einer Zeit, in der der Datenschutz an erster Stelle steht, hat Amazon Innovationen entwickelt, um die Zielgruppenansprache robust und dennoch datenschutzkonform zu gestalten.

Die Plattform von Amazon bietet detaillierte Einblicke in das Verhalten der Zielgruppe, ohne auf bestimmte Einzelpersonen abzuzielen, sondern sich stattdessen auf detaillierte Gruppenmerkmale zu konzentrieren.

Diese können auf Produktansichten, Interaktionen mit Amazon-Technologien oder Tochtergesellschaften (wie Whole Foods) und Kaufmustern basieren.

Google Ads und Meta Ads können einige Sektoren falsch kennzeichnen, und Marken haben bei Amazon möglicherweise leichtere Chancen.

Beispielsweise werden Werbetreibende, die „kein Kredit erforderlich“ erwähnen, manchmal fälschlicherweise als Finanzdienstleistungen gekennzeichnet, was im Automobilsektor ein Problem sein kann.

Auch für lokale Dienste, bei denen die Grenzen verschwimmen, wie etwa Rechts- oder Gesundheitsdienste, ist es aufgrund des produktorientierten Ansatzes bei Amazon möglicherweise einfacher, geeignete Zielgruppen anzusprechen, als bei der ideenzentrierten Ausrichtung bei Google oder Meta.

Amazon-Anzeigen sollten als Teil einer inkrementellen Werbestrategie betrachtet werden.

Wenn Sie einen Teil Ihres Budgets für experimentelle Kampagnen verwenden, lohnt es sich, die Werbeplattform von Amazon zu erkunden, insbesondere wenn Sie Ihre Ausgaben für Kampagnen mit visuellen Inhalten ausgleichen und eine strategischere Ausrichtung anstreben möchten.

Einrichten von Amazon-Kampagnen

Der erste entscheidende Schritt beim Einrichten einer Amazon-Kampagne ist die Durchführung des Verifizierungsprozesses.

Sobald dies erledigt ist, sind die restlichen Schritte relativ einfach. Die Registrierung sollte unter Verwendung des offiziellen Firmennamens Ihres Unternehmens erfolgen.

Wenn Sie ein Konto für einen Kunden einrichten, stellen Sie sicher, dass dieser die Zahlungsinformationen rechtzeitig bereitstellt. Ohne diese Informationen kann die Kampagne nicht starten.

Der Schwerpunkt der Kampagnenvorbereitung liegt auf der Auswahl Ihrer Zielgruppe und der Erstellung Ihrer Anzeigen. Für die kreative Komponente können Sie Shutterstock-Bilder verwenden oder eigene hochladen.

Beachten Sie jedoch die eingeschränkten Bearbeitungsmöglichkeiten auf der Plattform. Ein Teil Ihrer Anzeigenerstellung besteht darin, einen Text zu erstellen, der einer Google Display-Überschrift ähnelt und auf 90 Zeichen begrenzt ist.

Nachdem Sie Ihre kreativen Elemente vorbereitet haben, können Sie Ihre Zielgruppen entweder manuell oder über die Suche auswählen. Beachten Sie, dass Sie sie nicht zu Ihrer Kampagne hinzufügen oder Prognosen zur Zielgruppengröße erhalten können, wenn Ihr Gebot mehr als 50 % Ihres Tagesbudgets beträgt.

Kampagnen können auf Leads (das einzige derzeit verfügbare Conversion-Ereignis), Aufrufe oder Klicks zugeschnitten werden, wobei die Wahl Einfluss darauf hat, ob Sie sich für CPC oder vCPM entscheiden.

Warum Nicht-Amazon-Verkäufer Amazon-Anzeigen in Betracht ziehen sollten

Amazon hat einen der robustesten verfügbaren Zielgruppenpools aufgebaut.

Obwohl die Kampagnen derzeit auf Display-Formate beschränkt sind, bieten sie erhebliche Möglichkeiten, bestimmte, manchmal schwer erreichbare Zielgruppensegmente zu erreichen.

Die vielversprechendsten Chancen liegen im Automobilsektor, insbesondere mit der Integration von Amazon Garage und lokalen Diensten, die die Erkenntnisse von Amazon über Produktkaufmuster nutzen können.

Angesichts der äußerst günstigen Auktionspreise und der robusten Zielgruppenausrichtung ist die nicht endemische Anzeige von Amazon ein Kinderspiel, um das Testbudget zu erweitern.

Mehr Ressourcen:

  • 9 Tools zur Skalierung Ihres Amazon-Marketings und -Vertriebs
  • Die 5 besten Google Ads-Alternativen zur Diversifizierung und zum Wachstum
  • So verwenden Sie versteckte Amazon-Schlüsselwörter, um die Auffindbarkeit von Produkten zu erhöhen

Ausgewähltes Bild: vijay0401/Shutterstock

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button