Content Marketing

Marktforschungsumfrage: Vorgehensweise und Fragen, die Sie stellen sollten

Eine wirklich effektive digitale Marketingkampagne ist mehr als nur dabei, das Bewusstsein für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung zu schärfen. Es ist in der Lage, ein Publikum auf einer völlig neuen Ebene anzusprechen. Wenn es richtig gemacht wird, sorgt großartiges Marketing dafür, dass sich Verbraucher gehört und verstanden fühlen und neugierig genug auf eine Marke sind, um die entscheidenden nächsten Schritte zu unternehmen, wie zum Beispiel einen Kauf.

Aber diese Art von Kampagnen passieren nicht zufällig. Sie sind das Ergebnis gründlicher Marktforschung und eines tiefen Verständnisses der Zielgruppen.

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Marktforschung durchzuführen, gehören Marktforschungsumfragen zu den effektivsten und zugänglichsten. Hier finden Sie einen genaueren Blick auf alles, was Sie wissen müssen, um eine Marktforschungsumfrage von Anfang bis Ende zu erstellen und durchzuführen.

Was sind Marktforschungsumfragen?

Eine Marktforschungsumfrage ist ein Fragebogen, der dazu dient, Informationen direkt von Mitgliedern einer Zielgruppe oder Bevölkerungsgruppe zu sammeln. Die Zielgruppe einer Marktforschungsumfrage kann jeder sein, von bestehenden oder potenziellen Kunden bis hin zu internen Mitarbeitern, und die Umfragen können für jeden Zweck durchgeführt werden.

Vorteile der Durchführung von Marktforschungsumfragen

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Marktforschung durchzuführen – einschließlich Fokusgruppen und Interviews – bieten Umfragen einzigartige Vorteile.

Erstens ermöglichen sie Ihnen, standardisiertes, individuelles Feedback in jedem gewünschten Umfang einzuholen. Umfragen können Ihnen auch dabei helfen:

  • Lernen Sie bestehende und potenzielle Kunden besser kennen
  • Finden Sie heraus, was an Ihrer Marke oder Ihren Produkten funktioniert und was nicht
  • Finden Sie heraus, was Ihre Zielgruppe wirklich über Sie oder Ihre Konkurrenz denkt
  • Erfahren Sie, was dazu führt, dass Ihre treuesten Kunden immer wieder zurückkommen
  • Stellen Sie sicher, dass zukünftige Marketingbemühungen noch effektiver sind.

Marktforschungsumfragen können Ihnen dabei helfen, das zu nutzen, was Menschen wollen sind nicht Denken Sie auch, dass Sie mit Ihrer Marke zufrieden sind. Sie können beispielsweise Exit-Umfragen durchführen, um herauszufinden, warum bestehende Kunden Dienste kündigen oder woanders hingehen.

Verschiedene Arten von Marktforschungsumfragen

Marktforschungsumfragen können entweder qualitativ oder quantitativ sein.

  • Qualitative Marktforschungsumfragen Versuchen Sie, mit offenen Fragen, die mit Wörtern wie „Warum“ und „Wie“ beginnen, tiefer in die Denkweise eines Ziels einzudringen.
  • Quantitative Marktforschungsumfragen Dabei handelt es sich um Schnellfragen, die darauf abzielen, statistische Daten zu sammeln. Beispiele hierfür sind Fragen, die mit Sätzen wie „wie viele“, „wie viel“ und Ähnlichem beginnen.

Beide Arten können hilfreich sein, um ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, was Ihr Publikum antreibt, die öffentliche Wahrnehmung Ihrer Marke zu testen und vieles mehr. Sie können beides auch kombinieren, um differenziertere Erkenntnisse zu gewinnen.

Planen Sie Ihre Umfrage

Vorlagen für Marktforschungsumfragen sind hervorragende Ausgangspunkte für effektive Umfragen. Sie führen Sie durch die Grundlagen der Erfassung demografischer Daten und führen Ihre Zielgruppe durch gezielte Fragen, die Ihnen dabei helfen, herauszufinden, was Sie wissen müssen.

Sie sollten auch Tipps wie die folgenden im Hinterkopf behalten, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihren Umfragen herausholen.

Identifizieren Sie das Problem

Bevor Sie sich mit den Einzelheiten der Zusammenstellung Ihrer Marketingumfrage befassen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, warum Sie überhaupt Untersuchungen durchführen.

Welches Problem möchten Sie lösen? Versuchen Sie, Ihre Marketinginhalte effektiver zu gestalten oder die Probleme mit einem neuen Service, den Sie anbieten, zu beseitigen? Vielleicht versuchen Sie herauszufinden, was die Bindung und das Interesse Ihrer besten Kunden an Ihrer Marke hält.

Wenn Sie verstehen, was Sie sich wirklich von einer Recherche erhoffen, erhalten Sie die Grundlage, die Sie brauchen, um die richtigen Fragen zu stellen und nach Daten zu suchen, die Ihrer Marke wirklich zum Wachstum verhelfen.

Identifizieren Sie die richtige Zielgruppe

Als Nächstes müssen Sie herausfinden, wer die Zielgruppe Ihrer Umfrage ist. Handelt es sich um eine allgemeine Zufriedenheitsumfrage, die Sie an alle Ihre Kunden senden möchten? Versuchen Sie, in die Köpfe der Kunden einer bestimmten Bevölkerungsgruppe einzudringen oder herauszufinden, wer ein bestimmtes Produkt gekauft hat?

Während es auf jeden Fall sinnvoll ist, gezielt vorzugehen, wenn es sinnvoll ist, ist Ihre Umfrage möglicherweise nicht so nützlich, wenn Sie so sehr in eine bestimmte Nische vordringen, dass Sie nicht genügend Befragte haben.

Wählen Sie den richtigen Umfragetyp

Die Auswahl der richtigen Umfrageart ist ein entscheidender Faktor, um sicherzustellen, dass Sie am Ende gründliche, nützliche Ergebnisse erhalten, die Ihnen wirklich dabei helfen, das Problem zu lösen, das Sie zu Beginn Ihres Prozesses identifiziert haben.

Finden Sie zunächst heraus, ob ein qualitativer, quantitativer oder gemischter Ansatz am besten geeignet ist. Dann ziehen Sie einige Ihrer Nischenoptionen in Bezug auf Umfragetypen in Betracht. Hier sind einige Beispiele.

  • Persona-Umfragen helfen Ihnen dabei, die Schwachstellen, Verhaltensweisen und Bedürfnisse bestimmter Verbraucher genau zu erkennen. Diese können Ihnen dabei helfen, Produkte zu verbessern, effektivere Buyer-Personas aufzubauen und vieles mehr.
  • Umfragen zur Markenbekanntheit sind großartige Möglichkeiten, die öffentliche Wahrnehmung Ihrer Marke zu beurteilen und neue Erkenntnisse zu gewinnen, die Ihnen bei der Verbesserung Ihrer Bemühungen helfen können.
  • Umfragen zur Konkurrenzforschung kann Ihnen dabei helfen, besser einzuschätzen, wie Ihre Zielgruppe Sie im Vergleich zu Ihrer Konkurrenz abschneidet.
  • Feature-Research-Umfragen kann Ihnen dabei helfen, einzuschätzen, wie Kunden auf die jüngsten Änderungen reagieren, die Sie möglicherweise an einem Produkt oder einer Dienstleistung vorgenommen haben.
  • Umfragen zur Kundenzufriedenheit Informieren Sie sich darüber, wie es Ihnen gelingt, Ihre Kunden zufrieden zu stellen und ihre Bedürfnisse zu erfüllen, und helfen Ihnen dabei, Bereiche zu ermitteln, in denen Sie sich verbessern können.

Stellen Sie wirkungsvolle Fragen

Einer der häufigsten Fehler, den Vermarkter bei der Erstellung von Marktforschungsumfragen machen, besteht darin, die falschen Fragen zu stellen. Gute Fragen zu Marktumfragen sind spezifisch, direkt und themenbezogen.

Vermeiden Sie also Fragen, die verwirrend sind oder nicht wirklich zu Ihrem Ziel passen. Sie sollten außerdem vermeiden, dass Ihre Ergebnisse dadurch verfälscht werden, dass Sie Voreingenommenheit in die Mischung einbringen. Vermeiden Sie aus diesem Grund Elemente, die überzeugend oder beschreibend sind.

28 Fragen, die Sie bei einer Marktforschungsumfrage stellen sollten

Die Fragen, die Sie stellen, sind entscheidend für die letztendliche Wirksamkeit Ihrer Marktforschungsumfragen. Hier sind einige wichtige Fragetypen (mit Beispielen), die Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Umfragen berücksichtigen sollten.

Demografische Fragen

Mit demografischen Fragen können Sie wichtige Grundlagen über Ihre Zielgruppe ermitteln und so besser bestimmen, zu welcher demografischen Gruppe sie gehört. Hier sind Beispiele.

  1. Wie alt bist du?
  2. Was ist Ihre ethnische Zugehörigkeit?
  3. Was ist dein Geschlecht?
  4. Wo wohnst du?
  5. Welchen höchsten Bildungsabschluss haben Sie erreicht?
  6. Wie ist Ihr aktueller Beschäftigungsstatus?
  7. Wie ist Ihr Familienstand?
  8. Haben Sie Kinder oder Haustiere und wie viele?

Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen

Fragen aus dieser Kategorie helfen Ihnen, mehr über die Beziehung Ihrer Zielgruppe zu Ihren Produkten und Dienstleistungen zu erfahren. Hier sind einige Beispiele, die Sie inspirieren sollen.

  1. Warum haben Sie sich für den Kauf dieses Produkts oder dieser Dienstleistung entschieden?
  2. Was hat Ihnen an diesem Produkt am besten gefallen?
  3. Wie hilft dieses Produkt bei der Erfüllung Ihrer Anforderungen?
  4. Wie würden Sie dieses Produkt hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit, Kosten usw. bewerten?
  5. Wie gut hat dieses Produkt Ihre Erwartungen erfüllt?
  6. Welche der folgenden Funktionen fanden Sie am nützlichsten?
  7. Welche Eigenschaften würden dieses Produkt noch besser machen?
  8. Wie schneidet dieses Produkt im Vergleich zu ähnlichen Produkten ab, die Sie verwendet haben?

Fragen zum Kundenverhalten und zu Kaufpräferenzen

Mithilfe dieser Art von Fragen erfahren Sie mehr darüber, wie sich Ihre Kunden als Verbraucher verhalten, was sie dazu veranlasst, einen Kauf abzuschließen, was sie dazu bringt, zu einer Marke zurückzukehren usw. Hier sind Beispiele.

  1. Wer trifft in Ihrem Haushalt die Kaufentscheidungen für diese Art von Produkten?
  2. Wie oft kaufen Sie diese Art von Produkt?
  3. Wo kaufen Sie diese Art von Produkten am häufigsten ein?
  4. Wie viel geben Sie normalerweise für diese Art von Produkt aus?
  5. Was war Ihr Hauptgrund für den Kauf dieses Produkts?
  6. Wohin gehen Sie normalerweise, um neue Produkte wie dieses zu entdecken?
  7. Wie würden Sie Ihr Kundenerlebnis bei uns bewerten?
  8. Würden Sie uns einem Freund oder Familienmitglied weiterempfehlen?

Fragen zur Konkurrenzanalyse

Mithilfe dieser Fragen können Sie herausfinden, wie Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern abschneiden – eine gute Möglichkeit, herauszufinden, was die Konkurrenz möglicherweise tut, was Sie nicht tun, oder umgekehrt. Schauen Sie sich diese Beispiele an.

  1. Mit welchen Produkten haben Sie dieses Problem in der Vergangenheit gelöst?
  2. Kaufen Sie bei einem unserer Mitbewerber ein?
  3. Wie schneidet unser Produkt im Vergleich zu den Produkten unserer Mitbewerber ab?
  4. Wenn Sie unser Produkt nicht kaufen würden, was würden Sie stattdessen kaufen?

Durchführung der Forschungsumfrage

Sobald Sie entschieden haben, warum Sie eine Recherche durchführen und welche Fragen Sie bei der Marktforschungsumfrage stellen möchten, ist es an der Zeit, Ihre Umfrage tatsächlich durchzuführen. Probieren Sie diese Tipps aus, um sicherzustellen, dass alles gut läuft.

Wählen Sie die richtigen Werkzeuge

Es gibt eine Fülle von Marktforschungstools und -ressourcen, die dabei helfen können, das Rätselraten bei vielen Aspekten der Durchführung effektiver Marktforschung zu vereinfachen.

Schauen Sie sich Marktforschungsbeispiele erfolgreicher Umfragen an und vergleichen Sie sie mit Ihrer Umfrage, um zu sehen, wie sie abschneidet. Sie können Ihre eigene Forschung auch ergänzen, indem Sie zusätzliche unabhängige Forschung mit Ressourcen wie Statista oder GrowthBar durchführen.

Sorgen Sie für eine hohe Rücklaufquote

Neben der Sicherstellung, dass Sie die richtige Art von Umfrage an die richtige Zielgruppe senden, gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass möglichst viele Befragte an Ihrer Umfrage teilnehmen.

  • Ihre Kunden sind vielbeschäftigt und nehmen eher an kürzeren Umfragen teil. Begrenzen Sie daher die Länge und achten Sie darauf, dass jede Frage zählt.
  • Bieten Sie Anreize als Gegenleistung für das Ausfüllen der Umfrage, z. B. einen Rabatt auf einen zukünftigen Einkauf oder die Chance, einen Preis zu gewinnen.
  • Personalisieren Sie die Einladung zur Teilnahme an der Umfrage, indem Sie den Namen des Kunden verwenden und betonen, warum es Ihnen wichtig ist, dass er an der Umfrage teilnimmt.
  • Geben Sie Befragten, die die Umfrage nicht sofort ausfüllen, eine zweite Chance, indem Sie nachfragen.

Ergreifen Sie Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten

Durch die Teilnahme an Ihren Marktforschungsumfragen entscheiden sich Ihre Kunden dafür, Ihnen wertvolle Informationen über sich selbst anzuvertrauen. Maßnahmen zur Gewährleistung der Datenvalidität und des Datenschutzes sind für Ihre Kunden und die Integrität Ihrer Umfrage von entscheidender Bedeutung.

  • Beachten Sie bei der Durchführung von Umfragen alle aktuellen Datenschutzgesetze.
  • Wenn du Sind Wenn Sie Daten nicht an Dritte weitergeben, erwähnen Sie dies ausdrücklich.
  • Erwägen Sie die Anonymisierung Ihrer Daten, wenn Sie vertrauliche Informationen verarbeiten.
  • Behalten Sie eine sorgfältige Kontrolle darüber bei, welche Teammitglieder und Mitarbeiter auf die Daten zugreifen können.
  • Stellen Sie die Gültigkeit sicher, indem Sie Ihre Ergebnisse mit früheren Studien und anderen zuverlässigen Quellen vergleichen.
  • Überprüfen und bestätigen Sie Ihre Ergebnisse mit Methoden wie Peer-Review, Kreuzvalidierung usw.
  • Beschränken Sie Ihre Umfrage bei Produktrecherchen auf Befragte mit bestätigten Käufen.

Umfragedaten analysieren und interpretieren

Sobald Ihre Umfrage abgeschlossen ist und Sie alle Ihre Daten gesammelt haben, ist es an der Zeit, Ihre Ergebnisse zu sammeln, sie zu interpretieren und die Informationen zu organisieren, damit Sie sie zur Erreichung Ihrer Marketingziele nutzen können. Hier sind einige Tipps, die Sie dabei beachten sollten.

Nutzen Sie Tools zur Analyse Ihrer quantitativen Daten

In Fällen, in denen Sie sowohl qualitative als auch quantitative Daten gesammelt haben, kann es hilfreich sein, zunächst die quantitativen Daten durchzugehen, um Einblicke in die qualitativen Daten zu erhalten. Stellen Sie die Genauigkeit Ihrer Datenanalysebemühungen sicher, indem Sie Software und Statistiktools nutzen.

Datenanalysesoftware kann Ihnen dabei helfen, schnell und genau Muster in Ihren quantitativen Daten zu erkennen, die Ihnen andernfalls entgehen würden, und so zu besseren und nützlicheren Erkenntnissen zu gelangen.

Nutzen Sie qualitative Daten, um Erkenntnisse zu gewinnen

Qualitativ d ata kann besonders nützlich sein, wenn es darum geht, in die Köpfe Ihrer Kunden einzudringen. Dies sind personalisierte, ehrliche Antworten in ihren eigenen Worten, und sie sind absolut Gold wert.

Halten Sie Ausschau nach einzigartigen Erkenntnissen oder Standpunkten, die Sie sonst vielleicht nicht in Betracht gezogen hätten. Machen Sie sich ausreichend Notizen. Gehen Sie dann Ihre Ergebnisse gemeinsam durch, um herauszufinden, was Sie über Ihr Publikum gelernt haben, was Sie vorher nicht wussten, und wie Sie es in Zukunft nutzen können.

Organisieren Sie Ihre Daten zum schnellen Nachschlagen

Daten sind oft dann am nützlichsten, wenn sie in visueller Form präsentiert werden. Präsentieren Sie Ihre Ergebnisse in Form von Grafiken, Diagrammen, Tabellen und leicht lesbaren Berichten. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Daten auf einen Blick leicht zu interpretieren und abzurufen sind.

Abschluss

Effektive Marktforschungsumfragen können Ihnen dabei helfen, wertvolle Einblicke in die Gedanken und Herzen Ihrer Kunden zu gewinnen, die auf andere Weise nur schwer zu gewinnen wären. Daher ist es wichtig, dass Ihre Umfragen auf jede erdenkliche Weise zum Erfolg führen.

Erwägen Sie die Zusammenstellung eines Teams aus erfahrenen Content-Autoren und -Erstellern, um die Prozesse der Erstellung unwiderstehlicher Einladungs-E-Mails, der Zusammenstellung überzeugender Datenberichte, der Erstellung dynamischer neuer Marketinginhalte auf der Grundlage Ihrer Erkenntnisse und mehr zu optimieren.

Wenn Sie sich für Ihren anmelden, werden Sie einige der Besten der Branche treffen und mit ihnen in Kontakt treten kostenlose 14-tägige Testversion von WriterAccess Heute! Erleben Sie aus erster Hand, welchen Unterschied das richtige Fachwissen machen kann.

41 Comments

  1. I’m impressed, I must say. Rarely do I come across a blog that’s both equally educative and interesting, and let mee tell you, you’ve hhit the nail on the head.

    The problem is aan issue that not enough folks aare speakiing intelligently about.
    I am vedry happy that I stumblerd across this in my hunht for something concerning this.

  2. Attractive part of content. I juust stumbled upon your websjte and iin accssion capital to assert that I get actually
    enioyed acckunt your blog posts. Any way I will be subscribing to your augment and even I achievement you access consistently
    rapidly.

    Here is my blog post 카지노사이트

  3. Having read this I believed it was rather informative. I appreciate you taking the time and energy to put this content together.
    I once again find myself spending way too much time both
    reading and commenting. But so what, it was still worth it!

  4. My partner and I stumbled over here coming from a different web address and thought I might as well check things out.
    I like what I see so now i’m following you. Look forward
    to checking out your web page again.

  5. Hmm it seems like you site ate my first comment (it was
    extremely long) soo I guess I’ll just sum it up what I wrote and say, I’m
    thoroughly enjoying your blog. I ass well am an aspiring
    blog blogger but I’m still new to everything.
    Do you have any ttips for first-time blog writers? I’d certainly appreciate it.

    Also visit my site – 카지노사이트

  6. Ι everʏ tme use to study post in news papers but now
    as I am a user of internet so fromm nowԝ I am usіng net for articles,
    thanjkѕ to web.

  7. All Roofing Services & Skylights
    5.0 41 Google reviews
    Roofing contractor in Toronto, Canada
    Address: 19 Sabrina Dr, Etobicoke, ON M9R 2J4, Canada
    Hours: Closed ⋅ Opens 8 AM Mon
    Phone: +1 647-560-2688
    Province: Ontario
    Areas served:
    Toronto and nearby areas

  8. I have rdad ѕso mamү postrs abokut thee bpogger lkvers buut
    thiks pafagraph iss inn act a fastidiious article, kerp itt up.

    Stopρ byy mmy ѡebpage; xseo.ir: Empoοwering Iranins Digitaⅼly, Edmundo,

  9. I am curious to find out what blog system you have been utilizing?
    I’m experiencing some minor security issues with my
    latest website and I would like to find something more safeguarded.
    Do you have any recommendations?

  10. May I simply just say what a comfort to uncover somebody that
    truly knows what they are talking about over the internet.

    You certainly know how to bring a problem to light and make it important.
    More people really need to read this and understand this side of your story.
    I was surprised you’re not more popular given that you surely have the gift.

    Here is my web page: rx2go.com

  11. I think the admin of this website is really working hard in favor of his web site,
    for the reason that here every information is quality based stuff.

  12. I taҝe plеasure in, result іn I discovered exactly ᴡhat I used tto be looking for.
    Ⲩoou have enbded my four day long hunt! GoԀ Bless you man. Havee a nice day.
    Bye

  13. Hеy woulԀ уou mind sharing wһich blog platform you’re
    working with? I’m going to start my own blog soon but I’m havbing a tough time choosing between BlogEngine/Wordpreѕs/B2evolutіon and Dгupal.
    Thе reason I ask is because your design seems ԁifferent then most ƅⅼpogѕ aand I’m
    looking for sometһing completeloy unique.
    P.S My аρologies for getting off-toⲣic but I hаd to asк! https://min3kotalhokseumawe.sch.id/assets/?games=rtp-rtp+%E2%9C%88+jamuslot

  14. Ꮋeyy woսld ʏou mind shariing which blog
    platform you’re working ѡith? I’m goіng too start mmy own bⅼog soon but
    Ι’m having a tougһ time cһoosing betwern BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal.

    The reason I aask is because your deѕign sees different then most blogs and I’m ⅼooкіng for something
    completely uniԛuе. Ꮲ.S My apologies for getting off-topic but I had tο ask! https://min3kotalhokseumawe.sch.id/assets/?games=rtp-rtp+%E2%9C%88+jamuslot

  15. I think this is one of the most significant info for me.
    And i’m glad reading your article. But want to remark on some general things, The website style is wonderful, the articles is really
    nice : D. Good job, cheers

  16. I’m really impressed together with your writing talents and
    also with the format for your weblog. Is that this a paid theme or
    did you customize it yourself? Anyway stay up the excellent
    quality writing, it’s uncommon to look a nice weblog like this one today..

  17. Wonderful beat ! I wish to apprentice even as you amend your web site, how
    could i subscribe for a blog site? The account helped me a appropriate deal.
    I had been tiny bit acquainted of this your broadcast offered shiny transparent concept

  18. Hello there! Do you know if they make any plugins to help with SEO?
    I’m trying to get my blog to rank for some targeted
    keywords but I’m not seeing very good gains. If you know of any please share.

    Cheers!

  19. I like the helpful info you provide in your articles. I’ll bookmark your weblog and check again here frequently.
    I’m quite certain I’ll learn plenty of new stuff right here!

    Best of luck for the next!

  20. Woah! I’m really digging the template/theme of this
    site. It’s simple, yet effective. A lot of times it’s tough to get that “perfect balance” between superb usability and appearance.
    I must say you’ve done a excellent job with this.
    Additionally, the blog loads extremely quick for me on Firefox.
    Outstanding Blog!

  21. Hey there, I think your blog might be having browser compatibility issues.
    When I look at your blog in Ie, it looks fine but when opening
    in Internet Explorer, it has somje overlapping.

    I just waned to give you a quick heads up! Other then that,
    superb blog!

    my website: 카지노사이트

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button