Wordpress

E-Mail-Marketing für Woo von Omnisend Review: Ein WordPress-Plugin, das auffällt

E-Mail-Marketing ist lebendig und gut, und dieser Omnisend-Test wird es beweisen! Omnisend bietet einen plattformunabhängigen Dienst, aber dank der Woo-Integration können Sie den Funktionsumfang zu Ihrer WordPress-Site hinzufügen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Zugriff auf alle wichtigen Funktionen erhalten, die den typischen Omnisend-Dienst ausmachen.

In diesem Beitrag erhalten Sie eine vollständige Omnisend-Rezension. Im Laufe der Zeit besprechen wir, was das Plugin bietet, wie es funktioniert, wie viel es kostet und mehr. Wir schauen uns sogar an, was Kunden über Omnisend sagen. Schauen wir uns zunächst einige der Vorteile an, die Sie durch die Verwendung des Plugins erhalten.

Warum Omnisend ein nahezu unverzichtbares E-Mail-Marketing-Tool ist

E-Mail-Marketing ist immer noch ein riesiges Geschäft, und rund ein Drittel der Unternehmen setzt diese Strategie ein. Tatsächlich erwirtschaftet die Branche einen Umsatz von rund 11 Milliarden US-Dollar, Tendenz steigend. Das bedeutet, dass die Verwendung des richtigen Tools für Ihre Strategie Priorität haben sollte. Betreten Sie Omnisend.

Das Omnisend-Logo.

Dank seiner umfassenden E-Mail-Marketing-Funktionalität ist dies ein unschätzbar wertvolles Tool für Ihre Woo-Website. Wir werden in Kürze mehr darüber sprechen, aber zunächst einmal listen wir einige der Hauptvorteile der Verwendung von Omnisend auf:

  • Es bietet eine einfache Integration mit Woo über ein Plugin.
  • Dank der fortschrittlichen Segmentierung und Ausrichtung der Plattform können Sie Ihre Kommunikation individuell anpassen und personalisieren.
  • Sie können Ihre Marketingstrategie analysieren und wertvolle Erkenntnisse über die Leistung Ihrer Kampagnen gewinnen.
  • Für Omnisend müssen Sie kein Programmierer sein, da es eine Drag-and-Drop-Oberfläche sowie eine Reihe von Vorlagen für verschiedene Anwendungsfälle verwendet.

Insgesamt kann der Einsatz einer Lösung wie Omnisend with Woo dazu beitragen, Ihre Marketingbemühungen zu verfeinern, die Kundenbindung zu steigern und Ihre Konversionsraten zu steigern. Darüber hinaus können Sie den Prozess der Erstellung Ihrer E-Mail-Marketinginhalte optimieren. Dadurch haben Sie mehr Zeit, sich auf andere Bereiche Ihres Geschäfts zu konzentrieren.

Omnisend Review: Die Hauptfunktionen des Plugins

Die Omnisend-Plattform ist reich an Features und Funktionen, wobei der Schwerpunkt (natürlich) auf E-Mail-Marketing liegt. Daher können Sie mit allem, worauf Sie zugreifen können, gezielt Kunden ansprechen und Daten über sie sammeln.

Das große Feature für WordPress-Benutzer ist, wie Sie Omnisend mit Woo integrieren können. Wir werden uns das später genauer ansehen. Hier ist zunächst ein allgemeiner Überblick über das Angebot von Omnisend:

  • Greifen Sie auf eine Vielzahl vorgefertigter E-Mail- und Formularvorlagen für alle möglichen Anwendungsfälle zu. Darüber hinaus ermöglicht jede einzelne eine vollständige Anpassung.
  • Apropos: Omnisend verwendet einen Drag-and-Drop-Builder, der Ihnen bei der Erstellung Ihrer E-Mails und Formulare hilft, ohne dass Code erforderlich ist.
  • Aufgrund der Art von Anmeldeformularen können Sie Kundeninformationen mit den richtigen Anpassungen erfassen und sie mit gezielten E-Mail-Kampagnen ansprechen.
  • Das Plugin enthält außerdem viele vorgefertigte Workflows, die Ihnen helfen, Ihr Marketing zu automatisieren und für mehr Effizienz zu sorgen.
  • Omnisend bietet nicht nur E-Mail-Marketing an. Es kann Ihnen auch beim SMS-Marketing helfen. SMS-Kampagnen lassen sich ganz einfach einrichten.

Omnisend bietet außerdem über eine Reihe von Kanälen vorbildlichen Support und Unterstützung. So können Sie beispielsweise Support-Tickets erstellen und mithilfe einer umfassenden Dokumentation finden, was Sie benötigen. Wir werden dies später vorstellen, aber zunächst schauen wir uns an, wie man Omnisend in Woo verwendet.

Wie Omnisend funktioniert

Die Verwendung von Omnisend beginnt mit zwei Aufgaben: der Registrierung eines Kontos und der Installation des dedizierten WordPress-Plugins. Wenn Sie spezielle Fragen und Bedürfnisse haben, können Sie jederzeit eine personalisierte Demo der App über das spezielle Formular vor Ort anfordern:

Der Omnisend-Demo-Anfragebildschirm.

Unabhängig davon können Sie sich direkt auf der Website für mindestens einen kostenlosen Plan anmelden. Dies dauert nur wenige Sekunden und erfordert lediglich Ihre Geschäftsdaten. Von hier aus gelangen Sie zum Omnisend-Dashboard, wo Sie eine Reihe von Eingabeaufforderungen zum Verbinden Ihres Shops sehen:

Das Omnisend-Dashboard.

Die gute Nachricht ist, dass es für alle Arten von Geschäften eine Reihe von Optionen gibt:

Auswahl einer E-Commerce-Plattform zur Verbindung mit Omnisend.

Sobald Sie die Woo-Option ausgewählt haben, werden einige Anweisungen zur Installation des Plugins angezeigt. Wir können dies jedoch über das WordPress-Dashboard tun. Suchen Sie einfach nach Omnisend im Plugin hinzufügen Seite, und klicken Sie auf Jetzt installieren Taste.

Installation des Omnisend WordPress-Plugins.

Beachten Sie, dass Sie Woo auch über das mit Omnisend verbinden müssen Omnisend > Allgemein Bildschirm – und das dauert Sekunden.

Die Grundlagen der Verwendung von Omnisend

An diesem Punkt müssen Sie über das Omnisend-Dashboard arbeiten. Es müssen einige Aufgaben erledigt werden, um Elemente wie Popups für abgebrochene Warenkörbe und die E-Mail-Sammlung einzurichten:

Die To-Do-Liste der Aufgaben im Omnisend Dashboard.

Am oberen Bildschirmrand sehen Sie verschiedene Registerkarten für die verschiedenen Bereiche von Omnisend. Es gibt beispielsweise Links zu den von Ihnen eingerichteten Automatisierungen – Willkommens-E-Mails, Aufforderungen zu abgebrochenen Warenkörben und andere:

Eine Liste der im Omnisend Dashboard zusammengestellten Automatisierungen.

Beim Erstellen einer Marketingkampagne werden Sie durch einen Assistenten geführt, in dem Sie einen Betreff festlegen und eine Vorlage für Ihre E-Mail auswählen:

Auswählen einer E-Mail-Vorlage in Omnisend.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, die Vorlage mithilfe eines Drag-and-Drop-Editors vollständig zu bearbeiten. Hier können Sie auch den KI-Assistenten nutzen, der Ihnen beim Verfassen von Texten, beim Erstellen von Überschriften und mehr hilft:

Bearbeiten einer E-Mail-Vorlage mit Omnisend und dem AI Assistant.

Von hier aus überprüfen Sie die E-Mail und versenden die Kampagne. Das Erstellen von Formularen erfolgt auf ähnliche Weise, mit einem etwas anderen Editor:

Bearbeiten eines Formulars in Omnisend.

Unabhängig davon sind dies grundlegende Bildschirme, die man kennen sollte, und sie fühlen sich benutzerfreundlicher an als eine Lösung wie Mailchimp.

Omnisend Review: Die alles entscheidenden Kosten

Bei der Preisgestaltung orientiert sich Omnisend an den Konventionen anderer E-Mail-Marketing-Lösungen. Es gibt drei Stufen – eine davon ist kostenlos – und alle beinhalten den gesamten Funktionsumfang.

Der Unterschied zwischen den Stufen basiert hauptsächlich auf den Kontakt-, E-Mail- und SMS-Marketingzuteilungen, die Sie erhalten:

  • Standard. Hier können Sie monatlich bis zu 1,8 Millionen E-Mails an insgesamt 150.000 Kontakte versenden. Außerdem gibt es ein einmaliges Kontingent von 60 SMS-Marketingnachrichten (mit Zugriff auf spezielle Pläne, sobald dieses Kontingent aufgebraucht ist).
  • Profi. Mit diesem Plan können Sie so viele E-Mails wie nötig an bis zu 150.000 Kontakte senden. Außerdem stehen Ihnen monatlich fast 130.000 SMS-Nachrichten zur Verfügung. Omnisend bietet Ihnen außerdem Zugriff auf erweiterte Berichtsoptionen, sodass Sie Ihre Kampagnen besser optimieren können.

Der Preis, den Sie pro Stufe zahlen, hängt davon ab, wie viele Kontakte Sie einrichten. Beispielsweise liegt die Standardstufe zwischen 16 und 1.456 US-Dollar pro Monat und die Pro-Stufe zwischen 59 und 1.914 US-Dollar.

Wir würden uns über feste Preise für die Stufen freuen, aber wenn Ihr Budget die potenzielle Dynamik bewältigen kann, sollte das in Ordnung sein. Glücklicherweise verwendet Omnisend auf seiner Preisseite einen Rechner, der Ihnen dabei hilft, den genauen Betrag zu ermitteln, den Sie zahlen müssen.

Wie Omnisend seine Kunden unterstützt

Ein Bereich, in dem viele Dienste versagen, ist die Bereitstellung von Support. Allerdings möchte Omnisend nicht nur Kundensupport rund um die Uhr per E-Mail, Live-Chat und einem Ticketsystem bieten, sondern ist auch führend, wenn es um Self-Service-Hilfe geht.

Zunächst einmal verfügen Sie über ein Hilfecenter, das Hunderte von Artikeln enthält, die Sie durch die Verwendung fast aller Funktionen von Omnisend führen.

Das Omnisend-Hilfecenter.

Darüber hinaus gibt es die Omnisend Academy. Hier finden Sie Videos und längere Kurse, in denen Sie lernen, wie Sie Ihr Unternehmen vermarkten und dabei die App als zentrales Tool nutzen.

Die Seite der Omnisend Academy.

Wir lieben das und es ist etwas, was andere Unternehmen nicht oder nicht so gut machen. Dies ist eine praktische Möglichkeit, Omnisend zu nutzen und auch Ihre Fähigkeiten auszubauen. Auch der Tools Hub bietet einen großen Mehrwert, da er eine Reihe kostenloser Möglichkeiten zusammenstellt, um Ihr Marketing zu vereinfachen.

Der Tools Hub auf der Omnisend-Website.

Sie verfügen beispielsweise über Betreffzeilen- und Produktbeschreibungsgeneratoren, die künstliche Intelligenz (KI) nutzen, um Ideen zu entwickeln. Es gibt auch ROI-Rechner und vieles mehr:

Der Omnisend ROI-Rechner.

Neben den Blog-, Podcast- und Kundensupportkanälen kümmert sich Omnisend natürlich auch um seine Benutzer. Tatsächlich können wir diese Benutzer Ihnen sagen lassen, was sie als Nächstes denken.

Was echte Benutzer über Omnisend denken

Eines ist sicher: Omnisend genießt bei seinen Nutzern auf zahlreichen Plattformen ein so hohes Maß an Vertrauen. Im letzten Abschnitt unseres Omnisend-Tests wird versucht, einige dieser Grundlagen abzudecken. Capterra ist ein guter Ausgangspunkt, da es über 700 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,7 von 5 gibt:

Eine Auswahl an Rezensionen zu Omnisend auf der Capterra-Website.

Dieser Hauptvorteil fasst zum Beispiel zusammen, was Omnisend am besten kann:

„…tolle Integration mit Shopify und schnelle und einfache Datenmigration von Mailchimp. Es ist ein hilfreiches Tool für wachsende E-Commerce-Unternehmen…“

Für das WordPress-Plugin fallen die Bewertungen sogar noch besser aus. Es gibt über 100 Fünf-Sterne-Bewertungen für das Omnisend Connect-Plugin. Dem Benutzer Upatlast gefällt das Support-Angebot – worüber wir bereits schwärmen:

„…die wenigen Male, in denen ich Hilfe brauchte, war die Unterstützung schnell und hilfreich. Das Beste an Omnisend ist, dass ich nicht viel Support brauche – einfach ein gutes Produkt…“

Ähnlich verhält es sich im Shopify App Store. Auch Benutzer Vezorla lobte die Art und Tiefe der Unterstützung:

„…super toller Service und schnell. Sie haben mir sogar ein personalisiertes Video zur Lösung meines speziellen Problems zur Verfügung gestellt. Das hat mich ziemlich beeindruckt…“

Omnisend beeindruckt also auf ganzer Linie nicht nur einzelne Benutzer, sondern anscheinend die gesamte Benutzerbasis! Wenn Sie sich die Erfolgsgeschichten realer Unternehmen ansehen, werden Sie möglicherweise auch dazu inspiriert, herauszufinden, wie Omnisend Ihnen dabei helfen kann, Ihre Marketingziele mit Woo zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Nehmen wir uns etwas Zeit, um die wichtigsten Bereiche des Beitrags durch kurze Fragen und Antworten zusammenzufassen. Wenn wir Ihre Frage hier nicht genau beantworten, können Sie uns gerne im Kommentarbereich am Ende des Artikels fragen!

Benötige ich ein WordPress-Plugin, um Omnisend nutzen zu können?

Wenn Sie das CMS verwenden, empfehlen wir das Omnisend WordPress-Plugin. Zunächst einmal ist der Integrationsprozess ein Kinderspiel, und mit bestimmten Add-ons können Sie Daten von Plugins wie Gravity Forms an Onmisend senden.

Wie kann E-Mail-Marketing meinem Woo Store helfen?

Wenn Sie mit Ihrer Benutzerbasis im Allgemeinen in Kontakt treten, können Sie viele positive Effekte erzielen. Mit E-Mail-Marketing können Sie jedoch vorab qualifizierte Nutzer gezielt mit weiteren Angeboten ansprechen, die für sie von Interesse sein könnten. Auch die Daten, die Sie aus ihren Interaktionen mit Ihren Inhalten sammeln, können von immensem Wert sein.

Welche Vorteile bietet mir die Verwendung des Omnisend-Plugins?

Die Möglichkeit, sich direkt mit WordPress und Woo zu verbinden, ist etwas, das wir nicht unterschätzen können. Sie verfügen über eine vollständige Integration und können den Drag-and-Drop-Builder, die Newsletter-Erstellung und mehr nutzen. Wenn Sie Omnisend mit WordPress verwenden möchten, ist das Plugin nahezu unverzichtbar.

Kann ich Omnisend mit anderen Drittanbieterdiensten verbinden?

Absolut! Es gibt über 130 Integrationen mit Omnisend: WordPress und Woo sind eine davon. Sie können jedoch Social-Media-Konten wie Facebook, Werbenetzwerke wie Google Ads und Automatisierungstools wie Zapier verbinden. Natürlich gibt es noch viele weitere mögliche Integrationen mit Omnisend.

Bietet Omnisend ein kostenloses Kontingent an?

Ja, Omnisend bietet einen kostenlosen Plan für immer an, mit dem Sie 500 E-Mails pro Monat versenden und 250 Kontakte hosten können. Darüber hinaus erhalten Sie das gleiche einmalige Kontingent von 60 SMS wie im Premium-Standard-Tarif.

Zusammenfassung

Kurz gesagt, Omnisend ist eine hervorragende Lösung für jeden, der einen Woo-Shop betreibt. E-Mail-Marketing sollte Ihr Ziel sein, was bedeutet, dass Anmeldungen Priorität haben müssen. Omnisend bietet Ihnen alle Tools, die Sie benötigen, um Benutzer zu gewinnen, ihren Geschmack zu analysieren und sie optimal zu vermarkten. Noch besser: Auch Ihr Budget sollte intakt bleiben – wenn Sie sich an die Dynamik halten Spannen pro Preisstufe, das heißt.

Weckt diese Omnisend-Rezension Ihren Appetit und wenn ja, was beeindruckt Sie? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button